Alte Schwede Anlage

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Antworten

Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Alte Schwede Anlage

#1

Beitrag von NewVolvo » Do 2. Okt 2014, 07:53

So es geht los!

Gestern hat die holz angekommen von Modellplan. 14 (schwere) boxen.... aber gut verpackt und keine schäden :)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage - Ganz viel gemacht

#2

Beitrag von NewVolvo » Fr 3. Okt 2014, 21:23

Heute endlich fertig mit der ramen.

Seht super aus, aber ein "bisschen" gross....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von NewVolvo am So 26. Okt 2014, 00:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7592
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Alte Schwede Anlage

#3

Beitrag von Alex Modellbahn » Fr 3. Okt 2014, 21:53

Moin Volvo,

Boh, das sieht groß aus und solide. Sehr schöne Unterkonstruktion.

Du solltest vielleicht deinen Thread nach "Meine Anlage" verschieben, da wirst Du wahrscheinlich mehr Resonatz erhalten. :redzwinker:
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#4

Beitrag von NewVolvo » Mo 6. Okt 2014, 18:26

Alex Modellbahn hat geschrieben:Moin Volvo,

Boh, das sieht groß aus und solide. Sehr schöne Unterkonstruktion.

Du solltest vielleicht deinen Thread nach "Meine Anlage" verschieben, da wirst Du wahrscheinlich mehr Resonatz erhalten. :redzwinker:
Habe ich vermisst. Danke!

Benutzeravatar

Dieselmicky
EuroCity (EC)
Beiträge: 1479
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:55
Nenngröße: 0
Stromart: digital
Gleise: Peco, Henke
Wohnort: Thüringen
Alter: 60

Re: Alte Schwede Anlage

#5

Beitrag von Dieselmicky » Mo 6. Okt 2014, 19:17

Hallo New Volvo,

ich hatte soeben etwas über deine Modellbahnanlage im Anlagenbau gelesen. Gut, dass du deine Anlage jetzt, wie Alex schon es empfahl, in dieser Rubrik vorstellst. :!:

Du hast ja offensichtlich Großes vor. Es wird also eine nicht ganz kleine Anlage. Der Unterbau sieht sehr solide gearbeitet aus.

Ich hoffe, du zeigst uns auch weiterhin Bilder von deinen Baugeschehen. :redzwinker:


Gruß, Ralph


Frank44
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 439
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 11:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin C-Gleis

Re: Alte Schwede Anlage

#6

Beitrag von Frank44 » Mo 6. Okt 2014, 19:23

Hallo Patrick.

Ein Traum von einem Modelleisenbahnkeller!

Soviel Platz und einen so schönen Raum hätte ich auch gerne.

Bitte stelle den letzten Gleisplan aus dem Planungsthread hier mit ein. So sieht man dann direkt, was du geplant hast.

Aus meiner Sicht solltest du in der monatelangen Bauphase die Konstruktion in mehrere voneinander getrennte Abschnitte teilen. So kannst du besser von allen Seiten zugreifen. Dein Rücken wird es dir danken.

Die Stützpfosten sehen mir zu "dünn" aus. Ich habe 10x10 cm Kantholz verwendet. Das schien mir von der Stabiltät angemessen. Ob das mit den Rollen auf dem Fliesenboden funktioniert musst du ausprobieren. Ich fürchte mit zunehmendem Gewicht der Aufbauten wird es auch bei vorsichtigen Bewegungen heftiger ruckeln, wenn die Rollen über die Fugen bewegt werden.

Ansonsten freue ich mich auf viele !!! Bilder von den Baufortschritten.

Liebe Grüße

Frank
Bild


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#7

Beitrag von NewVolvo » Mo 6. Okt 2014, 22:23

Frank44 hat geschrieben:Hallo Patrick.

Ein Traum von einem Modelleisenbahnkeller!

Soviel Platz und einen so schönen Raum hätte ich auch gerne.

Bitte stelle den letzten Gleisplan aus dem Planungsthread hier mit ein. So sieht man dann direkt, was du geplant hast.

Aus meiner Sicht solltest du in der monatelangen Bauphase die Konstruktion in mehrere voneinander getrennte Abschnitte teilen. So kannst du besser von allen Seiten zugreifen. Dein Rücken wird es dir danken.

Die Stützpfosten sehen mir zu "dünn" aus. Ich habe 10x10 cm Kantholz verwendet. Das schien mir von der Stabiltät angemessen. Ob das mit den Rollen auf dem Fliesenboden funktioniert musst du ausprobieren. Ich fürchte mit zunehmendem Gewicht der Aufbauten wird es auch bei vorsichtigen Bewegungen heftiger ruckeln, wenn die Rollen über die Fugen bewegt werden.

Ansonsten freue ich mich auf viele !!! Bilder von den Baufortschritten.

Liebe Grüße

Frank

Hallo Frank,

Hier ist meine anlage ich planieren zu bauen....

Bild

In moment ist der 42 beinen mit rollers und ich muss gucken was möglish ist mit rollen über die fliesen, aber ich denke die anlage steht später an der linke seite in der zimmer, dann hat ich kein problem die ander loks zu reichen.

Alle "bauneuheiten" posten ich hier :lol:


Threadersteller
Bahnmen
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#8

Beitrag von Bahnmen » Mo 6. Okt 2014, 22:29

Hallo Patrick,

da bin ich grad mal sprachlos. Sooooviel Platz hätte ich auch gern gehabt. Das ist der Traum jedes Modellbahners :-)

Die Stützfüsse sehen wirklich etwas dünn aus, aber du könntest auch Dreiecke zwischen den Stützen und den Rahmen setzen, dann erhöht sich die Stabilität deutlich.

Ich bin schon gespannt, was du daraus zaubern wirst ;-)

Bis denne ;-)

Benutzeravatar

Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3332
Registriert: Sa 18. Nov 2006, 15:22
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: Mä C/K, Tillig Elite
Wohnort: Berlin
Alter: 57
Kontaktdaten:

Re: Alte Schwede Anlage

#9

Beitrag von Udo Nitzsche » Di 7. Okt 2014, 06:54

Hej Patrick,

kommer Du från Sverige? Jag ser kartonger med "Jönköping" och "Flyttlåda"... ;-)

Det kommer vara en stor anläggning! Jättebra! 8)
Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit bald 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8

Benutzeravatar

schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2305
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Alte Schwede Anlage

#10

Beitrag von schaerra » Di 7. Okt 2014, 08:09

Hallo Patrick,

da kommt ja was tolles auf uns zu! Schöner großer Mobaraum / Perfekter Grundrahmen / eine durchdachte Planung und vor allem eine Große Fuhrparksammlung! Kannst Du bitte auch mal ein paar Bilder von Deinen Vitrinen zeigen?

Merci im Voraus
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#11

Beitrag von NewVolvo » Di 7. Okt 2014, 08:56

Bahnmen hat geschrieben:Hallo Patrick,

da bin ich grad mal sprachlos. Sooooviel Platz hätte ich auch gern gehabt. Das ist der Traum jedes Modellbahners :-)

Die Stützfüsse sehen wirklich etwas dünn aus, aber du könntest auch Dreiecke zwischen den Stützen und den Rahmen setzen, dann erhöht sich die Stabilität deutlich.

Ich bin schon gespannt, was du daraus zaubern wirst ;-)

Bis denne ;-)

Danke.

Die dreiecke ideen ist super!

Patrik


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#12

Beitrag von NewVolvo » Di 7. Okt 2014, 09:02

schaerra hat geschrieben:Hallo Patrick,

da kommt ja was tolles auf uns zu! Schöner großer Mobaraum / Perfekter Grundrahmen / eine durchdachte Planung und vor allem eine Große Fuhrparksammlung! Kannst Du bitte auch mal ein paar Bilder von Deinen Vitrinen zeigen?

Merci im Voraus

Hallo Helmut,

Vielen Dank!

Die Vitrinen kommt von "Vitrinen Schmidt" in DE und seht so aus....

Bild

Innen...

Bild


Meine fuhrpark ist ganz mixed mit loks von DE (doh!), Schweden (bin Schwede), Dänemark, Österreich, Polen etc etc. Posten gerne mehr bilder von die loks.

Patrik


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#13

Beitrag von NewVolvo » Di 7. Okt 2014, 09:06

Udo Nitzsche hat geschrieben:Hej Patrick,

kommer Du från Sverige? Jag ser kartonger med "Jönköping" och "Flyttlåda"... ;-)

Det kommer vara en stor anläggning! Jättebra! 8)
Hej Udo,

Jag kommer från Malmö och bor numera utanför Köln (bodde dock i över 15 år i England innan här).


Und jezt für unser deutsche freunde....
Hallo Udo,

Ja, ich komme auf Malmö in Schweden aber wohnt in moment ausser Köln. Vorherr das hat ich für über 15 Jahre in England gewohnt.

Patrik

Benutzeravatar

robo71
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: K- und C-Gleis
Wohnort: Rhön
Kontaktdaten:

Re: Alte Schwede Anlage

#14

Beitrag von robo71 » Di 7. Okt 2014, 11:54

NewVolvo hat geschrieben:
Alex Modellbahn hat geschrieben:Moin Volvo,

Boh, das sieht groß aus und solide. Sehr schöne Unterkonstruktion.

Du solltest vielleicht deinen Thread nach "Meine Anlage" verschieben, da wirst Du wahrscheinlich mehr Resonatz erhalten. :redzwinker:
Habe ich vermisst. Danke!
Wobei ja eigentlich die Anlage hier richtiger ist, denn sie befindet sich ja im Bau! Ergo müssten also fast alle Anlagen, die im Entstehen sind, hierhin und in "Meine Anlage" alle Fertigen. Da das ja nie passiert …..

Und für die Basteleien, die hier veröffentlicht werden müsste das ganze ja "Basteleien" heissen. …

OT ENDE

Hi Alter Schwede,

gigantische Pläne hast Du! Und damit verfolge ich Dich weiter in "Meine Anlage"

Hejdo!

Robo
Als ich jünger war, konnte ich mich an alles

ERINNERN

egal ob es passiert war oder nicht.

(Marc Twain)

Benutzeravatar

robo71
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert: Mo 22. Feb 2010, 18:08
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: K- und C-Gleis
Wohnort: Rhön
Kontaktdaten:

Re: Alte Schwede Anlage

#15

Beitrag von robo71 » Di 7. Okt 2014, 11:59

Alter Schwede!

DA kommt wirklich was auf uns zu!

Aber, was wenn Du wieder nach Schaden umziehst? Ah. deshalb die Segmente, richtig?
Ich wünsche jedenfalls viel Spaß und werde hier dran bleiben.
Hallo Helmut,

Vielen Dank!

Die Vitrinen kommt von "Vitrinen Schmidt" in DE und seht so aus....
Die sind super, habe auch welche von dort, kann man nur empfehlen. Vor allem die Möglichkeit mehrere hintereinander zu montieren und damit lange Züge zu zeigen ist super! Einzig die Rille für die Spurkränze ist mir zu tief.

Also, bis demnächst!

Robo
Als ich jünger war, konnte ich mich an alles

ERINNERN

egal ob es passiert war oder nicht.

(Marc Twain)

Benutzeravatar

Stummi-MoBa-Team
Moderator
Beiträge: 119
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Alter: 14
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Alte Schwede Anlage

#16

Beitrag von Stummi-MoBa-Team » Di 7. Okt 2014, 12:52

Doppel-Thread zusammengeführt... Ein Thread identischen Inhalts reicht. ;-)

-Moderation-
Euer Stummi-MoBa-Team

Benutzeravatar

schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2305
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Alte Schwede Anlage

#17

Beitrag von schaerra » Di 7. Okt 2014, 13:19

NewVolvo hat geschrieben:Posten gerne mehr bilder von die loks.
Hallo Patrick,

ein sehr beindruckender Fuhrpark. Gerne noch mehr Bilder von den Schwedinen (Loks)! Sind die alle schon Digital?
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#18

Beitrag von NewVolvo » Di 7. Okt 2014, 20:12

Stummi-MoBa-Team hat geschrieben:Doppel-Thread zusammengeführt... Ein Thread identischen Inhalts reicht. ;-)

-Moderation-

Aber, ich denke dieses thread ist fur "Meine Anlage"???

Patrik


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#19

Beitrag von NewVolvo » Di 7. Okt 2014, 20:14

robo71 hat geschrieben:
NewVolvo hat geschrieben:
Alex Modellbahn hat geschrieben:Moin Volvo,

Boh, das sieht groß aus und solide. Sehr schöne Unterkonstruktion.

Du solltest vielleicht deinen Thread nach "Meine Anlage" verschieben, da wirst Du wahrscheinlich mehr Resonatz erhalten. :redzwinker:
Habe ich vermisst. Danke!
Wobei ja eigentlich die Anlage hier richtiger ist, denn sie befindet sich ja im Bau! Ergo müssten also fast alle Anlagen, die im Entstehen sind, hierhin und in "Meine Anlage" alle Fertigen. Da das ja nie passiert …..

Und für die Basteleien, die hier veröffentlicht werden müsste das ganze ja "Basteleien" heissen. …

OT ENDE

Hi Alter Schwede,

gigantische Pläne hast Du! Und damit verfolge ich Dich weiter in "Meine Anlage"

Hejdo!

Robo
Hej Robo.....

Vielen Dank!

Ich denke meine thread ist jetzt hier :D

Hejdå!
Patrik


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#20

Beitrag von NewVolvo » Di 7. Okt 2014, 20:16

robo71 hat geschrieben:Alter Schwede!

DA kommt wirklich was auf uns zu!

Aber, was wenn Du wieder nach Schaden umziehst? Ah. deshalb die Segmente, richtig?
Ich wünsche jedenfalls viel Spaß und werde hier dran bleiben.
Hallo Helmut,

Vielen Dank!

Die Vitrinen kommt von "Vitrinen Schmidt" in DE und seht so aus....
Die sind super, habe auch welche von dort, kann man nur empfehlen. Vor allem die Möglichkeit mehrere hintereinander zu montieren und damit lange Züge zu zeigen ist super! Einzig die Rille für die Spurkränze ist mir zu tief.

Also, bis demnächst!

Robo

Der kommt noch die grossen platten über so stabil genug in ende, höffe ich! Muss gucken was möglich ist.

Patrik


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#21

Beitrag von NewVolvo » Di 7. Okt 2014, 20:23

schaerra hat geschrieben:
NewVolvo hat geschrieben:Posten gerne mehr bilder von die loks.
Hallo Patrick,

ein sehr beindruckender Fuhrpark. Gerne noch mehr Bilder von den Schwedinen (Loks)! Sind die alle schon Digital?
Danke!

Hier ist meine Schwedishe lokpark... nur eine Rc1 sind analog und die DB lok ist beide analog auch. Die rest ist digital (ab werk).
Bild

Bild

Die grosse kommt von Rocco...
Bild

Bild

Bild

Bild

Diese Rc1 lok war eine belohnung von mein vater wann ich hat "crawling" gelernt (1984) :)
Bild

Oops, hat vergessen. Die obere kleine lok in blau/orange ist analog.
Bild

Bild

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7592
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Alte Schwede Anlage

#22

Beitrag von Alex Modellbahn » Di 7. Okt 2014, 20:56

Hallo Patrick,

Deine Planung ist ja riesig. Aber schön viel Platz um Züge fahren zu lassen. Wenn Du weitermachst, wie Du gestartet bist, dann wird es was großes, und darauf freue ich mich schon. :redzwinker:
Dein Fuhrpark ist schon gewaltig, wird sich bestimmt später gut machen.

Sehe ich das Richtig, dass das Thema Schweden ist? So langsam kommen ja immer mehr nordische Anlagen hier her, und die haben echt ihren Scharm.
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#23

Beitrag von NewVolvo » Di 7. Okt 2014, 21:05

Alex Modellbahn hat geschrieben:Hallo Patrick,

Deine Planung ist ja riesig. Aber schön viel Platz um Züge fahren zu lassen. Wenn Du weitermachst, wie Du gestartet bist, dann wird es was großes, und darauf freue ich mich schon. :redzwinker:
Dein Fuhrpark ist schon gewaltig, wird sich bestimmt später gut machen.

Sehe ich das Richtig, dass das Thema Schweden ist? So langsam kommen ja immer mehr nordische Anlagen hier her, und die haben echt ihren Scharm.

Danke Alex!

Ich fahre mit "alles" so es ist nicht nur Schweden. Alle gebäudes etc ist aus DE und ein bisschen CH. An die anlage planiere ich eine grosses stadt (DE häuser), lokshop etc, hafen, berg mit altes schloss und ein Bayern/CH bereich.

Patrik


Threadersteller
NewVolvo
Ehemaliger Benutzer

Re: Alte Schwede Anlage

#24

Beitrag von NewVolvo » Mi 8. Okt 2014, 16:42

Ebene O....

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7592
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 21:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS
Gleise: Märklin C & K
Wohnort: Bargteheide
Alter: 49
Deutschland

Re: Alte Schwede Anlage

#25

Beitrag von Alex Modellbahn » Mi 8. Okt 2014, 17:50

Hallo Patrik,

Baust Du eigentlich auch einen SBH? Habe ihn in deiner Planung nicht gesehen. Ich würde nicht darauf verzichten wollen.

Und Vorsicht, du baust gerade deine Kartons in der Wand ein. :mrgreen:
nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

Anlage vom Sohnemann: Flexi's Gleise

Member h.C. of "M(E)C Garagenkinder"
SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“