Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#251

Beitrag von _-Stefan-_ » So 20. Jan 2019, 09:27

derOlli hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 09:12
Ich sehe da jetzt keinen Vorteil. Es sind doch keine tragende Wände?

Es gibt auch dünne Rigipsplatten ab 6mm. Die dürften nicht so teuer sein. Ich selber habe aber nur Erfahrungen mit den Grünen 12,5mm Platten.
Hallo Olli,

tragende Wände sind es nicht, aber ich finde es schon gut dass gemauert wurde, einfach aus dem Grund weil es hald doch stabile Wände sind. Ich habe inzwischen eine Bestellung aufgegeben und beschlossen den Dachboden soweit wie möglich selber fertig zu machen. Die erste Februarwoche hab ich Urlaub, spätestens da will ich dann anfangen :wink:
Die Rigipsplatten für den kompletten Dachboden und dann noch alles was ich brauche um die Modellbahnräume fertig zu machen ist bestellt und sollte im lauf der nächsten Woche eintreffen, nur den Elektriker brauch ich dann nochmal aber sonst krieg ich dass jetzt auch selbst hin :D Ich hab jetzt 9mm Rigipsplatten bestellt.
derOlli hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 09:12
Du kannst ja dann durch die Platte durch bohren bis in die Steinwand :wink:
Ja, und deshalb find ich gut dass eben gemauert wurde, weil nur an einer Rigipsplatte etwas aufhängen oder so ist hald dann doch nicht so stabil :wink:
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1245
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#252

Beitrag von inet_surfer88 » So 20. Jan 2019, 10:13

Hallo Stefan,

also mir wären stabile Wände auch lieber. Das mit dem Rigips-zeugs geht zwar schön schnell und Rückenschonender, aber es geht meiner Meinung nach nichts über eine stabile Wand. Und wenn du Rigips jetzt nur zur Verkleidung nimmst, dann kannst du jederzeit auf die Steinwand durchbohren.

Ich vermute mal aus Schalltechnischen Gesichtspunkten dürfte die Steinwand auch Vorteile haben (nur so mein Bauchgefühl) :?: :?: :?:


Gruß Rüdiger


NurPech
S-Bahn (S)
Beiträge: 10
Registriert: Sa 22. Jun 2013, 18:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2; TC Gold; MS1;
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Zeltingen-Rachtig
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#253

Beitrag von NurPech » So 20. Jan 2019, 20:06

Hi,

Etwas Off-Topic und zu den Wänden:

Ich selbst wohne in einem Haus das keine einzige gemauerte Wand besitzt. Lediglich der Keller besteht aus Vollbeton, der Rest ist ein Holzständerwerk, mit Glaswolle gefüllt und mit Pressspanplatten und Rigips verkleidet. Darauf dann tapeziert. Selbst die Decken bestehen aus nichts anderem, da ist aber natürlich noch Trittschalldämmung drin. Im gesamten Bau sind aus statischen Gründen 3 Stahlträger mit maximal 3m Länge verbaut.
Bisher konnte ich nicht feststellen das diese Bauart einer gemauerten Wand nachsteht, eher im Gegenteil. In den einzelnen Räumen ist es ziemlich lautlos, da Schall aus anderen Räumen die Wände nur schlecht durchdringen kann. Ebenso verhält es sich mit den Temperaturen. Unser Haus ist BJ 2001 und während andere Leute jedes Jahr neues Heizöl tanken müssen, fällt uns nicht mal auf wenn die Heizung defekt ist (natürlich ist das warme Wasser dann kälter, zumindest im Winter).

Nun hängen wir auch alles mögliche an die Wände. Nun natürlich ist es schlecht schwere Dinge nur an die Rigips und Pressspanplatten zu hängen, plant man aber so, das man die Dinge an dem Ständerwerk befestigt, bombenfest. Bisher ist zumindest noch nichts runtergefallen.

Und ein super Vorteil: Man hat schnell einen Wanddurchbruch z.B. für Kabel oder einen Zug gemacht :)

Nun wieder On-Topic:

Ich habe bereits die alte Kellerwelt mit Spannung verfolgt und tue dies auch hier. Es ist echt beeindruckend was du hier bauen möchtest. Ich kann leider noch nicht einmal einen Bruchteil dessen benutzen.

Viele Grüße
René
Gruß,

René

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#254

Beitrag von _-Stefan-_ » Do 24. Jan 2019, 18:21

Hallo zusammen,

heute kurz und knapp noch schnell zwei Dinge bevor ich dann gleich weg muss.

@Rüdiger & René: Vielen Dank für eure Antworten zu den Wänden und der Anlage!
NurPech hat geschrieben:
So 20. Jan 2019, 20:06
Und ein super Vorteil: Man hat schnell einen Wanddurchbruch z.B. für Kabel oder einen Zug gemacht :)
Das ist natürlich ein Vorteil ja, aber ich glaube nicht dass ich nochmal Wände durchbrechen muss :lol: :lol:
___________________________________________________________________________
Zum einen kam heute die Lieferung mit den Rigipsplatten + "Zubehör", die nächsten Tage werden wir es auf den Dachboden schleppen:
Bild

Und zum anderen habe ich meinen Anlagenplan fertig ausgestaltet und einmal zwei Videos erstellt, in dem die Anlage einmal überflogen wird. Ich hatte es zuerst auf Youtube geladen aber irgendwie war die Qualität derart mies dass ich die Videos nun nur auf meiner Homepage (die in den letzten Tagen auch komplett aktualisiert wurde) zeigen und daher nicht ins Forum einbinden kann. Die Videos findet ihr beide auf dieser Seite: http://www.modellbahn-heigermoser.de/ueberflug.html

So und jetzt muss ich weg. Viel Spaß beim anschauen!
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum

Benutzeravatar

Feyd-Rautha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert: Di 21. Nov 2017, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C & K Gleis
Wohnort: München
Alter: 49
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#255

Beitrag von Feyd-Rautha » Fr 25. Jan 2019, 07:03

Hallo Stefan,

es geht voran - wunderbar! Freut mich sehr für Dich! :gfm:

Ich wünsche Dir nur jetzt schon viel Ausdauer beim Platten hochschleppen - beim Anblick deines Photos wurde ich schmerzlich an meinen Dachbodenausbau erinnert und wie schwer die Platten sind - und sie wurden immer schwerer, je mehr ich hochgetragen habe!

Video und Homepage schau ich mir später an, jetzt gehts erst mal mit Hunderl zum Gassi ...
Viele Grüße

Raoul

Nur Epoche II und nur DRG :mrgreen:

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#256

Beitrag von _-Stefan-_ » Sa 9. Feb 2019, 22:10

Hallo Stummis,

heute mal wieder ein Update, ich bin wieder einen großen Schritt weiter. Letzte Woche habe ich alle Kabel- und Rohrschlitze wieder zu gemacht, damit bin ich am Sonntag fertig geworden und diese Woche hatte ich Urlaub und ich hab zusammen mit meinem Bruder auf dem Dachboden gewerkelt und gearbeitet wie ein blöder, von Montag bis heute jeden Tag 7-8 Stunden, aber jetzt ist es bis auf ein paar Kleinigkeiten die noch fehlen geschafft, die Wände sind komplett mit den Rigipsplatten verkleidet. Die Modellbahnräume waren bereits am Mittwoch fertig und bis heute wurde dann die restliche Wohnung noch gemacht. Dafür dass weder mein Bruder noch ich sowas schonmal gemacht hat, finde ich ist es echt gut geworden.

Die größten Herausforderungen waren die ganzen Hohlraumdosen für Steckdosen und Lichtschalter so genau wie nur irgendwie möglich aus der Platte herauszubohren, denn als diese vor einem Monat eingebaut wurden war der Plan noch den Dachboden verputzen zu lassen, das ist uns nicht immer perfekt, aber meistens gut gelungen, bin voll zufrieden mit dem Ergebnis. Als nächstes wird jetzt erstmal ein bisschen aufgeräumt, dann die ganzen Fugen verspachteln und dann alles schleifen, damit werde ich im Lauf der nächsten Woche dann irgendwann beginnen. Hier einmal ein paar aktuelle Bilder:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann noch ein Neuzugang auf den ich mich schon lange gefreut habe. Endlich mal ein TXL / AlphaTrain Vectron. Der Leitwolf von Roco :hearts: :hearts: Gestern kam er endlich an, wie alle meine anderen Vectrons auch mit Sound und allem drum und dran:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hammer Lok finde ich, ich hoffe dass Roco die restlichen TXL AlphaTrain Vectrons auch noch irgendwann bringt
Zuletzt geändert von _-Stefan-_ am Sa 9. Feb 2019, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1245
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#257

Beitrag von inet_surfer88 » Sa 9. Feb 2019, 22:40

Hallo Stefan,

so wie das bei dir momentan aussieht könnte es ja noch im Laufe des Jahres mit der MOBA los gehen :?: :?: :?:

Ich drücke dir mal die Daumen.


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#258

Beitrag von _-Stefan-_ » Sa 9. Feb 2019, 22:52

inet_surfer88 hat geschrieben:
Sa 9. Feb 2019, 22:40
Hallo Stefan,

so wie das bei dir momentan aussieht könnte es ja noch im Laufe des Jahres mit der MOBA los gehen :?: :?: :?:

Ich drücke dir mal die Daumen.


Gruß Rüdiger
Hallo Rüdiger,

Danke!
Ja, der Plan wäre zumindest die Modellbahnräume bis allerspätestens August sowas fertig zu haben, gerne natürlich auch früher, je nachdem wie lange ich dann wieder auf den Elektriker warten muss, aber dieses Jahr will ich unbedingt anfangen und ich mache jetzt auch alles außer dem elektrischen selbst fertig. Sämtliches Material um die Modellbahnräume fertig zu machen habe ich bereits zuhause, viel ist es in diesen Räumen ja nicht mehr.
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum

Benutzeravatar

ICE 4
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2X MS2
Gleise: C-, M- undK-Gleis
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#259

Beitrag von ICE 4 » So 10. Feb 2019, 10:49

Hallo Stefan,

das sind ja gute Nachrichten. :D Da habt ihr ja richtig viel geschafft. :gfm: Das einzige, was mich noch ein bisschen irritiert, ist die Heizung, die mitten im Raum steht. Was hat es damit auf sich? :?

Und zum Leitwolf kann man auch nur sagen, dass das einfach eine echt schöne Maschine ist. Die privaten sind ja fast immer die kreativeren, was die Gestaltung angeht. :D

Viele Grüße
Konrad
"Altona" etwas anders interpretiert Epoche V/VI

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... n Altona

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#260

Beitrag von _-Stefan-_ » So 10. Feb 2019, 11:20

ICE 4 hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 10:49
Hallo Stefan,

das sind ja gute Nachrichten. :D Da habt ihr ja richtig viel geschafft. :gfm: Das einzige, was mich noch ein bisschen irritiert, ist die Heizung, die mitten im Raum steht. Was hat es damit auf sich? :?

Und zum Leitwolf kann man auch nur sagen, dass das einfach eine echt schöne Maschine ist. Die privaten sind ja fast immer die kreativeren, was die Gestaltung angeht. :D

Viele Grüße
Konrad
Hallo Konrad,
Ja, wir haben viel geschafft 😁
Die Heizkörper die mitten im Raum stehen, stehen später einmal an der Anlagenkante.
Find ich auch, die privaten haben eigentlich immer die schöneren Loks 😉
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum


Werner Mugler
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Do 5. Mai 2005, 13:58
Wohnort: Bad.-Württ., Kreis Heilbronn
Alter: 71

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#261

Beitrag von Werner Mugler » So 10. Feb 2019, 13:40

Hallo Stefan,
auch ich gratuliere zu den Fortschritten die eigentlich wie von Profi-Hand aussehen. Da habt ihr ja wahnsinnig viel geschafft.
Ich kann es kaum erwarten bis du mit dem Aufbau der Bahn anfängst. Die Pläne sehen jedenfalls grandios aus, wohl eins von den allergrößten, was ein privater Modellbahner je gemacht hat.
Herzliche Grüße, Werner

Benutzeravatar

Feyd-Rautha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert: Di 21. Nov 2017, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C & K Gleis
Wohnort: München
Alter: 49
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#262

Beitrag von Feyd-Rautha » So 10. Feb 2019, 14:36

Hi Stefan,

Superarbeit! Ich freu mich sehr für Dich und fiebere weiter auf den Startschuss für die Anlage!

Danke, dass Du uns an der Entwicklung vom rohesten Rohbau an teilhaben lässt! :gfm:
Viele Grüße

Raoul

Nur Epoche II und nur DRG :mrgreen:

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#263

Beitrag von _-Stefan-_ » So 3. Mär 2019, 22:50

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten!
Werner Mugler hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 13:40
Hallo Stefan,
auch ich gratuliere zu den Fortschritten die eigentlich wie von Profi-Hand aussehen. Da habt ihr ja wahnsinnig viel geschafft.
Ich kann es kaum erwarten bis du mit dem Aufbau der Bahn anfängst. Die Pläne sehen jedenfalls grandios aus, wohl eins von den allergrößten, was ein privater Modellbahner je gemacht hat.
Hallo Werner,
freut mich wenn die Fortschritte und die Planung gefällt! Ich kann es erst recht nicht mehr erwarten bis es endlich losgeht :D
Feyd-Rautha hat geschrieben:
So 10. Feb 2019, 14:36
Hi Stefan,

Superarbeit! Ich freu mich sehr für Dich und fiebere weiter auf den Startschuss für die Anlage!

Danke, dass Du uns an der Entwicklung vom rohesten Rohbau an teilhaben lässt! :gfm:
Danke! Schön wenn es gefällt
____________________________________________________________________________________________________
Inzwischen ist wieder fast ein Monat vergangen und inzwischen sind fast alle Fugen verspachtelt, bisschen was fehlt noch aber dass ist eine Sache von 2-3 Stunden. Sobald die letzten Fugen zu sind gehts ans schleifen. Die ersten beiden April Wochen habe ich Urlaub und da will ich den Dachboden dann streichen sodass dann im großen und ganzen zumindest in den Moba Räumen nurnoch der Boden fehlt und Elektriker fertig machen muss.
Bild

Dann habe ich noch meinen Schreibtisch in Angriff genommen, zuerst kam mal quasi der "Deckel" drauf, dort oben drüber wird dann später einmal ein Abschnitt der Brennerbahn laufen:
Bild

Bild

Bild

Meine Lautsprecher werden gleich oben mit eingebaut, wieder zwei Teile weniger die auf dem Schreibtisch rumstehen und in der Mitte der "Schreibtischdecke" ist noch ein Loch, dort kommt ein Kabelkanal rein, die ganzen Kabel von Bildschirm, Maus, Tastatur usw. werden nach oben rausgeführt und dann neben die linke Schreibtischmauer unter die Modellbahn, wo dann später mein PC seinen Platz finden wird.
Bild

Bild

Bild

Heute habe ich dann die Halterungen für die Schreibtischplatte eingebaut und auch die Wandhalterung für die beiden Fernseher festgeschraubt. Die beiden außenliegenden Halterungen für die Schreibtischplatte wurden vorne zusätzlich abgestützt da die Platte sehr schwer ist und es sonst mit der Zeit passieren könnte, dass es die Dübel langsam aus der Wand zieht. Der mittlere Träger soll keine zusätzliche Stütze bekommen, trotzdem wird dieser auch wenn ich der Meinung bin dass es stabil genug ist wahrscheinlich an der Wand noch mit einem "Bügel" quer drüber und weiteren 4 Schrauben nochmal "gesichert".
Bild

Hier dann mit den Wandhalterungen für die Fernseher, die Schreibtischhalterungen links und rechts wurden mit einer Rigipsplatte verkleidet:
Bild

Und einmal einen der Fernseher testweise eingehängt ob von den Höhen her alles passt. Passt :D
Bild
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum

Benutzeravatar

Feyd-Rautha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert: Di 21. Nov 2017, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C & K Gleis
Wohnort: München
Alter: 49
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#264

Beitrag von Feyd-Rautha » Di 5. Mär 2019, 09:18

Hi Stefan,

es tut mir Leid, aber wenn ich die in letzter Zeit so rasanten Fortschritte sehe bin ich ganz aufgeregt!

Das mit der Brennerbahn über dem Schreibtisch"kasterl" finde ich eine phänomenale Idee aber gestatte mir bitte die dumme Frage wie Du die an der Tür vorbeibringst ... kann gut sein, dass ich diese Info aus einem vorherigen Post deinerseits vergessen habe.
Viele Grüße

Raoul

Nur Epoche II und nur DRG :mrgreen:

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#265

Beitrag von _-Stefan-_ » Di 5. Mär 2019, 09:39

Hallo Raoul,
Feyd-Rautha hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 09:18
es tut mir Leid, aber wenn ich die in letzter Zeit so rasanten Fortschritte sehe bin ich ganz aufgeregt!
Danke für deine Antwort, ich arbeite fast jede freie Minute daran :wink: Auch beim Elektriker haben wir uns schonmal angemeldet dass wir ihn in ca. 2 Monaten nochmal brauchen werden, hoffe dieses mal gehts ohne große Wartezeit
Feyd-Rautha hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 09:18
Das mit der Brennerbahn über dem Schreibtisch"kasterl" finde ich eine phänomenale Idee aber gestatte mir bitte die dumme Frage wie Du die an der Tür vorbeibringst ... kann gut sein, dass ich diese Info aus einem vorherigen Post deinerseits vergessen habe.
Nein ich glaube dass hab ich noch nie erwähnt, kurz und knapp die Tür geht später nach außen auf und da die Strecke schon relativ hoch oben ist (auf irgendwo zwischen 155-160 cm glaub ich ist die) muss man sich beim reingehen zur Moba an der Stelle hald noch ein paar cm kleiner machen :wink: .
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum

Benutzeravatar

Blue Tiger
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert: So 24. Apr 2011, 23:58
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: digital
Gleise: Roco-Line gebettet
Wohnort: Niederbayern
Alter: 32
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#266

Beitrag von Blue Tiger » Mi 6. Mär 2019, 13:34

Hallo Stefan,

jetzt aber auch mal wieder von mir an dieser Stelle ein Kommentar - einfach nur der Hammer :gfm:

Dein rasantes und dennoch strukturiertes Bautempo ruft auch bei mir Schwindelerregungen hervor ;-)

Ich bin echt total begeistert und kann es gar nicht erwarten, bis Du mit Deinem Rohbau loslegst und die ersten Testzüge ihre Proberunden drehen - allzu lange kann das bei Deiner Baugeschwindigkeit und der eingewendeten Zeit nicht mehr dauern...

Ich bleibe am Ball.

Mach´s gut & bis demnächst!

Grüße
Martin

Benutzeravatar

ICE 4
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Sa 30. Jun 2018, 07:22
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2X MS2
Gleise: C-, M- undK-Gleis
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#267

Beitrag von ICE 4 » Do 7. Mär 2019, 12:47

Hallo Stefan,

klasse Fortschritte! :gfm: :gfm: :gfm: Auf deinen Schreibtisch bin ich schon jetzt neidisch. Ich denke, damit gehst du in die oberen 2% der Anlagensteuerungen hier im Forum.

Ich bin schon gepannt, wie es weiter geht.

Gruß
Konrad
"Altona" etwas anders interpretiert Epoche V/VI

https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... n Altona


cstoff28
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 42
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 08:08
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Gleisbox+CAN2LAN+CS2 Soft
Gleise: Märklin C - Gleis
Wohnort: Windeck NRW
Alter: 45

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#268

Beitrag von cstoff28 » So 10. Mär 2019, 10:28

Hallo Stefan
klasse arbeit die gemacht hast. Die Schreibtisch Halterungen sind Stabil genug da brauchts du keine Angst haben das die nicht halten.
Nur noch ein Tipp von einem Elektricker zieh bitte die Leitungen in die Leer rohre ein bevor du schleifst und streichst,
ist auf jedenfall besser weil wenn da was hängt muss du alles wieder auf machen und wenn alles fertig ist ärgert man sich doppelt.
mfg cstoff28 ( Christoph )

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#269

Beitrag von _-Stefan-_ » So 10. Mär 2019, 12:30

Blue Tiger hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 13:34
Hallo Stefan,

jetzt aber auch mal wieder von mir an dieser Stelle ein Kommentar - einfach nur der Hammer :gfm:

Dein rasantes und dennoch strukturiertes Bautempo ruft auch bei mir Schwindelerregungen hervor ;-)

Ich bin echt total begeistert und kann es gar nicht erwarten, bis Du mit Deinem Rohbau loslegst und die ersten Testzüge ihre Proberunden drehen - allzu lange kann das bei Deiner Baugeschwindigkeit und der eingewendeten Zeit nicht mehr dauern...

Ich bleibe am Ball.

Mach´s gut & bis demnächst!

Grüße
Martin
Hallo Martin,
Danke für deinen Kommentar :wink: Schön wenn die Fortschritte gefallen!
Ja es geht mit rießen Schritten vorwärts, endlich :D :D Bis die ersten Züge dann aber die Probrunden durch den ersten Schattenbahnhof drehen werden wird aber wohl noch eine Weile vergehen, aber bei dir kann es ja jetzt dann auch losgehen, da bin ich auch schon gespannt. :wink:
ICE 4 hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 12:47
Hallo Stefan,

klasse Fortschritte! :gfm: :gfm: :gfm: Auf deinen Schreibtisch bin ich schon jetzt neidisch. Ich denke, damit gehst du in die oberen 2% der Anlagensteuerungen hier im Forum.

Ich bin schon gepannt, wie es weiter geht.

Gruß
Konrad
Hallo Konrad,
freut mich wenn dir die Fortschritte gefallen! Darauf freu ich mich auch schon wenn ich endlich mit meinem Schreibtisch nach oben ziehen und den neuen mal einrichten kann, natürlich bekommt er auch wie im Keller wieder eine schöne LED Beleuchtung und sobald dann da alles fertig und verkabelt ist gehts gleich mit der Anlage los :D :D
cstoff28 hat geschrieben:
So 10. Mär 2019, 10:28
Hallo Stefan
klasse arbeit die gemacht hast. Die Schreibtisch Halterungen sind Stabil genug da brauchts du keine Angst haben das die nicht halten.
Nur noch ein Tipp von einem Elektricker zieh bitte die Leitungen in die Leer rohre ein bevor du schleifst und streichst,
ist auf jedenfall besser weil wenn da was hängt muss du alles wieder auf machen und wenn alles fertig ist ärgert man sich doppelt.
Hallo Christoph,
vielen Dank für die Antwort und den Tipp, was das Schleifen betrifft ist es inzwischen aber schon zu spät, hab den kompletten Dachboden in den letzten Tagen geschliffen und somit ist auch dieser Punkt erledigt. Hab mich aber ehrlichgesagt schonmal gewundert, warum man diese Kabel da nicht einfach gleich durchzieht, aber wird schon hoffentlich alles gut gehen.

Ja die Schreibtischhalterungen müssen halten, denke ich auch, die beiden außen sind ja sowieso nochmals abgestützt und den mittleren hab ich vorsichtshalber nochmal zusätzlich befestigt, nicht dass es doch irgendwann die Dübel aus der Wand zieht.
Zuletzt geändert von _-Stefan-_ am Mi 13. Mär 2019, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1245
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#270

Beitrag von inet_surfer88 » So 10. Mär 2019, 15:51

Hallo Stefan,

jetzt kommt der Hinweis leider zu spät, da die Rohre schon liegen und alles geschliffen ist. Aber vielleicht kannst du den Tipp später nochmals gebrauchen, wenn ich es richtig in Erinnerung habe baust du ja erst mal das MOBA-Zimmer und irgend wann kommt da noch eine Wohnung???

Ich habe immer die Kabel in das Rohr eingezogen und dann komplett (Rohr mit eingezogenem Kabel) verlegt. Das hat den Vorteil das ich die Kabel nicht im Nachhinein "um die Ecke" schieben muss. Sollte aber ein Kabel beschädigt werden, z.B. durch die gute alte Bohrmaschine, dann kann ich es durch das Rohr trotzdem jederzeit tauschen. Hier einfach das neue Kabel mit dem alten verbinden und das alte raus ziehen. Wenn alles gut geht hat man das neue gleich mit drin :D


Gruß Rüdiger

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#271

Beitrag von _-Stefan-_ » So 10. Mär 2019, 16:12

inet_surfer88 hat geschrieben:
So 10. Mär 2019, 15:51
Hallo Stefan,

jetzt kommt der Hinweis leider zu spät, da die Rohre schon liegen und alles geschliffen ist. Aber vielleicht kannst du den Tipp später nochmals gebrauchen, wenn ich es richtig in Erinnerung habe baust du ja erst mal das MOBA-Zimmer und irgend wann kommt da noch eine Wohnung???

Ich habe immer die Kabel in das Rohr eingezogen und dann komplett (Rohr mit eingezogenem Kabel) verlegt. Das hat den Vorteil das ich die Kabel nicht im Nachhinein "um die Ecke" schieben muss. Sollte aber ein Kabel beschädigt werden, z.B. durch die gute alte Bohrmaschine, dann kann ich es durch das Rohr trotzdem jederzeit tauschen. Hier einfach das neue Kabel mit dem alten verbinden und das alte raus ziehen. Wenn alles gut geht hat man das neue gleich mit drin :D


Gruß Rüdiger
Hallo Rüdiger,
ja und nein, also die Moba Räume sind jetzt erstmal die einzigsten Räume die wirklich komplett fertig gemacht werden, aber auch die Wohnräume sind bereits mit den Platten verkleidet, verfugt und geschliffen, die Wände in den Wohnräumen werden jetzt noch gestrichen und Steckdosen/Lichtschalter & Kabel eingebaut und dann bleiben die erstmal so wie sie jetzt sind, also noch kein Boden usw., das hat noch paar Jahre Zeit bis ich dann komplett rauf ziehe. Aber so wie du sagst, Rohr mit eingezogenem Kabel gleich verlegen hört sich einfacher an.
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#272

Beitrag von _-Stefan-_ » Fr 5. Apr 2019, 16:46

Hallo Stummis,

wieder ist ein Monat seit meinem letzten Update vergangen und wieder hat sich viel getan :D
Inzwischen habe ich alle Schlitze der Heizungsrohre im Boden meiner Modellbahnräume wieder aufgefüllt, die Modellbahnräume haben wir in den letzten Tagen gestrichen und meine Schreibtischplatte ist nun da wo sie sein soll. Nun heißt es ein letztes mal auf den Handwerker, genau gesagt den Elektriker, warten, bevor ich dann den Boden lege und dann endlich mit dem Bau der Modellbahn beginnen kann. Außerdem wurden die Modellbahnräume schonmal komplett leer geräumt um dann nach dem Elektriker gleich mit dem Laminatboden beginnen zu können, nur zwei Kartons mit Trittschalldämmung stehen noch im Raum ansonsten ist alles weg.
Bild

Bild

Auch meine Uhr aus dem Keller ist inzwischen nach oben gezogen :D Die Lampe auf der Heizung wird dann eine der Deckenlampen werden, dafür hab ich mir mal ein Stromkabel gekauft um zu sehen wie hell diese eigentlich sind:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch ein neuer Dreh/Bürostuhl liegt bereit, der wird dann aber erst wenn ich mit meinem PC nach oben ziehe ausgepackt und zusammengebaut :D
Bild

So nebenbei habe ich damit begonnen den Plan für den ersten Bauabschnitt -sprich den kompletten ersten Schattenbahnhof + der zufahrt zum nächsten- auszudrucken und zusammen zu puzzeln... ja... in A4 :fool: 760 Seiten..., aber bald bin ich fertig damit, nach keine Ahnung wievielen Stunden und inzwischen 8 Rollen Tesa :lol: Dieser Plan kann dann aber auch für Sbf 2 + 3 mit minimalen Änderungen weiterverwendet werden und auch zu Sbf 4 ist er größtenteils identisch.
Bild

und dann habe ich auch mal wieder eine Weichenverbindung für die südliche Ein-/Ausfahrt des Rosenheimer Bahnhofs gebaut:
Bild

Bild

Bild
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum


Werner Mugler
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Do 5. Mai 2005, 13:58
Wohnort: Bad.-Württ., Kreis Heilbronn
Alter: 71

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#273

Beitrag von Werner Mugler » Fr 5. Apr 2019, 23:02

Hallo Stefan,
Glückwunsch! Jetzt ist es also bald so weit. Eigentlich kann ich es kaum erwarten, bis es mit Unterbau und Schienen los geht. Auf jeden Fall wünsche ich ein weiteres gutes Gelingen.
Herzliche Grüße, Werner

Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1685
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#274

Beitrag von derOlli » Sa 6. Apr 2019, 09:33

Hallo Stefan, :D

durch die Übersichtsbilder habe ich erst jetzt gesehen wie groß deine Fläche tatsächlich ist. :gfm:
Stell dir mal vor du würdest in Spur Z bauen :lol:
_-Stefan-_ hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 16:46
Nun heißt es ein letztes mal auf den Handwerker, genau gesagt den Elektriker, warten, bevor ich dann den Boden lege und dann endlich mit dem Bau der Modellbahn beginnen kann.
Wieso kannst du das Laminat nicht vor dem Elektriker verlegen?
Hast du Angst er könnte was beschädigen?
Es würde dir eine Menge Zeit sparen wenn du schon mal anfangen könntest. Auch könntest du dann schon mit dem Unterbau beginnen wo der Elektriker nicht ran muß.
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
_-Stefan-_
InterCity (IC)
Beiträge: 647
Registriert: Di 23. Nov 2010, 23:08
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TC 9.0 Gold & Roco Z21 schwarz
Gleise: Piko A, Roco, eigene
Wohnort: Laufen (Bayern)
Alter: 26
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

#275

Beitrag von _-Stefan-_ » Sa 6. Apr 2019, 10:25

Hallo zusammen,
Werner Mugler hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 23:02
Hallo Stefan,
Glückwunsch! Jetzt ist es also bald so weit. Eigentlich kann ich es kaum erwarten, bis es mit Unterbau und Schienen los geht. Auf jeden Fall wünsche ich ein weiteres gutes Gelingen.
Danke! Was denkst du denn wie es mir geht :D ich kann’s erst recht nicht mehr abwarten :D :D
derOlli hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 09:33
durch die Übersichtsbilder habe ich erst jetzt gesehen wie groß deine Fläche tatsächlich ist.
Stell dir mal vor du würdest in Spur Z bauen
Spur Z ist mir zu klein :D aber ganz ehrlich ich glaub in Z würden mir die Ideen ausgehen wie ich dass alles bebauen soll 😂
derOlli hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 09:33
Wieso kannst du das Laminat nicht vor dem Elektriker verlegen?
Hast du Angst er könnte was beschädigen?
Es würde dir eine Menge Zeit sparen wenn du schon mal anfangen könntest. Auch könntest du dann schon mit dem Unterbau beginnen wo der Elektriker nicht ran muß.
Ich hab gestern überlegt ob ich ihn gleich verlegen soll oder noch warte, eigentlich würd ich ihn am liebsten auch gleich verlegen aus den von dir genannten Gründen dass ich viel Zeit spare, aber ich hätte aus dem Grund, dass der Elektriker dort noch bohren usw muss (bei der Moba sind fast alles überputzsteckdosen da sie eh hinter der Anlage verschwinden) und dass dann hald doch wieder dreck und Staub macht auf dem neuen Boden gleich.. klar kann man wieder sauber machen...

Mit dem Unterbau allerdings fang ich nicht an bis der Elektriker fertig ist, da die Steckdosen im ganzen Raum rund um überall verteilt sind und auch ziemlich weit unten sind würde der Unterbau wohl eher noch stören
Viele Grüße
Stefan


Ein Traum wird wahr: Große Multideckanlage vom Brenner über Rosenheim bis ins Altmühltal & S21

Meine Homepage oder im im Stummi-Forum

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“