Digital

RE: Digitalisierung von Viessmann Signalen mit ESU - Lokdecoder

 von kaeselok , 31.12.2012 11:55

Zitat von Hubert
..... wenn man die Spule über den Lokausgang ...



Hallo Hubert,

Du meinst, die Spule eines Signals wird an die Motorausgänge des Lokdecoders angeschlossen?!

Naja, theoretisch möglich. Dann aber ohne Anfahrverzögerung volle Kanne auf die maximale Fahrstufe!
(ich hab's noch nicht probiert ob das geht ...)

Was natürlich immer geht: An die F-Ausgänge noch ein Miniaturrelais schalten und das schaltet die Spulen ...

Aber wie sage ich immer: Man kann auch mit Kanonen auf Spatzen schießen ...

Viele Grüße,

Kalle

kaeselok
Beiträge: 6.761
Registriert am: 30.04.2007

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
RE: Digitalisierung von Viessmann Signalen mit ESU - Lokdecoder maatisis 30.12.2012
RE: Digitalisierung von Viessmann Signalen mit ESU - Lokdecoder kaeselok 31.12.2012
RE: Digitalisierung von Viessmann Signalen mit ESU - Lokdecoder Hubert 31.12.2012
RE: Digitalisierung von Viessmann Signalen mit ESU - Lokdecoder kaeselok 31.12.2012
 

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz