Willkommen 

Meine Anlage

RE: JoMarSpur, ÖBB / DB Epoche VI

 von Jomarspoor , 19.04.2021 15:35

Hallo zusammen,
bisher waren wir stiller Leser hier im Forum beim teil “Meine Anlage”. Nun habe ich mich doch entschlossen, hier auch mal ein paar Bilder meiner Anlage zu präsentieren. Ich würde mich freuen, die ein oder andere Anregung zu bekommen.
Unser Deutsch wird alles andere als Perfekt sein, im Voraus unser Entschuldigung dafür.

Der Anfang
Wir, ich und mein Sohn (damals 6 Jahre), sind schon mehr als 20 Jahr befasst mit Modelleisenbahn. Einfach angefangen. Analog betrieb mit noch alten Züge (Lima) aus meine Kindheit.


Lima Lokomotive SNCF

Lima Lokomotive La Capitole






Nach ein paar Jahren gewechselt zu Digital. Der erste Roco Digitale Startpackungen kamen und die alten Loks auch mit Decoder ausgestattet. Die ersten neuen waren DB – größere Auswahl und oft Sonderangeboten 🤑 - Lokomotiven und Züge.
Im Laufe der Zeit kamen die ÖBB und SBB Bahn ins Bild.


Nach einem Umzug in 2004 wechselten Wir in 2007 zur PC-Steuerung (mit Koploper), Intellibox und Viessmann Besetzmelder.

Immer mehr Züge kamen und wurden auch immer Länger. So entstanden immer wieder neue Probleme: zu wenig und zu kürzen Blöcken im Schattenbahnhof, zu große Steigung und S-Kurven in denen viele Wagen entgleiste 😬 Wir haben uns jedes Mal für einen neuen Bahn Plan entschieden. So hatte unsere Bahnen eine durchschnittliche Lebensdauer von 2 Jahren 🤐.

Unten ein paar Bilder der vorherigen Bahnen





Nach einem weiteren Umzug in 2018 sind wir hier Anfang 2020 zu einer Zweiten und hoffentlich vorerst die letzte Bahn angefangen 🥳.

Die Fakten:
  • Thema: kein bestehende Strecke und Landschaft, doch Grenzüberschreitend Personen- und Güterverkehr im Dreieck Österreich, Deutschland und die Schweiz.
  • Anlage: die Anlage ist ein Hundeknochen mit als Mittelpunkt DB Bahnhof JoMarStadt. Zu einer Seite geht es richtung Schattenbahnhof-1. Der andere Weg führt entlang das Örtchen JoMarDorfl mit dahinter ein fünf gleisiges Abstellplatz für Güterzüge. Weiter geht es dan richtung Österreich, entlang Bahnhof JoMarDorf richtung Schattenbahnhof-2.
  • Epoche: VI. Jedoch fahren ebenfalls die älteren Lokomotiven und Zügen (Sonderzüge !)
  • Oberleitung: Deutsch und Österreichs (teilweise noch in Planung und noch in ungewiss wie das im Bahnhof Jomardorf zu gestalten)
  • Steuerung: Roco Z21 mit Dual Booster und I-Train.
  • Verkehr: ÖBB, DB und SBB; ÖBB und DB Fern- und Regional Verkehr, SBB Fernverkehr und International Güterverkehr.
  • Scenery: nicht bis ins kleinste Detail. Reicht aber für das bloße Auge. Fahren ist uns wichtiger.


Während der Arbeiten haben wir eigentlich zu wenig Fotos gemacht




So sind wir eigentlich ein bisschen weiter als wo wir hier anfangen. Deshalb werden wir in den folgenden Beiträgen in großen Schritten ein wenig zurückblicken.

Mfg Jo und Marco


JoMarSpur, ÖBB / DB Epoche VI

JoMarSpur auf YouTube

Jomarspoor
Beiträge: 22
Registriert am: 11.04.2021

Themen Überblick

 

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 197
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz