Meine Anlage "Sonnenthal" - Neues aus Sonnenthal

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#26

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummis,

gestern war ich das erste mal in Köln auf der IMA. Ich fand es da klasse. Es waren sehr schöne Anlagen zu sehen. Meiner Tochter hat es da auch gut gefallen. Die vielen Händler hatten schöne Sachen zu verkaufen. Ich musste mich aber beherrschen keine Fahrzeuge zu kaufen, da ich jetzt erst mal Sachen für die Landschaftsgestaltung brauche und dafür das Budget mit der Regierung ausgehandelt habe.
So konnte ich den Grasmaster von Noch testen als meine Tochter so ein kleines Diorama da aus gestalten konnte. Den fand ich ganz gut. Bei MSL gibt es den auch für einen guten Preis. Mal sehn ob ich mir den zuleg.

Der Ausflug war aber trotzdem sehr erfolgreich für mich. So jetzt werde ich aber trotzdem erstmal die Gleise weiter altern damit es da langsam weitergeht. Und ich muss meine Lampenbausätze zu sammen löten und die Lampen im BW-Bereich auf zu stellen.

Was haltet ihr von der Idee, die Beleuchtung der Anlage über einen 2. Trafo ein zu speisen. Ich habe zu erst überlegt die Lampen über den Trafo der Weichenantriebe laufen zu lassen habe aber die Befürchtung, dass die Lampen flackern wenn ich die Weichen schalte.

Neue Bildr hab ich heute keine.


Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Holgi68
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert: So 15. Feb 2015, 12:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos 2 4.0.1 Daisy 1 TC Gold 7
Gleise: Flm. Modellgl.
Wohnort: Alfeld
Alter: 51
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#27

Beitrag von Holgi68 »

Hallo Michael

Nun möchte ich auch mal dir ein paar Zeilen schreiben was eigentlich nicht so mein ding ist , ich lese lieber und schaue mir die schönen Bilder an um mir Ideen zu stibitzen . :lol: Was dein bau der Anlage angeht :gfm: auch deine Alterung vom Lokschuppen ist dir gut gelungen und hat mich
überzeugt, das ich an meinem Schuppen auch noch mal ran muss :roll: den wollte ich eh noch mal abnehmen da ich noch etwas an der Beleuchtung
ändern will Birnchen gegen Led tauschen .

Was die Idee mit dem zweiten Trafo angeht für Beleuchtung liegst du richtig ,den Effekt hatte ich bei mir festgestellt wo ich noch analog gesteuert habe die Lampen und Signale waren immer am flackern wenn ich Weichen schaltete ich habe es jetzt mit einem extra Trafo so gemacht Schaltung und Beleuchtung separat und man hat auch noch einen Vorteil im falle eines Kurzschlusses man weiß genau in welchem Stromkreis man suchen muss
und man kann trotzdem Weichen schalten oder umgedreht von daher kann ich es nur empfehlen.
Ich wünsche dir noch viel spaß mit der Beute von der IMA und gutes gelingen ,was mir auch noch bevorsteht aber ich mich nicht so richtig ran traue :oops:

Gruß
Holger
Gruß
Holger

Alles kann nichts muss
H0, FLM Modellgleis, Digital Ecos 2 4.0.0.1, Daisy 1,Piko Smartcontroller light, Loconet Uhlenbrock Rückmelder.

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11030
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#28

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

das Testen des Grasmasters hab ich auf der Messe übersehen :oops: - wäre für mich auch mal ne interessante Erfahrung gewesen... :roll:

Würde Dir fürs Licht auch zu nem Extra-Trafo raten, entweder so einen speziellen Lichttrafo oder Du besorgst Dir auf ner Börse günstig irgendeinen älteren Analogtrafo. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#29

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummis,

@ Matthias
Auf den Grasmaster bin ich nur gestoßen, weil meine Tochter unbedingt etwas im Kidsbereich basteln wollte. Mit den Worten das können wir ja dann auf der Anlage mit einbauen.

siehe Bild
Bild

(Das hat Sie alles alleine gebaut auch die Grasfläche hat die alleine gebaut) (ich suche schon ne passende Stelle)


desweiteren bin ich gerade am Gleise altern das ist nicht gerade Fotogen und deshalb hab ich mich mal im Mauerritzen versucht.

Bild
Bild

Ich glaube da muss ich mit etwas wenig schwarz die Konturen etwas hervor heben. beim einbaukommt dann auch noch etwas grün mit drauf dann sollte es passen.


Was haltet Ihr davon?
ich nehme Anregungen und Kritik gerne entgegen.


Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Krammark
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 05:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MultiMaus
Gleise: RocoLine
Wohnort: M-V, LK LuP, Uelitz
Alter: 41
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#30

Beitrag von Krammark »

Moin Michael,

über einen Beitrag von Dir im MiniMax Thread bin ich hier bei Dir gelandet.

Deine Wahl zur Bahngesellschaft DR und Epoche IV trifft voll meine Wellenlänge. Ich reize die Epoche IV aber bis 1994 voll aus und habe daher auch DR Interregiowagen und BR 112.0 DR im "Bw" auch "ohne Namen".

Auch Dein Anlagenthema mit der eingleisige Strecke gefällt mir gut. Da ich unbedingt 5 Stück E-Lok BR 243/143/112.0 haben "musste", bin ich doch zweigleisig geworden, da das z.B. auch mit Städteexpress glaubhafter ist.

Zu Deiner Frage mit dem Bahnsteig...

"Da der Bahnsteig in die Zeit so 1975-88 der Reichsbahn fällt kann ich en nicht nur grau anstreichen und betonieren. Da waren die Bahnsteige gepflastert und/oder aus Sand bzw Splitt oder so."

...Ja das stimmt.

Nebenbahn im Bezirk Schwerin war sehr häufig dieser Sand/Split-Mix. Manchmal auch diese Mini-Granit-Plastersteine oder Katzenkopf-Pflaster. Bahnhöfe an den Hauptstrecken wie Schwerin, Bad Kleinen, auch Wismar, Holthusen oder Rastow hatten diese 30x30cm Beton-Pflaster-Platten. Vom Bahnhof Holthusen müsste ich noch Fotos haben.
Gruß Mark

Vom Teppichbahning zu Modulen in 2 Monaten ...
Aktuell: Weihnachtsbaumkreis

Krammark - Meine Umbauten
- Dampflok Roco BR 64 DR
- Dampflok Roco BR 50.35 DR
- LED-Streifen + IBD Vorschaltgerät
Aktuell: Dampflok Roco BR 50.35 DR + LED-Streifen + IBD Vorschaltgerät


myfo
InterCity (IC)
Beiträge: 627
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 22:20
Schweiz

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#31

Beitrag von myfo »

Nabends Michael :wink:
Ich glaube da muss ich mit etwas wenig schwarz die Konturen etwas hervor heben. beim einbaukommt dann auch noch etwas grün mit drauf dann sollte es passen.
Versuchs doch einfach mal mit hellgrauer Wasserfarbe. Satt einstreichen und in die Ritzen fliessen lassen (ein Tropfen Spüli oder FIT hilft da Wunder :P ) und Steinflächen wieder sauber reiben. Zum Schluss allenfalls mit Pigmenten nachgestalten ... und nachbegrünen ist immer gut. Einfach mal paar Dinge ausprobieren... :wink:

Mit den Worten das können wir ja dann auf der Anlage mit einbauen.
Wehe, du kommst dem ned nach :!: Wenn die Kleine schon so begeistert wurde, dann lass sie auch teilhaben und schmeiss lieber gedankliche Perfektionsumsetzungsbaugedanken in die Tonne und bastel MIT deiner Tochter. :wink:

Viel weiteren Spass wünschen
Follet&Mylina :wink:
Neu was wäre wenn... Bannewitz! viewtopic.php?f=15&t=153830&p=1748807#p1748807

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11030
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#32

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

Das von Deiner Tochter gebastelte Diorama könnte doch gut Teil einer kleinen Schrebergarten -Kolonie werden. :wink:

Bei der Mauer solltest Du unbedingt noch mit verschiedenen Farben nacharbeiten - Fugen mit verdünnter (dunkel)grauer Farbe einfließen lassen, und die Steine selber leicht mit hellgrauer Farbe garnieren.

Die Struktur an sich sieht aber schon gut aus! :)

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465


MarkeEigenbau
InterRegio (IR)
Beiträge: 215
Registriert: Di 10. Mär 2015, 18:14
Nenngröße: H0
Gleise: Märklin C-Gleis

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#33

Beitrag von MarkeEigenbau »

Hallo Michael,

tolles Projekt, an dem du arbeitest. Sehr sauber gearbeitet. Der Gleisplan gefällt mir sehr. Auch die Alterung des Lokschuppen :gfm: Das habe ich auch gerade hinter mir. Ich werde dran bleiben. Bin gespannt wie es weiter geht.

Schöne Grüße
Nico

Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1567
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 49

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#34

Beitrag von Andy_1970 »

Hallo Michael, :D
schön zu lesen und zu sehen, dass Deine Tochter für solche Bastelarbeiten zu begeistern ist! 8)
Das sieht wesentlich besser aus als meine ersten eigenen Bastelergebnisse.
Deine Mauer-Ritzarbeiten gefallen mir sehr gut. Mit ein paar kleinen farblichen Abschlussarbeiten (wie von meinen Vorrednern vorgeschlagen) wird die Mauer richtig überzeugend wirken. :gfm:
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" jetzt wird geschottert

#35

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummis,

@Andy-1970, MarkeEigenbau-Nico, Krammark-Mark, GSB-Matthias und myfo-Follet&mylina


Danke für die netten Kommentare

@ GSB-Matthias und myfo-Follet&mylina
Ja das Diarama bekommt einen Ehrenplatz und auf Perfektion achte ich bei meiner Tochter nicht, denn das macht sie schon alleine (Es muss alles akurat sein sagt sie)

Zur Zeit war wenig los bei mir, da ich beruflich sehr gebunden bin. Abe wenn ich mal etwas zeit hatte hab ich meine Gleise angemalt und dann kam auch noch ein Paket von Spurenwelten und da konnte ich anfangen meine Geise einzuschottern.

Bild
Bild

seht es mir nach, dass es vllt nicht Top aussieht ich mache dies zum ersten mal :oops:
Aber das wird die nächste Zeit meine Baustelle sein. und der letzte Meter ist dann bestimmt der schönste, denn dann weiß ich wie es geht :D

Grüße Michael
Zuletzt geändert von Sachse74 am Fr 2. Dez 2016, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11030
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#36

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

Sieht doch für den ersten Schotter -Versuch gar nicht schlecht aus. :wink:

Spurenwelten ist auf jeden Fall ne gute Wahl. :mrgreen:

Und zur Erleichterung kann ich Dir noch die Schotterhilfe samt Schotter -Besen von h0fine empfehlen. :)

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" jetzt wird geschottert

#37

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Matthias,

Danke für die lobenden Worte. Eine Schotterhilfe habe ich, nur den Besen nicht da arbeite ich mit Pinsel.

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1567
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 49

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#38

Beitrag von Andy_1970 »

Hallo Michael, :D
Dein Schotterversuch ist doch schon sehr gut gelungen! :gfm:
Da sahen meine ersten Versuche wesentlich ungleichmäßiger aus :oops:
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4322
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#39

Beitrag von Miraculus »

Guten Abend Michael,

bin gerade zufällig reingestolpert. Was ich so zu sehen bekommen habe find ich klasse. Große Fortschritte in kurzer Zeit. Deine Alterungsversuche sind auch sehenswert. Mit den bereits vorgeschlagenen Verbesserungen wird's dann perfekt :wink:

Deine Schotterversuche gefallen mir. Allerdings kommen die Roststellen bei mir sehr stark rüber und auch sehr punktuell. Da käme ein sanfterer Farbübergang bestimmt besser zur Geltung.

Ich schau dann mal wieder vorbei und wünsch besinnliche Adventszeit.

Gruß
Zuletzt geändert von Miraculus am Mo 12. Dez 2016, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#40

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummianer,

danke für die liebe Post.

Es ging auch bei mir etwas weiter.

Ich habe die Tunnelausfahrt im Kreisel bis zur Einfahrweiche geschottert. Und auch die Gleise im BW-Bereich bis zu den Weichen.

Bild
Bild

Als die Gleise getrocknet waren gin es mit der Auffahrt im Kreisel weiter. Das Tunnelportal wurde errichtet ebenso die seitliche Wand. Die Böschung auf der anderen Seite wurde schon in groben Zügen mit Zeitung und leim vorgeformt. Da kommt dann noch Gibs drauf damit die Vegetation besser hält.

Bild

Das war es erstmal wieder von mir und meiner Anlage.

PS. Es werden noch einige Gärten von meiner Tochter gebaut. Wenn die dann fertig sind , werden sie auf der Anlage plaziert.
Die kommen dann dahin wo im letzten Bild der Pinsel liegt.

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


myfo
InterCity (IC)
Beiträge: 627
Registriert: Sa 1. Aug 2015, 22:20
Schweiz

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#41

Beitrag von myfo »

PS. Es werden noch einige Gärten von meiner Tochter gebaut. Wenn die dann fertig sind , werden sie auf der Anlage plaziert.
Die kommen dann dahin wo im letzten Bild der Pinsel liegt.
Ohne Worte! :hearts:

Ansonsten schauen wir natürlich weiter interessiert zu. :wink:

LG
Follet&Mylina
Neu was wäre wenn... Bannewitz! viewtopic.php?f=15&t=153830&p=1748807#p1748807

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11030
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#42

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

na da warste ja schon fleißig beim Schottern! :lol:

Welche Nummer hat denn Dein Schotter, ist das der 418? :?:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#43

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummies,

@Matthias
Das ist der Schotter Porphyr dunkelbraun Spur H0 Nr.415 von SpurenWelten.

Die BR 50 durfte die Testfahten übernehmen.
Bild
Bild

Weiter gibt es bei mir nichts neues zu sehen , da die wWeihnachtsvorbereitungen meine freie Zeit beanspruchen. Aber ich denke nach den Feiertagen wird es wieder Zeit für die Moba geben.

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4322
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#44

Beitrag von Miraculus »

,n Aabend Michael,

deine BR50 scheint sich ja wohl zu fühlen :mrgreen: :mrgreen: . Sieht gut aus deine Schotterarbeiten.

Gruß
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen" - jetzt wird es steinig

#45

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummis,

ich habe es bei vielen hier im Stummiversum schon gesehen und es hat mir immer gefallen.
Deshalb musste ich es auf meiner Anlage auch haben.

Selbst verlegte Steine

Deshalb habe ich mich bei den Meister der Steine hier im Forum erkundigt und mir Formen etc. besorgt. Nochmals Danke an A_Haack
Natürlich habe ich es sofort getestet. Die Kommentare meiner Frau, als sie die Steinchen gesehen hat und den Bahnsteig dazu gebe ich hier mal nicht wieder. :pflaster:

Hier der erste Versuch meiner Steine.
Bild

Der ist schon ganz gut nur die kleinen Löcher an den Ecken muss ich noch wegbekommen.

Hier seht ihr einen kleinen Test auf dem zukünftigen Bahnsteig nur für die Bahnsteigkante muss ich mir noch was einfallen lassen. Die "defekten" Steine hab ich mal weggelassen.
Bild

Das ist nur ein Test und noch nichts geklebt 8)

Aber jetzt kann ich die Steineverlegesuchties hier im Stummiverse verstehen. Das ist ansteckend! Aber es macht spaß. :fool:

Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1878
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#46

Beitrag von derOlli »

Hallo Michael,

das sieht doch schon mal gut aus. Mit etwas Übung verschwinden die Luftblasen auch noch. Oder du stellst jede Menge Preiserlein auf deinem Bahnsteig :D :D :D
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild


Krammark
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 05:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MultiMaus
Gleise: RocoLine
Wohnort: M-V, LK LuP, Uelitz
Alter: 41
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#47

Beitrag von Krammark »

Hallo Michael,

Das sieht echt gut aus. :gfm:

Kannst Du mal ein Link zu einem Thema einstellen. Ich hab es noch nicht gesehen/gelesen.
Gruß Mark

Vom Teppichbahning zu Modulen in 2 Monaten ...
Aktuell: Weihnachtsbaumkreis

Krammark - Meine Umbauten
- Dampflok Roco BR 64 DR
- Dampflok Roco BR 50.35 DR
- LED-Streifen + IBD Vorschaltgerät
Aktuell: Dampflok Roco BR 50.35 DR + LED-Streifen + IBD Vorschaltgerät

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#48

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummis,

@Krammark meinste die Steinchen verlinken?

Schau mal da
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=117081

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 08&start=0

Da findest du interessante Informationen rund um die Steinchen. :lol:

@derOlli

Die werden dann dort verlegt wo Bänke, Mülleimer usw dann stehen aber ich werde die Bläschen schon weg bekommen.


Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 11030
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#49

Beitrag von GSB »

Hallo Michael,

Du bist also auch zu den Einzel- :lego: -Pflasterern gestoßen :fool: - :gfm:

Das mit den kleinen Löchern an den Ecken ist gar kein Problem, denn am Ende solltest Du den Pflasterbelag eh noch verfugen. Dazu entweder Gesteinsstaub nehmen (z. B. von Jeweha oder Aosa), oder noch einfacher das Fugenmaterial von Juweela. Denn das mußte nach dem Einkehren nur noch feucht ansprühen... :redzwinker: Sollten dann größere Löcher immer noch auffallen, dann an dem Stellen einfach etwas Turf reindrücken (=Unkraut). :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
Sachse74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert: Mi 3. Feb 2016, 00:30
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus
Gleise: Piko A
Wohnort: Hessen
Alter: 46
Deutschland

Re: Meine Anlage noch "ohne Namen"

#50

Beitrag von Sachse74 »

Hallo Stummis,

Danke für die netten Kommentare.

@Matthias

Die Steine werden schon verwendet vorrangig am Bahnsteig Anfang und Ende denn da ist dann der Grasbewuchs doch größer. :fool:


Muss mir mal einen Antrag für die SdaP organisieren und ausfüllen.


Grüße Michael
Meine Anlage: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140104

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen

Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“