Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)

Werner Mugler
InterRegio (IR)
Beiträge: 204
Registriert: Do 5. Mai 2005, 13:58
Wohnort: Bad.-Württ., Kreis Heilbronn
Alter: 70

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#301

Beitrag von Werner Mugler » Mi 15. Mai 2019, 08:17

Hallo Stefan,
was für ein fantastischer Raum! Jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen auf den Aufbau. Glück auf!
Herzliche Grüße, Werner

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 620
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#302

Beitrag von _-Stefan-_ » Mi 15. Mai 2019, 09:28

Hallo zusammen, Danke für eure Antworten :D
BernhardN hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 06:22
Ja, Wahnsinn. Das lange Warten hat ein Ende - für Dich und für alle Mitleser hier. Ich bin mal gespannt, welche Ideen Du hier vorlegst. Nachdem ich Deine kreativen Künste seit “Stuttgart 21” (?) hier verfolge, weiß ich, dass Du vor kaum einer Schwierigkeit zurückschreckst, auch ungewöhnliche Lösungen nimmst und seither modellbahnerisch/-bauerisch nochmal deutlich zugelegt hast.

Im Gegensatz zum Keller stimmen nun auch die Umgebungsbedingungen ziemlich perfekt. Da kann man nun (wieder) auf interessante Bilder hoffen. :)

Zwei Fragen, eigentlich völlig irrelevant, beschäftigt mich aber:
  • die Leitung zur Steckdose auf dem vorletzten Bild wurde ernsthaft vom Elektriker so verlegt?
  • welchen Sinn hatten jemals die beiden Heizkörper mitten im Raum bzw. warum sind die ausgerechnet dort?
Eine weitere, viel relevantere Frage: könntest Du bitte den aktuellen Stand des Gleisplans zeigen (oder ist das immer noch der aktuell auf Deiner Homepage gezeigte)?

Dein Vorhaben mit der Metallkonstruktion finde ich spannend. Metall liegt mir auch näher als Holz, gerade für die Unterkonstruktion eine echte Alternative.

Und irgendwann werde ich die Gelegenheit nutzen, mir das mal real anzusehen, je nach Auto sind wir nur ca. 1-2 h auseinander...

Viel Spaß & Erfolg!
Hallo Bernhard,
Vielen Dank, freut mich wenn es dir gefällt. Die drei Heizkörper die auf den Bildern mitten im Raum stehen habe ich so einbauen lassen aus dem einfachen Grund, dass es nichts bringen wird wenn ich sie an die Wand schrauben lasse und dann die Modellbahn darüber baue, so stehen die Heizkörper nun an der späteren Anlagenkante und die Wärme kann auch aus, so war jedenfalls der Grundgedanke :wink: .

Die Leitungen auf dem Bild hat der Elektriker verlegt ja, aber in Absprache mit mir und ich habe bereits ganz am Anfang gesagt dass er dort nichts mehr aufbrechen muss und die Kabel entweder so oder in einen Kabelkanal verlegen kann, da alle diese Steckdosen und die dazugehörigen Kabel auf einer Höhe sind die von der Modellbahn später verdeckt wird, sieht man das irgendwann eh nicht mehr :wink:

An meinem Gleisplan hat sich seit Monaten nichts mehr verändert und der auf der Homepage gezeigte ist aktuell und auch final so, lediglich kann es sein dass Gebäude oder so über die Jahre durch andere ersetzt werden, aber die Gleisverläufe bleiben so :wink:

Wie mir das mit dem Metallgerüst gelingt bin ich auch schon gespannt, ist ja das erste mal dass ich mit diesen Profilen arbeite. Gerne, wenn du es dir irgendwann einmal ansehen möchtest, jederzeit :wink:
Feyd-Rautha hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 06:22
Moin Stefan Bild

wunderbare Nachrichten, in der Tat!

Dein Raum sieht perfekt aus und es ist phantastisch, dass die eigentlichen Arbeiten jetzt losgehen können - Glückwunsch.
Danke :wink:
Werner Mugler hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 08:17
Hallo Stefan,
was für ein fantastischer Raum! Jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen auf den Aufbau. Glück auf!
Ich auch, Danke :D
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum

Benutzeravatar

Chneemann
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1923
Registriert: Mi 14. Sep 2011, 13:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2 + PC (Rocrail)
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Ransbach-Baumbach
Alter: 38
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#303

Beitrag von Chneemann » Mi 15. Mai 2019, 13:39

Hallo Stefan,

dann kann es jetzt ja losgehen :D
Da hat sich bei Dir doch bestimmt jede Menge kreative Energie angestaut :wink:


Paddy89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 01:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital und Analog
Gleise: K-Gleis / M-Gleis
Wohnort: Schorndorf
Alter: 30
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#304

Beitrag von Paddy89 » Mi 15. Mai 2019, 16:18

Servus Stefan,

junge ist das ein riesen Raum!!!!!!.

Ich glaube das ist der Traum eines jeden Modellbahners!.

Bei der späteren Anlagengröße kannst ja direkt eine Schauanlage daraus zaubern und Eintritt verlangen ;D , wahnsinn!!!!.

Freut aber zu hören das es der Elektriker endlich geschafft hat :-) .

Jetzt kann nun endlich der Bau der Anlage bald los gehen, bin schon mega gespannt! :gfm:

Echt mega!, Grüße Paddy

Youtube : (Megapolo6n)

Benutzeravatar

Blue Tiger
InterRegio (IR)
Beiträge: 196
Registriert: So 24. Apr 2011, 23:58
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Roco-Line gebettet
Wohnort: Niederbayern
Alter: 32
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#305

Beitrag von Blue Tiger » Mi 15. Mai 2019, 17:46

Servus Stefan,

mir fehlen die Worte - einfach nur hammermäßig g***

Bei der späteren Anlagengröße kannst ja direkt eine Schauanlage daraus zaubern und Eintritt verlangen ;D , wahnsinn!!!!.
...das glaube ich übrigens auch. Vielleicht lautet der Titel Deines Threads ja bald "Miniaturwunderland Hamburg - Außenstelle Laufen"

Viel Spaß und Erfolg weiterhin - sieht alles toll aus und mega professionell!

Grüße
Martin

Benutzeravatar

V_90
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 14:41
Nenngröße: H0
Steuerung: Ecos 2
Gleise: K&C Gleis
Wohnort: Cuxhaven
Alter: 27

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#306

Beitrag von V_90 » Mi 15. Mai 2019, 18:01

Moin Stefan,

freut mich dass es endlich los geh bei dir.
Viel Spaß beim umsetzen deiner tollen Pläne, ich werde es sehr interessiert verfolgen.

Viele Grüße, Dennis


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1111
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#307

Beitrag von inet_surfer88 » Mi 15. Mai 2019, 22:24

Hallo Stefan,
_-Stefan-_ hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 23:01
Mein Modellbahnraum ist FERTIG :D
Gratulation, :gfm:
Dann kann es ja jetzt los gehen. Ich freue mich jetzt schon auf die ersten Baubilder von diesem :hammer: -Projekt.


Gruß Rüdiger


FordPuma68
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Mi 10. Apr 2019, 15:59
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#308

Beitrag von FordPuma68 » Do 16. Mai 2019, 09:12

Dann kann der Spaß ja bald losgehen für Dich. Richtig gut geworden der Raum der sich praktisch der Moba unterordnet.

Grüße, Wolfgang


Südrampe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1328
Registriert: Mo 25. Jul 2011, 21:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Kontaktdaten:

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#309

Beitrag von Südrampe » Do 16. Mai 2019, 14:21

Stefan,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zu den nun endlich fertig gestellten Räumlichkeiten!!
Gibt es dann wohl bald einen Thread im Anlagenforum?! Ich freu mich jedenfalls auch schon sehr darauf, beim Entstehen Deines Megaprojekts zuschauen zu dürfen.
A propos Megaprojekt: Philipp aka "bls forever" baut ja in ähnlichen Dimensionen wie Du. Wenn ich mir vorstelle, wie unbeirrt er das alles vollkommen alleine auf die Beine gestellt hat, dann bin ich absolut überzeugt, dass Du das auch schaffst! Es werden zwar vielleicht Motivationstiefs kommen - aber die gehen ja bekanntlich auch wieder ;)
Viele Grüße,

Jochen


zur BLS Bietschtalbrücke:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621

zu den "Freitagsfilmchen" von der BLS-Bergstrecke:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=115&t=140396


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 617
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#310

Beitrag von wolferl65 » Do 16. Mai 2019, 17:15

Servus Stefan,

eine wahrlich vielversprechende Räumlichkeit... fein!

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 528
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Jetzt geht es los!!!

#311

Beitrag von KaBeEs246 » Do 16. Mai 2019, 22:14

_-Stefan-_ hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 23:01
Mein Modellbahnraum ist FERTIG :D
:clap: :prost: und schließlich hat das Warten doch ein Ende
_-Stefan-_ hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 23:01
Morgen wird der Moba Raum dann nochmal sauber gemacht und in der restlichen Wohnung alte Teppiche gelegt bis diese weiter gebaut werden (da liegt ja nach wie vor nur der Estrich)
Man muss halt wissen, was wirklich wichtig ist im leben :fool:
Du hast die Prioritäten richtig gesetzt!!

Ich wünsche dir weiterhin einen langen Atem und uns Lesern viele Bilder.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“