Meine Anlage "Sonnenthal" - Neues aus Sonnenthal

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11055
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#126

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

ja Deine gealterten Mehrfamilienhäuser sind echt gut geworden! :D Hab den Bausatz auch hier liegen und überleg immer noch ob ich den "vergammelt" oder "frisch renoviert" gestalten soll... :?

Und die Straßenbrücke mit den gepflasterten Gehwegen hat auch was! :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4335
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#127

Beitrag von Miraculus »

Moin Michael,

muss mich doch auch mal wieder zu Wort melden.

Deine Arbeiten sind wie immer erstklassig :lol: .

Schade, dass die Tochter nicht verliehen werden kann :wink: . Die macht das richtig gut und hat offensichtlich ein Händchen dafür.

Deine gealterten Häuser passen in die Ecke wie die Faust auf's berühmte Auge 8) . Freu mich schon auf die Pflasterarbeiten beim Gehweg vor den Häusern, obwohl auch größere Betonplatten vorstellbar wären, oder nicht?

Die Brücke ist auch richtig gut geworden. Hast Du noch ein Bild von unten? Wie hast Du die wieder verbunden? Reststücke eingeklebt?

Schwäbische Grüßle
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#128

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummianer /-innen,

Danke für die lobenden Kommentare.

@myfo: Danke für Eure Lobenden Worte, Ich habe nicht beabsichtigt Euch aus Eurem Konzept zu bringen. Aber der Gegensatz Neu und vergammelt alt hat auch was. 8)

@GSB: Danke Matthias für dein Lob. An deine Modellbaukunst komme ich noch nicht ran. Das Haus wird bei deiner Anlage im neuem zustand leicht patiniert besser aussehen. Es kann ja als Neubau deklariert werden oder als frisch renoviert. Denn im "Westen" wurden die Häuser eher mal renoviert als im "Osten".

@Mirakulus: Dir auch einen Dank an dein Lob. Ich hab absichtlich keine Fotos von unten gemacht. Denn ich hab die Unterseite nur Betongrau gestrichen, und es so gelassen. Denn von der Anlagenkante kann man später nicht unter die Brücke sehen. Aber Du lässt mich jetzt gerade an meiner Entscheidung, es so zu lassen, nochmals zu überdenken. 8)

Heute hab ich leider kein Foto für Euch. :fool:

Wasn cooler Spuch (Danke Heidi)

PS: Ich hab doch noch eins gefunden.
Nach dem Einpassen der Brücke. Sie ist aber noch nicht fest, da ich das abzweigende Gleis noch Schottern muss und auch der Rest von der Straße zum Bf fehlt ja auch noch.

Bild



Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#129

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummianer/-innen,

es wurde bei mir in der letzten Zeit wenig gebastelt. Etwas kleines hab ich dann doch machen können. es wurden Kabelschächte im Bahnhof eingebaut. Da fehlt noch etwas patina und etwas grün aber ich denke ich kann das so fast schon belassen.

Bild

Bild


da ich demnächst für 3 Wochen zur Kur fahre und danach auch noch Familienurlaub ansteht, wird es auch basteltechnisch bei mir etwas ruhiger. Aber es wird auf alle weiter gebaut wenn die Erholungsphase vorbei ist.


Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3055
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#130

Beitrag von pollotrain »

Moin Michael :wink:

Sieht sehr gut aus, :gfm: :!:
Besonders Deine hölzener Gleisquerung hat es mir angetan.
Kur bzw. Reha, was ist los :?: :?: Hoffentlich nichts ernstes :!:
Dennoch alles Gute, hast ja dann Zeit für neue Ideen :fool:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4335
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#131

Beitrag von Miraculus »

Hi Michael,

schließe mich meinem Vorredner an. Hoffe ist nix ernstes und wünsche auf jeden Fall gute Erholung.

Der Kabelschacht wirkt auf mich etwas zu gerade, wie mit dem Lineal gezogen. (Nachtrag vom 10.06.17) Hier mal ein Beispiel was ich meine

Bild

Links an der Schallschutzwand verläuft der Kabelschacht. Wie zu sehen ist er etwas uneben und wellig.

Bei älteren Bahnanlagen sind die doch immer etwas krumm und schief durch Setzungen im Boden und dergleichen. Weiß jetzt aber auch nicht wie "verbessern".

Der Bohlenübergang sieht aber saugut aus.

Schwabenländische Grüße
Zuletzt geändert von Miraculus am Sa 10. Jun 2017, 09:12, insgesamt 1-mal geändert.
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#132

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummianer/-innen

danke für Eure Post.

@ Miraculus und pollotrain Ich hatte einen bösartigen Tumor an der Niere. Der Tumor und 2/3 meiner Niere wurden rausgeschnitten. Jetzt isser weg und ich stehe halt noch unter Beobachtung. Aber da meine Werte sind alle im grünen Bereich. Und die Kur ist nur ärztlich verordneter Urlaub mit Animation.

Aber jetzt wieder zum Thema MobBa.

Bei mir wurde auch etwas weiter gebastelt
Es wurde am Berg weiter gebaut. Ich hatte dabei Unterstützung durch meiner Tochter.
Bild
Es wurde rund um die Straße Der Boden schon mal Braun vorgemalt. Als nächstes wird dann der Grasmaster zum Einsatz kommen aber das wird entweder am WE oder nach der Kur erst passieren.

Nach dem der Berg Braun angemalt war haben wir zwei uns schöneren Sachen gewidmet. Wir haben Fahrbetrieb gemacht.
Da sind aber keine Fotos von entstanden aber ich habe noch 2 in der Kiste gefunden. Ich hoffe sie gefallen.
Bild
Bild

Grüße Michael

P.S: Auch wenn ich die nächsten Wochen nicht basteln kann werde ich aber trotzdem Eure schönen Fotos in Euren Treats bewundern.
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3055
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#133

Beitrag von pollotrain »

Moin Michael :wink:

Hey, das klingt ja nicht so schön :(
Ich hatte 2014 und 2015 je einen Herzanfall, und im Moment
ist auch nicht so gut. Aber die MoBa kann schon gut ablenken
(gute Medizin). Dennoch habe ich im Moment keine große Lust.
Wünsche Dir alles gute, und eine gute/schöne Kur, bzw. man
sagt ja heute REHA :fool:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4335
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#134

Beitrag von Miraculus »

Hi Michael,

auch von meiner Seite aus gute Erholung. Sche.... Krebs :evil: . Das wichtigste dabei immer positiv denken und mit Zuversicht in die Zukunft schauen.

Schöne Bilder, vor allem mit der unermüdlichen Helferin :gfm:

Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11055
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#135

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

dann schließe ich mich gleich mal den guten Wünschen an! :)

Hab ja dieses Jahr auch schon ne Reha hinter mir - und muß sagen für meinen Rücken war das wirklich gut! :D Hoffe bei Dir schlägt sie genauso gut an. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1615
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 60

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#136

Beitrag von wulfmanjack »

Hallo Michael,
Sachse74 hat geschrieben:
Di 6. Jun 2017, 22:48
Es wurde am Berg weiter gebaut. Ich hatte dabei Unterstützung durch meiner Tochter.
Das :gfm: und ist die beste Medizin. Und wenn sie dabei Spaß hat, umso besser!

Auch von mir alles Gute in der Reha und für den weiteren Heilungsverlauf!
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#137

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummianer und -innen,

@wulfmanjack,GSB, pllotrain und Miraculus

Danke für Eure Post und die Genesungswünsche.

Ich bin hier gut in meinem Kurhotel angekommen. Glücklicherweise gibt es hier auch WLAN somit kann ich Euchen treats weiter folgen. Und ich kann auch noch ein paar Bilder anhängen.

Gebastelt wurde nicht mehr viel. Aber es wurde Ordnung geschafft und die Anlage an ihren endgültigen Standort geschoben solange die Sommerpause dauert.
Mir ist auch aufgefallen, dass es keine Bilder von meiner Anlage gibt die sie im ganzen zeigt und einen Überblick gibt.

Bild
Bild
Bild
Bild

Ich verabschiede mich hiermit in meine Sommerpause. Aber bei Euch werde ich aber dran bleiben.

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3055
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#138

Beitrag von pollotrain »

Moin Michael :wink:

Hoffe, Dir geht es gut in der REHA, und ärger die Schwestern nicht so :fool:
He, die letzten Bilder sind klasse, :gfm: sehr gut ! Von dieser Gesamtübersicht
kann man sich noch ein besseres Bild Deiner Anlage machen, klasse :!:
Was ich bei Dir sehr gut finde, das ist der "Holzbohlenübergang", wie hast Du den
gemacht :?: :?: :?: Hast Du noch eine Ahnung, wo man "Piko 6862" bekommt :?: :?: :?:
So, nun mal schön zu den Anwendungen, weiterhin alles gute :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2637
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 60
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#139

Beitrag von Wolfgang44 »

Hallo Michael,
na da wünsch ich Dir auch noch alles Gute und ne ordentliche Rehabilitation. Da hast Du ja echt Glück mit deiner Rehaklinik, bei mir war da nix, 3 Woch praktisch ohne Internet und Stummiforum, da bekommt man Entzugserscheinungen :fool:
Bei mir ists ja der Rücken und da kann ich zwar gut am Basteltisch hocken aber relativ schlecht an der Anlage/den Modulen bauen.
Deshalb gehts bei mir dann immer mit den Wagenalterungen weiter :D
Dein Gleisübergang :gfm: auch sehr gut und würde auch gern wissen wie Du den gemacht hast!
Vielleicht findest Du mal Zeit zwischen Wassergymnastik und Entspannung :D

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4335
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#140

Beitrag von Miraculus »

Hallo Michael,
dann wünsch ich dir volle Kanne gute Erholung :fool: und gesundheitliche Stabilität. Auf das Du wieder völlig "hergestellt" wirst. Ich selbst darf erst im Oktober meine Vorsorgekur am Bodensee antreten. Da freu ich mich drauf.

Deine Übersichtsbilder zeigen in voller Pracht deine Anlage. Die Gleisführung hinten über die Ecke verspricht lange Zugbeobachtungen.

Geruhsame Sommerpause.

Grüßle
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#141

Beitrag von Sachse74 »

Halo Stummianer/-innen,

Danke für Eure Post.

@pollotrain und wolfgang44
Der Gleisübergang ist von der Firms NOCH (Artikelnummer 14304). Den hab ich mir letztes Jahr aus Köln mitgebracht. Ja der macht sich dort gut und etwas Arbeitsschutz gab es auch bei der DR :fool:

Ja nach der Brücke von PIKO hab ich auch schon Ausschau gehalten. Da muss man glaub ich ungeheueres Glück haben wenn man die nochmal irgend wo zum kaufen bekommt. Und gleich zuschlagen. Oder die Firma in Sonneberg anschreiben und fragen ob noch Reste der DDR-Produktion vorhanden sind was ich aber nicht glaube. :mrgreen:

So ich muss jetzt erstmal zur Massage.

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11055
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#142

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

ne Reha-Klinik mit WLAN ist ja echt Luxus... :lol:

Ich hoffe aber daß Sie vor allem auch gute Therapeuten & Behandlungen haben! :D Gute Zeit da, nütze das Angebot! :)

@ Thomas: So nen Noch Lasercut-Holzbohlenübergang hab ich auch vor dem Bw, die Mittelstücke kannste leicht mit dem Cutter für H0e passend zurecht schneiden. :wink: Gibt aber glaub mittlerweile auch ne Spur N-Ausführung wenn ich's richtig im Kopf habe...

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

alex57
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3017
Registriert: Sa 1. Dez 2012, 00:28
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Hennef / NRW
Alter: 62
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#143

Beitrag von alex57 »

Hallo Michael,

genieße die Reha und erhole dich gut :!: :!: :!:

Ich war schon lange nicht mehr bei dir und habe gesehen, dass sich einiges bei dir und deiner Moba getan hat.

Die zweite Zufahrt zum BW musste sein, das erhöht den Spielbetrieb enorm :gfm:
Deine Pflasterarbeiten sind äußerst gut gelungen. Hier macht sich Fleiß und Ausdauer bezahlt :gfm: :gfm:

Deine Tochter hat es ja mit dem Grasmaster richtig gut drauf. Chapeau. Auch ihre Bastelei an der Pferdekoppel ist richtig Klasse. Deine Tochter hat Talent und den grünen Daumen :gfm: :gfm: :gfm:

Jetzt weis ich, warum du Interesse an meinen Brückenpfeilern hattest.
Nachdem ich gesehen habe, was du und deine Tochter bisher gebastelt hast , hab ich keine Zweifel, das du so Brückenpfeiler auch basteln kannst.

Dein Bauprojekt ganz nach meinem Geschmack ist deine Selbstbaubrücke. :redzwinker: Meine Brücke zum BW war ne Vollmerbrücke , die ich der Länge nach zersägt und verbreitert habe.

Von Zeit zu Zeit Übersichtsbilder sind ein Muss, damit man besser sieht, wie einzelne Baustellen sich ins Ganze einfügen.

Ich werde den Weiterbau von dir und deiner Tochter jetzt engmaschiger :bigeek:

Genieße deine Reha


Gruß

Alex
Alex aus dem Rheinland


Über Gegenbesuche würde ich mich freuen!


Meine Anlage Weinheim http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96427


Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker: Dampf-und Dieselfan :hearts:

Benutzeravatar

pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3055
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#144

Beitrag von pollotrain »

hallo Michael :wink:

na, die Woche ist ja auch schon fast geschafft, dürftest dann ja nur noch eine
Woche Reha haben, oder haste Verlängerung bekommen :?: :?: :?:
Ach ja, habe heute die Brücke bekommen :!:
Weiterhin alles gute :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
Bild

Rummelplatz
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#145

Beitrag von Sachse74 »

Halo Thomas

Ja die Zeit vergeht wie im Flug. Ich hab noch 1 Woche von einer Verlängerung ist noch nicht die rede dss wird sich denke ich am Montag beim Arztgespräch entscheiden.

Glückwunsch zur Brücke ich bin auf den standort und wie es nach dem Einbau aussieht gespannt. Ich muss auch noch mal auf die Suche nach so einer gehen.

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#146

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummianner /-innen,


meine Kur ist vorbei und es hat sich etwas an der Anlage getan.

Es hat sich auch ein Neuzugang bei mir an meinem Ehrentag eingeschlichen.

Bild
Bild
Bild

gebaut wurde die Abfahrt von der Brücke sowie wurde die Straße auf dem Berg mit Zufahrtsstraße zum BW angelegt.

Bild
Bild
Bild

Da ich nicht nur an einer stelle bauen kann sondern mehrere Baustellen gleichzeitig habe mal ein Bild von meinem Gleisanschluß wo später mal ein Säge werk stehen soll. Eine Stellprobe hab ich schon mal gemacht aber das ist nicht die Endfassung.

Bild

Ich hoffe es gefällt Euch.

Grüße Michael


PS. Es ist aber eigendlich immer noch Sommerpause bei mir, da jetzt estmal der Grünschnitt im Garten dran ist und dann geht es ab in den Urlaub mit der Familie.
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11055
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#147

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

Dann erstmal (nachträglich?) Glückwunsch zum Geburtstag und zu dem Neuzugang! :prost:

Wobei ich ja schon ganz ehrlich sagen muß daß mir die DB- oder MAN-Ausführung eines Schienenbusses doch besser gefallen (oder gar der Wismarer :mrgreen: ) - aber zu Deinem Anlagenthema paßt halt nur die Ferkeltaxe... :redzwinker:

Aber formschön finde ich diesen DR-Leichttriebwagen :D - aber da gab's wohl nur 2 Prototypen..? :roll:

Hoffe Dir hat die Kur gut getan! :)

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2637
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 60
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#148

Beitrag von Wolfgang44 »

Hallo Michael,
von mir auch noch alles Gute und wie man sieht bist Du ja voller Tatendrang von der Reha zurück :D
Da hat sich ja gleich einiges getan und nun musst Du auch noch den Threadtitel ändern da der Neuzugang ja in "Kleiningen" gehalten hat :fool:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4335
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#149

Beitrag von Miraculus »

Guten Abend Michael,

auch von mir:
1. Nachträglich :hearts: liche Glückwünsche zum Wiegenfest
2. Hoffe die Kur hat geholfen und Du bist wieder zu 100% fit
3. Also ich finde die, hmm wie war das noch gleich ?? Ferkeltaxe :shock: :shock: (das hatte ich jetzt auch noch nicht gehört) gar nicht mal sooo hässlich. Das grau abgesetzte Dach hat aber jetzt wiederum was von Plastebomber :wink: :lol:
4. Die Baufortschritte gefallen mir sehr gut. Bei mir steht auch der Urlaub an. Mal sehen, wie die Wetterverhältnisse dem MoBa-Keller-Gehen zuarbeiten.
5. Wünsche schönen und erholsamen Urlaub.


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


myfo
InterCity (IC)
Beiträge: 629
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 22:20
Schweiz

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" Landschaftsbau

#150

Beitrag von myfo »

Gugsi Michi :wink:

Jau, nachträglich Alles Gute und so! :fool:

So ne Ferkeltaxe schwebt ja speziell dem Follet noch vor, auch wenn die eher im Flachland statt im Mittelgebirge unterwegs waren. :roll: Hier gern Erfahrungsberichte über Fahreigenschaften und so Zeugs...natürlich auch Hersteller und Preis und ob analog oder digital oder gar Sound? :P

Zur Gestaltung: Also der grundsätzliche Aufbau scheint uns soweit ziemlich OK. Einzig eine Sache: Auf den Fotos deiner Stellproben hast du die beiden Auhagen-Blöcke getrennt aufgestellt (wahrscheinlich wegen der Kurve der Strasse). Blöcke aus dieser Bauzeit waren jedoch meisst aneinander gebaut (deswegen hats ja an den Stirnseiten keine Fenster). Nur so als Tipp: Versuch doch mal eine Stellprobe der Blöcke direkt aneinander, jedoch in der waagerechten Linie versetzt, um so besser an der Kurve der Strasse zu liegen. :roll:

Ansonsten schauen wir einfach weiter rein und wünschen viel Erfolg bei erstmal sich selber kühlen in den nächsten Tagen!!! :mrgreen:

LG
Mylina&Follet
Neu was wäre wenn... Bannewitz! viewtopic.php?f=15&t=153830&p=1748807#p1748807

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“