Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

Bereich für alle Themen rund um das Modellbahn-Hobby, die sonst in keiner anderen Rubrik Platz finden (z.B. spur-übergreifende Themen, etc.).

Automatische Löschung nach 5 Jahren!

klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#326

Beitrag von klein.uhu » Mi 19. Jun 2019, 00:17


In einer langen zu warmen Sommernacht
Wird schnell mal ein kurzer Limerick erdacht.
Doch man sollte es nicht ganz vergessen,
Das Schlafen nach dem üppig gegrillten Essen.
Auch wenn draußen mal der Himmel kracht.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#327

Beitrag von klein.uhu » Mi 19. Jun 2019, 19:23

Bahnpost


Der Enkel eines Bahnpostschaffners aus Westfalen, da bei Hagen,
Der wollte und tat den Opa mal was Wichtiges Fragen.
"Wie kommt denn die Post da ran?
Die haben doch keinen Kran."
"Die kommt auf Karren die knarren." hörte man Opa sagen.

Die Post wurde im Bahnpostwagen nicht gelesen.
So wußte man auch nicht, wer das verzapft, wer's gewesen
Heute liest man überall,
Was den tags so war der Fall.
Meistens war's nur Müll für'n Besen!

| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#328

Beitrag von klein.uhu » Mi 19. Jun 2019, 20:07

"Holzbahnbandorden"

Der Faden mit der Idee um den Orden mit Jim Knopf,
Geht mir trotz Hitze nicht mehr aus'm überhitzten Kopf.
Die Ruhmeshalle gibt's nicht mehr,
Ich wein' ihr auch nicht hinterher.
Packt Euch doch mal an den Schopf!

Das mit Kritik am Kritisieren
Tut mich überhaupt nicht interessieren.
Das ist mir zu negativ!
Wer sieht die Geister, die man rief?
Laßt uns mal was Positives hier kreieren!

:roll: klein.uhu


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#329

Beitrag von Francesco » Fr 21. Jun 2019, 18:55

Aus Bochum ein echter Eisenbahner Bub,
bekam eigentlich von der Bahn nie genug.
Nur eine Zugform,
ärgerte ihn schon enorm,
nämlich der vom Lohn fällige Steuerabzug.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#330

Beitrag von Francesco » So 23. Jun 2019, 19:20

Ein Eisenbahn Freak von der mondänen Insel Sylt,
liebte Filme in denen er Infos zur Bahn erhielt.
Verärgert war seine Reaktion,
dass in dem Film French Connection,
die französische Eisenbahn nicht die erhoffte Rolle spielt.

Gruß

Francesco


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#331

Beitrag von klein.uhu » Di 25. Jun 2019, 22:14


Diesen alten Kühlwagen von Märklin aus Thermoplast
Den habe ich immermanchmal eher mehr oder weniger gehasst.
Ob der heute noch kühlt,
So wie er sich im Gefrierschrank anfühlt,
Wenn man ihn da so anfasst?

Es ist ein 4508 gewesen, wie ich mal irgendwo las, so'n Pech!
Es ist mein letzter mit unten aus Blech.
Wenn er bei dieser Hitze nicht kühlt,
Obwohl er sich kalt und alt anfühlt,
Dann schmeiß ich ihn nach der Hitzewelle wech!



:fool: klein.uhu


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#332

Beitrag von Francesco » Mi 26. Jun 2019, 09:19

Ein Freiburger Modellflieger vom Wunsch nach einem neuen Modell erfüllt,
für ihn der Name Flying Scotsman als Bezeichnung für etwas Passendes gilt.
Doch das erhaltene Modell ihn lehrt,
dass es nur auf Flughöhe Null verkehrt,
jetzt baut er eine Modellbahn nach englischem Vorbild.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#333

Beitrag von Francesco » Mi 26. Jun 2019, 09:31

Ein Lokführer aus der Gegend rund um Vallendar,
der hatte jüngst ein erstes Rendezvous, wie wahr.
Die Angebetete ermahnte ihn mit ihrem Charme,
"Sei bitte pünktlich wie die Eisenbahn!"
"Okay, dann bin ich 30 Minuten später erst da."

Gruß

Francesco


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#334

Beitrag von klein.uhu » Mi 26. Jun 2019, 19:31

Aktuell heute: Wärmeschutzwagen :mrgreen:

Die Bahn nicht nur verband, vieles neu erfand: Wagen für und mit 'nem Wärmeschutz,
und Trockeneis. Meist sind sie weiß, aber manchmal im Betrieb auch voller Schmutz.
Im Garten ist's zwar trocken,
Aber Eis kann das nicht locken!
Wo bleibt für mich bei Hitz' denn da der Nutz?


Ein Amerikaner namens Swift - Watt et nich für Namens gift? -
Erfand das für den Transport von Fleisch von Ort zu Ort.
Und heute? Liebe Leute,
Für "Beförderungsfälle", in weißen Wagen, so ganz schnelle,
Muss man nicht nach Klima fragen. Kaputt, hört man nur klagen!

| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#335

Beitrag von Francesco » Sa 29. Jun 2019, 20:05

Ein Ulmer Schienen- Bauarbeiter spielte einst mit seiner Freundin Jeanette,
zum ersten Mal Mensch ärgere Dich nicht, oh wie nett.
Doch als sie ihm die Regel erklärt rücksichtsvoll,
dass er jetzt Aussetzen soll,
nahm er alle seine Figuren vom Brett.

Gruß

Francesco

P. S. Ein Hinweis sei erlaubt. Aussetzen ist auch ein Fachbegriff aus der Eisenbahner Sprache.


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9966
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#336

Beitrag von klein.uhu » Sa 29. Jun 2019, 21:59


Ein Maulwurf, der einst lebte auf Fehmarn,
Der hätte so sehr eine kleine Eisenbahn.
Er kroch bei Burg in's Tunnelloch,
Weil es da für ihn gut roch.
Doch ich erzähl Euch da nur Schmarn. :mrgreen:

Ein Maulwurf, der einst lebte auf Fehmarn,
Der hätte so sehr eine kleine Eisenbahn.
Zu Modellloks war er sehr nett
Kam eine an, verließ er schnell das Trassenbrett.
Der Zug sollte ihn nicht überfahr'n. :mrgreen:

Ein Maulwurf, der einst lebte auf Fehmarn,
Der hätte so sehr eine kleine Eisenbahn.
Es kribbelte in seinen Füßen,
Die Fahrspannung läßt grüßen.
Das hatte es ihm angetan! :mrgreen:

Ein Maulwurf, der einst lebte auf Fehmarn,
Der hätte so sehr eine kleine Eisenbahn.
Nie musste er 'n Gang sich graben.
So kann ein Maulwurf gut es haben!
Das gefiel ihm ganz spontan. :lol:
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#337

Beitrag von Francesco » Sa 29. Jun 2019, 22:49

Ein Londoner Lokführer verließ einst seine Heimat,
um im Urlaub Deutschland zu erkunden nicht zu knapp.
Besonderen Stolz er empfand,
als er in einem Hotel herausfand,
dass die British Railways in Bayern sogar einen Fernsehsender hat.

Gruß

Francesco

Benutzeravatar

Threadersteller
Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3903
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#338

Beitrag von Miraculus » So 30. Jun 2019, 06:37

Guten Morgen Stummis,

"In Sonneberg im Pikowerk
am Tag der offnen Tür ein Berg
von Besuchern sich vor dem Tore drängten,
zur Eröffnung eiligst nach vorne zwängten,
um ja der Erste zu sein, und sei's nur ein Zwerg"


Anlässlich des TdoT bei Piko, gab es zur Öffnung der Werkstore tumultartige Szenen. Nachzulesen und zu schauen ist das hier

viewtopic.php?f=1&t=170506

und später in meinem Bilderbuch.


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#339

Beitrag von Francesco » So 30. Jun 2019, 16:03

Ein schwäbischer Modellbahner war beruflich ein Zahnarzt richtiggehend,
die Sanierung keines Zahnschadens wurde je von ihm abgelehnt.
Seine Patienten brachte er in Entzücken,
mit seinen erstklassischen Brücken,
auch auf seiner Modellbahn saßen diese fest und waren bestaussehend.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#340

Beitrag von Francesco » Mo 1. Jul 2019, 10:39

Ein Düsseldorfer Sprössling war als Schüler bereits ein musischer Wegbereiter,
Schauspiel, Singen, Tanz brachten ihn im Bereich Unterhaltung immer weiter.
Doch wie das Leben häufig so spielt,
setzt er sein Können jetzt ein in einem anderen Gebiet,
Jetzt ist er bei der Bahn tätig als Gleisunterhaltungsarbeiter.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#341

Beitrag von Francesco » Mi 3. Jul 2019, 18:43

Ein Schwabe, genau gesagt ein Tübinger,
Bierwagen sind für ihn der absolute Bringer.
Als die Anzahl auf 100 kletterte,
er dies natürlich stilecht feierte,
und er genoss dies bei einem guten Glas Trollinger.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#342

Beitrag von Francesco » So 7. Jul 2019, 18:34

Ein Kieler 0-Bahner war zwar früher Gymnasiast,
die Lehren über Kräfte waren aber arg verblasst.
Er raste mit seiner Lok ohne Verluste,
bis diese Newtons Gesetzen folgen musste,
ja in Physik hätte er besser einmal aufgepasst.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#343

Beitrag von Francesco » Do 11. Jul 2019, 08:12

Einen H0-Bahner hatte das Schicksal in das Nördlinger Ries geführt,
auf seiner Anlage wollte er Bordsteinschwalben ergänzen ungeniert.
Als seine Frau davon erfuhr,
intervenierte sie nur,
sie erklärte einfach den Hobbykeller zum Sperrbezirk.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#344

Beitrag von Francesco » Sa 13. Jul 2019, 14:19

Ein Technikfreak aus der Duisburger Umgebung,
wusste nur er hat die wahre Technik-Begabung.
Eine neue Lok konnte er nie akzeptieren,
musste sie stundenlang optimieren,
zum Schluss stellte er aber wieder um auf die Werkseinstellung.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#345

Beitrag von Francesco » Mi 17. Jul 2019, 14:46

Ein Dampflok Freak aufgewachsen an Dortmunds Ränder,
Dampftechnik steht für ihn im Mittelpunkt von Oktober bis September.
Keinen sonstigen Antrieb er hat je vermisst,
was wohl sein Lieblingslied ist?
Er hört am liebsten von Elvis Presley "Love me tender"

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#346

Beitrag von Francesco » Do 18. Jul 2019, 17:05

Ein engagierter Astronom aus Limburg an der Lahn,
Sterne und Planeten hatten es ihm schon als Schüler angetan.
Viel kann er abgewinnen,
deren Umlaufbahn zu bestimmen.
In der Freizeit lässt er Loks kreisen auf seiner Modelleisenbahn.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#347

Beitrag von Francesco » Fr 19. Jul 2019, 10:22

Ein Feldbahnfan aus dem Eiffeler Umland,
Grubenbahnen zogen ihn in seinen Bann.
Egal ob Kohle- oder Holzloren,
für diese Welt war er geboren,
seine Frau wurde von ihm übrigens meist Lore genannt.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#348

Beitrag von Francesco » So 21. Jul 2019, 11:11

Ein N- Modellbahner aus der Uckermark,
alles ausser Dieselloks fand er etwas fad.
Sein Favorit sei, erzählte er mir am Telefon,
von der BR 216 die Vorserienversion,
Lollo Rosso ist übrigens sein Lieblingssalat.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#349

Beitrag von Francesco » So 21. Jul 2019, 11:52

Ein Modellbahn Fan lebt heute in der Grossregion Müritz,
seine Modellbahn ist mit allem vom Modellbahn Markt gewürzt.
Winterdienst neben im See Badenden,
blühender Kirschbaum neben Apfel-Bäume, die Früchte tragen,
ärgerlich nur die Personenwagen sind etwas verkürzt.

Gruß

Francesco


Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 08:44

Re: Der Modellbahn-Limerick-Poeten-Thread - Kurzgedichte auf die und zur Modellbahn

#350

Beitrag von Francesco » So 21. Jul 2019, 19:03

Ein Modellbahner aus dem Land der Hohenzoller,
Sein Weg per Pedes war bisher eher mühevoller.
Doch er muss nicht mehr wandern,
dank eines E-Rollers wird er dies ändern,
für seine Modellbahn wünscht er sich noch einen Strassenroller.

Gruß

Francesco

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“