Toffifee-Verpackung als billige Bastelhilfe

Umbauanleitungen von Usern dieses Forums zusammengestellt.
Stahlbahn
Ehemaliger Benutzer

Toffifee-Verpackung als billige Bastelhilfe

#1

Beitrag von Stahlbahn »

Für alle, denen es noch nicht aufgefallen ist: Die leeren Verpackungen von Toffifee sind eine gute Bastelhilfe. Sie sind ideal geeignet, um darin Farben zu michen, besondern wenn man viele unterschiedliche Töne gleichzeitig braucht.

Bild

Die kleinen Vertiefungen an den "Kreuzungen" haben die richtige Größe, um dort Sekundenkleber zu "lagern", den man dann mit einer Stecknadel in der richtigen Menge zum punktgenauen Kleben verwenden kann. Und wenn die Verpackung noch sauber ist, kann man sie auch zum Sortieren von Kleinteilen bei der Bausatzmontage einsetzen.

Optimal ist übrigens die Packungsgröße vom ALDI (Süd).

Guten Appetit, Frank
Zuletzt geändert von Stahlbahn am Di 27. Jan 2009, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.
Marky
Ehemaliger Benutzer

#2

Beitrag von Marky »

Hi,


jaaaa lecker, aber schlecht für die Zähne.


Gruß Markus
Reinhard
Ehemaliger Benutzer

#3

Beitrag von Reinhard »

Möin Möin!

Öft öuch dör öbtömöhlä Plömbönzöhör! 8)
Stahlbahn
Ehemaliger Benutzer

#4

Beitrag von Stahlbahn »

Ich sollte ergänzen, daß mich meine ganze Familie beim Hobby unterstützt. :-)

Grüße, Frank
Frank4565
Ehemaliger Benutzer

Toffifee

#5

Beitrag von Frank4565 »

Dann man viel Spaß,

in ein paar Wochen seht ihr bald selbst aus wie ein Toffifee!!! :D
Ich verwende am liebsten zum Farben anmischen die Deckel von Milchtetrapacks. Milch ist ja auch viel gesünder! :)

Gruß Frank
Benutzeravatar

digi_thomas2003
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Di 3. Mai 2005, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: TrainController
Gleise: meine Gleisen
Wohnort: Östlicher Enzkreis (irgendwo zwischen TPH und TS)

Bier...

#6

Beitrag von digi_thomas2003 »

Hallo Zusammen,

oder die Kronkorken von (Bier-)Flaschen...

Hicks
Thomas Arlitt
------------------
Anlage H0: U-Form, im kreativen Bau
Fahren: Tams MC
Schalten: IB
Melden: HSI 88
Steuern: TrainController 9.0 Gold
Denken: Brain 4.1
Benutzeravatar

Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3054
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 Uhlenbrock IRIS
Gleise: K-Gleis und C-Gleis
Wohnort: Pfalz - Südliche Weinstraße

#7

Beitrag von Badaboba »

Reinhard hat geschrieben:Möin Möin!

Öft öuch dör öbtömöhlä Plömbönzöhör! 8)
Franks Zahnarzt muss auch seine teuren Hobbys finanzieren... :mrgreen:
Liebe Grüße
Volker

Hier geht es nach Steinweiler:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=179290
Zermalmer
Ehemaliger Benutzer

#8

Beitrag von Zermalmer »

Hallo,
alternativ bieten sich die 6-Eckigen Einlagen von Ferrero Küsschen an, wenn man noch weniger anrühren will... allerdings haben die in der mitte eine kleine Einkerbung... könnte also beim mischen problematisch werden.

Hat da jemand Erfahrung mit?

Grüße
Andreas
K-P
Ehemaliger Benutzer

Re: Esst Toffifee!

#9

Beitrag von K-P »

Frank Forsten hat geschrieben:Optimal ist übrigens die Packungsgröße vom ALDI (Süd).
Und ich verwende die leeren 24er Toffifee-Kartons zum Lagern von H0-Güterwagen,
für die ich keine Originalverpackung besitze. Das nennt man dann Mehrfachnutzen. ;-)
Frank4565
Ehemaliger Benutzer

Toffifee

#10

Beitrag von Frank4565 »

Hallo Andreas,

die sind auch sehr lecker, aber gehen genau so auf die Hüften!!! :D
K-P, wie kriegst du die Wagons in die kleinen Waben???
:shock: Ich könnte mir Spur N darin vorstellen. :D

Gruß Frank

Muenchner Kindl
Moderator
Beiträge: 10214
Registriert: Di 26. Apr 2005, 21:26

#11

Beitrag von Muenchner Kindl »

Hi,

ich finde diese Idee wirklich sehr gut, deshalb zu den "Grundlagen, Ideen...."

Auch die anderen Vorschlaege zur Wiederverwertung von Verpackungsmaterial, danke dafuer. Das Einfache ist oft so nah und wenn man selbst auf die Figur achtet hat man sicher eine(n) Arbeitskollegen/in, oder Nachbarn, der die Teile sonst ungenutzt in der Tonne entsorgt.

Ich habe uebrigens einen abgeschnittenen Plastecolaflaschenboden zum Anruehren von Gips ;)

Edit: in den Grundlagen waere es uebrigens sinnvoll, beim Thema zu bleiben ;)

BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 336
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 61
Vereinigte Staaten von Amerika

#12

Beitrag von BigDiesel »

So,

und die Konkurenz von Ferrero bringt mit den Mon Cherie Plastikschachteln guten Ersatz für kurze Fahrzeuge.
Gut, dass meine Frau die gerne isst.
giselher
Ehemaliger Benutzer

#13

Beitrag von giselher »

Die Aluschalen vom Katzenfutter oder den Teelichtern sind auch gut
zum Farbanmixen und man bleibt schlank :lol:

Giselher
K-P
Ehemaliger Benutzer

#14

Beitrag von K-P »

Frank4565 hat geschrieben:K-P, wie kriegst du die Wagons in die kleinen Waben???
Ich könnte mir Spur N darin vorstellen.
Von den Waben habe ich nichts geschrieben, nur von den Kartons, Frank. ;-)
giselher hat geschrieben:Die Aluschalen vom Katzenfutter oder den Teelichtern sind auch gut
zum Farbanmixen und man bleibt schlank
Ist Katzenfutter so viel kalorienärmer als Toffifee, Giselher?

Ich würde es ja gern einmal ausprobieren, aber ich glaube, Katzenfutter schmeckt mir nicht... :lol:

Freundliche Grüße

K-P
Frank4565
Ehemaliger Benutzer

Toffifee

#15

Beitrag von Frank4565 »

Hallo K-P,

sorry, kleiner Denkfehler, hatte schon gedacht, du hast umgestellt auf Spur N! :D
Also wenn ich einen meiner Kater so ansehe, ist er doch eher pummelig geworden vom Katzenfutter. Also von Kalorienarmut kann nicht die Rede sein. :lol:
Aber wie Muenchner Kindl schon schrieb, gehören solche Ideen schon in die Spate Grundlagen. Eine Idee hat mich jedenfalls drauf gebracht aus Klarsichtverpackungen Fenstereinsätze für meine V200 zu basteln. Hat prima geklappt und ohne die Idee eines Forenteilnehmers würde ich die Dinger warscheinlich für teure Euro´s kaufen.

Gruß Frank
giselher
Ehemaliger Benutzer

#16

Beitrag von giselher »

Hallo K-P

Das ist es ja eben: Katzenfutter ist kolorienärmer...weil du nicht so viel
davon ist :wink: Dick macht nur schmackhaftes. Wenn es dir besser
schmeckt, kannst du natürlich auch die kleinen Aluschalen vom Hunde-
futter nehmen. :roll:

Gruß Giselher
Benutzeravatar

Werdenfels
Moderator
Beiträge: 3266
Registriert: Do 28. Apr 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Im Herzen Münchner
Kontaktdaten:

#17

Beitrag von Werdenfels »

Ich gestatte mir den Hinweis, dass wir hier in den Grundlagen sind! Ich möchte den Thread nur ungern zumachen!

*Moderation*
Gruß
Michael

- „angeblicher Admin“ -

Bild

olyr
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert: Sa 27. Dez 2008, 22:33

#18

Beitrag von olyr »

Hallo

Kaffeesahne in den 10 er Packungen ( die runden kleinen )

gehen auch super zum Mischen :D

mfg

Oly
fuhale72
Ehemaliger Benutzer

#19

Beitrag von fuhale72 »

Heyy, die Idee gehört in die RUHMESHALLE :D :D :D
Signalmeister
Ehemaliger Benutzer

Re: Toffifee-Verpackung als billige Bastelhilfe

#20

Beitrag von Signalmeister »

Benutze ich auch schon seit längerem.
Wenn genügend davon verköstigt sind hätte ich noch einen Tip:
Die leeren Pappschachteln übereinander kleben. Und schon hat mann ein nixkost Ablagesystem.
Benutzeravatar

Friedrich
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 475
Registriert: Fr 5. Okt 2007, 16:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 1+2
Gleise: C
Wohnort: Ostwestfalen
Alter: 53

Re: Bier...

#21

Beitrag von Friedrich »

digi_thomas2003 hat geschrieben:oder die Kronkorken von (Bier-)Flaschen... Hicks
Die leeren Aspiri_-Plastikschälchen vom Morgen danach tun´s auch. (Alllerdings nicht die Kautabletten.)
Friedrich

PS. Wieso zitiert das nicht richtig? Seltsam.
Benutzeravatar

Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bier...

#22

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Friedrich hat geschrieben:...PS. Wieso zitiert das nicht richtig? Seltsam. ...
Weil BB-Codes und Smilies in deinem Profil ausgeschaltet sind.
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de
Speedy3
Ehemaliger Benutzer

Re: Toffifee-Verpackung als billige Bastelhilfe

#23

Beitrag von Speedy3 »

Sind die Toffifee packungen bei aldi süd größer als bei aldi nord? :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar

nico224
InterCity (IC)
Beiträge: 908
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:51
Steuerung: Märklin MS / Digital
Gleise: M-, C- & K-Gleis

Re: Toffifee

#24

Beitrag von nico224 »

Frank4565 hat geschrieben:Hallo K-P,

sorry, kleiner Denkfehler, hatte schon gedacht, du hast umgestellt auf Spur N! :D
Also wenn ich einen meiner Kater so ansehe, ist er doch eher pummelig geworden vom Katzenfutter. Also von Kalorienarmut kann nicht die Rede sein. :lol:
Aber wie Muenchner Kindl schon schrieb, gehören solche Ideen schon in die Spate Grundlagen. Eine Idee hat mich jedenfalls drauf gebracht aus Klarsichtverpackungen Fenstereinsätze für meine V200 zu basteln. Hat prima geklappt und ohne die Idee eines Forenteilnehmers würde ich die Dinger warscheinlich für teure Euro´s kaufen.

Gruß Frank

Du kannst auch Overhead-Projektor-Folien verwenden. Die kosten bei meinem örtlichen Bastelladen 30 ct / pro DIN-A4-Bogen, und reißen nicht so schnell ein.


@Toffifee-Schalen: Die Idee, damit etwas machen zu können, hatte ich vor längerer Zeit auch schon mal. Ich wusste nur nicht, was. :D
Mfg. Nico

Facebook: Mikroengineering
Instagram: Mikroengineering
Youtube: Mikroengineering

Bahnhof Freiberg "Ende. Aus. Abriss"
Benutzeravatar

ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1600
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: Toffifee

#25

Beitrag von ThKaS »

nico224 hat geschrieben: @Toffifee-Schalen: Die Idee, damit etwas machen zu können, hatte ich vor längerer Zeit auch schon mal. Ich wusste nur nicht, was. :D
da wäre noch eine Idee (bisserl scrollen! ): Link
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP
Antworten

Zurück zu „Umbauanleitungen“