Gleispläne von ++

Bereich für Fragen rund um die Foren-Software, sowie für Verbesserungsvorschläge rund um das Forum.

Automatische Löschung nach 5 Jahren!
Antworten

Threadersteller
JogiKE
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 42
Registriert: Do 17. Mai 2018, 03:39
Nenngröße: Z
Stromart: analog DC
Steuerung: analog
Gleise: standart Z (Märklin)
Wohnort: vom Himmel grad ra Cambodunum (KE)
Kontaktdaten:

Gleispläne von ++

#1

Beitrag von JogiKE » Mi 10. Okt 2018, 18:17

Hi @ a//, (Admins/Mods)

folgende Frage habe ich mal:

Ist es evt. auch erlaubt Gleispläne z.B. von Raily oder so (hier) zu veröffentlichen?
Denn ich bin mir nicht sicher was da die Gleisplandatenbank angeht, und kann dort auch anscheinend
keinen einzelnen Gleisplan einstellen.

Leider komme ich bei Raily momentan nicht auf die AGB's, stehe aber mit dem Autor in Verbindung.
Sollte ich von dem die Genehmigung bekommen meine Pläne hier (oder auch wo anders) veröffentlichen
zu dürfen, darf ich das dann auch hier? Denn ich gehe mal davon aus das ich die Genehmigung bekomme.

Die Gleispläne haben die Dateiendung .arf (also ich vermute mal Raily-spezial).
Röchtschroibfähler dürfen behalten werden :wink:
http://www.softjako.de/streams/spur-z.html
Gruß Jogi

Benutzeravatar

Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7629
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:

Re: Gleispläne von ++

#2

Beitrag von Murrrphy » Mi 10. Okt 2018, 18:29

Was soll gegen die Veröffentlichung sprechen, solange es um von Dir erstellte Gleispläne geht? Dazu brauchst Du von Raily keine Genehmigung, die kannst Du hier prinzipiell einstellen.

Was nicht geht, sind Gleispläne anderer Leute oder aus einer Gleisplanbibliothek ,die Du nicht selber erstellt hast bzw. Programmbibliotheken die von der jeweiligen Software geliefert werden. Bei fremden Gleisplänen ist die Genehmigung vom Ersteller des jeweiligen Gleisplans einzuholen.
Viele Grüße, Achim

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild


Threadersteller
JogiKE
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 42
Registriert: Do 17. Mai 2018, 03:39
Nenngröße: Z
Stromart: analog DC
Steuerung: analog
Gleise: standart Z (Märklin)
Wohnort: vom Himmel grad ra Cambodunum (KE)
Kontaktdaten:

Re: Gleispläne von ++

#3

Beitrag von JogiKE » Do 11. Okt 2018, 06:41

Ah ja Danke!

Stimmt ja auch wieder!
Denn ich meinte ja von mir selbst erstellte Pläne, und nur von mir selbst erstellte :wink:

Da kommt mir doch gleich noch ne Frage:

Wo am besten?

Denn ich habe ja Spur Z (und dafür auch die Pläne), denn es gibt ja Anlagenbau, aber ja auch
das Thema kleine Spuren.

Huch noch eine Frage:

Das Thema kleine Spuren, könnte man das evt. noch spezieller aufteilen (TT,N,Z) ?
Oder währe das dann in den einzelnen Unterteilungen zuwenig Diskusion?

Denn ist na nur (möchte mal sagen) mein Interesse eben speziell(er) Spur-Z und hab mich da
beim Lesen schonmal vertan und bin dann bei nem Spur N-Thema gelandet, wobei das
zwar auch interessant sein kann +++

Jedoch mal ein (kleines) Lob, es gibt ja bei den Beitrags-Symbolen auch die Unterteilungen :gfm:

Wer hat eigentlich den :gfm: -Smilie gemacht, find ich süß :wink:
Röchtschroibfähler dürfen behalten werden :wink:
http://www.softjako.de/streams/spur-z.html
Gruß Jogi


Y-Weiche
InterCity (IC)
Beiträge: 662
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Mehano Handregler
Gleise: Peco
Wohnort: Hessen
Alter: 57

Re: Gleispläne von ++

#4

Beitrag von Y-Weiche » Do 11. Okt 2018, 08:50

Moin,

zum Einstellen von Gleisplänen empfiehlt sich m.E. der baugrößenübergreifende Thread Anlagenplanung. Zum Gleisplan sollte dann unbedingt der dort verfügbare Fragebogen sorgfältig ausgefüllt werden, um Sinn und Zweck des Plans systematisch zu beschreiben. Niemand betrachtet gerne einfach nur einen Gleishaufen, ohne die Spiel- oder Betriebsidee dahinter zu kennen.

Ein Einstellen nur als Gleisplandatei in einem proprietären Dateiformat (sei es Raily oder sonstwas) würde ich nicht empfehlen. Der Gleisplan sollte auch als von jedermann zu betrachtende Bilddatei vorliegen, sonst bleibt die Diskussion (und die ist schließlich das Salz in der Suppe) auf einige wenige User mit diesem Programm beschränkt.


Grüße
Andreas

Benutzeravatar

Meteor
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 09:32
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Roco 2,5mm
Wohnort: Marbach a. N.
Alter: 54

Re: Gleispläne von ++

#5

Beitrag von Meteor » Do 11. Okt 2018, 09:21

Andreas' Bemerkung finde ich richtig. Einstellen als pdf oder jpg erlaubt wesentlich mehr Usern, sich zu beteiligen. Pdf wenn der Ersteller keine Änderungsvorschläge möchte, jpg, wenn er sein Werk zum Abändern freigibt.

Eine weitere Unterteilung der kleinen Spuren ist nicht angemessen. Es gibt hier gerade mal 40 Seiten mit Themen über 3 Größen verteilt. H0 hat alleine das über 10-fache. Bezogen auf alle Antworten ist der Faktor sogar eine fette 20. Bei weitrer Aufteilung dürfte sich tatsächlich das Inteessse endgültig verlaufen, und die Startseite mit den Kategorien wird unnötig aufgebläht. Ist aber nur meine Sicht der Dinge.
Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog

Benutzeravatar

alex218
EuroCity (EC)
Beiträge: 1396
Registriert: So 16. Dez 2012, 14:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Rubensstadt Siegen
Alter: 50

Re: Gleispläne von ++

#6

Beitrag von alex218 » Do 11. Okt 2018, 13:31

Moin,
es gibt doch schon, wie Andreas bereits anmerkte, ein Forum zum Einstellen von eigenen Gleisplänen.

www.stummiforum.de/viewforum.php?f=154
Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)

Antworten

Zurück zu „Anregungen / Fragen zum Forum“