Hintergrund von JOWI anbringen

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Antworten

Threadersteller
helwol
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 08:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Tillig
Wohnort: In der Nähe von Köln

Hintergrund von JOWI anbringen

#1

Beitrag von helwol »

Viel Spaß beim betrachten der Bilder.


helwol

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

viewtopic.php?f=48&t=145029
Zuletzt geändert von helwol am Mi 5. Apr 2017, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.


Greiner
Ehemaliger Benutzer

Re: Hintergrund von JOWI anbringen

#2

Beitrag von Greiner »

Das nenne ich mal cool. :D


zofman
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert: So 21. Nov 2010, 20:18

Re: Hintergrund von JOWI anbringen

#3

Beitrag von zofman »

Mann, wirklich klasse!
Aus Holland,
Jan
Bürgermeister von Scheisse am Alln
https://www.youtube.com/channel/UC7-t1d ... JBdde_hbCA

Benutzeravatar

greythom
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 16. Dez 2012, 18:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos-1 4.2.0 / I-train 4
Gleise: C/M-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 57
Deutschland

Re: Hintergrund von JOWI anbringen

#4

Beitrag von greythom »

Hallo helwol!
Vielen Dank für den anschaulichen, bebilderten Beitrag!!! :gfm:
Darf ich fragen was der Hintergrund gekostet hat?
Modellbahnerischer Gruß
aus Osthessen
Thomas


Epoche: III - heute
Loks: Märklin, Roco, Piko, Lilliput, Mehano, Ade, Fleischmann, ESU
Wagen: Märklin, Roco, Piko und alles was gefällt und vernünftig läuft!


MrBinford
Ehemaliger Benutzer

Re: Hintergrund von JOWI anbringen

#5

Beitrag von MrBinford »

greythom hat geschrieben:Hallo helwol!
Vielen Dank für den anschaulichen, bebilderten Beitrag!!! :gfm:
Darf ich fragen was der Hintergrund gekostet hat?
So ungefähr einen guten Gebrauchtwagen? :fool:

Gruß

Ralf


Threadersteller
helwol
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 08:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Tillig
Wohnort: In der Nähe von Köln

Re: Hintergrund von JOWI anbringen

#6

Beitrag von helwol »

Die Kosten für den Hintergrund kannst Du hier sehen

http://www.modellbahn-hintergrund.de/kontakt.html

Das das ganze nicht billig ist ist klar aber dafür bekommst Du
Einen 1a Hintergrund der auf den Millimeter passt und Du kannst
Entwürfe machen lassen Dir ansehen ändern bis es Dir gefällt.
Auch dürfte jedem klar sein das unser Hobby kein ganz billiges ist.
Da hilft nur sparen oder den Kauf der nächsten Zuggarnietur verschieben.
Und Gebrauchtwagen gibt es auch von bis.......

helwol

Benutzeravatar

greythom
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 16. Dez 2012, 18:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos-1 4.2.0 / I-train 4
Gleise: C/M-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 57
Deutschland

Re: Hintergrund von JOWI anbringen

#7

Beitrag von greythom »

Danke für Deine schnelle Antwort, das hält sich ja in "schmerzhaften Grenzen"! :roll:
Bei meinem Bedarf käme da ein "sehr kleiner, preisgünstiger, Kleinwagen" bei heraus! :lol:
Modellbahnerischer Gruß
aus Osthessen
Thomas


Epoche: III - heute
Loks: Märklin, Roco, Piko, Lilliput, Mehano, Ade, Fleischmann, ESU
Wagen: Märklin, Roco, Piko und alles was gefällt und vernünftig läuft!


Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 544
Registriert: Di 13. Sep 2005, 21:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz TrainController Gold
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Igling
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Hintergrund von JOWI anbringen

#8

Beitrag von Reinhard Heckmann »

Hallo Helwol,

klasse Arbeit von dir. :D
Da ich auch zur Zeit meinen Hintergrund mit JOWI plane habe ich zwei Fragen. Bei mir wird der Hintergrund allerdings abnehmbar am Anlagenrand befestigt, da zwischen Anlage und Wand ein Wartungsgang ist.

1. Welche Stärke haben die Fortexplatten?
2. Bis zu welchen Kurvenradius hast du diese in den Ecken gebogen?

Auf eine Antwort würde ich mich freuen.

Viele Grüße aus Igling

Reinhard
System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 60#p682560


Threadersteller
helwol
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 08:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU
Gleise: Tillig
Wohnort: In der Nähe von Köln

Re: Hintergrund von JOWI anbringen

#9

Beitrag von helwol »

Hallo Reinhard,

die Stärke der Platten beträgt 3,0 mm .
Mein Radius ist ca 190 mm kleiner würde ich auch nicht werden
denn dann sieht es nicht mehr schön aus.

Hänge mal ein paar Bilder an vieleicht helfen Sie Dir ja.

helwol.


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar

ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3587
Registriert: So 1. Mär 2009, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nach Fahrplan und mit Verstand
Gleise: Peco C75
Wohnort: hierzulande
Alter: 56

Re: Hintergrund von JOWI anbringen

#10

Beitrag von ET 65 »

Hallo Helwol,

danke für die Beschreibung und die BIlder. Besondere Erwähnung verdient die im Hintergrund integrierte Beleuchtung!

Gruß, Heinz
Tried to reduce to the max :wink: Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“