Seite 25 von 29

Re: Ackiwil II

Verfasst: Di 29. Okt 2019, 18:09
von Acki59
hubedi hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 10:01
...
Frisches Holz ist nach meiner Erfahrung - obwohl teuer eingekauft - oft für meine Bedürfnisse nicht zu gebrauchen. ....

Modellbau kann teuer sein ... muss es aber nicht. Das wäre vlt. so mein Motto ... :fool:
Dieses Motto gefällt mir eigentlich auch!

Gelagertes und altes Holz ist zweifellos jedem jung verarbeiteten Holz vorzuziehen ... Die ”Jagd“ auf Altholz ist halt manchmal mit etwas (Zeit)Aufwand verbunden!

Ich baue ausschliesslich mit Multiplex. Hier ist weniger “Spielraum” vorhanden betreffend Verziehung und Verbiegung, wie auch weniger Abhängigkeit vom Alter.
Leider ist halt hier auch nicht so viel Spielraum im Preis ... ausser der Schweizer geht über die Grenze zum Einkauf ... :wink:

Re: Ackiwil II

Verfasst: Di 29. Okt 2019, 19:35
von Frank K
Servus, Acki,

ich gebe es zu, auch ich hätte die Wendel als Bausatz gekauft. Zum einen bekommt man das mit der Stichsäge selber nicht unbedingt so gut hin und zum zweiten freuen sich auch die Nachbarn. :fool: :fool: :fool: Zum dritten sind die Bausätze gar nicht mal so teuer. :D

Auch Multiplex kann sich übrigens verziehen, wenn auch nicht ganz so stark. Ganz vermeiden lässt sich dass eben nicht. Unter der Grundplatte wirkt man dem ja mit dem Rahmen und ausreichend Stützleisten entgegen, aber der Wendel wird möglicherweise etwas seiner Ebenheit verlieren. Holz ist nun mal ein Naturprodukt . :mrgreen:

Ciao, Frank

Re: Ackiwil II - DIe Gleise sind weg!

Verfasst: Fr 1. Nov 2019, 09:46
von Transrapid 08
Shorty_GSI hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 00:04
Ich frage mich, ob es in "unserer Spur" auch noch mal so eine Aktion ähnlich der in H0 vor Jahren durchgeführten "Runter vom hohem Gleis" geben wird. Das Rad/Schienensystem der Spur N kommt ja noch aus der Anfangszeit der Nenngröße und finde ich überholt. Ich habe leider nicht die Fähigkeiten "Finescale" zu bauen, aber störe mich unheimlich an den Radsätzen und hohen Schinenprofilen. :(
Das Code 55-Gleis ist ja schon mal ein deutlicher Fortschritt, aber in Großserie nur von Peco erhältlich.
Wo finden sich Informationen über die H0-Aktion "Runter vom hohem Gleis" ?

Hier gibt es einen neuen Ansatz für Spur N:
Gibt es eigentlich ein allgemeines Interesse an einem neuen SPUR N Gleissystem? - Stummis Modellbahnforum

Re: Ackiwil II

Verfasst: Fr 1. Nov 2019, 19:44
von respace99
Hier derselbe Link aber direkt auf das Stummiforum ohne Warnung, dass die Seite unsicher sei:
https://www.stummiforum.de//viewtopic.p ... bfcbd376f9

@Acki: Wenn unpassend, melde Dich.

Re: Ackiwil II

Verfasst: Fr 1. Nov 2019, 22:11
von Acki59
Von den Schienendiskussionen zurück auf die Baustelle ...

Allerheiligen wurde genutzt: Das Wendel-Segment hat eine Wand gegen das Segment “Schluchti" erhalten und der Wendelbau hat begonnen; Holz, Kork, Schiene ... Holz, Kork, Schiene ... Holz, Kork ...

Bild

Zwei Wendel gegenläufig; einmal zweispurig und einmal einspurig. Und es kommt dann noch besser ...
Weit ist es noch bis auf Niveau + 300 und + 400 ... :|

Re: Ackiwil II

Verfasst: Sa 2. Nov 2019, 06:14
von respace99
Hallo Acki

Welchen Gleisabstand verwendest Du?

Re: Ackiwil II

Verfasst: Sa 2. Nov 2019, 06:54
von Darius
Hallo Acki,

mit dem Wendel-Bausatz sieht das sehr gut aus.
Acki59 hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 22:11
Holz, Kork, Schiene ... Holz, Kork, Schiene ... Holz, Kork ...
Fließband-Arbeiter Acki, halte durch 8) Es wird Licht am Ende des Wendels geben :mrgreen:

Viele Grüße,
Daniel

Re: Ackiwil II

Verfasst: Sa 2. Nov 2019, 07:11
von Acki59
respace99 hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 06:14
Hallo Acki

Welchen Gleisabstand verwendest Du?
Guten Morgen Giorgio

Auf freier Strecke 27.5 und hier - im Verborgenen - 30 mm!

Hier verwende ich jetzt auch Peco Code 80, sonst ja 55.
Dies geschuldet v.a. der Hobbytrain Ae 6/8, die etwas hohe Spurkränze zu haben scheint und so mit Kurve und Steigung besser zurecht kommt.
Die Steigung beträgt übrigens hier überall 25-27 Promille.

Re: Ackiwil II

Verfasst: Mo 4. Nov 2019, 20:10
von Acki59
Darius hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 06:54
...
Es wird Licht am Ende des Wendels geben :mrgreen:
...
So ist es!
Langsam geht es vorwärts ... bzw. aufwärts ...

Bild

Es warten aber noch einige Umdrehungen im zentralen Wendel ... und dann kommt noch mehr dazu :shock:

Re: Ackiwil II

Verfasst: Di 5. Nov 2019, 14:11
von Frank K
Respekt, Acki! Wendel in Wendel - :gfm: !

Kommst Du da im Inneren auch noch gut ran, um ggf. einen entgleisten Zug wieder aufzugleisen oder zu bergen? Du weißt ja, Murphy schläft nie. :fool:

Ciao, Frank

Re: Ackiwil II

Verfasst: Di 5. Nov 2019, 18:08
von Darius
Hallo Acki,

es wird, es wird... :mrgreen: und sieht super aus :gfm:
Frank K hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 14:11
Du weißt ja, Murphy schläft nie.
Keine Sorge, der wohnt bei mir... :shock: :?

Viele Grüße,
Daniel

Re: Ackiwil II

Verfasst: Di 5. Nov 2019, 19:07
von Acki59
Frank K hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 14:11
Respekt, Acki! Wendel in Wendel - :gfm: !
Ja Frank ... und oben kommt dann noch ein dritter Wendel zwischen die zwei ... :shock:
Frank K hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 14:11
Kommst Du da im Inneren auch noch gut ran, um ggf. einen entgleisten Zug wieder aufzugleisen oder zu bergen? Du weißt ja, Murphy schläft nie. :fool:
...
Der Innenradius des inneren Wendels beträgt 60 cm - hier komme ich gut rauf für "Murphy-Revisionen" ... :wink:



Darius hat geschrieben:
Di 5. Nov 2019, 18:08
...
Keine Sorge, der wohnt bei mir... :shock: :?
...
Schön Daniel, dass Du Deinen Humor im Elektronik-GAU nicht verloren hast! :gfm:

Re: Ackiwil II - Neuzugang

Verfasst: Fr 8. Nov 2019, 19:03
von Acki59
Auf diese Lok konnte ich nun wirklich nicht verzichten : DIE ist ja genau für meine Anlage gemacht!

Bild

Re: Ackiwil II - Neuzugang

Verfasst: Fr 8. Nov 2019, 19:28
von Badenbahner
Ah, sehr schön :D Ist das die von Kato?

Gruß
Marco

Re: Ackiwil II - Neuzugang

Verfasst: Fr 8. Nov 2019, 20:28
von Darius
Oh ja, ein schönes Exemplar :gfm:

Viele Grüße,
Daniel

Re: Ackiwil II - Neuzugang

Verfasst: Sa 9. Nov 2019, 11:07
von Acki59
Badenbahner hat geschrieben:
Fr 8. Nov 2019, 19:28
Ah, sehr schön :D Ist das die von Kato?

Gruß
Marco
Hallo Marco

Nein, die ist von MDS ... https://mds-modell.eu/spur-n/lokomotiven.html

Re: Ackiwil II

Verfasst: Sa 9. Nov 2019, 12:56
von Transrapid 08
Acki59 hat geschrieben:
Mo 5. Mär 2018, 21:19
Ich beginne dort, wo ich aufgehört habe: Beim Kamera-Wagen.
Mich hatte von Anfang an gestört, dass die Optik zu hoch liegt und damit der Eindruck entsteht, der Lokführer würde auf dem Dach seines Gefährtes sitzen.
Wie ist der aktuelle Stand deines Ü-Wagens?
Und wie setzt du die Liveansicht um - über die App?

Re: Ackiwil II

Verfasst: Sa 9. Nov 2019, 16:43
von Acki59
Transrapid 08 hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 12:56
...
Wie ist der aktuelle Stand deines Ü-Wagens?
Und wie setzt du die Liveansicht um - über die App?
Der aktuelle Ausbaustand des Kamerawagens entspricht dieser Beschreibung ... https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 3#p1805883
Eine Live-Übertragung mittels der Sony-App ist möglich.
Oder dann auch die Übertragung der Dateien auf andere Geräte!

Hier ist er gerade im Einsatz gewesen für die erste Kontroll-Fahrt im aktuell bearbeiteten Segment. 40 Meter Gleis habe ich hier schon verlegt - Der innere - zweigleisige - Wendel ist aber noch nicht sehr weit gediehen ...


Re: Ackiwil II - Neuzugang

Verfasst: Sa 9. Nov 2019, 17:24
von Loki2014
Hallo Acki

Deine neue Lok '100-Jahre-Bernina' passt perfekt zu Deiner Moba :gfm: Das Gleiswendelsegment ist schon jetzt ein Hingucker. Saubere Planung und Umsetzung kann ich da nur sagen. Freue mich schon auf die bewegenden Bilder der auf- und abfahrenden Züge :wink:

Grüsse
Sven

Re: Ackiwil II

Verfasst: So 10. Nov 2019, 15:27
von Acki59
Loki2014 hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2019, 17:24
...
Das Gleiswendelsegment ist schon jetzt ein Hingucker. Saubere Planung und Umsetzung kann ich da nur sagen.
...
Ja, da gab es einiges zu planen, damit die einzelnen Trassen aneinander und übereinander vorbei kommen und damit auch für den relativ hohen Kamerawagen überall unbehinderte Fahrt herrschen wird.



Die externen Arbeiten an der Triple Helix sind nun beendet: Alle Gleise des äusseren Wendels sind verlegt und bis in den Untergrund definitiv verkabelt. Morgen kommt dann Hilfe um das Teil ins MoBa-Zimmer zu transportieren.
Danach können dann langsam die Anschlüsse an die Anlage und Weiterbau des inneren Wendels in Angriff genommen werden!

Bild

Re: Ackiwil II

Verfasst: So 10. Nov 2019, 21:06
von Darius
Wow :!:

:bigeek:

Große Klasse :gfm:

Das Konstrukt ist eine Wucht .

Viele Grüße,
Daniel

Re: Ackiwil II

Verfasst: So 10. Nov 2019, 21:20
von Jürgen Moba
Hallo Acki,
tolle massive Bauweise, sieht sehr gut aus, super gebaut und geplant :gfm: .
Acki59 hat geschrieben:
So 10. Nov 2019, 15:27
Morgen kommt dann Hilfe um das Teil ins MoBa-Zimmer zu transportieren.
Auch wenn es Spur N ist, würde mich interessieren wie schwer das Segment ist.

Wünsche weiterhin viel Spaß beim bauen.

Re: Ackiwil II

Verfasst: Mo 11. Nov 2019, 13:30
von NBahnerLeo
Hallo Acki,

scheinbar hast Du Dein "Holzbaustudium" :wink: mit einer Meisterarbeit abgeschlossen.

:gfm: :gfm: :gfm:

Gruß

Leo

Re: Ackiwil II

Verfasst: Mo 11. Nov 2019, 21:15
von Schwellenzähler
Hallo Acki!

Na das nenne ich mal schweizer Präzisionsarbeit :gfm: :gfm: :gfm: Hut ab!!!!!

Planst du die Unterkonstruktionen eigendlich am Rechner, oder wie ich klassisch "zu Fuß" auf Basis eines rechnergestützen Gleisplanes?

Aber egal welchen Weg du auch gewählt hast, er hat bestimmt einiges an Hirnschmalz gekostet :bigeek:

Gruß

Carsten

Re: Ackiwil II

Verfasst: Mo 11. Nov 2019, 22:18
von Frank K
Saubere Arbeit, Acki - :gfm: !

Hoffentlich bekommen da Deine Maschinen dann später keinen Drehwurm :fool:

Ciao, Frank