Anlagenbau opus 1

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

Martin S.
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert: Mi 3. Mai 2006, 20:34
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Tams MC / WinDigiPet
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Main-Kinzig-Kreis

Re: Anlagenbau opus 1

#51

Beitrag von Martin S. »

kronos hat geschrieben: Es gibt auch "Bodenplatten" dazu mit denen man die Klemmen an der Platte verschrauben kann.

Bild
Hallo Volker,

wirklich eine mustergültige Verdrahtung, die Du hier zeigst :gfm:
Und: wieder was gelernt :-) WAGO-Klemmen verwende ich auch, aber diese Halter kannte ich noch nicht. Werde ich mal ausprobieren.
Kann man die Klemmen leicht herausnehmen? Kannst Du mal die genaue Bezeichnung nennen?


Schöne Grüße
Martin
HARDWARE:
TAMS-Zentrale, Viessmann-Decoder, Boll-Booster B3,
C-Gleisanlage nach "meise"-Plan (siehe: Baubericht Meisingen)
SOFTWARE:
WinDigipet 2015 Premium (WDP Youtube-Kanal)
ROLLMATERIAL:
Märklin - Roco - Piko

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#52

Beitrag von kronos »

Hallo Martin,

Vielen Dank für Deinen Besuch.
Die "Bodenplatten" nennen sich Befestigungsadapter und haben die Nummer: Wago 222500.
Sind wirklich sehr praktisch. Die Klemmen lassen sich problemlos seitlich einschieben und über eine kleine Rastnase verriegeln, so daß sie ungewollt auch nicht mehr heraus können.

Viele Grüße,

Volker

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#53

Beitrag von kronos »

Hallo Zusammen,

Puh, langsam ernährt sich das Eichhörnchen, aber heute konnte ich nach längerer Zeit ein bischen weiterbasteln.

Erstmal wieder die Gewindestangen :( . Ich habe aufgehört zu zählen, wieviele ich schon zugesägt und mit Beilagscheiben sowie Muttern versehen habe.

Aber schließlich stehen wieder ein paar Stützen:

Bild

Dank der Gewindestangen ist es wenigstens einfach Alles ins Lot zu bringen.

Dann Platten zurechtsägen - dummerweise hat die Stichsäge auch gleich noch den Balkontisch miterwischt - und schön mit Kork belegen:

Bild

und eine Stellprobe von Gleisen und Bahnhof machen.
Den Bahnhof und die beiden Bahnsteige habe ich letztes Frühjahr bereits zusammengebaut. Damals war ich noch überzeugter Teppichbahner. Jetzt muss das Ganze natürlich auf der Platte untergebracht werden. Das Thema der Anlage heißt also "Bahnhof". Für mehr reicht der Platz nicht :D

Bild

Der Bahnhof nochmal aus der Nähe:

Bild

Der aufmerksame Betrachter wird wahrscheinlich die freischwebende Weiche endeckt haben. Da fehlt natürlich noch eine Holzplatte. Hier kommt dann die Zufahrt zu Drehscheibe hin.

Kork und Gleise sind bis jetzt noch lose aufgelegt. Ich möchte nurmal sehen, ob Alles soweit passt, muss aber vorne noch ne Inspektionsluke aussägen, um später überall gut ranzukommen.

Soweit erstmal das Neuste.

Viele Grüße,

Volker

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#54

Beitrag von kronos »

Und fleißig geht es weiter....

Eine große Überwindung sollte für mich das Ausschneiden der Kreisöffnung für die Drehscheibe werden.
Nach langem Kampf war aber auch Dieses mit einem etwas Ei-förmigen Ergebnis vollbracht:

Bild

Probehalber einsetzen.......Passt:

Bild

Die Platte mit der Drehscheibe soll quasi als Modul abnehmbar bleiben, so daß ich nach Bedarf hinten an die Gleise kommen kann, um zu schottern bzw für die Oberleitung.

In dieses "Loch" soll das Modul eingefügt werden:

Bild

Mal einpassen und Stellprobe mit Lokschuppen:

Bild

und die Zufahrt:

Bild

Geschafft.. :D

Das wars mal wieder fürs Erste.

Viele Grüße,

Volker

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#55

Beitrag von kronos »

Hallo Zusammen,

Ich würde euch gerne nach eurer Meinung fragen bezüglich eines zusätzlichen Güterbahnhofs. Ich besitze eine Kran und würde den natürlich auch noch gerne unterbringen, weiß aber nicht, ob es Sinn macht oder die Anlage eher zu voll und chaotisch macht. Vielleicht sieht ein Güterbahnhof mit so kurzen Gleisen auch einfach nur lächerlich aus.

Folgende Idee hatte ich (unten rechts) :D

Bild

Eine andere Möglichkeit wären die zwei Stumpfgleise am Bahnhof-- dann halt ohne Kran:

Bild



Würde mich über Kommentare freuen.

Schöne Grüße,

Volker

Benutzeravatar

Johannes O'Donnell
EuroCity (EC)
Beiträge: 1253
Registriert: Mi 21. Dez 2005, 14:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Hibbdebach

Re: Anlagenbau opus 1

#56

Beitrag von Johannes O'Donnell »

Hallo Volker,
Schön, dass es bei Dir weitergeht. Zu Deiner Frage - einen Güterbahnhof kriegst Du da nicht hin, aber eine Ortsgüteranlage für Stückgut und einer Kopf-/Seitenampe würde passen. Noch besser; zumindest nach meinem Geschmack wäre eine Bahnpost.
Mach Dir mal Gedanken, am besten mit einem Maßstäblichen Shadowboard, um die Dimensionen zu prüfen.
Gruß Johannes
Typischer Märklin-Chaot - Epochenfrei und Grenzenlos!

Benutzeravatar

semisweet
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:45
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: TC
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Ennepe-Ruhr-Kreis
Alter: 54
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#57

Beitrag von semisweet »

Hallo,

der 2. Entwurf sieht meines Erachtens harmonischer aus.
Der erste wirkt nicht wie gewachsen.

Nur meine Meinung.
Liebe Grüße
Klaus-Peter

meine Modellbahn in 1:160
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=132483
Mein Sommerhobby:
Neu - JUNI 2017:
https://vimeo.com/229336897

Benutzeravatar

semisweet
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:45
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: TC
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Ennepe-Ruhr-Kreis
Alter: 54
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#58

Beitrag von semisweet »

Hallo,

beim Studium der 2 Gleispläne hat sich gerade bei mir noch eine Frage aufgedrängt.
Die Anlage macht den Eindruck, von Innen begehbar zu sein.
Habe Mal gerade Deine geplante lichte Weite von knapp über 40 cm mit den Augen an meinem Bauch gemessen.
Ich passe da wahrscheinlich nur mit Schmiermittel rein, bin aber weder dick noch zierlich, bist Du da sicher?

Das sieht verdammt eng aus ....
Liebe Grüße
Klaus-Peter

meine Modellbahn in 1:160
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=132483
Mein Sommerhobby:
Neu - JUNI 2017:
https://vimeo.com/229336897


andiatbaden
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Do 21. Mär 2013, 19:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC++ und Loconet
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Endingen am Kaiserstuhl
Alter: 57
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#59

Beitrag von andiatbaden »

Hallo Volker,

der zweite Entwurf sieht deutlich besser aus und kann gut für eine Ladestrasse (z.B. Post) verwendet werden.
Viele Grüße aus dem Badischen

Andreas

Anlagenbau:

Andreshaim II: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=135978

Mein Planungsthread:

Andreshaim II (Neu): http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=131628

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#60

Beitrag von kronos »

@Johannes, Klaus-Peter, Andreas

Vielen Dank für Eure Meinung. Ich werde dann dem Rat folgen und die zweite Variante nehmen. Dann fliegt der Kran halt raus.
Muß aber erst noch zwei Weichen bestellen, dann zeig ich, wies aussieht.

@Klaus-Peter,

Du hast recht. Die Gangbreite ist nicht gerade üppig, aber es funtioniert bis jetzt :)

Hier noch die obligatorische "Lokparade"

Bild

Grüße,

Volker

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#61

Beitrag von kronos »

Hallo Zusammen,

Bild

Das wären jetzt im Hintergrund die zwei Gleise für die Bahnpost. Habt ihr da eventuell einen Tip für nen Bausatz?

Ich weiß nicht, ob ich vielleicht auf nur ein Stumpfgleis reduzieren sollte. Ist jetzt nah an der Grenze, überladen zu wirken.

Wenigstens hat der Staubsauger jetzt einen Platz gefunden :)

Bild

Schönes Wochenende und viele Grüße,

Volker

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4366
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#62

Beitrag von Miraculus »

Hi Volker,
so jetzt bin ich schnell zum Gegenbesuch hier. Klasse Anlage baust Du da. Sieht sehr profesionell aus :gfm: sehr, sehr gut.

Danke nochmals für den Tipp mit dem Schienenreinigungswagen. Hier noch ne kleine Gedankenstütze :wink:

Ich bin der hier
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=134239

Bild
Bin gespannt wie ein Flitzebogen, wie's bei dir weitergeht.

Gruß und schönes Wochenende
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#63

Beitrag von kronos »

Hallo Peter,

Vielen Dank für Deinen Gegenbesuch und das Kompliment zur Anlage.


Am Samstag konnte ich bei schönem Wetter etwas sägen:

Bild

und fräsen:

Bild

Endlich schaffe ich es, einigermaßen saubere Versenkungen für die Muttern zu produzieren ohne daß Alles ausfranst.
Man glaubts kaum: Alles Übungssache und neue Fräsbohrer :)

So konnte die Trasse endlich geschlossen werden und muss nur noch mit Kork und Gleisen belegt werden, dann können nach 6 Monaten endlich erstmalig Züge im Kreis fahren :D

Bild

Einen Neuzugang gab es auch: die BR 218 alias Märklin 39183:

Bild

Ich freue mich sehr über die Lok.
Ich wollte unbedingt ein Metallgehäuse, der Sound kann sich hören lassen und trotz Sinus Motor kein Ruckeln.

Jetzt werd ich in nächster Zeit mal die noch fehlenden Gleise legen und mach dann vielleicht mal ein kurzes Video.

Viele Grüße,

Volker


Aphyosemion
EuroCity (EC)
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 16:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: LoDi Rektor+ LoDi S88 + ITrain
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Mannheim
Alter: 51

Re: Anlagenbau opus 1

#64

Beitrag von Aphyosemion »

Hallo Volker,

schöner Neuzugang deine 218er, und Glückwunsch auch zu deinen "baulichen“ Fortschritte!! :gfm:

Dann gibt es ja bald das "Kreisschluß-Fest“ zu feiern, :prost: :lol: ……..

Und ich freu mich auch schon auf dein erstes Filmchen! :wink:

Schöne Grüße, Stephan
"Der Mensch kann zwar tun was er will, aber er kann nicht wollen, was er will."
Arthur Schopenhauer

Anlage "Neuland": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131917

Meine Planung: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=106652

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4366
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#65

Beitrag von Miraculus »

Guten Morgen Volker,
auch von mir einen Glückwunsch zum Kreisschluss und zu dem feinen Neuzugang. :gfm: Die fehlt mir noch in dieser Farbgebungsvariante.

Ansonsten wirklich tolle Baufortschritte. Interessant an deiner Anlage finde ich die vielen Ecken und Kanten. Da hat man doch immer wieder neue Blickwinkel und Sichtweisen und kann eventuell um die Ecke rum ein ganz anderes Thema wählen, ohne dass sich dies auf der Anlage "beißen" wird. Bin gespannt wie's weitergeht. Viel Erfolg.

Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#66

Beitrag von kronos »

Hallo Zusammen,


@Peter und Stephan
Danke für eure guten Wünsche zum Kreisschluß.

Hier das versprochene Video, sozusagen der Beweis, daß das im-Kreis-fahren wirklich funktioniert :)
Verzeiht die schlechte Qualität, aber ich habe nur die Handykamera:

https://youtu.be/hNRRCDl6g68


So. Und hier sollte eigentlich das Youtube Vorschaubild vom Video stehen. Tut es aber bei mir nicht. Hab den Code so eingefügt wie im Internet beschrieben. Vielleicht kann mir irgendwer sagen, woran es liegt.

Sonst ist nichts weiter geschehen, da ich zur Zeit beruflich sehr eingespannt bin.
Es werden jetzt auch erstmal viele Dinge zu tun sein, die sicher nicht interessant genug sind, um genau dokumentiert zu werden.
So hat z.B. die Drehscheibe ihren Geist aufgegeben. Da muss ich jetzt erstmal einen Reperaturversuch unternehmen.
Dann bekommt der Schattenbahnhof Beleuchtung und eine Kamera zur Überwachung. Beides ist schon gekauft und soll jetzt eingebaut werden.
Die Steigungen muss ich auch nochmal genau einstellen. Es funktioniert, kann aber sauberer sein.
Ganz wichtig auch die Absturzsicherung :)
Auch habe ich mich dazu entschieden im sichtbaren Bereich Kurvenüberhöhungen zu realisieren. Sieht halt schon viel besser aus. Wie ich das genau mache, muss ich mir noch anlesen.

So. Das also der Plan :)

Und Allen, die jetzt noch eine Aufheiterung brauchen, empfehle ich von folgendem Video das Ende anzuschauen. Dieses Video sollte eigentlich als bessere Version das Erste ablösen.
Jetzt wird klar, warum man niemals vier Züge auf einmal ohne eingerichtete Blockstellen fahren lassen soll:



:roll: Man sieht schon wie die BR 218 vor dem Wendel auf den anderen Zug auffährt. Ist mir aber beim Filmen leider nicht aufgefallen....
Aber keine Sorge. Es ist nichts passiert. die Loks sind alle oben geblieben und die Wagen sind aus Blech.
Es waren nur zwei Puffer verbogen. Schwein gehabt....



Viele Grüße,

Volker
Zuletzt geändert von kronos am So 13. Mär 2016, 13:54, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4366
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#67

Beitrag von Miraculus »

Hi Volker,
schöne Videos und "netter" Unfall :shock: :wink: Gott sei Dank nur leicht verletzte zu beklagen :D

Muss leider zur Arbeit deshalb ist bei mir Ruhetag. Bin richtig "neidisch" auf deine Fahrmöglichkeiten.

Schönes unfallfreies Wochenende wünsch ich.

Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


Aphyosemion
EuroCity (EC)
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 16:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: LoDi Rektor+ LoDi S88 + ITrain
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Mannheim
Alter: 51

Re: Anlagenbau opus 1

#68

Beitrag von Aphyosemion »

Hallo Volker,



Hier mal mein Versuch der Einbindung deines Videos :wink: :fool: !!!

Sieht doch alles sehr gut aus :wink: :gfm: !!

Nur, für meinen Geschmack "rasen" die Züge in deinem Video noch etwas zu sehr :wink:, oder läuft das Viedeo zu schnell :mrgreen: !!

Schöne Grüße, Stephan
"Der Mensch kann zwar tun was er will, aber er kann nicht wollen, was er will."
Arthur Schopenhauer

Anlage "Neuland": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131917

Meine Planung: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=106652

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#69

Beitrag von kronos »

Hallo Stephan,

Super mit dem Einbinden des Videos. Bitte verrate mir wie Du das gemacht hast.

Grüße,

Volker

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#70

Beitrag von kronos »

Dank Stephan kann ich jetzt endlich Videos vernünftig einfügen. Ich habe den komischen Gleis-Schlenker rechts der Vitrine zugunsten von R4 und R3 Radien beseitigt. Sieht jetzt geschmeidiger aus. Für mich zur Übung stell ich noch ein Video ein:



Grüße

Volker


Aphyosemion
EuroCity (EC)
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 16:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: LoDi Rektor+ LoDi S88 + ITrain
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Mannheim
Alter: 51

Re: Anlagenbau opus 1

#71

Beitrag von Aphyosemion »

Hallo Volker,

gerne geschehen, und Glückwunsch :clap: zu "deinen tollen Kurven" :wink: :fool: !!!!

Jetzt nur noch etwas "Gas" bei den Zügen rausnehmen, dann werden auch die Videos für uns zum "Schauen" etwas länger :wink: :lol: !!!

Mach weiter so, schöne Grüße, Stephan
"Der Mensch kann zwar tun was er will, aber er kann nicht wollen, was er will."
Arthur Schopenhauer

Anlage "Neuland": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131917

Meine Planung: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=106652


andiatbaden
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Do 21. Mär 2013, 19:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC++ und Loconet
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Endingen am Kaiserstuhl
Alter: 57
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#72

Beitrag von andiatbaden »

Hallo Volker,

Danke für deinen Besuch bei mir.

Wenn ich mir dein Zimmer so anschaue habe ich irgendwie ein Dejavu.

Könnte fast meins sein. Ich habe deinen Trööt von Anfang an mitgelesen und bereits einiges für mich mitgenommen.

Danke dafür.
Viele Grüße aus dem Badischen

Andreas

Anlagenbau:

Andreshaim II: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=135978

Mein Planungsthread:

Andreshaim II (Neu): http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=131628

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#73

Beitrag von kronos »

Hallo Zusammen,


Jetzt mal wieder das Neueste:

Bild

Ja, stimmt: es sieht genauso aus wie vor zwei Monaten.

Und trotzdem ist Einiges geschehen:

Erstmal wurde die obere Ebene zurückgebaut.
Deshalb sahs dann erstmal so aus:

Bild

Dann den Kork entfernt und Gleise wieder drauf, um die Wartungsluken für die Weichen anzeichnen zu können.
Zum Aussägen hatte ich dann schon keine Lust mehr und habe mich lieber mal wieder mit Technnik beschäftigt :)
So wurde die ältere Märklin Technik mit modernen Viessmann Signalen kombiniert.
Hier mal das Ergebnis. sieht chaotisch aus, ist es auch, funktioniert aber:

Bild

Um die Weichenluken komme ich natürlich trotzdem nicht drum herum und so wurde an manch sonnigem Tag auf dem Balkon gesägt:

Bild

Naja. Irgendwann werde ich dankbar sein, daß ich mit die Mühe gemacht habe.

Dann wurde die rechte Rampe endlich mit der noch fehlenden Tunneloberleitung versehen und die Steigung mal vernünftig und gleichmäßig eingestellt.

Bild

Dann den Kork mit Ponal aufgeklebt.

Bild

Das Geo-Lexikon hab ich zwar nie gelesen, aber zum Beschweren ists auf jeden Fall gut :)

Die Drehscheibe konnte ich ebenfalls reparieren. Darauf bin ich fast schon stolz.
Der Antrieb ist sicher genial, aber vom Teufel erfunden:

Bild

Das Auseinandernehmen war einfach, aber das Wieder-Zusammenbauen war die Hölle und hat mich mindestens 8 Stunden Lebenszeit gekostet.
Letztendlich die Ironie: Am Antrieb hats nicht gelegen und ich habe den Fehler im Schalter gefunden. Die Kontakte dort waren verbogen. Warum auch immer....Naja. Jetzt geht sie auf jeden Fall wieder und ich werde sie erstmal besser nicht mehr berühren.

Dann haben die Weichen noch Laternen bekommen und jetzt geht das Verkabeln mal wieder los:

Bild

Das Alles war dann doch viel Arbeit, auch wenn man letztendlich nichts davon sieht.

Einen schönen Feiertag morgen.

Grüße,

Volker

Benutzeravatar

Threadersteller
kronos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 369
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 / Traincontroller Gold 9
Gleise: C-Gleis, K-Gleis
Wohnort: Bayern
Alter: 43
Deutschland

Re: Anlagenbau opus 1

#74

Beitrag von kronos »

Guten Abend Miteinander,



Obwohl ich eigentlich Sommerpause machen wollte, konnte ich es mir nicht ganz verkneifen, ein bischen rumzuwerkeln.

Bild
Endlich leuchtet mal was. Hier die ersten Ausfahrsignale.


Bild
Die Drehscheibe bekommt ein Wartesignal...


Bild
und die Bahnsteige Lampen.


Und unter der Platte unfassbar viele Kabel und sonstiges Gedöns...

Bild

.....Rückenschmerzen und natürlich die Frage, warum man sich das alles antut...



....Aber dann abends die Entschädigung:

Bild
Da ist wohl ein Signal krumm :)


Bild

Bild
Stilecht: Dampflok mit Orientexpress am ICE Bahnsteig.

Bild

.....Und nun erstmal weiter EM schauen :D


Viele Grüße,

Volker


Aphyosemion
EuroCity (EC)
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 16:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: LoDi Rektor+ LoDi S88 + ITrain
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Mannheim
Alter: 51

Re: Anlagenbau opus 1

#75

Beitrag von Aphyosemion »

Hallo Volker,

"Sommerpause“ ???, :wink: :lol: ……….. gibt’s erst wenn`s auch wirklich Sommer ist….… :fool:

Schöne Einblicke und das sieht doch alles sehr gut aus, auch dein "Drahtverhau“ und das "Gedöns“ unter der Platte, wissen zu gefallen und spätestens wenn die ersten Züge über die "funktionierende“ Anlage laufen, sind die Mühen und Rückenschmerzen (fast) vergessen….…. :wink:
Aber, ich weiß wovon du sprichst….. :roll: :wink:

Dein beleuchteter Bahnhof und die ICE Bahnsteige sehen auch sehr gut aus (die kommen bei mir auch zum Einsatz, wenn es irgendwann mal, hoffentlich soweit sein wird…….. :redzwinker: )

Dir weiterhin viel Spass, beim "Werkeln“ und erfreue uns mit weiteren "Sommer-Pause- Bildern"!! :mrgreen:

Schöne Grüße, Stephan
"Der Mensch kann zwar tun was er will, aber er kann nicht wollen, was er will."
Arthur Schopenhauer

Anlage "Neuland": http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=131917

Meine Planung: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=106652

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“