Durch den "Wilden Westen", die Ausgestaltung

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Durch den "Wilden Westen", die Ausgestaltung

#1

Beitrag von vinylfan » Do 6. Aug 2015, 18:37

Hallo Leute,

da ich aus der Planungsphase soweit raus bin, geht es jetzt an den Bau der Anlage.

Das Moba Zimmer wurde noch schnell auf Vordermann gebracht.

Nochmal mein Gleisplan, die Hauptbahn steht, die Nebenbahn ist noch flexibel. Die wird sich beim Bau anpassen müssen. :wink:

Bild

Der Schattenbahnhof

Bild


Das erste Modul ist gebaut. :D

Bild

Demnächst geht es weiter.
Zuletzt geändert von vinylfan am Mi 5. Okt 2016, 06:37, insgesamt 2-mal geändert.
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", mein Can Digi Projekt

#2

Beitrag von vinylfan » Fr 18. Sep 2015, 18:38

Hallo Leute,

bin ein wenig weiter gekommen. :D


Bild

Die Gleise im SBH liegen soweit, sind noch nicht fixiert. Es wurden nur Flexgleise verwandt, Ausnahme Weichen natürlich.

Die Züge durften schon ausgiebige Probefahrten machen, die Gleisführung im SBH ist recht sanft, auch die Ein und Ausfahrt in die Weichen.

Der kleinste Radius im SBH ist ca. 500mm. Das kürzeste Gleis 2m.

Bild

Auf der linken Seite ist die Strecke an der Wand angedeutet. Ist aber im Moment nur provisorisch. :wink: Den Wendel kann ich auch noch nicht komplettieren, dazu muss ich dort alles erst fixieren und vor allem verkabeln.

Und vor allem immer wieder Testfahrten, Vor und auch Rückwärts.

Bild

So, dauert jetzt ein wenig bis es weiter geht. :D
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", mein Can Digi Projekt

#3

Beitrag von vinylfan » So 18. Okt 2015, 11:48

Hallo Leute,

die Gleise im SBH sind verklebt. Jetzt geht es erst mal um die Elektrik, die ganzen Weichen und RM müssen verdrahtet werden bevor ich weiterbauen kann.

Habe auf dem Speicher noch einen alten Schaltkasten von 100 cm x 30 cm gefunden. :D Der passt ideal, da werde ich ein Sperrholzbrett anpassen und die ganzen Module anschrauben.

Bild


Passt wie die Faust aufs Auge. :wink:

Bild

Hutschienen und Klemmleisten sind auch noch genug da. Jetzt wird erst mal verdrahtet. :? Zumindest die Kabel alle mal bis zum Klemmkasten gezogen und nummeriert. :)
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", mein Can Digi Projekt

#4

Beitrag von vinylfan » Di 20. Okt 2015, 19:51

Hallo,

mal ein paar Module eingebaut. :D Das sieht schon gut aus, das Ding wird aber voll werden.

Einen Zentralen Ausschalter montiert.

Bild


Trafos und Gleisbox werden drunter gesetzt.

Bild

Jetzt müssen erst mal Kabel gezogen werden. Dann geht es so langsam mit dem sichtbaren Teil der Anlage weiter. :D
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", mein Can Digi Projekt

#5

Beitrag von vinylfan » Sa 24. Okt 2015, 21:59

Hallo,

heute den ganzen Tag Strippen gezogen und verlötet. :(

Dann noch ein2 m langes Programmiergleis angebracht, das macht es einfacher. :D


Bild


Mal sehen wie morgen das Wetter ist, sonst kommen morgen die Weichen dran. Dann kann ich am Wendel weitermachen. :wink:
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

B-B
InterRegio (IR)
Beiträge: 152
Registriert: Mi 28. Okt 2009, 09:19
Nenngröße: G
Stromart: digital
Wohnort: Waldbröl
Alter: 54

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#6

Beitrag von B-B » So 25. Okt 2015, 09:27

Hallo Klaus,

nette Idee mit dem Schalter. Einmal dagegen gekommen und aus ist es :-(
Ich würde den Schalter mit 2 Stangengriffen waagerecht abdecken, so das man nur mit den Fingern durch kommt.


Grüße Bernd

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#7

Beitrag von vinylfan » So 25. Okt 2015, 15:44

Hallo Bernd,

gute Idee mit dem Bügel, werde ich berücksichtigen. Da ist man wirklich schnell mal dran gekommen. :D

Heute noch ein bisschen Elektrik verlegt, jetzt kann ich den Wendel mal fertig bauen, damit ich mal ins OG komme. :wink:
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#8

Beitrag von vinylfan » Mi 11. Nov 2015, 18:52

Hallo,

jetzt geht es ins Obergeschoss. Die Sperrholzplatten schon mal aufgelegt. Sind aber noch nicht befestigt, erst mal die Gleise auflegen.

Bild


Bild
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

Barbara13
InterCity (IC)
Beiträge: 721
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DDC
Gleise: Tillig
Wohnort: Heidelberg
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#9

Beitrag von Barbara13 » So 15. Nov 2015, 16:08

Hallo Klaus,

habe gerade Deinen Plan gesehen. Die lage Parade kommt
bestimmt richtig gut. Aber warum ist der Bahnhof so statisch.
Gib dem Teil doch einfach etwas Schwung was mit Flexgleisen
einfach geht. Schau mal bei Jürgen oder Alex. Die haben das
schön gelöst.

viewtopic.php?f=64&t=121202
viewtopic.php?f=15&t=105601
Viele Grüße

Michael

... nichts ist spannender als Perfektion

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1 ... 6#p1118087

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#10

Beitrag von vinylfan » So 15. Nov 2015, 16:34

Hallo,

da bin ich gerade am planen, zumindest die Ein und Ausfahrt wird im Bogen verlaufen. Ob ich den kompletten BHF im Bogen mache weiß ich noch nicht.

Der Bahnsteigbau wird dann tricky. :wink:

Bild


Heute mal ein paar Gleise für die Nebenbahn aufgelegt. Das passt schon gut.

Dann mal an der Wand entlang weitergemacht, mal mit Pappe den zweiten Wendel simuliert. Das haut hin. :D

Die sichtbare Paradestrecke ist dann fast 7 m lang. :D

Bild
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 429
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: PC + Central Station Reloaded
Gleise: GT-Flexgleis; Piko A
Wohnort: Weilerswist
Alter: 17
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#11

Beitrag von amsok95 » Mi 2. Dez 2015, 20:18

Hi Klaus,
ich schau auch mal bei die rein. Sieht gut was du da baust :fool: :gfm: Ich habe aber noch eine Frage zu deinem Plan. Ist die linke sbf Ausfahrt später im Tunnel oder nicht? Weil auf dem Plan ist da ja ein Stück blau.

MfG Max
Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :D :
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :arrow: :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2z ... 75MZyUJpcg

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#12

Beitrag von vinylfan » Sa 5. Dez 2015, 22:42

Hallo all, Max,


habe mal ein wenig weiter gebaut. Der "Keller" SBH ist soweit fertig, der zweite Wendel auch soweit.

Jetzt geht es ins Obergeschoss. :D

Hier mal die Ausfahrt oder Einfahrt, wie immer man es sieht, aus dem Wendel in den HBF.

Bild

Von dort geht es in einem weiten Bogen an der Wang entlang zum zweiten Wendel. Deswegen ist die untere Ebene 80cm hoch. Kompromiss mit der Regierung, die Regale mussten in die Ecke und die Couch unter das Regal an der Wand. Ist aus 40mm MDF, etwas Oversize. Aber die Teile hatte ich noch. :wink:
So einer Laserwaage ist manchmal sinnvoll. :D

Bild

Aus dem Wendel geht es in einem langen Bogen wieder zum HBF. Ausser im Bahnhof wird es nicht viel gerade Gleise geben.

Bild


Grüße und schönes WE

Klaus
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#13

Beitrag von vinylfan » Fr 8. Jan 2016, 22:27

Hallo,

so über Weihnachten und Neujahr man ein wenig weitergebastelt. :D

Der hintere Streckenteil muss zuerst fertig gemacht werden. Da komme ich später nicht mehr gut hin.

Die beiden Hauptstrecken sind bis auf den 4/5 gleisigen Bahnhof soweit fertig und verlegt. :lol:

Zuerst wurde mal ordentlich im Autobetrieb gefahren und getestet. Der Schattenbahnhof ist betriebssicher. Rocrail durfte sich dran austoben. :wink:

Werde den Digikeijs aber noch durch CAN Weichenchefs ersetzen, die sind schöner zu programmieren.

Hier mal der vordere Teil der Bahn da sieht man schon mal wie der Bahnhof aussieht.

Bild

Jetzt wird es wieder ein wenig ruhiger. :wink:
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

BernhardN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 365
Registriert: So 6. Jan 2013, 12:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 + analog
Gleise: Märklin K+M
Wohnort: Oberbayern
Alter: 52

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#14

Beitrag von BernhardN » So 24. Jan 2016, 15:11

Hallo!

Ich bin hier eigentlich nur deshalb reingestolpert, weil ich dachte, dass es da ein USA-Thema auf der Anlage gibt ("Wilder Westen"), hätte mich gerade interessiert... :lol:

Aber das Reinschauen war nicht umsonst, denn hier habe ich eine schöne Anlage gefunden: ich finde den Platz vorbildlich ausgenutzt! Integriert sich offenbar schön in den Raum, unter ausreichender Berücksichtigung der "Mitbewohner". Cool! 8)

Schöne Grüße,

BernhardN
Grüße aus OBB,
BernhardN
Es geht aufwärts: vom Keller ins Dachgeschoss
Jugend(alb)traum in M: historische Platte
FAQ PC-Prg. f. CS2: viewtopic.php?p=1304991#p1304991
Lazarett-/Rotkreuzzüge: viewtopic.php?p=1955727#p1955727
Modellbahnautomaten: viewtopic.php?p=1966024#p1966024

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#15

Beitrag von vinylfan » So 24. Jan 2016, 15:39

Hallo Bernhard,

Danke für den Besuch. Hab in letzter Zeit mal heftig Automatikbetrieb gemacht. :)

Ich hatte noch einen Digikeijs 4018 hier rumliegen, der hängt ja direkt an der Gleisbox am Signal. Der erweis sich hier als Fehlerquelle. :(
Das Ding vergaß hin und wieder seine DCC Adresse, Rocrail verhinderte zwar schlimmeres, war aber nicht tragbar.

Der wurde degradiert, darf jetzt nur noch die Ausfahrweichen schalten, die haben eh keine Bedeutung. Die wichtigen Weichen werden jetzt alle mit den Can-Digital Componenten geschaltet. Die funktionieren absolut zuverlässig. :D

Heute mal 2 Stunden Automatikbetrieb gemacht, ohne Probleme. Der SBH ist betriebssicher.

Bild

Jetzt wird oben weitergebaut, im Hintergrund schon mal eine Pappschablone zurechtgeschnitten. Das Modul wird fertiggebaut und dann dort hingestellt.
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 429
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: PC + Central Station Reloaded
Gleise: GT-Flexgleis; Piko A
Wohnort: Weilerswist
Alter: 17
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#16

Beitrag von amsok95 » Do 28. Jan 2016, 21:30

Hi Klaus,
Das sieht ja schon echt gut aus mach weiter so.
Sag mal vergessen die servodecoder von digikeijs auch die Adresse? Oder weisst du das nicht?

MfG Max
Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :D :
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :arrow: :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2z ... 75MZyUJpcg

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#17

Beitrag von vinylfan » Do 28. Jan 2016, 22:05

Hallo,

kann und will das natürlich nicht generell sagen. Ich hatte den Digikeijs vor einem Jahr gekauft und erst mal nur an der MS2 getestet, danach bin ich auf das CaN System umgestiegen, der Digi lag rum.

Wollte den erst verkaufen, dann dachte ich,ich könnte den im SBH noch einsetzen. Habe dem Teil dann eine DCC Adresse über Rocrail verpasst, funktioniert über die Programmiertaste am Digi. Im Auto Dauerbetrieb kam es dann immer mal wieder zu leichten Auffahrunfällen im SBH.
Rocrail hatte die Weiche gestellt, der Digi war aber tot. Er reagierte auch nicht mehr auf die MS2 direkt. Man musste dann über die Programmiertaste die Adresse wieder vorgeben. Das ging aber immer nur eine Zeitlang gut, jetzt kümmert er sich nur noch um die Ausfahrweichen. Da ist es kein Problem wenn die mal nicht gestellt sind. Ob das ein Einzelfall ist kann ich nicht sagen. Es gibt aber keinen mehr. Die CAN Module arbeiten da absolut zuverlässig.
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 429
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: PC + Central Station Reloaded
Gleise: GT-Flexgleis; Piko A
Wohnort: Weilerswist
Alter: 17
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#18

Beitrag von amsok95 » Do 28. Jan 2016, 22:49

Ich überlege ob ich die von esu oder digikeijs nehmen soll.

MfG Max
Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :D :
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :arrow: :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2z ... 75MZyUJpcg

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#19

Beitrag von vinylfan » Di 15. Mär 2016, 20:43

Hallo Stummies,

lange nix mehr von mir hören lassen. Hab aber fleißig gebaut. :D Die meiste Zeit hab ich allerdings mit dem Umstieg von Rocrail auf iTrain verbracht. :shock:

Die komplette Bahn mit Nebenbahn.

Bild

iTrain. :D

Bild


Nach dem meine Regierung meinte die Couch müsste wieder an Ort und Stelle, habe ich dort schon mal mit dem Landschaftsbau angefangen.

Gleise gealtert und geschottert. Bisschen Landschaftsbau, was auf dem 30cm breiten Regalbrett möglich ist. :D

Bin aber schon ganz zufrieden fürs erste. :D

Bild

Hoffe es gefällt. :?:
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112


wulf43
InterRegio (IR)
Beiträge: 145
Registriert: Do 28. Feb 2013, 08:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: eigene Software
Gleise: Märklin K
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#20

Beitrag von wulf43 » Mi 16. Mär 2016, 10:14

Hallo Klaus,
ein schönes, großzügiges Anlagenkonzept. Gefällt mir sehr. Sehr saubere Ausführung.
Gruß Wulf :gfm:
Meine Anlage: Modellbahnprojekt "unendliche Geschichte"
viewtopic.php?f=64&t=134575&p=1513940#p1509012

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#21

Beitrag von vinylfan » Mo 28. Mär 2016, 18:29

Habe mal ein wenig weitergemacht. :D
Einen Hintergrund angebaut, gibt der Bahn irgendwie ein anderes Bild. :wink:

Bauer Hein fährt zu seiner Pferdekoppel.

Bild

Da kommt doch ein ICE vorbei. :wink:

Bild

Muss noch ein wenig an der Alterung arbeiten. :lol:
.
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#22

Beitrag von vinylfan » Sa 30. Apr 2016, 12:06

Hallo,

da das Wetter für das zweit Hobby irgendwie noch nicht so richtig gemütlich ist, habe ich noch ein wenig weitergebastelt. :wink:

Da ich auf der linken Seite an dem Wendel nicht mehr sonderlich gut in die Ecke komme, musste ich so eine Art Diorama bauen.

Die kleine Burgruine steht auf dem Gipfel. :)
Wird natürlich Nachts angestrahlt. :D

Bild

Bild


Das Teil dann mal da hin gesetzt wo es später zum stehen kommt. An die Landschaft davor komme ich gut hin.

Bild

Die Ecke werde ich auch zuerst fertig stellen.
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112

Benutzeravatar

amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 429
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 21:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: PC + Central Station Reloaded
Gleise: GT-Flexgleis; Piko A
Wohnort: Weilerswist
Alter: 17
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#23

Beitrag von amsok95 » Di 3. Mai 2016, 06:11

Hey,
Bei dir geht's ja auch noch weiter. Gefällt mir! Sieht nicht schlecht aus [WINKING FACE]. Auch das diorama ist schön. Das wird mal gut werden!

MfG Max
Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :D :
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :arrow: :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2z ... 75MZyUJpcg

Benutzeravatar

Threadersteller
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 7. Jan 2015, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2 CAN Digital iTrain
Gleise: Roco Gleis
Wohnort: WW Montabaur
Alter: 56
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#24

Beitrag von vinylfan » So 2. Okt 2016, 14:54

Hallo Leute,

der Sommer geht zur Neige. :wink: Wieder Zeit an der Bahn weiterzubauen. :lol:

Das Modul rechts in der Ecke muss gebaut werden, da komme ich später nicht mehr hin.

Bild

Erst mal den Rohbau mit Styrodur und mit Zewa :wink: vorgeformt.

Bild

Den Modellhintergrund muss ich auch noch mal erneuern. Sind ja auch über 8m. :cry:

Programmtechnisch läuft die Bahn auf der Hauptstrecke.

Bis demnächst. :D
Grüße
Klaus
Bild

Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=127112


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Durch den "Wilden Westen", der Plattenbau. ;-)

#25

Beitrag von inet_surfer88 » Di 4. Okt 2016, 13:43

Hallo Klaus,

durch deinen Beitrag in meinem Thread habe ich deine Anlage entdeckt. Diese kannte ich bisher noch nicht. Die Ecke mit der Ruine lässt erahnen, daß hier eine schöne, detailreiche Anlage am entstehen ist. Die Gestaltung des Umfeldes der Ruine :gfm: .

Ich werde dich hier zukünftig Beobachten.


Gruß Rüdiger

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“