Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

Bereich für Fragen rund um die Foren-Software, sowie für Verbesserungsvorschläge rund um das Forum.

Automatische Löschung nach 5 Jahren!
Antworten

Threadersteller
BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1456
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 49

Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#1

Beitrag von BW-Fan »

Guten Abend,

da ich die Tage auf der Suche nach einer Abisolierzange für Decoderlitze war, hatte ich meine Frage bei Elektrik/Elektronik eingestellt, weil ich nicht so recht wusste wo sonst. Dort wurde mir auch rasch und zügig geholfen.

Im Nachhinein hatte ich mir dann überlegt
dass es vielleich gar nicht schlecht wäre,
wenn es ein Unterforum gäbe, wo man nützliche und hilfreiche oder einfach nur persönlich favorisierte Werkzeuge für die MoBa aufzählt.

Da ja immer wieder Fragen nach Lötstationen, Airbrush und dergleichen auftauchen, wäre es für den Ein oder Anderen mit Sicherheit sinnvoll.

Nur mal so als Anregung....


Schönen Abend noch. :P
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486


Graf Koks
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: So 31. Mär 2019, 18:48
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, Digikeijs DR5000, Rocrail
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: Metropolregion Bremen/Oldenburg
Alter: 55
Deutschland

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#2

Beitrag von Graf Koks »

Werkzeug und Baumarkt gehören zum Mann wie Schuhe und Klamotten bei der Frau. :mrgreen:

Mir gefällt der Vorschlag. :D
Liebe Grüße,
Stephan :D

Benutzeravatar

flexistone
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert: Di 4. Aug 2015, 19:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 - Traincontroller
Gleise: Märklin C
Wohnort: Zirndorf
Alter: 41
Deutschland

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#3

Beitrag von flexistone »

Ja - den Vorschlag finde ich auch gut.

Wenn diese Themen wie Werkzeuge und Hilfsmittel abgegrenzt wären, könnte man auch leicht mal dort etwas stöbern und interessante Dinge schneller finden, als wenn dies in den allgemeinen Artikeln "untergeht".

Gerade auch das Thema Airbrush liefert sonst beim Verwenden der Suche viel zu viele Treffer, wo lediglich erwähnt wird, dass man mit Airbrush gearbeitet habe.
Die eigentlichen Beiträge, das Werkzeug betreffend, sind dann oft schwer zu finden.
Schöne Grüße

Flo


Threadersteller
BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1456
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 49

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#4

Beitrag von BW-Fan »

Hallo,

da bis jetzt seitens der Moderation noch keine Antwort erfolgt ist, denke ich mal, dass der Vorschlag nicht weiter verfolgt wird.
Schade eigentlich, aber was solls...... :wink:

Euch allen noch ein schönes Wochenende.
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486

Benutzeravatar

MU5T4N6
EuroCity (EC)
Beiträge: 1465
Registriert: Mo 28. Okt 2013, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: alles
Steuerung: CS2 (mfx, DCC, MM)
Gleise: |:| & ||
Wohnort: Northamptonshire / München / Rosenheim
Alter: 28
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#5

Beitrag von MU5T4N6 »

BW-Fan hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 15:07
Hallo,

da bis jetzt seitens der Moderation noch keine Antwort erfolgt ist, denke ich mal, dass der Vorschlag nicht weiter verfolgt wird.
Schade eigentlich, aber was solls...... :wink:

Euch allen noch ein schönes Wochenende.
Nun mal ruhig. Meinst du die Moderatoren springen sofort auf jeden kleinen Vorschlag? Es ist gerade mal eine Woche vergangen. Das hier ist ein privat geführtes Forum, die Moderatoren haben auch ein Leben neben dem Forum.
Also, abwarten und Tee trinken, es kommt bestimmt noch eine Antwort.
Gruß, Max

Münchner in England.
Modellbahnen aus EU, GB & NA aus allen Epochen.
mInsider | Herpa Cars Club
Für eine liberale und tolerante Ausübung des Hobbys Modellbahn!

-> Modellbahner-Discord <-

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4728
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#6

Beitrag von Stummilein »

Hallo,

nun, dann nennt uns doch mal ein paar bereits vorhandene Themen zum neuen Unterforum, die wir dort hin verschieben könnten, damit es sich überhaupt lohnt.
Denn das Forum ist bereits jetzt schon recht unübersichtlich und das wollen wir doch nicht noch toppen.
Beste Grüße Ralf
Bild


Saryk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 453
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#7

Beitrag von Saryk »

Dann, kurze Frage dazu, Ralf: Möchtest du lieber einen Sammelthread zu Werkzeug Arten (z.B. Trennschleifer, Standbohrmaschienen, Akkuschrauber) oder spezifisch zu den Produkten?
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

Murrrphy
Moderator
Beiträge: 7622
Registriert: Mo 2. Jan 2006, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Trix C, Peco C83
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#8

Beitrag von Murrrphy »

Saryk hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 17:47
Dann, kurze Frage dazu, Ralf: Möchtest du lieber einen Sammelthread zu Werkzeug Arten (z.B. Trennschleifer, Standbohrmaschienen, Akkuschrauber) oder spezifisch zu den Produkten?
Ralf möchte Threads genannt bekommen, die in die potentiell neue Rubrik verschoben werden sollen, nicht mehr, und nicht weniger.
Viele Grüße, Achim

- "unfähiger Hilfslakaie", "senil" -

Ohne besondere Kennzeichnung ist der Beitrag als User geschrieben und gibt eine persönliche Meinung wieder.
Moderationen und administrative Eingriffe sind entsprechend gekennzeichnet!


Bild


Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2576
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 15:25
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Trafo
Gleise: Mä K
Wohnort: oben
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#9

Beitrag von Analogbahner »

Das Problem ist, dass ich fast jedem Thread auch gebastelt wird. Da gibt es Umbauten, Begrasungsmethoden, Felsdarstellung, Einschotterung, Fräsen, Löten. Dafür wird in der Regel eine mehr oder weniger gut sortierte Werkstatt verwendet. Der eine benutzt eine geregelte Lötstation A, der andere einen 25 Euro-Kolben B für 240 V. Im Grunde müssten auch 3D-Druck-Themen verschoben werden, wenn es um Details bei den Druckertypen geht. Einen Sonderfall bilden die begnadeten Metallbauer, die hier mit Drehbank und Fräse wahre Wunder erschaffen. Aber was nützt es, zu erfahren, dass sie dafür eine Meyer+Tullig DH 600-Drehbank (Phantasiename) benutzen, die 9000 Euro in der Basisversion kostet..?

Man könnte vielleicht ein Tag einführen, das besonders interessante Methoden, Werkzeuge oder Tricks kennzeichnet, so dass man nach diesem Stichwort in den Threads suchen lassen könnte. So ist es beliebt, Stichwort in eckigen Klammern voranzustellen, oder ein Icon zu erfinden, das dann gefiltert werden kann. Aber manno - das ist echt Mehrarbeit und führt meiner Einschätzung nach ins Uferlose!

Was ich hineinpacken würde, wären vielleicht so übliche Dinge wie Oberleitungslehren, Aufgleishilfen oder Messgeräte. Aber dazu müsste ich gezielt nach den Threads suchen.
Gruß
Jochen (aka Analogbahner)

Seit 16 Jahren ohne Anlage!
___________________
Kopfbahnhof auf dem Teppich
Teppichbahnen von früher


Threadersteller
BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1456
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 49

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#10

Beitrag von BW-Fan »

Hallo,


@ Max : Hallo Max, ich bin ruhig und ich weiss auch, dass die Mods ein Leben neben der MoBa haben, genau wie ich und alle Anderen auch. Ja, es ist 1 Woche vergangen, ohne dass die Mods geantwortet haben, was auch nicht schlimm ist, mich aber verwundert hat, weil manchmal schon nach 10 Min. eine Antwort/Erklärung Ihrerseits gepostet wird.
Weder habe ich meinen Post anklagend, verärgert oder mit negativen Hintergedanken geschrieben.Für mich war jetzt nach einer Woche klar, dass für solch eine Unterrubrik kein Bedarf besteht, was für mich auch nicht weiter schlimm und eigentlich schon abgehakt war.

Was mich allerdings immer wieder ärgert sind die Zurechtweisungen von Usern, wohlgemerkt nicht von Mods, die meinen einen auf Ausübung von Geduld und das Privatleben der Betreiber hinweisen zu müssen.Mich betrifft das jetzt zum ersten mal, aber ich lese das ständig auch in anderen Threads.


@ Ralf : Hallo Ralf, hmmm, ich glaube ich habe mich vielleicht ein bisschen unglücklich ausgedrückt.Mir ging es jetzt nicht um bestimmte Threads, die zusammengefasst oder umgeschoben werden sollten. Ich dachte einfach an eine Rubrik : "Werkzeuge für die MoBa" , so wie es Elektrik,Hardware,Digital usw. auch gibt.
Dort könnte dann jeder von ihm verwendete Werkzeuge aufführen, die sich für die MoBa besonders eignen zum Beispiel. Oder man kann Fragen nach bestimmten Werkzeugen stellen, so wie ich neulich mit der Abisolierzange.

Mir ist das halt aufgefallen, dass immer wieder die Fragen nach Lötstationen, Airbrushausrüstung u.s.w. auftauchen und zwar mal bei HO, dann bei Anfängerfragen, oder bei Allgemeines. Ich hatte bei meiner Abisolierzange bei Elektronik angefragt, weil ich einfach nicht wusste wo sonst.

Dafür wäre meiner Meinung nach die Rubrik Werkzeuge sinnvoll.

Nur ein Beispiel


Ein von mir sehr gerne verwendetes Werkzeug. Ein Eckspanner. Besonders hilfreich beim Rahmenbau, besonders wenn man alleine ist. Die Bretter sind immer im Rechten Winkel zueinander und können von vorne verbohrt und verschraubt werden.
So hatte ich mir das vorgestellt.

[url=https:/abload.de/image.php?img=20200222_181813ukjf4.jpg]Bild[/url]

Bild


Ich will Niemanden nötigen oder dergleichen, aber ich denke die Rubrik "Fragen und Anregungen zum Forum" ist für solche Vorschläge gedacht.
Ob sie umgesetzt werden oder nicht liegt bei den Betreibern und ist auch nicht weiters schlimm.

In diesem Sinne euch allen noch ein schönes Wochenende.
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486


Saryk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 453
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#11

Beitrag von Saryk »

Murrrphy hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 18:00
Ralf möchte Threads genannt bekommen, die in die potentiell neue Rubrik verschoben werden sollen, nicht mehr, und nicht weniger.
Danke für die Klarstellung. Im 'Allgemein'-Forum hab ich jetzt das hier:
viewtopic.php?f=1&t=175648 , wo es um eine Säge geht
viewtopic.php?f=1&t=174997 , Kameras als 'Werkzeug' ?
viewtopic.php?f=1&t=172588 , Q-Tips sind auch Werkzeug, oder?
viewtopic.php?f=1&t=172176 , Frage zum Wärmeleit-Schweißen, ist Werkzeugspezifisch, oder?
viewtopic.php?f=1&t=169138 , Lupenlampe
viewtopic.php?f=1&t=166783 , Sekundenkleber ist ja auch ein Werkstoff/zeug
viewtopic.php?f=1&t=164741 , Drehbank

Ich kann noch weiter schauen, wenn das Threads sind, die in die Neue Rubik fallen würden.

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste

Benutzeravatar

oligluck
InterCity (IC)
Beiträge: 654
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:13
Nenngröße: H0
Steuerung: gibt gleich Strom
Gleise: postpubertär ohne P.
Wohnort: linker Rand der Scheibe
Alter: 50
Luxemburg

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#12

Beitrag von oligluck »

Moin Heiko,
du hast Recht, manchmal sucht man sich einen Wolf...

Reicht für den Zweck aber nicht bereits das Unterforum "Grundlagen, Ideen, Bastelvorschläge und wichtige Infos" aus?
Also in Bezug auf Hilfsmittel oder zweckentfremdete Küchenarbeitsgeräte :D

Bei Werkzeug bin ich etwas zwiegespalten:
ich habe jobbedingt alleine 4 verschiedene Akkuschrauber. Von denen könnte ich aber keinen einzigen empfehlen:
entweder zu teuer oder zu speziell, oder, was für meine und die meisten Fabrikate gilt, sowieso längst durch Nachfolgemodelle abgelöst...

Und wenn ich sogar auch mit Opas kabelgebundener Bohrpistole (irgendwas altes von Bosch, 5m Strippe dran) zufrieden bin, dann sieht es jemand anders möglicherweise nicht so.

Dein Eckenspanner wäre doch gut in dem genannten Unterforum aufgehoben.
Ein Hinweis zu einer tauglichen Abisolierzange (weil du sie als Beispiel erwähntest) ebenso - wobei dort ja die Ansichten bereits etwas auseinander klafften - von frisch geschnittenen Fingernägeln über die Zähne bis hin zur dreistelligen Knipex-Luxusvariante...

Viele Grüße,
Oliver
Nur wo Märklin draufsteht, ist leider auch nur Märklin drin.

Nächster MOST Mitte März.

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4728
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#13

Beitrag von Stummilein »

Saryk hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 21:32
Murrrphy hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 18:00
Ralf möchte Threads genannt bekommen, die in die potentiell neue Rubrik verschoben werden sollen, nicht mehr, und nicht weniger.
Danke für die Klarstellung. Im 'Allgemein'-Forum hab ich jetzt das hier:
viewtopic.php?f=1&t=175648 , wo es um eine Säge geht
viewtopic.php?f=1&t=174997 , Kameras als 'Werkzeug' ?
viewtopic.php?f=1&t=172588 , Q-Tips sind auch Werkzeug, oder?
viewtopic.php?f=1&t=172176 , Frage zum Wärmeleit-Schweißen, ist Werkzeugspezifisch, oder?
viewtopic.php?f=1&t=169138 , Lupenlampe
viewtopic.php?f=1&t=166783 , Sekundenkleber ist ja auch ein Werkstoff/zeug
viewtopic.php?f=1&t=164741 , Drehbank

Ich kann noch weiter schauen, wenn das Threads sind, die in die Neue Rubik fallen würden.

grüße,
Sarah
Hallo,

zunächst danke für Deine Bemühungen und nun meine meinung zu den genannten Themen.

Das Werkzeug "Eckspanner" von BW-Bahn
und der Q-Tip-Test sowie die Lupenlampe gehörten in die neue gewünschte Rubrik.
Aber den Rest sehe ich dort nicht, zumal ich dort keine wirkliche Empfehlung oder Artikel-Tests erkennen kann.

Das Thema "Wärmeleit-Schweißen" hilt wahrscheinlich nur dem, der es kennt bzw. damit umgehen kann.
Beste Grüße Ralf
Bild


Threadersteller
BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1456
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 49

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#14

Beitrag von BW-Fan »

Hallo Ralf,
vielen Dank für deine Antwort.


Ganz genau so hatte ich das gemeint.
Nicht unbedingt Werkzeuge, die man beim Hausbau benötigt, oder spezielle Anforderungen erfüllen muss um sie zu bedienen.
Einfach handelsübliche Werkzeuge, die jeder MoBahner früher oder später beim Anlagenbau, Verkabeln oder sonstwas
benötigt.
Das müssen auch keine ultrateure High-Tech Geräte sein, ebenso geht eine kleine Bohrmaschine mit Handkurbel.

Nur um nochmals einige Beispiele zu nennen.

Ich denke so an :

Lötkolben/Stationen, Lichtlupen, Gleisschneider, Dremel, Tischkreissägen, Airbrush/Kompressoren, Zangen, Tacker, Heissklebepistolen, Klebstoffe, Styropor/Styrodur Schneider, Spannzwingen und was es sonst noch so alles gibt.

Die besten und schärfsten Skalpellklingen bringt mir z.B. meine Frau mit, wenn sie beim Hautarzt war. Ein Obulus in die Kaffeekasse versorgt mich mindestens für 2 Jahre mit Klingen.Die übertreffen alle, die ich mir bisher woanders gekauft habe.
Beim nächsten Hautscreening einfach mal nachfragen.


So, mehr habe ich nun nicht mehr hinzuzufügen.
Wie gesagt, das war nur ein Vorschlag meinerseits, der das Suchen nach bestimmten Werkzeugen vielleicht vereinfacht.
Überlegt es euch. Wenn ja, finde ich es prima und wenn nein, dreht sich die Welt trotzdem weiter, also alles gut. :P

Einen schönen Sonntagnachmittag noch.
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486


Saryk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 453
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#15

Beitrag von Saryk »

Stummilein hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 09:08
Aber den Rest sehe ich dort nicht, zumal ich dort keine wirkliche Empfehlung oder Artikel-Tests erkennen kann.
Also die Poxxon Säge würde ich dann aber doch dazu tun, weil es ja eine Frage zu einem Werkzeug für die Moba ist. Aber ist meine Meinung, wenn es für dich nicht dazu gehört. Okay! :)

Ich könnte, wenn ich mehr Zeit finde (wegen Karneval steppt hier grad der Bär, wortwörtlich), nochmal weiter schauen :-)

grüße,
Sarah
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste


Saryk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 453
Registriert: So 27. Okt 2019, 21:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#16

Beitrag von Saryk »

BW-Fan hat geschrieben:
So 23. Feb 2020, 14:11

Die besten und schärfsten Skalpellklingen bringt mir z.B. meine Frau mit, wenn sie beim Hautarzt war. Ein Obulus in die Kaffeekasse versorgt mich mindestens für 2 Jahre mit Klingen.Die übertreffen alle, die ich mir bisher woanders gekauft habe.
Beim nächsten Hautscreening einfach mal nachfragen.
Sorry für den Doppelpost, aber hierzu muss ich was los werden:
OP Klingen/Skalpelle die für die verwendung am Menschlichen Körper / lebenden Objekt sind, müssen schärfer als Rasierklingen sein. Je schärfer eine Klinge desto weniger 'verletzend' ist der Schnitt, den sie hinterlässt.

Worauf ch eigentlich hinauswill - die Klingen haben eine Nummer eingestanzt, die etwas über die Form (!!) aussagt. Dazu mal ein Link, wegen Copyright ;) Also da muss man auch etwas auf passen, welche Klingenart man da so bekommt :-)
kiek nich so!
Ungarn, per Bahn || Ideenkiste


Threadersteller
BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1456
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 49

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#17

Beitrag von BW-Fan »

Hallo Sarah,


mit den Klingen hast du recht.

Die Linke ist Nr. 15 und die Rechte Nr. 11 und beide sind von unserem Hautarzt.

Die Abgerundete Nr. 15 ist optimal geeignet, um Papier, Karton und vor allem Trittschalldämmung (aus der ich alles Mögliche bastel ) zu schneiden.Durch die gerundete Klinge franst absolut nichts aus.
Die gerade Nr. 11 nutze ich beim Häuserbau
zum Abtrennen der Teile vom Spritzling und zum Entgraten .
Und wie du schon richtig bemerkt hast, die sind höllisch scharf.Haut an den Fingern ist keine Herausforderung. :mrgreen:

Bild
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4728
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#18

Beitrag von Stummilein »

Hallo,

bevor Ihr hier jetzt das Thema mit nützlichen Hilfsmitteln flutet, habe ich den neuen Bereich angelegt und nun liegt es an Euch, dort qualitativ sinnvolle Thmen zu posten.
Beste Grüße Ralf
Bild


Threadersteller
BW-Fan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1456
Registriert: Di 23. Dez 2008, 20:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Enzkreis
Alter: 49

Re: Unterforum : Werkzeuge und Hilfsmittel für die MoBa

#19

Beitrag von BW-Fan »

Hallo Ralf,

Vielen herzlichen Dank.
:gfm:
Gruß,Heiko

Nur Altern hilft bei Plastikglanz

Hier gehts nach Katzenberg
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=47486

Antworten

Zurück zu „Anregungen / Fragen zum Forum“