Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1887
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1176

Beitrag von Frank K »

Servus, zusammen,

danke Euch, André, Alexander, Olli, Ulf und Philipp, dass Ihr ein paar lobende Zeilen bei mir da gelassen habt. :D :D :D

@ André: Nun hätte es zumindest wieder temporär Platz für ein paar Neuerwerbungen. :redzwinker: Wahrscheinlich werden sich die noch vorhandenen freien Plätze recht schnell füllen. Und die Mittelstreifen wirken wohl wegen des dunklen Asphalts etwas hell. Ist aber bei frischem Straßenbelag wohl durchaus in Ordnung. Auf den helleren Straßenpartien wirkt der Kontrast deutlich schwächer.

@ Alexander: Hab die Vitrine von Vitrine24.de. Es hat Vitrinen da in den verschiedensten Ausführungen. Zusammenbauen muss man übrigens dabei nix, die Vitrinen werden fertig geliefert. :D

@ Olli: Bin da auch noch etwas am Überlegen. Auf die eine Seite der Plattenstraße kommen Verwaltung und Polizei. Auf die andere Seite (zum Gleis hin) vielleicht ein Garten. Muss hier noch schauen … :wink:

@ Ulf and Philipp: Danke Euch für Eure lobenden Kommentare zu Vitrine und Straße. :D

Nun @ all: Da ich auch bei Home Office im Moment noch viel arbeiten muss, geht es weiter im gewohnten langsamen Tempo voran. Mittlerweile herrschen zumindest auf den fertigen Straßen „beleuchtete“ und auch verkehrsrechtlich geordnete Verhältnisse. Hoffe dann, am Wochenende das Thema Straßenbau abschließen zu können. :redzwinker:

Und bleibt natürlich alle gesund in diesen anstrengenden Tagen!

Ciao und ein schönes Wochenende! :D

Frank

Bild

Bild
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

dampflok-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert: Mo 22. Aug 2016, 09:26
Nenngröße: H0m
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite,PikoA
Wohnort: Vogtland
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1177

Beitrag von dampflok-Fan »

Hallo Frank,
ich habe mich auch mal wieder in Grainitz II umgesehen und bin immer wieder begeistert. :gfm: Mich beeindruckt besonders, wie Du die Gestaltung der Straßenzüge, die Häuser und die "Landschaft" hingekriegt hast. Das sieht in der Summe einfach prima aus!!
Die Plattenstraße ist aber meiner Meinung nach eher etwas für außerhalb der Stadt (teilweise war die Autobahn so gebaut oder mit einer Reihe Platten gab es auch Feldwege) Das ist aber nur meine persönliche Meinung, die auf Deiner Anlage sowieso nichts zu
meckern hat. :redzwinker:
Auch wenn ich nicht immer etwas schreibe, gucke ich doch öfters mal bei Dir vorbei. Nicht zuletzt mit dem Ziel, etwas Landschaftsbau abgucken zu können. So z.B. mal die Straßenbeleuchtung - die Lampen sehen klasse aus!!
In diesem Sinne ein virusfreies Basteln wünscht
Bernd

Benutzeravatar

silv1971
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 13:58
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: IB-II mit MARCo+UniSt
Gleise: Tillig
Wohnort: Niederrhein
Alter: 49
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1178

Beitrag von silv1971 »

Hi Frank,
Frank K hat geschrieben:
Fr 20. Mär 2020, 12:14
Nun @ all: Da ich auch bei Home Office im Moment noch viel arbeiten muss, geht es weiter im gewohnten langsamen Tempo voran.
noch ein "Leidensgenosse". :fool:
Viele Grüße
Silvio

:arrow: Emelsum - Kopfbahnhof mit Hafen

Bild

Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 774
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: z21 start /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 47

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1179

Beitrag von Schwellenzähler »

Servus Frank :D

Die Idee und die Umsetzung der "Plattenstraße" sind mal wieder 1A!!! Das werde ich mal schlichweg kopieren, denn genau soetwas habe ich mir, in Kombination mit Kopfsteinpflaster, für den Firmenhof der MMEG vorgestellt.
Da ich auch bei Home Office im Moment noch viel arbeiten muss,
Wenigstens darst du noch arbeiten, meine derzeitige Montage ist die vorerst letzte, danach heißt es Kurzarbeit auf unbestimmte Zeit :( Als Alleinverdiener mit Familie könnte ich da im Strahl k....tzen :shock:

Auf einen virenfreien Weiterbau, bleib gesund!

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1887
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1180

Beitrag von Frank K »

Servus, liebe Stummi-Kollegen,

danke Euch, Bernd, Silvio und Carsten, für Eure Besuche hier in Grainitz. Hab mich wieder sehr darüber gefreut. :D :D :D

@ Bernd: Plattenstraßen hatte es im Osten auch häufig innerorts, meist in Gewerbe- oder Neubaugebieten. Allerdings waren sie später oft kaputt, viel kaputter als die Autobahnen. Wahrscheinlich war der Beton innerorts nur allerminderste Qualität. :fool: Gut, die Grainitzer Plattenstraße ist noch in Ordnung, es fehlen ihr die Brüche und Asphaltflicken. Dennoch mag ich sie eigentlich so belassen … :redzwinker:

@ Silvio und Carsten: Irgendwie sind es verrückte Zeiten. Die einen haben die MoBa im „Home Office“ vor der Nase, kommen aber nicht ran mangels Zeit und die anderen bekommen die Zeit, aber eben ohne oder mit weniger Geld. Ich mag nur hoffen, dass diese Zeiten bald vorüber gehen und das Leben wieder eine Chance auf Normalisierung bekommt. Bis dahin – bleibt tapfer, gesund und stark! :D

@ all: Habe heute endlich die Durchbindung der Riiederberger Straße geschafft. Der letzte Teilabschnitt hat es allerdings bislang nicht ins Grainitzer Straßenerneuerungsprogramm geschafft. Der Belag ist alt mit einigen (gewollten) Schrammen und von der Fahrbahnmarkierung ist auch nicht mehr allzu viel zu erkennen. Wenn der VEB Elektromaschinenbau weiterhin im Geschäft mit Mühlental soviel Devisen erwirtschaftet, könnte sich da vielleicht noch was ändern … (wird es aber nicht :fool: :mrgreen: :fool: ).
Und beim Verwaltungscampus (nebst Polizeistation) wird es langsam auch konkreter. Dort hat es mittlerweile auch schon die Bürgersteige und die Straßenführung ist damit fix. Vor die beiden Gebäude werde ich wohl Hecken pflanzen, der ursprüngliche Plan, dort Mauern zu setzen geht mangels Platz nicht auf. So bekommen die dort arbeitenden Werktätigen nun sogar Tageslicht und Ausblick spendiert … :bigeek:

Und zum Schluss soll es mal wieder ein Betriebsbildl haben. 50 3520, heute mit Komfort-Personenzug (nur Bghw) nach Aibstadt wartet auf ihre Ausfahrt. Auf Gleis 1a geht’s gemütlich mit der Ferkeltaxe auf nach Sonnenthal und Bannewitz. Und im Rest des Bahnhofs herrscht gerade mal Ruhe … :redzwinker:

Kommt gut durch die neue Woche und bleibt vor allem gesund und VIRENFREI!

Ciao, Frank

Bild

Bild

Bild
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173


NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 39
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1181

Beitrag von NFlo »

Servus Frank,

der Straßenbelag in beiden Varianten gefällt mir sehr gut, viele Details und recht glaubwürdig umgesetzt.

Wirds eigentlich auch eine Straße mit "Kopfsteinpflaster" geben? Das ist so der Straßenbelag den ich z.B. in der Altmark während der letzten Jahre noch in vielen Dörfern und Kleinstädten live "erleben" durfte :bigeek:

Bleib gesund,

Lg Flo


Ulf_B
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 41
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1182

Beitrag von Ulf_B »

Moin Frank,

:o ich glaube am Zaun vom Stellwerker hat jemand randaliert :shock:
Die Plattenstraßen kenn ja selbst ich noch - ein muss :gfm:
Ich vermute beim Güterbahnhof kommen später auch welche?
Das hatte ich mir für die Güntersbacher Güterverladung auch überlegt, da es sowas im Westen durchaus auch gab vieleicht hier und da mit etwas Kopfsteinpflaster ergänzt.

Viele Grüße

Ulf

Benutzeravatar

hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 339
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1183

Beitrag von hohash »

Hallo Frank, ich hab gerade mal wieder deine Baufortschritte begutachtet. Ich kann mal wieder "nur" den Daumen heben! Flo´s Gedanken mit dem Kopfsteinpflaster kann nachvollziehen. Vielleicht nur eine kleine Fläche, wo der hauchdünne Asphaltbelag darüber weggeplatzt ist und ein paar m² zum Vorschein kommen? So oder so, sieht der Straßenbau sehr authentisch aus.

Bleib gesund!
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1973659

Benutzeravatar

cs67
InterCity (IC)
Beiträge: 625
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 18:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3 / TC9 Gold
Gleise: Märklin C- / K-Gleis
Wohnort: saarländisches Bergland
Alter: 52
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1184

Beitrag von cs67 »

Hallo Frank,

es gibt da so ein paar Projekte / Anlagen, in die schaue ich immer wieder gerne rein, um mich von dem öden Dasein meiner
Rohbauaktivitäten abzulenken. :oops: Deine gehört dazu :!:

Immer wieder schön zu sehen wie sich deine Anlage mittels detaillierten Ausgestaltungen entwickelt.

Obwohl ich die neuen Bundesländer nur von wenigen Stipvisiten Anfangs der 90er in unsere damalige Niederlassung in Sachsen-Anhalt
kenne, glaube ich, dass die Atmosphäre super eingefangen ist.

Egal ob die Gestaltung des Straßenbelages, die Fassadencolorierung oder die tolle Begrünung zwischen Bahnhof und Straße/Häuserzeile
... :gfm: alles super :!:

Lasse mich immer wieder gerne von neuen Bildern überraschen. Gerne weiter so :D
Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1887
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1185

Beitrag von Frank K »

Servus, zusammen,

danke Euch, Florian, Ulf, Andreas und Christoph für Eure Besuche und lobenden Kommentare – freu, freu! :D :D :D Kopfsteinpflaster (mit Ausbesserungen) hat es in Grainitz auch, aber, da ich es aus Papier aufgeklebt und nicht selber richtig gepflastert habe, beschränken sich diese Abschnitte auf zwei kleine Bereiche – einmal am Werk in Richtung Stadtmitte und an der noch namenlosen Straße, die die Busse des Überlandverkehrs zur Blockumfahrung benützen.

@ Christoph: Danke Dir für Dein großes Lob. Halte Du tapfer durch, auch Deine Rohbauphase findet irgendwann einmal ein Ende. Meine hat ein Jahr gebraucht und das bei einer deutlich kleineren Anlage. Da wirst Du wohl deutlich schneller sein. Und dann kann’s endlich auch bei Dir losgehen mit der Landschaft – ich freu mich da schon drauf! :bigeek: :bigeek: :bigeek:

@ Ulf und alle anderen: Der Rowdy, der den Zaun am Stellwerk demolierte, konnte übrigens dank intensiver kriminalistischer Aufklärung durch die örtliche VoPo schnell identifiziert und gefasst werden, ein großes zweiarmiges und zweibeiniges Wesen, welches regelmäßig an den verschiedensten Stellen und Bauplätzen in Grainitz sein Unwesen treibt. :mrgreen: Dieses Wesen wurde dann nicht nur zur Instandsetzung des Zaunes verurteilt, sondern auch zu jeder Menge gemeinnütziger Arbeit, die in Form von Sand-, Erd-, Garten- und Straßenbauarbeiten abzuleisten waren. Und wie man sieht, zeigte sich das große zweiarmige und zweibeinige Wesen nicht nur reumütig, sondern auch noch äußerst arbeitswillig. :redzwinker: Die ersten Einsätze erfolgten dabei primär an der Riederberger Straße und rund um den Verwaltungscampus. Aber noch ist die Strafe nicht komplett abgearbeitet und die VoPos wollen ja davon auch noch was abhaben … :fool:

Bleibt gesund und virenfrei! :D

Ciao, Frank

Bild

Bild

Bild
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Dampfliebe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 19:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Saarland
Alter: 66
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1186

Beitrag von Dampfliebe »

Hallo Frank,

Grainitz II wird mehr und mehr zu einem Schmuckstück. :hearts:

Kurz nach der Wende arbeitete ich in Berlin/Altglienike und habe dort alle Arten von Straßenbelag erlebt. Asphalt, Kopfsteinpflaster, Betonplatten. All dies u.U. in einem wilden Mix. Also detailgetreuer wie du es in Grainitz hinbekommen hast, kann man es wohl nicht nachbauen.
Das die VoPos den Rowdy schnell gefasst und zu gemeinnütziger Arbeit verdonnert haben kommt ja jetzt allen Freunden deines Threads zugute. :clap:

Herzliche Grüße und bleib gesund
Volker


Ulf_B
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 41
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1187

Beitrag von Ulf_B »

Hallo Frank,

Da hat die VoPo ja gute arbeit geleistet. Ich hoffe es sind noch Stunden für gemeinnützige Arbeit übrig :gfm: .
Die Bilder sehen auf jeden Fall wieder Klasse aus.

Was ist das Basismaterial für die hochgewachsenen Büsche?

Viele Grüße

Ulf

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1887
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1188

Beitrag von Frank K »

Servus, liebe Mit-Stummis,

Danke Euch, Volker und Ulf für Eure Besuche und Euer Lob. :D :D :D

@ Ulf: Die Büsche sind so genannte Natur-„Bäume“ von Heki (1641). Richtige Bäume sind in der Packung nur wenige erhalten, dafür lassen sich die beflockten Äste gut als größere Büsche einsetzen. Da ist die Ausbeute dann sogar größer als bei den eigentlichen Natur-„Büschen“ Heki 1646. Letztere geben nur kleine Büsche ab und es ist auch jede Menge nicht Verwetbares dabei.

Nun @ all: Unser Rowdy hatte nun seinen nächsten Arbeitseinsatz. :mrgreen: Herausgekommen ist dabei ein Parkplatz für die VoPos und die Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Sand- und Erdarbeiten entlang der Riederberger Straße waren auch wieder angesagt.

Und eine 106 999 von Piko hatte ein Gastspiel für einen Abend. Eigentlich wollte ich die Maschine gerne in Grainitz in den Dienst stellen, aber die Kontakteigenschaften waren sehr mau. Sie scheiterte an etwa der Hälfte der Weichen (sowohl Tillig als auch Piko) mit Hängern. Auch Tricks, wie eine etwas gelockerte Bodenplatte oder leicht aufgebogene Schleifer halfen nix. :( Die Lok musste damit wieder Retoure gehen. Hatte da Piko nur auf geradem Gleis getestet, so etwa wie im Modellbahngeschäft? :fool:

Ein Betriebsbildl mit Blick auf den linken Anlagenteil hat es heute auch. :bigeek: Da warten die Ferkeltaxe und der „Marzibahner“ mit Stammlok 119 082 auf ihre Ausfahrt. Zunächst aber fährt 131 031 mit ihrem Nahgüter auf Gleis 3 ein und bringt auch Nachschub für die Grainitzer Dieseltanke. :redzwinker:

Soviel zum neuesten aus Grainitz. Kommt gut durch den Freitag, dann hat es wieder ein Wochenende. Und bleibt vor allem gesund! :D :D :D

Ciao, Frank

Bild

Bild
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173


Ulf_B
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 41
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1189

Beitrag von Ulf_B »

Moin Frank,

Ach Grainitz du Ort meiner Träume :hearts: ... immer wieder schön deinen Bahnhof zu sehen.
Auch aus dieser Perspektive mach der Hintergrund jetzt wirklich was her :gfm: .
Es wird Zeit das Güntersbach auch Bahnsteige bekommt :roll:

Wäre ja interessant rauszubekommen was das Basismaterial der "Naturbäume" ist :wink: . Vieleicht weis das einer der Mit-Stummi's :?:

Viele Grüße

Ulf

Benutzeravatar

silv1971
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 13:58
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: IB-II mit MARCo+UniSt
Gleise: Tillig
Wohnort: Niederrhein
Alter: 49
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1190

Beitrag von silv1971 »

Moin Frank,

das mit der 106 999 von PIKO ist aber Mist. Bekommst Du eine neue oder hast Du sie gegen Einkaufspreis zurückgehen lassen?

Mit der 106 hatte ich auch schon liebgeäugelt. Wenn sie aber miese Fahreigenschaften hat bringt es ja nix, schon gar nicht bei einem Rangierhobel. :(
Viele Grüße
Silvio

:arrow: Emelsum - Kopfbahnhof mit Hafen

Bild

Benutzeravatar

XelionRail
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 452
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 21:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, RailCom, DR5000, iTrain
Gleise: Peco, PIKO
Wohnort: bei München
Alter: 47
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1191

Beitrag von XelionRail »

Servus,

immer wieder schön bei dir vorbei zu schauen. Die Plattenstrasse weckte direkt die Erinnerung, wenn man darüber gefahren ist. Egal ob mit Fahrrad, PKW oder dem Bus ..... Tack ... Tack ... Tack. Das werde ich wohl nie vergessen. Letzten Sommer waren wir auf Zingst im Urlaub und haben eine Radtour nach Velgast parallel zur Barther Bahn gemacht. Dort gibt es noch so einen 'schönen' Plattenweg zwischen den Feldern ... Tack ... Tack ... Tack.

Mit dem Goldbroiler ist es natürlich Schade. Dabei würde ich diese Baureihe fast als Kultlok bezeichnen und die gehört zu jedem etwas größeren DR Bahnhof. Bei mir tuckern auch zwei davon herum. Aber eben in H0 und deswegen schwer vergleichbar. Vielleicht hast du ja ein Montagsmodell erwischt ...

Bleib gesund und bis bald.
Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell - H0 Nebenbahn mit Endbahnhof
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: Digikeijs DR5000 :: WLANMaus :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - nächster Stammtisch - Termin leider unbekannt :cry:

Benutzeravatar

Threadersteller
Frank K
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1887
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1192

Beitrag von Frank K »

Servus, zusammen,

danke Euch, Ulf, Silvio und André für Eure Besuche und lobenden Worte.

@ Ulf: Das Rohmaterial der Noch-Bäume und Büsche sind irgendwelche Zweige, sprich Holz. Das Ganze wurde dann von der Firma Noch beflockt. Allerdings reichen meine botanischen Kenntnisse nicht aus, um die Art des Strauchwerks zu identifizieren, von welchem die Rohlinge geerntet werden. :fool:

@ Silvio und André: Die Sache mit der 106er wird zu verschmerzen sein. Schließlich hat es noch zwei 101er und zwei Gartenlauben und damit ist Grainitz ausreichend mit Rangierhobeln bestückt. Mehr als drei Maschinen gleichzeitig können hier ohnehin nicht auf die Anlage, der Rest muss in die Vitrine. :redzwinker:

Am Wochenende war zwar wenig Zeit zum Bauen, dennoch hat es ein paar kleine Fortschritte am Verwaltungscampus in der Riederberger Straße gehabt. Im Grunde genommen ist da nun der Rohbau fertig und die Bautrupps können sich jetzt weiter entlang der Bahnstrecke vorarbeiten. Und aus dem Oberkarolsdorfer Bergbau kommt auch Schotter für Enkelstetten (gezogen von 102 123). Wegen der geringen zulässigen Achslast auf der Industriebahn sind die Wagen allerdings nicht ganz voll. Dann muss halt öfters gefahren werden ... :fool:

Kommt gut in die neue Woche und bleibt vor allem gesund!

Ciao, Frank

(Edit: 30.03. - Es muss natürlich Enkelstetten heißen, hab das nun korrigiert - danke, Daniel, für den Hinweis. Die Schotterfuhre geht zu Dir. :D )

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Frank K am Mo 30. Mär 2020, 09:33, insgesamt 2-mal geändert.
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1046
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 52
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1193

Beitrag von Darius »

Guten Morgen Frank,

Deine Bilder gefallen mir wie immer sehr. Die Stimmung kommt super rüber :gfm:
Frank K hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 23:31
Und aus dem Oberkarolsdorfer Bergbau kommt auch Schotter für Engelstetten
Meintest Du hier EnKelstetten? Oder gibt es hier im Stummiland ein Engelstetten?
Wenn Ersteres gemeint war, freut mich das sehr. Nach Verkabelung und Bahnsteigbau wird vermutlich das Schottern anstehen. Da wird dann jede Fuhre gebraucht :D

Viele Grüße,
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.

Benutzeravatar

hohash
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 339
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1194

Beitrag von hohash »

Moin Frank,

was mir gerade beim letzten Bild mit dem Schotterzug wieder auffällt, ist deine unglaublich gut gelungene Gleisgestaltung (Schotter, Farbe, Bewuchs). Das passt in meinen Augen einfach alles!
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
… und das bin ich:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 0#p1973659


Ulf_B
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 41
Deutschland

Re: Grainitz II - Nebenbahn-Endbahnhof DR Epoche IV - Bahnhof- und Riederberger Straße

#1195

Beitrag von Ulf_B »

Moin Frank,

Schick am besten bald auch einige Ladungen Richtung Güntersbach. Da steht auch bald Bahnsteigbau an :D

Viele Grüße

Ulf

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“