Moba Colmar und Lyon

Bereich für alle Themen rund um das Modellbahn-Hobby, die sonst in keiner anderen Rubrik Platz finden (z.B. spur-übergreifende Themen, etc.).

Automatische Löschung nach 5 Jahren!
Antworten

Threadersteller
krokodil3015
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert: So 30. Jan 2011, 16:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: M + K von mä
Wohnort: Köln

Moba Colmar und Lyon

#1

Beitrag von krokodil3015 » Do 11. Okt 2018, 21:39

Nabend zusammen,
da ich demnächst urluabsmäßig in Colmar und danach in Lyon bin, gibts da was modellbahnmäßiges wie Moba-Läden oder Museen ?
Das Spielzeugmuseum in Colmar steht schon auf meiner Liste.

Danke für Tips
Gruß
Norbert

Benutzeravatar

Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1733
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1V2.04|ModellStellWerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Fast in Hessen
Alter: 52

Re: Moba Colmar und Lyon

#2

Beitrag von Pauline » Fr 12. Okt 2018, 07:28

Guten Morgen, Norbert!

Mir sind in Lyon bzw. Umgebung nur die zwei bekannt:
https://miniworldlyon.com/en/
https://www.lepetittrainbleu.fr/

Habs in meinem diesjährigen Sommerurlaub leider nicht dorthin geschafft.
Wenn Du dort warst, würde ich mich über einen "Erfahrungsbericht" freuen.

Viel Spaß!
Viele Grüße!
Jürgen
Bild
Ich freue mich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=63941


Erich Müller
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4945
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Moba Colmar und Lyon

#3

Beitrag von Erich Müller » Fr 12. Okt 2018, 12:15

Hallo Norbert,

bis vor einigen Jahren gab es in Colmar in der Rue Vauban - also ganz nah beim Spielzeugmuseum - noch Zimmermann. Und einen kleinen Laden nebendran. Die sind wohl beide nicht mehr da, oder haben keine Modellbahn mehr. Zimmermann scheint im Gewerbegebiet noch zu existieren, aber ohne Bahn.
Dafür gibts aber, wieder Rue Vauban, "La Maison des Trains". Der Laden ist neu, ich hab ihn gerade im Internet entdeckt.
Wenn du hingehen solltest, erzähl mal.
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“