Digital

RE: esu switch pilot und märklin k83

 von Gismo , 28.07.2012 09:49

Hallo Thomas,

Vergleiche bitte den SwitchPiloten nicht mit den S88-Modulen. S88 hat jeweils einen Ein- und Ausgang. Diese Module werden also in Reihe verbunden.

Beim SwitchPiloten schliesst Du den "Digitalstrom" an die Anschlüsse Trk A und Trk B an. An Pwr A und B wird ein Trafo (sofern vorhanden), der Deine Magnetartikel speist, angeschlossen.

Jetzt kannst Du Trk A und B weiterführen zum nächsten SwitchPiloten, usw. Genauso verfährst Du mit dem "Fremdstrom" der Anschlüsse Pwr A und B.

ABER VORSICHT:
Achte bitte darauf, dass Du Fremd- und Digitalstrom nicht verwechselst, sonst raucht es

Gruss,
Wolfgang

Gismo

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: esu switch pilot und märklin k83 thomas in den bergen 25.07.2012 23:25
RE: esu switch pilot und märklin k83 supermoee 25.07.2012 23:55
RE: esu switch pilot und märklin k83 thomas in den bergen 27.07.2012 12:14
RE: esu switch pilot und märklin k83 Modelleisenbahnfan 27.07.2012 16:03
RE: esu switch pilot und märklin k83 thomas in den bergen 27.07.2012 18:56
RE: esu switch pilot und märklin k83 Gismo 28.07.2012 09:49
RE: esu switch pilot und märklin k83 thomas in den bergen 28.07.2012 16:44
RE: esu switch pilot und märklin k83 Modelleisenbahnfan 28.07.2012 17:28
RE: esu switch pilot und märklin k83 teddych 08.08.2012 17:47
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz