Kompakte Anlagen in Spur N - Kulissenanlage - Update vor der Sommerpause

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)

Threadersteller
mmxtra
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Mär 2013, 01:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: 38551
Kontaktdaten:

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Es grünt so grün.....

#426

Beitrag von mmxtra »

Hej!
Badenbahner hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 15:13
Hallo Thorsten,
kannst du von der Minitec Erde und Schotter ein Detailbild bitte machen? Und welchen Kleber verwendest du? Ich habe das Problem dass das bei mir je nach verwendetem Material teilweise ziemlich stark nachdunkelt.
Gruß
Marco
Gern. Bei der Erde handelt es sich um Minitec Parabraunerde. Der Schotter ist Phonolith in Spur Z!

Ich musste eh noch den Teich gestalten. Ich nutze als Klebstoff ein Gemisch aus Ponal Express (muss ja schnell gehen :fool: ), Wasser und ein wenig Spülmittel. Nach rund 30 Minuten ist das ausgetrocknet und ich kann weiter arbeiten. Die Mischung ist so bemessen, dass diese gut im Schotter! verläuft / einzieht ohne Klumpen oder Nasen zu verursachen. Dann nicht zu stark und nicht zu dünn aufgetragen. Ich vermute hier auch die unterschiedliche Ausfärbung. Je nach Stärke / Dicke sieht die Erde anders aus. Meine Erfahrung. Zu wenig Leim bindet zu schnell ab und klebt dann nicht. Anders ist es bei dem Schotter. Hier ist die Verteilung des Schotters sehr gleichmäßig. Ich habe ihn auch für Spur N. Geht gar nicht das Zeug. Ungleichmäßig. Zu dick...... Hier nun ein paar Eindrücke.

Bild

Bild

Das Wasser wurde mit Material von Deluxe gefertigt. Gieß-Resin und die Struktur mit making Waves.

Bild

Nach dem Aushärten.

Bild

Bild

Ich finde die Verfärbungen auch gar nicht so schlimm. Gibt ein wenig Abwechselung und Charakter.
Hier nun noch ein paar Eindrücke der getrockneten Erden. Zu erkennen ist auch der Turf (Woodland), den ich vor dem aufbringen der erde locker im leim verteile.

Bild

Bild

Bild

Bild

Gesund bleiben!
.....und genießt die Sonne. Ich plane die Anlage dieses WE fertig zu stellen. Dann kommt sie am Montag zum Foto-shooting in den Sonnenschein.

Thorsten
Kompakte Anlagen in Spur N https://mm-xtra.de

Benutzeravatar

Badenbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Di 23. Jul 2019, 16:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Gleise: KATO Unitrack
Wohnort: Oberrhein
Alter: 44
Deutschland

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Es grünt so grün.....

#427

Beitrag von Badenbahner »

Super, vielen Dank. Ich hatte Gesteinsmehl verwendet (Diabas und Grauwacke), fein ausgesiebt 0,15 - 0,3 mm. Nach dem verkleben wurde das leider fast zu dunkel, musste dann mit Pulver wieder nacharbeiten zum aufhellen. Als Kleber verwende ich Mod Podge Matt. 1 Teil Kleber, 3 Teile Wasser, 5 Tropfen Spüli auf den Liter. Vielleicht liegt es an dem Minitec Fließverbesserer? Kann ich mir aber nicht vorstellen, das Zeug was die verkaufen ist alles ziemlich gut. Mal Versuche mit verschiedenen Weißleimen machen.

Bild

Edit: hast du eine Bezugsadresse für mich für das Resin? Ich hatte ja neulich das von Langmesser verwendet und starke Probleme mit Kriechen gehabt. Beim aktuellen Projekt wollte ich das von Mininatur ausprobieren. Wenn man die Beipackzettel liest kommt das alles vom gleichen Lieferanten, nur etwas andere Angaben fürs Mischen später. Langmesser 1:2, Mininatur 60:100. Neulich hatte ich ein Video deswegen gesehen, der Modellbauer hat gesagt er lässt das Resin nach dem anrühren stehen bis die Topfzeit fast erreicht ist, dann wäre das dickflüssiger und würde nicht mehr so stark kriechen.

Gruß
Marco


Threadersteller
mmxtra
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Mär 2013, 01:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: 38551
Kontaktdaten:

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - 17 erste Eindrücke von der Fertigstellung

#428

Beitrag von mmxtra »

Hej!

Update vom heutigen Tag - siebzehn erste Eindrücke von "Ich habe fertig".
Die Ausgestaltung wird nicht von mir vorgenommen.
Viel Spaß!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Die Qualität der Fotos bitte ich zu entschuldigen. Ist auf die Schnelle mit dem Ipad geschossen.
In den nächsten Tagen werde ich mich den Aufnahmen draussen im Sonnenschein widmen.

Gruß Thorsten
Kompakte Anlagen in Spur N https://mm-xtra.de

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4317
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - 17 erste Eindrücke von der Fertigstellung

#429

Beitrag von hubedi »

Hallo Thorsten,

unsereiner müht sich jahrelang und Du baust die Anlage beinahe in einer Woche. Nee ... ich hänge das Hobby an den Nagel ... aber nur für heute ... :fool:

Dunkler Basaltschotter nach dem Aufkleben ist ein Klassiker. Basalt ist nun mal von Natur aus fast schwarz. Dass er z.B. auf Schotterwegen hellgrau wirkt, liegt an dem feinsten Staub und Gesteinsmehl, was außen an den Steinchen anhaftet. Wenn Du diesen Schotter aufsammelst und ins Wasser gibst, hast Du wieder die dunkle Grundfarbe.

Wenn der Schotterstreu wirklich sicher und fest aufgeklebt ist, kann man mit einer Messingdrahtbürste drübergehen. Durch das Abschrubben wird die Oberfläche wieder aufgeraut und mehlig ... der Schotter wirkt wieder hellgrau. Natürlich darf man nur mit Gefühl bürsten... sonst ... naja, der Grund ist ja klar ... :D

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


Rangierleiter
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 03:29

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - 17 erste Eindrücke von der Fertigstellung

#430

Beitrag von Rangierleiter »

Hallo Thorsten,

Du hast ein unglaubliches Gefühl für die Darstellung von ruhigen Landschaften. Farben, Bebauung, Bewuchs; alles passt perfekt zusammen.


MfG

Thomas


Threadersteller
mmxtra
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Mär 2013, 01:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: 38551
Kontaktdaten:

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - 17 erste Eindrücke von der Fertigstellung

#431

Beitrag von mmxtra »

Hallo zusammen!

Ich habe das sehr gute sonnige Wetter genutzt und die Anlage draußen fotografiert.

Hier ein paar Eindrücke.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Exakt 50 Bilder in besserer Auflösung wie immer auf meiner Website
https://www.mm-xtra.de/p24-ist-p9-reloaded/

Mit Abschluss dieses Projektes beginnt für mich die Sommerpause.
Schauen wir mal, wie dieser Sommer so wird....

Bis dahin

Thorsten
Zuletzt geändert von mmxtra am Mo 6. Apr 2020, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Kompakte Anlagen in Spur N https://mm-xtra.de

Benutzeravatar

hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Bilder im Sonnenschein

#432

Beitrag von hohash »

Hallo Thorsten, da hast du wieder eine traumhafte Anlage geschaffen. Ein gaaaanz großes :gfm: !
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4317
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Bilder im Sonnenschein

#433

Beitrag von hubedi »

Hallo Thorsten,

Deine Fotoserie beweist mal wieder, es geht nichts über natürliches Sonnenlicht. Die Bauzeit der sehenswerten Anlage ist rekordverdächtig.

Ich wünsche Dir trotz der aktuell getrübten Aussichten eine schöne Sommerpause.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

memento
EuroCity (EC)
Beiträge: 1223
Registriert: Do 15. Dez 2011, 22:30
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: analog (Roco ASC 1000)
Wohnort: Kölle
Alter: 45

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Bilder im Sonnenschein

#434

Beitrag von memento »

Hallo Thorsten,

wunderschöne Fotos einer tollen Anlage. Die kurze Bauzeit ist schon sensationell.

Die Landschaftsgestaltung und auch Gebäudeauswahl finde ich auch toll. So beruhigend und ausgewogen.

LG
Thomas


Y-Weiche
InterCity (IC)
Beiträge: 884
Registriert: Sa 8. Jun 2013, 10:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Wohnort: Hessen
Alter: 59

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Bilder im Sonnenschein

#435

Beitrag von Y-Weiche »

Wow,

wie immer bei Dir sieht man, was für ein Potenzial auch in einer kleinen Fläche drinsteckt, wenn der Betrachter nicht alles aus der Hubschrauberperspektive überblickt, sondern in die Knie geht, um sich aus der Trainspotter-Perspektive auf die vielen liebevoll gemachten Details zu fokussieren. Und man erkennt auch, was es für eine Anlage bringt, wenn man nicht immer wieder die schon tausendfach gesehenen Großserienbahnhöfchen, Schuppen etc. verwendet, sondern auf Entdeckerreise durch die inzwischen vielen kleinen und feinen Spartenangebote geht. Insofern empfinde ich Deine Anlagen tatsächlich als so etwas wie den "Goldstandard" für zeitgemäße Kleinanlagen.

:gfm:
Andreas


Threadersteller
mmxtra
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Mär 2013, 01:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: 38551
Kontaktdaten:

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Video

#436

Beitrag von mmxtra »

Hej!
Danke euch für den Zuspruch und die anerkennenden Worte.
Ich bin auch recht zufrieden.

Wie immer zum Abschluss noch ein kleines Video mit ein klein wenig Fahrbetrieb meines doch arg mageren Fuhrparks.


Bis dahin
Thorsten
Kompakte Anlagen in Spur N https://mm-xtra.de

Benutzeravatar

tennisidefix
InterCity (IC)
Beiträge: 981
Registriert: Di 29. Dez 2009, 08:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2,LDT,HSI,TC 8.0 Gold
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Video

#437

Beitrag von tennisidefix »

Hallo Thorsten,
die Anlage ist super geworden. Hier wird sehr deutlich, dass man mit einer kleinen Anlage auch sehr viel erreichen kann. Langeweile gibt es hier nicht. :gfm:

viele Grüße
Wolfgang


Threadersteller
mmxtra
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Mär 2013, 01:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: 38551
Kontaktdaten:

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Video und Fakten Fakten Fakten

#438

Beitrag von mmxtra »

Hallo Wolfgang!
Danke.

Was ich mich schon lange gefragt habe......

Seit nahezu 10 Jahren bastele ich nun schon in Spur N. Da ich ja nur "kompakte" und kleine Anlagen baue, interessierte mich die Summe aller Projekte.
Das habe ich nun mal anhand meiner Bilder und Gleispläne überschlagen.

Folgendes halte ich mal fest:

Bebaute Fläche: 20,9 m²
Verbaute Weichen: 139 Stück
Verbaute Bausätze (Gebäude): 142 Stück
Verbaute Tunnelportale: 76
Verbaute Brücken: 31
Verbaute Lampen: 208
Verbaute Signale (Viessmann): 39

Ich finde das schon ganz schön krass, was hier an Material verbaut wurde.......
Leider kann ich das verbaute Gleismaterial einfach nicht mehr rekonstruieren. Bedauerlich.

Gesund bleiben!
Thorsten
Kompakte Anlagen in Spur N https://mm-xtra.de

Benutzeravatar

Badenbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 447
Registriert: Di 23. Jul 2019, 16:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Gleise: KATO Unitrack
Wohnort: Oberrhein
Alter: 44
Deutschland

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Video und Fakten Fakten Fakten

#439

Beitrag von Badenbahner »

Hallo,

ich habe mir recht früh eine Excel Liste angelegt in der ich alles reinschreibe was ich bis jetzt gekauft habe (Bausätze, Gleis- und Rollmaterial, Farben, ...) und wenn ich mir dann die Zahlen anschau frag ich mich manchmal schon ob ich eigentlich noch komplett alle Tassen im Schrank hab :D

Gruß
Marco


Rudi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 348
Registriert: So 19. Nov 2017, 14:08
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Gleise: Peco Code55
Alter: 51

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Video und Fakten Fakten Fakten

#440

Beitrag von Rudi »

Hallo Thorsten

Ich habe das mal bei meiner letzten Ausstellungsanlage gemacht. Und zwar was ich in vier Monate an Geld durchgeschossen hatte.
Da ist mir aber kurz die Brille beschlagen.
Aber es hat sich gelohnt. Auf anderer Weise.

Gruß Rudi
Berchtesgadener Land ist das schönste Land der Welt.
viewtopic.php?f=172&t=154128
viewtopic.php?f=170&t=160448


Threadersteller
mmxtra
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Mär 2013, 01:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: 38551
Kontaktdaten:

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Video und Fakten Fakten Fakten

#441

Beitrag von mmxtra »

Rudi hat geschrieben:
Mo 13. Apr 2020, 17:11
Ich habe das mal bei meiner letzten Ausstellungsanlage gemacht. Und zwar was ich in vier Monate an Geld durchgeschossen hatte.
Da ist mir aber kurz die Brille beschlagen.
Aber es hat sich gelohnt. Auf anderer Weise.
Gruß Rudi
Hallo Rudi,
sie ist aber auch toll geworden, deine Ausstellungsanlage. Und schönes Material hat halt seinen Preis.
Ich erfasse seit einigen Jahren die Kosten für die Anlagen in Excel-Listen. Schon krass, was da so aufgelaufen ist.
Spannend wäre es ja auch mal die Zeit zu erfassen, die wir in unseren Werkstätten so verbracht haben......
Gruß Thorsten
Kompakte Anlagen in Spur N https://mm-xtra.de

Benutzeravatar

Enphil
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus/Z21-App/Digikeijs
Gleise: PECO Code 55
Deutschland

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Osterprojekt 2020 - Video und Fakten Fakten Fakten

#442

Beitrag von Enphil »

Hallo Thorsten,

nun will ich mich auch mal melden. Es ist wirklich erstaunlich, wie wunderschön kleine bzw. Kleinstanlagen sein können. Wirkliche Schmuckstücke sind das! :hearts:

Mein größter Respekt, für diese stimmungsvolle Gestaltung, die du da gezaubert hast!

Vielen Dank auch für das Video. Das hab ich mir gleich zweimal angeschaut. :lol: :gfm:

Liebe Grüße
Philipp
Hier geht's nach Eckenreuth am Schwendsteig!
Bild


Daniel Tuerk
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: Fr 24. Jan 2014, 13:00
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 34

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - 17 Projekte stellen sich vor

#443

Beitrag von Daniel Tuerk »

Bilder die ander Sonne gemacht wurden sind einfach großartig!

Ich wünsche mir die Straße etwas erhöht oder einen kleinen Graben links und rechts, aber das ist das einzigste... :D klasse Arbeit!

Benutzeravatar

homo mibanicus
InterRegio (IR)
Beiträge: 192
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 21:59
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55
Alter: 59
Niederlande

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - 17 Projekte stellen sich vor

#444

Beitrag von homo mibanicus »

Hallo Thorsten,

Ich habe mich das alles jetzt angesehen, sehr schön und informativ!
Viele Grüsse aus Holland,
Harry

Meine N Anlagensegmente
Meine HO Anlagensegmente


Threadersteller
mmxtra
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Mär 2013, 01:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: 38551
Kontaktdaten:

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Ein regnerisches Wochenende im Mai

#445

Beitrag von mmxtra »

Hej!

Manche Dinge lassen mich gelegentlich nicht los. Die tollen Gebäude von Moebo und meine Kulissenanlage P10.
Die gefiel mir gut. Wenn man dann noch einen Einkaufswagen im Baumarkt ergattert, am Holzzuschnitt nix los ist und es am WE regnet...... tja dann..... muss ich doch noch ein wenig basteln.....

Das Konzept geht mir schon länger durch den Kopf. Gezeichnet war es bereits. das Gleismaterial lag vor, was in Zeiten von Weichenknappheit beim Material von Peco ein Glücksfall ist. Lediglich eine fehlende Linksweiche musste ich ein wenig kompensieren.

Hier der Plan
Bild

Bild

Bild

Bild

Nix berauschendes.... Einfach.... 200 x 50 cm.
Wenige Gebäude...... ein Kiefernwald, ein Bach.........

Und ein wenig was geschafft an diesem WE

Bild

Bild

Bild

An diesem Projekt will ich mich an der Gleisüberwachung über die Z21 versuchen. Ist für mich Neuland. Auch die Weichen werde ich über die Z21 schalten. So der Plan......
Solange ich nicht aufs Wasser darf um zu paddeln und das Wetter weiterhin so bescheiden ist, werde ich basteln. Schauen wir mal, wie lange sich das noch zieht....
Die Fertigstellung erfolgt dann wohl erst im Herbst.

Gesund bleiben!
Thorsten
Kompakte Anlagen in Spur N https://mm-xtra.de


Threadersteller
mmxtra
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert: So 10. Mär 2013, 01:06
Nenngröße: N
Stromart: digital
Wohnort: 38551
Kontaktdaten:

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Ein regnerisches Wochenende im Mai

#446

Beitrag von mmxtra »

Hallo zusammen!
Hier gewittert es und ich will die zeit nutzen euch auf den aktuellen Stand zu bringen.

Der Gleisbau ist abgeschlossen. Den überschüssigen Kork habe ich entfernt. Die ersten Proberunden habe ich gedreht.

Bild

Ich habe durch Zufall noch einen Händler ausfindig machen können, der die DCC Concepts Cobalt Digital IP Weichenantriebe vorrätig hatte. Diese scheinen in D, F und GB ausverkauft zu sein. War nicht billig...... :oops:

Beim letzten Projekt habe ich sie verbaut und war von der überaus einfachen Installation und Programmierung angetan. Es sind motorische Antriebe, die die Spannung über den Digitalstrom beziehen. Auch sind die kräftig genug, die Peco-Weichen trotz verbauter Feder zu schalten.

Bild

Bild

Bild

Da ich über die Z21-App fahren und schalten will sollte auch eine Gleisüberwachung her. Der Digikejs DR 4088 RB CS ist es geworden. Ebenso leicht zu programmieren.

Bild

So. Jetzt ist aber wirklich Sommerpause.

Bis dahin

Thorsten
Kompakte Anlagen in Spur N https://mm-xtra.de

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4317
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Kulissenanlage - Update vor der Sommerpause

#447

Beitrag von hubedi »

Hallo Thorsten,

na, das wäre doch ein schönes Kellerprojekt, um vor der aktuell angedrohten Sommerhitze zu flüchten. Spätestens wenn es über die 30er Marke hinausgeht, bin ich draußen kaum noch unterwegs ... nur wenn es wirklich unbedingt sein muss. :D

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

hohash
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kompakte Anlagen in Spur N - Kulissenanlage - Update vor der Sommerpause

#448

Beitrag von hohash »

hubedi hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 11:55
Hallo Thorsten,

na, das wäre doch ein schönes Kellerprojekt, um vor der aktuell angedrohten Sommerhitze zu flüchten. Spätestens wenn es über die 30er Marke hinausgeht, bin ich draußen kaum noch unterwegs ... nur wenn es wirklich unbedingt sein muss. :D

LG
Hubert
Volle Unterstützung!!! :wink:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“