Abdeckplane selber bauen

Umbauanleitungen von Usern dieses Forums zusammengestellt.
Antworten
Helmi
Ehemaliger Benutzer

Abdeckplane selber bauen

#1

Beitrag von Helmi »

Hallo zusammen,

ich wollte schon lange einmal versuchen solche Abdeckplanen für Güter, Autos etc. zu basteln. Habe mich da irgendwie nicht ran getraut und wusste auch nicht wie ich das anstellen soll. Nun bin ich auf folgende Technik gestoßen:

Man nimmt ein Gefäß und füllt darin etwas Wasser. Dazu kommt normaler Holzleim, wobei ich da frei Schnauze vorgegangen bin, es war aber auf jeden Fall nicht allzu viel Leim. Dann verwendet man herkömmliche Papier Taschentücher und schneidet die auf die gewünschte Größe zu. Nun zieht man dies durch das Wasser / Leim Gemisch und packt sein Auto damit gut ein. Das Ganz muss nun vollständig trocknen, wobei ich in der Anfangsphase immer wieder leicht korrigiert habe. Danach habe ich die Plane mit Revell Farben patiniert.

Man kann in die Wasser / Leim Mischung auch Pulverkaffee geben, dann kommt eine hellbraune Plane heraus, die zudem gleich patiniert aussieht. Mir war dieses aussehen aber irgendwie nicht so geheuer, sah so antik(?) aus.

Nun den, hier mal das Ergebnis, ich bin mir sicher es geht noch viel viel besser, aber fürs erste bin ich recht stolz.

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße
Helmi
spielbahn
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#2

Beitrag von spielbahn »

Sieht doch ganz gut aus!
Wenn Du darauf achtest, dass die Form unten nicht enger wird - sieht dann halt nicht so "hauteng" aus - , kannst Du die Plane vom Modell abziehen (Vorher das Modell z.B. mit Creme einschmieren, damit der Leim nicht haftet.) und hast dann beides: Ein abgedecktes und ein normales Auto. :D
Helmi
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#3

Beitrag von Helmi »

Hi,

hier nochmals ein Versuch. Diesmal habe ich in die Wasser / Leim Mischung einen Schuss graue Farbe. Kommt leider auf den Bildern eher beige. ich denke aber so als Ladegut sieht das ganz gut aus. Was meint Ihr?

Bild
Bild
Bild

Grüße Helmi
spielbahn
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#4

Beitrag von spielbahn »

Sieht schon ganz schön verpackt aus. Was fehlt, ist eine Befestigung der Plane. So sieht es nicht ganz glaubwürdig aus: im Original würde die Plane wohl weggeweht werden....
Helmi
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#5

Beitrag von Helmi »

Hi Uli,

da hast Du recht, hab die verpackten Autos nur mal schnell für die Fotos aufgeladen. Die müssen dann noch befestigt werden, damit es echt aussieht.

Bis bald
Helmi
Helmi
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#6

Beitrag von Helmi »

So und jetzt noch ne Plane für nen alten Wohnwagen. Die Plane auf dem Foto ist noch nass, ich konnte es nicht erwarten Euch das Resultat zu zeigen :-)

Bild

Keine Angst - ich pack jetzt nicht alles unter eine Plane!

Grüsse
Helmi
Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7635
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Abdeckplane selber bauen

#7

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hallo Helmi,

tolle Anleitung, sieht klasse aus. Nutzt Du nur eine Lage vom Taschentuch oder das komplette?
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli
Helmi
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#8

Beitrag von Helmi »

Hi Alex,

ich nutz das komplette, glaube eine Lage wäre zu dünn. Ruhig mal versuchen, es geht wirklich sehr sehr einfach.

Liebe Grüße
Helmi
Helmi
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#9

Beitrag von Helmi »

So,

man stelle sich vor die Eisenbahnfreunde von XY haben 2 Donnerbüchsen vor dem Verschrotten gerettet und wollen diese nun restaurieren. Da die Dächer undicht sind hat man provisorisch Planen darüber gemacht und das sieht dann so aus:

Bild
Bild

Hoffe es gefällt - Jetzt muss ich mich aber zusammenreißen sonst mach ich noch überall ne Plane drüber :-)

Gruss
Helmi
Helmi
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#10

Beitrag von Helmi »

ich teste mal kurz abload...

Bild
Helmi
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#11

Beitrag von Helmi »

nochmal...

Bild

Bild


Sorry wegen der schlechten Bildqualität, muss grad mit Handy fotografieren.

Liebe Grüße
Helmi
Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7635
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 50
Deutschland

Re: Abdeckplane selber bauen

#12

Beitrag von Alex Modellbahn »

Hahaha Helmi,

jetzt wird eingepackt. :mrgreen: Klasse gemacht.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli

klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9884
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Abdeckplane selber bauen

#13

Beitrag von klein.uhu »

Moin,

Von Brekina gab es mal eine "verpackte Köf" auf einem Tieflader mit LKW. Das wäre doch auch was!
Und irgendeiner hat mal Taurusgehäuse verpackt, so wie sie damals von einem Werk in andere transportiert wurden, nur die einfache leere Karosse.

Und wie wäre es noch mit einem Motorrad (ohne Fahrer) sozusagen unter einer "Zeltgarage" geparkt?

Gruß klein.uhu
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)
Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3336
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 55

Re: Abdeckplane selber bauen

#14

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler »

Hallo Helmi,

Vor Jahren sah ich mal eine Vorführung bei der Jemand nach Deinem Rezept Planen herstellte. Allerdings behandelte der Vorführer seine Autos vorher mit einem Trennmittel (ich glaube Geschirrspülmittel) und konnte die Formautos nach der Planenerstellung (Trocknung mit Warmluft) entnehmen. In die Plane kam dann nur ein passendes Holzklötzchen zur Versteifung. Auf diese Art produzierte er Güterzüge voller Traktoren aus einem einzigen Urmodell. Persönlich habe ich damit aber keine Erfahrung. Ich fand den Trick aber durchaus verblüffend.

mfg

D.
Früher war mehr Lametta.
spielbahn
Ehemaliger Benutzer

Re: Abdeckplane selber bauen

#15

Beitrag von spielbahn »

Dölerich Hirnfiedler hat geschrieben:.....Ich fand den Trick aber durchaus verblüffend....
Es ist ebenfalls verblüffend, wie sehr Dein Tipp dem zweiten Post ähnelt. :D
Benutzeravatar

Sven0790
InterCity (IC)
Beiträge: 725
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 18:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Wohnort: Paderborn
Alter: 35
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Abdeckplane selber bauen

#17

Beitrag von Sven0790 »

Tolle Sache... Werd ich ausprobieren :-)
Antworten

Zurück zu „Umbauanleitungen“