40. Intermodellbau Dortmund

Bereich für alle Themen rund um Stammtische, Messen und andere Modellbahn- und Eisenbahn-Termine, sowie Ankündigungen zu Veranstaltungen, Fernsehsendungen, Börsen, etc.

Automatischen Löschung der Themen nach 30 Tagen Inaktivität.
Benutzeravatar

Threadersteller
julian
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:08

40. Intermodellbau Dortmund

#1

Beitrag von julian » Mi 7. Mär 2018, 15:32

Hallo zusammen,

es dauert ja nicht mehr lange, dann geht es wieder nach Dortmund. Letztes Jahr habe ich Messe mal ausgelassen, weil ich vom letzten Besuch eher eintäuscht war. Dieses Jahr wird es aber dann wieder hingehen. Wie sieht es bei euch aus?

19. - 22. April 2018, Westfalenhallen Dortmund
An dem Samstag spielt Borussia Dortmund allerdings am Abend zuhause (Anpfiff 18:30 Uhr), d.h es wird extrem voll mit der Bahn und auf der Straße!

Wer günstiger Tickets haben möchte, Gutschein-Codes gibt es hier: https://www.mydealz.de/gutscheine/inter ... ur-1136989
Zuletzt geändert von julian am Do 8. Mär 2018, 19:03, insgesamt 2-mal geändert.
Beste Grüße
Julian
Bild


44 390
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 448
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS3 & TC Gold
Gleise: C-Gleis / A-Gleis
Wohnort: NRW

Re: 50. Intermodellbau Dortmund

#2

Beitrag von 44 390 » Mi 7. Mär 2018, 16:23

Hallo

Ich werde Samstag da sein. Allerdings versteh ich nicht warum man das nicht besser gelegt bekommt bezüglich dem Heimspiel....

Paul

Benutzeravatar

Threadersteller
julian
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:08

Re: 50. Intermodellbau Dortmund

#3

Beitrag von julian » Mi 7. Mär 2018, 16:28

44 390 hat geschrieben:
Mi 7. Mär 2018, 16:23
Hallo

Ich werde Samstag da sein. Allerdings versteh ich nicht warum man das nicht besser gelegt bekommt bezüglich dem Heimspiel....

Paul
Hi Paul,

das Problem scheint bei der DFL zu liegen. Die haben erst kürzlich die nächsten Spieltage terminiert. Darunter eben auch die Termine für den April. Die Messe kann also vor Bekanntgabe der eigenen Termine nicht wissen, wann die Fußballspiele sind. Es scheint Jahr für Jahr ein Glücksspiel zu sein. :|
Beste Grüße
Julian
Bild

Benutzeravatar

Frank 72
InterCity (IC)
Beiträge: 892
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 16:54
Nenngröße: TT
Steuerung: Tams+TCGold
Gleise: Filigran/Tillig
Wohnort: Schwerin
Alter: 45

Re: 50. Intermodellbau Dortmund

#4

Beitrag von Frank 72 » Mi 7. Mär 2018, 17:50

Eben. Wenn der Termin für die nächste Messe festgelegt wird, weiß man doch noch nicht mal, in welcher Liga der BVB in dem Jahr spielt... :lol: Und man kann ja auch nicht auf alles Rücksicht nehmen, irgendwas ist immer.
So war ich in den letzten Jahrzehnten auch schon Sonnabend auf der Messe, wenn nebenan im Westfalenstadion gekickt wurde. Probleme habe ich da nie erlebt. Und wenn die diesmal das Spätspiel haben, umso besser. Dann gibt's doch eigentlich gar keine Berührungspunkte.

2012 war ich das letzte Mal in Dortmund. Hatte mir auch nicht mehr so gefallen, nachdem das Konzept geändert wurde. Diesmal werde ich aber auch mal wieder hin. Die letzte Moba-Messe (Dresden) ist dann ja schließlich wieder zwei Monate her.
Gruß Frank
Bild


papa0906
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 14:43
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K
Wohnort: Grevenbroich

Re: 50. Intermodellbau Dortmund

#5

Beitrag von papa0906 » Mi 7. Mär 2018, 20:41

Wenn die Fußballtermine so spät festgelegt werden, dann können die doch an einem Tag spielen, an dem in Dortmund keine Messe ist. So einfach ist das. Wer zuerst kommt mahlt zuerst.
Grüße

Wilfried


JoWild
InterCity (IC)
Beiträge: 588
Registriert: Di 31. Okt 2017, 17:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z.Z.MS2
Wohnort: BA

Re: 50. Intermodellbau Dortmund

#6

Beitrag von JoWild » Do 8. Mär 2018, 01:59

Der Fußball meint er ist der Nabel der Welt. Da hat man die Meinung, dass auch der Profifußball gemeinnützig wäre und Hochrisikospiele kostenfrei durch den Steuerzahler gesichert werden müssten. :roll:

Und das Spiel ist ja nur an einem der 3 Tage Messe.
Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


Moba600
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert: Sa 19. Aug 2017, 10:52

Re: 50. Intermodellbau Dortmund

#7

Beitrag von Moba600 » Do 8. Mär 2018, 14:14

Aber wer schaut sich bitte ein Spiel vom BVB an?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß Lucas :lol:

Benutzeravatar

Benjamin V²
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 20:26
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Gleise: M Gleis
Wohnort: Witten

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#8

Beitrag von Benjamin V² » Fr 30. Mär 2018, 14:01

Ich geh auch hin. Es dürfte am Abend ja nur an den Bahnhöfen voll sein, da die Fans ja in den Bahnen zum Stadion sitzen aber ich fahre ja dann in die entgegengesetzte Richtung.
Also ist das ziemlich egal.
Ich weiß aber noch nicht ob Samstag oder Sonntag.
Lg von Benjamin :D

Meine Bahn:
viewtopic.php?f=64&t=153212


Mein Vorbild und Wegbegleiter meines Hobbys:
viewtopic.php?f=64&t=152527&p=1757476#p1757476

Benutzeravatar

Viet Bui
InterCity (IC)
Beiträge: 822
Registriert: Sa 3. Sep 2016, 21:19
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: leider Stuttgart
Alter: 22
Kontaktdaten:

Re: 50. Intermodellbau Dortmund

#9

Beitrag von Viet Bui » Fr 30. Mär 2018, 14:14

Guten Tag zusammen,
JoWild hat geschrieben:
Do 8. Mär 2018, 01:59
Der Fußball meint er ist der Nabel der Welt. Da hat man die Meinung, dass auch der Profifußball gemeinnützig wäre und Hochrisikospiele kostenfrei durch den Steuerzahler gesichert werden müssten.
Es ist eine elementare Aufgabe des Staates, das Sicherheitsbedürfnis seiner Bürger zu genügen. Oder stellt Dir die Polizei eine Rechnung für ihren Einsatz aus, wenn bei Dir eingebrochen wurde? Wenn ich als Fußballfan ins Stadion gehe, dann habe ich ein Anrecht auf ein gewisses Maß an Sicherheit. Die Sicherung ist auch nicht kostenfrei, alle Fußballfans zahlen dafür Steuern.
Außerdem verhält es sich bei einem Fußballspiel ähnlich wie z.B. bei einem Theater. In meinen Augen gehört beides zur deutschen Kultur und auch der Theaterbetrieb kostet den Steuerzahler sehr viele Millionen Euro, pro Besucher sogar deutlich mehr als ein Fußballfan. Sollen wir nun die Subventionen des Theaters abschaffen? Der Schienenpersonennahverkehr (SPNV) kostet den Steuerzahler auch über acht Milliarden Euro jährlich. Warum soll der Autofahrer mit seinen Steuern die subventionierte Fahrt des Bahnfahrers finanzieren? Dieses Spiel könnte man unendlich lang fortführen, Joachim. Es wird bezahlt und subventioniert, weil es zu den elementaren Aufgaben des Staates gehört.
Moba600 hat geschrieben:
Do 8. Mär 2018, 14:14
Aber wer schaut sich bitte ein Spiel vom BVB an?
Über 81.000 Zuschauer verfolgen das BVB-Spiel und damit genauso viele wie die Intermodellbau an drei Tagen in die Messehallen lockt!

Grüße aus dem Feinstaubkessel,
Viet
Zuletzt geändert von Viet Bui am Fr 30. Mär 2018, 14:19, insgesamt 1-mal geändert.
"Die Schwarzwaldbahn: Eine andere Umsetzung"
Mein Bericht rund um die Schwarzwaldbahn im Vorbild und Modell.

Die Stuttgart-21-Werbelok und ein neuer Steuerwagen:
Viets Umbaufaden.

Mitglied des MEC Dreiländereck Lörrach und des M(E)C Speicherkinder


tom_holzwurm
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert: So 13. Mär 2011, 12:27
Stromart: digital
Steuerung: DCC
Gleise: Roco, Peco, Tillig

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#10

Beitrag von tom_holzwurm » Fr 30. Mär 2018, 14:15

Daher fahre ich immer Donnerstags hin, da isses erfahrungsgemäß erträglich .....
Gruß Thomas

Benutzeravatar

Threadersteller
julian
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:08

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#11

Beitrag von julian » Fr 30. Mär 2018, 14:19

Apropos: Zur Zeit gibt es noch ein "2-für-1"-Ticket-Angebot:

https://radioduisburg.radiosparbox.de/g ... port_13987

98 Stück nur noch da.

Ich ärgere mich gerade, dass ich meins schon gekauft habe...
Beste Grüße
Julian
Bild


JoWild
InterCity (IC)
Beiträge: 588
Registriert: Di 31. Okt 2017, 17:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z.Z.MS2
Wohnort: BA

Re: 50. Intermodellbau Dortmund

#12

Beitrag von JoWild » Fr 30. Mär 2018, 15:44

Viet Bui hat geschrieben:
Fr 30. Mär 2018, 14:14
Guten Tag zusammen,
JoWild hat geschrieben:
Do 8. Mär 2018, 01:59
Der Fußball meint er ist der Nabel der Welt. Da hat man die Meinung, dass auch der Profifußball gemeinnützig wäre und Hochrisikospiele kostenfrei durch den Steuerzahler gesichert werden müssten.
Es ist eine elementare Aufgabe des Staates, das Sicherheitsbedürfnis seiner Bürger zu genügen. Oder stellt Dir die Polizei eine Rechnung für ihren Einsatz aus, wenn bei Dir eingebrochen wurde? Wenn ich als Fußballfan ins Stadion gehe, dann habe ich ein Anrecht auf ein gewisses Maß an Sicherheit. Die Sicherung ist auch nicht kostenfrei, alle Fußballfans zahlen dafür Steuern.
Außerdem verhält es sich bei einem Fußballspiel ähnlich wie z.B. bei einem Theater. In meinen Augen gehört beides zur deutschen Kultur und auch der Theaterbetrieb kostet den Steuerzahler sehr viele Millionen Euro, pro Besucher sogar deutlich mehr als ein Fußballfan. Sollen wir nun die Subventionen des Theaters abschaffen? Der Schienenpersonennahverkehr (SPNV) kostet den Steuerzahler auch über acht Milliarden Euro jährlich. Warum soll der Autofahrer mit seinen Steuern die subventionierte Fahrt des Bahnfahrers finanzieren? Dieses Spiel könnte man unendlich lang fortführen, Joachim. Es wird bezahlt und subventioniert, weil es zu den elementaren Aufgaben des Staates gehört.
Moba600 hat geschrieben:
Do 8. Mär 2018, 14:14
Aber wer schaut sich bitte ein Spiel vom BVB an?
Über 81.000 Zuschauer verfolgen das BVB-Spiel und damit genauso viele wie die Intermodellbau an drei Tagen in die Messehallen lockt!

Grüße aus dem Feinstaubkessel,
Viet
Hallo Viet,

Andere kommerzielle Veranstaltungen, bei denen mit kriminellen Handlungen gerechnet werden muss. werden aber einfach im Vorfeld verboten bzw. nicht genehmigt. Der Staat bzw. die verantwortlichen Ordnungsbehörden und die Justiz könnten also auch diese "kostengünstige" Variante zur Gewährleistung deiner Sicherheit wählen. Und wegen der Kultur - kommerzieller also Profi-Fußball ist nicht Bestandteil unserer Kultur sondern kommerzielles Interesse und bestenfalls Bestandteil unserer Zivilisation.

Und damit ist für mich diese nicht in ein Modellbahnforum gehörende Diskussion zu Ende.

Ich wünsche allen ein Frohes Osterfest
Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


Micha1981
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert: Di 3. Jan 2012, 19:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 36

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#13

Beitrag von Micha1981 » Fr 30. Mär 2018, 19:24

Nabend!

In den Westfalenhallen ist immer was los. Messen, Reitturniere, Konzerte. Desöfteren finden sogar 2 Konzerte parallel statt. Darauf kann bei der Spieltagsterminierung nicht auch noch Rücksicht genommen werden. Andernfalls müsste der BVB den Spielbetrieb einstellen.

Zum Thema: ich weiß noch nicht ob ich es dieses Jahr überhaupt zur Messe schaffe, aber ich brauch unbedingt den diesjährigen Messe-Sonderwagen von Märklin :lol: . NME werde ich mal anschreiben ob es von denen auch wieder einen gibt :D
Mein kleines Reich Schachtelhausen

Benutzeravatar

Running.Wolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 15. Jan 2006, 17:02
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis / M-Gleis
Wohnort: Isernhagen
Alter: 71
Kontaktdaten:

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#14

Beitrag von Running.Wolf » Fr 30. Mär 2018, 20:39

Moin
Ich fahr am Freitag hin.
Gibt es eine Stelle (Bratwurstbude) wo sich mittags Stummis treffen?
Gruss Wolfgang

All that the young can do for the old is to shock them and keep them up to date. George Bernhard Shaw

Benutzeravatar

DerDrummer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1791
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#15

Beitrag von DerDrummer » Fr 30. Mär 2018, 21:00

Moin Moin
Ich bin auch Samstag da, ist mein erstes Mal. Ich bin gespannt :D

Übrigens: Als ich neulich in Dortmund umgestiegen bin, sind direkt nach Abpfiff an der Stadion-Haltestelle vielleicht 20 Leute in den Regio gestiegen, also so viel wird das dann doch nicht sein...

Lg Justus
Suche Roco 64211 zu moderatem Preis! Bei Wissen bitte PN!!!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

Frank 72
InterCity (IC)
Beiträge: 892
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 16:54
Nenngröße: TT
Steuerung: Tams+TCGold
Gleise: Filigran/Tillig
Wohnort: Schwerin
Alter: 45

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#16

Beitrag von Frank 72 » Fr 30. Mär 2018, 21:25

Na, hast du 'ne Ahnung, Justus. Ein paar mehr werden das schon. :wink:

Aber wie ich bereits oben schrieb: Trotz der Massen an Fußballfans konnte ich nie irgendwelche Probleme erkennen. Und hier ist die Diskussion noch überflüssiger als sonst: Der BVB hat doch das Spätspiel.
Gruß Frank
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
julian
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:08

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#17

Beitrag von julian » Fr 30. Mär 2018, 21:38

Hey,

Das mit den 20 Leuten liegt ja daran, dass der Zugang zum Bahnhof nach dem Spiel reguliert wird.
Wer sich dafür interessiert, wie das abläuft mit der Infrastruktur bei Spielen:



Das ist eigentlich recht interessant zu sehen.
Beste Grüße
Julian
Bild

Benutzeravatar

Benjamin V²
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert: Mo 6. Mär 2017, 20:26
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Gleise: M Gleis
Wohnort: Witten

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#18

Beitrag von Benjamin V² » Sa 31. Mär 2018, 07:45

Für alle, die es interessiert: die INTERMODELLBAU App.

Zum Apple Store:
https://itunes.apple.com/de/app/intermo ... 48763?mt=8

Zum Android Store:
https://play.google.com/store/apps/deta ... lbau&hl=de

Hab die App selber und bin zufrieden.
Lg von Benjamin :D

Meine Bahn:
viewtopic.php?f=64&t=153212


Mein Vorbild und Wegbegleiter meines Hobbys:
viewtopic.php?f=64&t=152527&p=1757476#p1757476

Benutzeravatar

DerDrummer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1791
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#19

Beitrag von DerDrummer » Sa 31. Mär 2018, 10:41

Moin Julian
Ja, sehr interessant, mal hinter die Kulissen zu schauen! :gfm:
Ich meinte aber die Regionalzughaltestelle und nicht die U-Bahnhaltestelle. :roll:

Lg Justus
Suche Roco 64211 zu moderatem Preis! Bei Wissen bitte PN!!!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

Threadersteller
julian
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:08

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#20

Beitrag von julian » Sa 31. Mär 2018, 10:49

Benjamin V² hat geschrieben:
Sa 31. Mär 2018, 07:45
Für alle, die es interessiert: die INTERMODELLBAU App.

Zum Apple Store:
https://itunes.apple.com/de/app/intermo ... 48763?mt=8

Zum Android Store:
https://play.google.com/store/apps/deta ... lbau&hl=de

Hab die App selber und bin zufrieden.
Hi Benjamin,

cool, danke. Der Hallenplan wird sicher nützlich sein. :gfm:
Beste Grüße
Julian
Bild

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegio (IR)
Beiträge: 127
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Nenngröße: H0
Wohnort: Wesel
Alter: 32

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#21

Beitrag von 30er Jahre Stil » Do 12. Apr 2018, 15:42

Hallo Zusammen,

ich fahre am Freitag hin. Letztes Jahr ging es von der Besuchermenge. Es wurde Nachmittags ehr voller.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900-45
Deutsche Reichsbahn Gesellschaft (DRG,DRB)
Großstadt - Atmosphäre der 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040

Benutzeravatar

eisbaer274
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 342
Registriert: Fr 12. Okt 2007, 15:43
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS Reloaded +ECoS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Lippstadt / NRW
Alter: 44

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#22

Beitrag von eisbaer274 » Do 12. Apr 2018, 19:02

Hm... Conrad ist nicht mehr auf der Messe?

Grüsse,
Markus


81013-5
InterRegio (IR)
Beiträge: 116
Registriert: Do 28. Dez 2017, 16:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münsterland
Alter: 18

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#23

Beitrag von 81013-5 » Sa 14. Apr 2018, 12:32

Hallo,

Ich bin am Sonntag da.

Vielleich schaut ihr bei meinen bekannten Peter und Carsten Sacher in Halle 6 Stand F22 vorbei.

Peter baut LKW Modelle der (30er) 50er-60er Jahre im Maßstab 1:24 nach. Natürlich sind das Koplette Eigenbauten

http://www.powalski.com/nutzfahrzeugges ... Sacher.php

Carsten baut science fiction Modelle

www.kopfmacher.de

Gruß,
Kelvin


Christian112
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Fr 5. Aug 2011, 07:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Uhlenbrock
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 43

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#24

Beitrag von Christian112 » Mo 16. Apr 2018, 10:59

Hallo,

ich werde auch am Fr und Sa auf der Messe sein.
In den vergangen Jahren immer von Mo/Di Aufbau bis So zum Abbau. Dieses Jahr mal etwas ruhiger.

Da ich mit als Aussteller auf der Messe tätig bin.
Feuerwehr Wuppertal.

LG
Christian

Benutzeravatar

Threadersteller
julian
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 36
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:08

Re: 40. Intermodellbau Dortmund

#25

Beitrag von julian » Do 19. Apr 2018, 19:30

Hallo zusammen,

falls ihr die Messe besucht, wundert euch nicht, dass so wenige Aussteller da sind. Bei den Modellbahnen konnte ich zwar kaum einen Unterschied ausmachen gegenüber den Vorjahren, bei den Flugmodellen und Automodellen ist das aber regelrecht dramatisch. Mich würde es nicht wundern, wenn die Messe nächstes Jahr um eine Halle verkleinert wird. Bei Gelegenheit lade ich noch ein paar Fotos hoch.
Beste Grüße
Julian
Bild

Antworten

Zurück zu „Stammtische / Termine“