Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

modellbahnelektronik
InterCity (IC)
Beiträge: 704
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 2 / SpDrS60
Gleise: Roco / Tillig
Wohnort: Hagen
Alter: 41
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#76

Beitrag von modellbahnelektronik » Mo 18. Dez 2017, 13:23

Gess hat geschrieben:
Mo 18. Dez 2017, 09:15
Hallo Stephan,

Vielen Dank für die Nachfrage. Es ist leider in der Tat so, dass ich seit meinem letzten Beitrag kaum mehr im Modellbahnzimmer war. Zuletzt hatte ich noch das Holz für den nächsten Abschnitt besorgt, d.h. die Tischlerplatten, die Pfosten, die Querstreben und die Alukonsolen. Die Pfosten habe ich bereits auf die notwendige Höhe zugeschnitten. Seither ruht die Arbeit leider.

Es ist einfach zu viel los. Die Kinder (1 und 4 Jahre alt), die Musik und noch 1-2 weitere private Projekte haben momentan einfach Vorrang. Kommt hinzu, dass ich am einzigen Tag, an dem ich ernsthaft an der Modellbahn arbeiten könnte, am Samstag, nun eben Schule habe. Ich bin seit etwa einem Monat praktisch nie mehr vor Mitternacht ins Bett gekommen und entsprechend ziemlich müde.

Der Kurs am Samstag geht noch bis im März. Dann habe ich zwar den Samstag wieder "frei", allerdings beginnt im April dann voraussichtlich eine andere Weiterbildung. Dieser Kurs wird am Freitagabend sein. Mal sehen, ob ich das wirklich mache. Meine Begeisterung hält sich da momentan ziemlich in Grenzen.

Es gibt also momentan leider wirklich kaum etwas zu berichten, deshalb auch die Funkstille meinerseits. Mal sehen wie sich das ab Neujahr entwickelt. Vielleicht finde ich ja doch mal wieder den Weg ins Modellbahnzimmer...wäre schön :|

Liebe Grüsse,
Philipp
Hallo

Durch Zufall gesehn deinen Thread. Baust ja wieder Fleissig an Deiner Bahn...
Kenne Noch deinen alten Thread da war meine Bahn ja auch noch Zukunftsmusik. Inzwischen gedeiht sie und der Aufbau läuft ganz gut.

mach Dir keinen Kopf wegen der Wenigen Zeit. Meine Holde sagt immer..."das ist doch Hobby".
jetzt bei dem Winterwetter, klar baut man mehr..aber im Sommer kommt unsere Garten dran..und wenn keine Zwit ist ist ebend keine Zeit..

Ein Hobby sollte nicht in Stress ausarten..alles ganz Ruhig und entspannt..dann klappst auch mit dem Nachbarn-..äh der Moba :fool:

In diesem Sinne
Schonam tolle Festtage im Kreise der Familie

Gruss
Patrick
Moderner Bahnverkehr der Epoche V und VI
SpDrS60 / MC Steuerung

Meine HO-Anlage Moderner Hauptstreckenverkehr:
viewtopic.php?f=64&t=161649

Hier meine Elektronik:
https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ ... R5I5hvN3wQ


Aphyosemion
EuroCity (EC)
Beiträge: 1116
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 16:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: LoDi Rektor+ LoDi S88 + ITrain
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Mannheim
Alter: 49

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#77

Beitrag von Aphyosemion » Di 19. Dez 2017, 21:22

Hallo Philipp,

Danke, für die ausführliche Antwort!

Ich schließe mich da mal meinem Vorschreiber Patrick an und sage, kommt Zeit, kommt Rat ähhhm natürlich Moba-Aufbau :wink: :lol: :lol: !

Also, alles hat seine Zeit und es gibt ja manchmal im Leben auch Wichtigeres als die Modellbahn, nicht oft, lach... aber eben manchmal :wink: :fool: !

Wünsch dir jetzt ebenfalls mal schon einen geruhsame und schöne Weihnachtszeit und wenn es im neuen Jahr die Zeit zulässt, viel Spass und Erfolg beim Weiterbau deiner Anlage! :wink:

Schöne Grüße, Stephan
"Der Mensch kann zwar tun was er will, aber er kann nicht wollen, was er will."
Arthur Schopenhauer

Anlage "Neuland": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131917

Meine Planung: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=106652

Benutzeravatar

Threadersteller
Gess
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Okt 2015, 08:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECoS 2 und TrainController
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 39
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#78

Beitrag von Gess » So 15. Apr 2018, 15:49

Hallo Stummis,

Lange ist's her, seit ich gepostet habe. Muss hier erst mal etwas entstauben! :mrgreen:

Meine Ausbildung als Electronic Music Producer habe ich nun abgeschlossen. Ende März war der letzte Schultag. Nebenbei habe ich im letzten halben Jahr angefangen, als Game Broadcaster auf Twitch "aufzutreten". Ist wahrscheinlich nicht jedermanns Ding hier, trotzdem hier mal der Link, falls es jemanden interessiert: https://twitch.tv/gess79

Nun habe ich im April endlich wieder etwas Zeit in meinem geliebten Modellbahnzimmer verbracht. Ich habe heute endlich die zweite "Ecke" fertiggestellt und bin erstaunt, wie gut es herausgekommen ist. Im Vergleich zum Plan ist es praktisch millimetergenau herausgekommen. So sieht es momentan aus:

Bild

Dass ich mit dem kleinen Geodreieck den 45° Winkel so schön auf die Ecke ausrichten konnte, finde ich nach wie vor verblüffend:

Bild

Das Panorama aus der gegenüberliegenden Ecke:

Bild

Als nächstes kommen zwei Segmente entlang der Wand, das wird wieder etwas einfacher. Allerdings muss ich dazu erst mal wieder neue Alu-Konsolen und Schrauben besorgen.

So, nun werden die Updates von mir sicher wieder etwas öfters folgen und mich auch wieder vermehrt in meinen abonnierten Threads reinschauen.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntagabend!

Liebe Grüsse,
Philipp

Benutzeravatar

Acki59
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 296
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 21:34
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: iTrain 4.x / ECoS 50200
Gleise: Peco 55
Wohnort: Wolfwil
Alter: 59
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#79

Beitrag von Acki59 » So 15. Apr 2018, 16:04

Hallo Philipp
Erfreulich, dass auch Du wieder hier bist!
Gruss Acki

Absoluter Digitaler Beginner (Stand 10/2016)

Bild

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1074
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 50
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#80

Beitrag von Frank K » So 15. Apr 2018, 18:14

Servus, Philipp,

schön, mal wieder was von Dir zu lesen und dass es bei Dir weiter geht. :D

Dein Unterbau schaut optisch sehr ansprechend aus. :gfm: Was hast Du da für Platten verwendet?

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2757
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#81

Beitrag von DerDrummer » So 15. Apr 2018, 18:17

Moin Philipp
Na dann darf man ja gratulieren zu deiner Ausbildung!
Auch, weil es jetzt weiter geht! :fool: :gfm:

Bin gespannt!

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

Emma 73
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert: Di 6. Jan 2009, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+ und Computer TC 9.0
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Meck. Pomm.
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#82

Beitrag von Emma 73 » Di 17. Apr 2018, 09:22

Hi Philipp,
ich hatte schon ein wenig Angst, das die Kinder und die Weiterbildung Dich zu sehr in Anspruch nehmen, so das wir nichts mehr von Dir hören.
Aber es geht weiter und Du hast Deine Ausbildung erfolgreich beendet. Glückwunsch!
Toll finde ich das Übersichtsbild. Da kann man sich ein gutes Bild von der Anlage machen. Viel Spaß beim weiterbauen. :)
Emma
__________________________
Märklin C-Gleis, CS3+ und 2x MS1, Epoche 5-6
Mein 1. Versuch: Bitte sucht Emma's erste Anlage
Schönsilvia: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135279
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCC2IFC ... l4EMLJbVwA

Benutzeravatar

RedTrain
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 22:30
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: DCC, Rocrail + GCA CANBus
Gleise: Peco + custom
Wohnort: Uetikon am See, Schweiz
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#83

Beitrag von RedTrain » Di 17. Apr 2018, 11:35

Hallo Philipp

Kompliment zum sauberen Rohbau und weiterhin gute Fortschritte!
Kannst Du die oberen Platten für den Gleisbau unten wieder wegnehmen?
Beste Grüsse, Carlo

[H0m 2L DCC] Anlage "Rhaetian Flyer" Proto-Freelance Meterspur RhB, FO, zB - 6% fertig, Testsegment fertig, zZ Bau Aufstellbhf
Rocrail W10, Rocweb, andRoc; CANbus GC1e, GC3, GC2, GC6, ORD-3, Hall-Melder, ESU, Zimo; Peco, Bemo, Kleinserie

Benutzeravatar

Threadersteller
Gess
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Okt 2015, 08:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECoS 2 und TrainController
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 39
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#84

Beitrag von Gess » Sa 21. Apr 2018, 17:51

Hallo Stummis,

@Frank: Die Platten, die ich verwende sind 19mm dicke Tischlerplatten aus Buchenholz.

@Emma: Schön, auch wieder von dir zu lesen. Ja, es ist auch jetzt noch sehr viel los, aber zumindest ist mal der Samstag nicht mehr voll verplant.

@Carlo: Vielen Dank! Die oberen Platten könnte ich theoretisch schon nochmal rausnehmen, allerdings müsste ich dazu die Schrauben lösen. Das ist vor allem bei denen an der Hinterseite (an der Wand) nicht so prickelnd. Ich habe allerdings 30cm Platz zwischen den Ebenen. Das ist zwar nicht komfortabel, aber ich denke, für den Gleisbau reicht das.

Heute konnte ich endlich all das Holz verbauen, welches ich letztes Jahr gekauft hatte. Nun sind die zwei geraden Segmente nach der Ecke auch installiert und der Rohbau ist damit schon mal ein ordentliches Stück weiter.

Bild

Bild

Bild

Als nächstes werde ich dann wohl wieder mit den Gleisarbeiten am Schattenbahnhof weitermachen. Das wird mich sicher auch wieder eine Weile beschäftigen. Somit wünsche ich allen ein schönes Wochenende und bis bald!

Liebe Grüsse,
Philipp

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2757
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#85

Beitrag von DerDrummer » Sa 21. Apr 2018, 18:00

Moin Philipp
Du bist eindeutig schon weiter als ich.
Und vor allem sieht man schon deutlich mehr! :gfm:
Bei mir ist gerade Rahmenbau angesagt. :roll:

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2184
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 36

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#86

Beitrag von Heichtl » Sa 21. Apr 2018, 19:30

Hallo Philipp,

Schön das es bei dir weiter geht und Glückwunsch zur erfolgreichen Weiterbildung!
Irgendwie scheint mir aber der Abstand SBF zur oberen Ebene etwas klein oder täuscht das?

Gruß
Matthias
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

Threadersteller
Gess
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Okt 2015, 08:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECoS 2 und TrainController
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 39
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#87

Beitrag von Gess » Mo 23. Apr 2018, 12:05

Hallo Matthias,

Freut mich, auch Dich wieder in meinem Thread begrüssen zu dürfen :D

Also der Abstand zwischen den Ebenen beträgt 30 cm respektive 45cm auf der Seite wo sich der HB befindet. Die 30cm sind schon an der unteren Grenze, aber es geht. Die 45cm auf der einen Seite zwischen SBF und HB hingegen sind recht komfortabel.

Liebe Grüsse,
Philipp

Benutzeravatar

Threadersteller
Gess
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Okt 2015, 08:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECoS 2 und TrainController
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 39
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#88

Beitrag von Gess » Mo 21. Mai 2018, 08:12

Hallo Stummis,

Es gibt heute zwar nicht viel von meiner Anlage zu berichten. Ich habe einige Gleise im SBF geklebt und werde allmählich von beiden Seiten in der Ecke zusammenkommen, wo die Gleise mit Flexgleisen mit grossen Radien verbunden werden sollen.

Letzthin war ich allerdings in Wädenswil unterwegs und konnte etwas Schönes ablichten, das ich euch nicht vorenthalten will. Die RE 6/6 11630 "Herzogenbuchsee" mit jeder Menge Zisternenwagen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich hoffe, die Bilder gefallen und wünsche allen einen schönen Pfingsmontag!

Liebe Grüsse,
Philipp

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2757
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#89

Beitrag von DerDrummer » Mo 21. Mai 2018, 10:15

Moin Philipp
Die Bilder gefallen, und wie!
Die Re 6/6 ist einfach eine schöne Baureihe, und Kesselwagen gehen immer! :gfm:

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

Threadersteller
Gess
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Okt 2015, 08:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECoS 2 und TrainController
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 39
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#90

Beitrag von Gess » So 1. Jul 2018, 19:43

Hallo liebe Stummis,

Und schwupps schon wieder ist ein Monat um. Ich habe zwischendurch an meiner Anlage weitergebaut, aber im Moment noch nichts, was sich in Bildern lohnen würde zu zeigen. Die Gleise sind im SBF soweit verlegt, es fehlen nur noch die Flexgleise mit den grossen Radien in der Ecke. Sobald ich die alle drin habe, werde ich das mal ablichten.

Weiter habe ich erfahren, dass die Regalstollen, die ich als Pfosten für meine Anlage verwende, im Bauhaus in der Schweiz nicht mehr im Sortiment sind. Ich brauche wohl noch 7 dieser Riesendinger (einer ist 2.5 m lang) für den Rest meiner Anlage. Im Bauhaus in Deutschland sind sie noch im Sortiment, das heisst also, dass ich mal nach Lörrach muss, um dann die Fuhre von dort aus nach Hause zu bringen, da Bauhaus Deutschland natürlich nicht in die Schweiz liefert.

So, dass mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir. Ende Juli gehe ich mit der Familie für zwei Wochen in den Urlaub, dann sonnen wir uns am Strand. Hoffentlich schaffe ich es, vorher nochmal ein Update zu posten.

Bis dann!

Liebe Grüsse,
Philipp

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2757
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#91

Beitrag von DerDrummer » So 1. Jul 2018, 19:49

Moin Philipp
Schön von dir zu hören! :D
Das mit den Regalstollen ist natürlich scheiße, aber leider nicht zu ändern. Und solange du sie auf einen Satz kaufen kannst, hält sich das Ganze ja noch in Grenzen.
Update wäre nett, ansonsten viel Spaß im Urlaub!

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

Threadersteller
Gess
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Okt 2015, 08:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECoS 2 und TrainController
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 39
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#92

Beitrag von Gess » Do 12. Jul 2018, 17:40

Hallo liebe Stummis,

So, nun muss ich mal eine Frage in die Runde werfen, da ich mit meinen Recherchen nicht weiterkomme. Beim Verlegen der Flexgleise im SBF stellt sich nun das Problem, dass ich bei einem Flexgleis eine Schiene durchtrennen muss wegen der Rückmeldung. Wenn es irgendwie geht, möchte ich vermeiden, dass ich zwei einzelne Flexgleise an der Stelle mit Schienenverbindern/Unterbrechern zusammenschliesse, da der Abstand von der Trennstelle bis zum fixen Gleis relativ gering ist. zudem sind in dieser Kurve bereits zwei Flexgleise zusammen im Einsatz, da die Gesamtdistanz für eines allein zu gross ist. Ich habe das mal künstlerisch dargestellt:

Bild

Wenn ich Flexgleis 2 an der Stelle mit einer Trennscheibe einfach trenne, dann besteht die Gefahr, dass die Schiene auf den Schwellen rutscht und sich die Verbindung schliesst, oder?

Hat hier jemand eine Idee, wie man das machen könnte?

Liebe Grüsse,
Philipp

Benutzeravatar

Heichtl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2184
Registriert: So 19. Jan 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos2, iTrain 4
Gleise: K-+ M-Gleis
Wohnort: Gernlinden
Alter: 36

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#93

Beitrag von Heichtl » Do 12. Jul 2018, 18:16

Hallo Philipp,
Gess hat geschrieben:
Do 12. Jul 2018, 17:40
Wenn ich Flexgleis 2 an der Stelle mit einer Trennscheibe einfach trenne, dann besteht die Gefahr, dass die Schiene auf den Schwellen rutscht und sich die Verbindung schliesst, oder?
Jein. Es gibt gewisse Stellen beim K-Flexgleis, wo es passieren könnte, da die "Kleineisen" fehlen.
Wenn du aber genau da die Schiene trennen musst, dann fixiere die Schienen entsprechend mittels Felxgleisklammern und nach dem Trennen einfach etwas Heißkleber außen aufbringen, dann verrutscht auch nichts mehr.
Alternativ einfach einen Isoaltions-Schienenverbinder wie Fleischmann 6433 (passt hervorragend zum Trennen zwischen Schienen) dann da rein schieben, aber das ist ein ziemliches Gefummel, was ich dir nicht empfehlen wollen würde, da du dazu ein Stück Schiene "rausziehen" musst.
Wenn du die Trennstelle nicht einfach "verschieben" kannst zum Gleisende und dann mittels den Fleischmann 6433, dann Dremel und Heißkleber.

Gruß
Matthias
M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen :mrgreen:


vorherige M-Gl.-Anlage

Benutzeravatar

Threadersteller
Gess
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Okt 2015, 08:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECoS 2 und TrainController
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 39
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#94

Beitrag von Gess » Sa 21. Jul 2018, 11:35

Hallo Matthias,

Vielen Dank für Deine Tipps. Ich habe das entsprechende Flexgleis nun mit der Trennscheibe getrennt. Ohne das ich jetzt einen Feldversuch gemacht habe, habe ich den Eindruck, dass die einzelnen Schienen nicht verrutschen. Ansonsten werde ich wie von dir empfohlen punktuell noch Heisskleber anbringen.

Die 6433 Unterbrecher von Fleischmann habe ich auch überall im Einsatz. An der Stelle "mitten" im Flexgleis wollte ich das aber genau wegen dem befürchteten "Gefummel" auch nicht machen.

Nochmals danke für Deine Hilfe!

Liebe Grüsse,
Philipp

Benutzeravatar

Threadersteller
Gess
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Do 1. Okt 2015, 08:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECoS 2 und TrainController
Gleise: Märklin K-Gleis
Alter: 39
Schweiz

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#95

Beitrag von Gess » So 26. Aug 2018, 17:38

Hallo liebe Stummis,

So, die Ferienzeit ist vorbei. Wir hatten zwei wunderschöne Wochen in Mallorca in einem Family Resort verbracht. Da gab es für die Kinder wie auch für uns allerlei zu tun und zu entdecken.

Bei der Modelleisenbahn ging entsprechend wenig, aber immerhin doch ein bisschen etwas. Im Schattenbahnhof habe ich nun endlich die Kurve gekriegt. Die innersten zwei Gleise sind die beiden Märklin Grossradien 2241 und 2251. Auf den anderen sieben Gleisen habe ich Flexgleise verlegt. Das äusserste ist rund 1.8m lang und hat einen Radius von über 1.1m.

Bild

Als nächstes stehen einige Arbeiten bei der Verkabelung an und dann möchte ich auch das Doppelgleis auf dem Zwischengeschoss (oben im Bild auf der rechten Seite zu sehen) noch weiterziehen und die Kurve fertigmachen. Ach ja, drei Entkuppler im Hauptbahnhof habe ich auch noch angeschlossen.

Es geht zwar sehr langsam, aber immerhin geht etwas :)

Liebe Grüsse,
Philipp

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1074
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 50
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#96

Beitrag von Frank K » Do 30. Aug 2018, 14:29

Servus, Philipp,

schön, dass es bei Dir, wenn auch langsam, weitergeht :gfm: . Dein Schattenbahnhof schaut schon mal sehr gut aus. Gerade die Verkabelungen brauchen am Ende doch sehr viel Zeit ...

Freue mich schon auf weitere Berichte von Dir!

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Emma 73
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert: Di 6. Jan 2009, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+ und Computer TC 9.0
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Meck. Pomm.
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#97

Beitrag von Emma 73 » Sa 1. Sep 2018, 10:17

Hi Philipp,

schön das es weiter geht bei Dir. Ja, mit den kleinen ist es schwer sich ein paar Minuten für sein Hobby abzuknapsen. Letztes Wochenende hatten wir Besuch, als auch zwei kleine Kinder (1 und 3 Jahre) hier waren. Man vergisst sehr schnell wie anstrengend der Spaß sein kann.

Aber ich sehe Du schaffst das. Super.
Emma
__________________________
Märklin C-Gleis, CS3+ und 2x MS1, Epoche 5-6
Mein 1. Versuch: Bitte sucht Emma's erste Anlage
Schönsilvia: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135279
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCC2IFC ... l4EMLJbVwA

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 306
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#98

Beitrag von KaBeEs246 » Mo 3. Sep 2018, 07:51

Hallo Philipp,

einen sauberen und stabilen Unterbau hast du gebaut, einen schön großen Ebenenabstand eingeplant und fahren kannst du doch auch schon vom Sbh zum oberen Bahnhof. Da kannst du ja beginnen, deine geplanten Rangierbewegungen auszutesten.
Emma 73 hat geschrieben:
Sa 1. Sep 2018, 10:17
... Letztes Wochenende hatten wir Besuch, als auch zwei kleine Kinder (1 und 3 Jahre) hier waren. Man vergisst sehr schnell wie anstrengend der Spaß sein kann.
Ich überlege die ganze Zeit, was Emma uns damit sagen wollte. :bigeek: Kein Genuss ohne spätere Reue?? :fool:

Gruß von Ruhr und Nette in die Schweiz
Hans

P.S.; direkt nordöstlich von Breyell liegen die von der Nette gespeisten Krickenbecker Seen in der Hinsbecker Schweiz.

Benutzeravatar

Emma 73
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert: Di 6. Jan 2009, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+ und Computer TC 9.0
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Meck. Pomm.
Alter: 45
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bahnhof Sunnehalde 2.0 - Neubau

#99

Beitrag von Emma 73 » Do 6. Sep 2018, 19:43

KaBeEs246 hat geschrieben:
Mo 3. Sep 2018, 07:51
Emma 73 hat geschrieben: ↑
01 Sep 2018 11:17
... Letztes Wochenende hatten wir Besuch, als auch zwei kleine Kinder (1 und 3 Jahre) hier waren. Man vergisst sehr schnell wie anstrengend der Spaß sein kann.

Ich überlege die ganze Zeit, was Emma uns damit sagen wollte. :bigeek: Kein Genuss ohne spätere Reue?? :fool:
Oh das ist ganz einfach! Ich bin alt und habe vergessen wieviel Arbeit und Zeit für die kleinen drauf geht und das ich viel Bewunderung für Philipp und alle anderen jungen Eisenbahnpapas empfinde, dennoch Zeit zu finden, um ein wenig an der Modellbahn zu werkeln! Respekt!

P.S. Meine Babys sind schon 15 und 17. :cry:
Emma
__________________________
Märklin C-Gleis, CS3+ und 2x MS1, Epoche 5-6
Mein 1. Versuch: Bitte sucht Emma's erste Anlage
Schönsilvia: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=135279
Mein Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCC2IFC ... l4EMLJbVwA

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“