Holzachtal die Zweite - Los geht´s

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#1

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo Stummis.

Nachdem ich meinen Erstversuch in Spur N wegen grober Planungs- und Fertigungsmängel eingestampf habe, geht´s nun an den 2. Versuch.
Die Planung zog sich fast 6 Monate, der Trööt dazu: viewtopic.php?f=24&t=144271 (beim Bau ergeben sich noch immer Änderungen, stimmt also nicht 100%tig...)

Zur Anlage:
Gebaut wird in offener Rahmenbauweise auf einer Fläche von 145x85 cm. Hauptsächlich benutze ich 4mm Kiefernsperrholz. Hat auch gar nicht soo viele Nachteile gegenüber 6 oder 8 mm starken Platten :? . Dachte ich vorm Kauf. Egal - funktioniert trotzdem bisher ganz gut (erst 1 mal was abgebrochen ).
Als Gleisunterlage kommt Trittschalldämmung zum Einsatz, Gleismaterial ist Minitrix.
Fahren und Schalten werde ich analog, das hat genauso Kostengründe wie Minitrixgleise und 4mm Kiefernholz.....

Ach Wurscht, ihr wollt eh Bilder:

Bild
Der Rahmen ist auf einem Schreibtisch-untergestell montiert, hat somit Rollen und ich kann zum arbeiten die ganze Anlage um 360 Grad im Raum drehen.

Bild
Doppelsteckdose mit langem Kabel, auch hier ist Beweglichkeit möglich.

Bild
Bild
Hier kann man das gut erkennen; ich muß mich nicht verrenken beim bauen...

Bild
Bild
Die ersten Stücke der Auffahrten und der Schattenbahnhof mit Dämmung beklebt.

Bild
Die ersten Gleise liegen schon und sofort schleicht sich meine BR 216 samt Anhang ins Bild:

Bild

Bild
"Spantenphysik" :D .Da hab ich auch gleich alle berechnet, gezeichnet und gesägt. Und zum ersten Mal 4mm Kiefernholz verflucht....
Zwar muß ich den Schattenbahnhof zuerst fertig haben, aber die später darüber ragenden Spanten müssen passen, sonst kann ich nochmal anfangen.

Also - Stellproben:
Bild

Was soll ich sagen; es wird eng. Sehr eng. Kleinste Durchfahrtshöhe derzeit 39mm. Aber bisher passt alles und mein Rollmaterial ist hinsichtlich Epoche und Anlagengröße m.E. nicht sooo anschpruchsvoll.

Ich werde weiter berichten, bis dahin eine schöne (Moba)Zeit 8)

Grüßle
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#2

Beitrag von Gordon_04 »

P.S.: kleiner Nachtrag zur "Spantenphysik": Kann man durchaus auch mit SCARM machen :D

Bild

Grüßle
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

semisweet
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 14:45
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: TC
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Ennepe-Ruhr-Kreis
Alter: 55
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#3

Beitrag von semisweet »

Hallo!

Grundsolide Planung, bin auf den weiteren Werdegang gespannt!
:gfm:
Liebe Grüße
Klaus-Peter

meine Modellbahn in 1:160
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=132483
Mein Sommerhobby:
Neu - JUNI 2017:
https://vimeo.com/229336897
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#4

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo Stummis!

Hallo Klaus-Peter und :welcome: im Holzachtal!

Danke für deinen Besuch und das Lob, geb mir Mühe :D

Im Moment gibt´s nix Sehenswertes, im SBH liegt ein Gleis fest, die letzten Tage habe ich mit der Mini-Steuerung befasst.
Hierbei handelt es sich lediglich um Tast-Schalter, die je eine SBH-Weiche per Relais stellen; mit gleichem Relais wird der entsprechende
Gleisabschnitt dahinter auf Fahrstrom geschaltet.
Angezeigt wird das Ganze dann über eine Betriebs-LED des Relais. (An=Abzweig Aus=geradeaus)
Wenn sie geliefert sind, kommen noch Reed-Kontakte und Neodymmagnete für Gleisbesetzmeldung dazu.

Bilder liefer ich wieder wenn´s was Sehenswertes gibt.

Grüßle
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4638
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#5

Beitrag von hubedi »

Guude Andy,
schöne, kleine Anlage die Du da baust ... 4 mm Kiefer- Sperrholz finde ich allerdings ziemlich mutig. Ich bin gespannt, welche Erfahrungen Du damit machst. Die Trassenbrettchen wirst Du wohl in geringen Abständen unterstützen müssen, damit sie sich nicht verbiegen. Weniger Bedenken hätte ich bei der Durchfahrhöhe von 39 mm; das sollte klappen. Ich bin gespannt, wie sich die Anlage weiter entwickelt.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#6

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo Hubert !

Auch dir ein herzliches :welcome: im Holzachtal !

Für dich muß meine Anlage ja winzig sein, die Mark ist dagegen ja ein Kontinent...aber es kommt mir nicht aud Größe an 8)

Ja, 4mm waren definitiv nicht meine beste Idee... Aber andererseits sind die Abstände auf dem kleinen Ding ziemlich gering.
Ich habe mir noch 10x10 Kanthölzchen besorgt, die ich als Versteifung an wichtigen Stellen einbaue, damit kann ich auch Trassenbrettchen abfangen.
Auf jeden Fall ist die Bearbeitung mit der Stichsäge schon herausfordernd....

Hallo Stummis!

Die Schattenbahnhofsgleise sind fest, jetzt geht´s ans Verkabeln. Dann folgen erstmal ausgiebige Probefahrten, habe beim Verlegen schon immer wieder mit dem längsten, leichtesten und widerspengstigsten Minitrix-Waggon meines Bestand´s getestet, um potentzielle Entgleisungsstellen zu vermeiden.

Bild

Danach wieder der Test mit den Spanten bezüglich Platzangebot:

Bild
Bild

Und es wird wie erwartet einige Engstellen geben :shock:

Bild

Allerdings ist das Trassenbrettchen noch lose, kommen noch ein paar Milimeter Höhe dazu.

Wenn der SBH erfolgreich verkabelt und betestet ist, geht der Holzbau weiter, dann kommen auch wieder ereignisreichere Bilder.

Bis dahin
Grüßle
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#7

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo Stummis´s !

Meine Zeit ist im Moment eher knapp bemessen, daher nur ein kurzes Lebenszeichen. Passiert ist nicht viel Zeigbares, daher nur ein paar Bilder vom Schaltpult, der SBH Verkabelung und einer kleinen Roll-Parade beim Testen....

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bis demnächts hier....

Grüßle
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943

MOBA-Noob
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Do 12. Feb 2015, 23:18
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Roco
Wohnort: Giessen

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#8

Beitrag von MOBA-Noob »

Guude!

Da hast Du ja ein sehr ambitioniertes Projekt am Start! Kompakte Größe, durchdachter Gleisplan, dann noch in Spantenbauweise... :gfm:

An die Spantenbauweise trau ich mich nicht ran, da muss ja dann schon alles passen. Hab auch mal Deinen Planungs-Trööt durchgelesen. Ich find´s gut, dass Du da einiges wegreduziert hast. Man muss nicht alles mit Gleisen vollstopfen. Ein Mehr an Landschaft wirkt homogener und sieht auch einfach besser aus.
Ich bleib hier mal dran. Scheint ja relativ zügig voran zu gehen bei Dir!

LG aus Zentral-Hessen!
:prost:
Chris

(Meine Anlage von Anfang an: viewtopic.php?f=15&t=146081)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

** Hier könnte Ihre Werbung stehen **

tobi_bahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert: So 1. Mai 2016, 18:31
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Peco Code 75
Wohnort: Schwarzwald
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#9

Beitrag von tobi_bahner »

:gfm: gut.

Thema ist gleich von mir abonniert worden. Bin gespannt wie es weiter geht. :)

Viele Grüße
Lebe im Moment, freue dich auf die Zukunft
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#10

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo @all !

Wollte mal ein Lebenszeichen geben...passiert ist leider aus beruflichen und einigen privaten Gründen nix...
Ich habe aber einen neuen Weichenantrieb besorgt, wenn ich in nächster Zeit dazu komme ihn auszutauschen, dann kann ich auch endlich wieder
weiterbauen.

Also, Projekt lebt, halt in meiner ganz eigenen Geschwindigkeit.....

Bis hoffentlich bald

Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#11

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo Stummiwelt !

Was soll ich sagen...es geht weiter !

Nachdem ich die komplette Weichenschaltung umgemodelt habe; mittlerweile den 4ten :bigeek: Weichenantrieb tauschen musste; der Beruf wieder Zeit hergibt und gefühlten 3000 km Testfahrten habe ich die nächste Stufe angefangen.

Bilder? Gerne....

Bild

Bild

Bild

Absturzsicherung aus Laminatdämmung an den Rampen

Bild

Bild

Spantenbau

Bild

Bild

Alles ordentlich befestigt :-)

Hoffentlich kann ich jetzt dranbleiben.

Bis bald
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4638
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#12

Beitrag von hubedi »

Hallo Andy,

schön zu lesen, dass es bei Dir weiter geht. Ich bin gespannt, was Du uns demnächst zeigen wirst. So lange Deine Trassen in so sauber verlegten grünen Bereichen verlaufen, sollte es doch klappen. :D

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Benutzeravatar

Bacchus
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert: Do 29. Jun 2017, 08:38
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 80
Wohnort: Berching
Alter: 48
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#13

Beitrag von Bacchus »

Servus Andy,

erstmal ein :gfm: für das, was Du planst. Schöne Anlagenplanung, solide Ausführung, so wie es für mich aussieht. Die Spantenbauweise finde ich besonders interessant.

Ein Frage allerdings beschäftigt mich: Du hast ziemlich lange Teile Deiner Anlage mit Absturzsicherungen versehen. Wie kommst Du denn an diese Stellen, sollte dort mal ein Zug entgleisen?

Gruß von N-Bahner zu N-Bahner,
Markus
(c) bei Wein, Weib & Gesang

Mein Projekt: Grossanlage in Spur N
viewtopic.php?f=15&t=177970
Loki2014
Ehemaliger Benutzer

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#14

Beitrag von Loki2014 »

Hallo Andy

Bin erst heute auf Deinen Anlagenbau gestossen. Sieht nach einer teilweisen sehr engen Sache aus. Aber irgendwie geht's immer :wink: War bei meinem Anlagenbau aufgrund der begrenzten Fläche nicht anders. Allerdings ist es von Vorteil wenn man überall mit den Händen noch dazu kommt.

Die Spantenbauweise gefällt mir. 4mm ist schon etwas wenig, aber mit den Verstärkungen sollte es halten. Ansonsten kannst Du ja die Spanten doppelt einsetzen. Ich werde auf jeden Fall ab und an wieder vorbei schauen.

Grüsse
Sven
Benutzeravatar

LaNgsambahNer
InterCity (IC)
Beiträge: 578
Registriert: So 31. Jul 2016, 13:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DCC,SX2,FCC,z21
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hamburg, demnäxt Schöningen?
Alter: 61

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#15

Beitrag von LaNgsambahNer »

Moin Andy,

bin gerade beim stöbern im Forum auf dich gestossen. Noch einer in N :gfm:
Na dann lass mal krachen. :fool:
Gröt ut Hamborg
Kai
Spur N________4ever
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#16

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo @all !

Mal eine schnelle Antwort von der Arbeit aus....

Danke für Euer Interesse. Ich hoffe wie gesagt auf etwas mehr Freizeit, wenn man Fotschritte sieht macht´s mehr Spaß.

@Markus: Ich teste immer wieder den Zugriff und auch andere Engstellen mit meinem Rollmaterial. Sollte es mal zu eng werden, kann ich die Trittschalldämmung ja leicht mit dem Cutter reduzieren bzw. Stücke herausschneiden.
Wichtig ist in jeder Phase zu kontrollieren um Rückbauten am Holz zu vermeiden.

@Hubert:

Ja alles im grünen Bereich :D Danke für´s Lob.

Bis bald
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Die(Holz)Wüste lebt

#17

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo Stummis !

Wie´s ausschaut komm ich gut voran. Die Rampen der Auffahrten passen wie berechnet an die Spanten, alles recht stabil trotz 4mm Holz....

Bild
Mit den Vierkanthölzern erreiche ich die nötige Stabilität. Rollen ja auch keine Riesengewichte drüber 8)

Bild

Bild
Immer wieder Probeliegen. Die Strecken haben an der vorderen Anlagenkante die gleiche Höhe und laufen ein Stück parallel.
Hier möchte ich ein Stück "freie" Strecke zum Züge anschauen einbauen. Gleismittenabstand 33mm; entspricht das in etwa der Realität ?

Nächste Woche habe ich Zeit, evt. komme ich dann bis in die Bahnhofsebene.

Schönes Wochenende
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

LaNgsambahNer
InterCity (IC)
Beiträge: 578
Registriert: So 31. Jul 2016, 13:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DCC,SX2,FCC,z21
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hamburg, demnäxt Schöningen?
Alter: 61

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#18

Beitrag von LaNgsambahNer »

Moin Andy,
Gleismittenabstand 33mm; entspricht das in etwa der Realität ?
Leider nein, :cry: mit 25mm wärs Du sehr gut dabei. Aber auch bis 28mm sieht noch gut aus.
Zitat aus Wikipedia: Heute ist in Deutschland laut Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung (EBO) ein Gleisabstand von mindestens 4 m, für Streckengleise und durchgehende Hauptgleise in Bahnhöfen ohne Zwischenbahnsteig, vorgeschrieben.
https://de.wikipedia.org/wiki/Gleisabstand
Gröt ut Hamborg
Kai
Spur N________4ever
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#19

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo Kai.

Danke für die Info und den Link. Irgendwie haben sich bei mir diese 33 mm eingeschlichen, woher weis ich gar nicht mehr.
Tatsache ist, der Streckenteil ist breit genug um bei 28 mm Abstand ein drittes Gleis einzubauen. Ich denke jetzt über ein zusätzliches Abstellgleis nach.

Grübelnde Grüße
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

LaNgsambahNer
InterCity (IC)
Beiträge: 578
Registriert: So 31. Jul 2016, 13:30
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DCC,SX2,FCC,z21
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hamburg, demnäxt Schöningen?
Alter: 61

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#20

Beitrag von LaNgsambahNer »

Fein, dann hat mein Einwand ja was gutes. :redzwinker:
Gröt ut Hamborg
Kai
Spur N________4ever
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4638
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#21

Beitrag von hubedi »

Hallo Andy,

bevor Du einen sehr kleinen Gleisabstsand wählst, würde ich mit den breitesten Fahrzeugen Probefahrten durchführen. Die alte BR 85 von Minitrix hat z.B. sehr ausladende Zylinderblöcke, die um einiges breiter sein dürften als beim Vorbild.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Es grünt so grün...

#22

Beitrag von Gordon_04 »

Hallo Stummis !

Nein, leider ist es nicht das Modellgras am Wegesrand das grünt, sondern die Trittschalldämmung auf den Trassenbrettern...

Aber zuerst:
Danke Hubert für Besuch und berechtigten Einwand:

Bild

Bild

28mm Gleisabstand direkt am Ende der Kurve geht schon mal nicht...
Sind aber nur ein paar mm und dank Flexgleis auch kein Problem.

Bild

Und nun wieder zurück in den grünen Bereich:

Bild

Bild

Einbau der inneren hinteren Rampe Richtung Bahnhofsniveau.

Bild

Zum "begrünen" verstreiche ich den Weissleim flächig auf dem Trassenbrettchen

Bild

Ordentlich beschwert wird´s recht zügig trittfest :-)

Bild

die rechte Seite ist fertig zur Gleisverlegung.


Im Moment komme ich gut vorwärts, wenn ich das Niveau des zukünftigen Bahnhofs erreicht habe, kommt zum ersten Mal schottern dran: Die Mini-Paradestrecke sollte ich fertig machen bevor der "Deckel" draufkommt.

Bis Bald wieder

Grüße Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

hasdrubal
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 29
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 19:55
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Open DCC GBMboost
Gleise: Peco Code 55
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#23

Beitrag von hasdrubal »

Hi Andy,

beim Stöbern im Forum auf Deinen Thread gestossen.
Schöne kompakte Anlage die Du da baust.
:gfm:

Du verwendest die grüne Laminatdämmung, die hatte ich auch schon ausprobiert.
Hatte aber das Problem, dass ich beim Gleiseverlegen ruck zuck Dellen reinbekam.
Ich habe es dann durch Resorb ersetzt. Bei Dir sieht es aber richtig gut aus.

Dein verwendetes Planungsprogram SCARM werde ich mir unbedingt anschauen. Die Möglichkeit Spanten darzustellen interessiert mich.
Werden die Spanten vom Programm aus mit Maßen versehen?

Ich werde dran bleiben
Viele Grüße
Sven

Meine N-Anlage im Bau
viewtopic.php?f=64&t=153030
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Los geht´s

#24

Beitrag von Gordon_04 »

hasdrubal hat geschrieben: So 5. Nov 2017, 08:10 Hi Andy,

Dein verwendetes Planungsprogram SCARM werde ich mir unbedingt anschauen. Die Möglichkeit Spanten darzustellen interessiert mich.
Werden die Spanten vom Programm aus mit Maßen versehen?
Hallo Sven und Willkommen auf der "ewigen" Baustelle :D

Obwohl sich im Forum bei mir nix tut und in Holzachtal sehr wenig passiert lese ich oft mit.
Zur Frage: SCARM kann von sich aus keine Spanten. Weder einsetzen noch berechnen oder bemaßen.
Es gibt aber die Möglichkeit Formen in den Plan einzuzeichnen; also habe ich einfach *hust* an den vorgesehen Stellen Rechtecke ins Bild eingepasst. Die Darstellung dient daher nur um das Ganze vorab mal Dreidimensional gesehen zu haben und in etwa die Lage der Trassen abschätzen zu können.

Ansonsten aber ein für meine Zwecke ausreichendes Programm.

Viele Grüße
Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Benutzeravatar

Threadersteller
Gordon_04
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:10
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Südhessen
Alter: 51
Deutschland

Re: Holzachtal die Zweite - Bewegte Bilder

#25

Beitrag von Gordon_04 »

Bei der Gelegenheit...

Hallo Stummis !

Viel ist im beschaulichen Holzachtal nicht passiert....der Sommer kam und ging, und die Holzacher warten geduldig auf die Ankunft des Eisenrosses.
Aber was ist das? Ein Lückenschluß etwa !? Nein nicht ganz. Ein Provisorium; für weitere Testfahrten.
Aber immerhin ein Kreis :D

Seht selbst: ( Bild- und Tonqualität sind unterirdisch, bitte zu entschuldigen, hier waren ungebeten Gäste mit dem Handy zugange 8) )
Am Ende bleibt das Züglein übrigens nicht an schlecht verlegten Gleisen, sondern an der Zwinge hängen.




Ansonsten stehen immer noch Testfahrten an, habe jetzt Koemo-Schotter bestellt um die kleine "Paradestrecke" zu schottern...Ergebnisse wenn vorhanden hier.

Bis dahin - schöne Grüße aus Holzachtal !

Andy
Willkommen im Holzachtal:
viewtopic.php?f=24&t=144271

Holzachtal - Der Wahnsinn in Bau-Bildern
viewtopic.php?f=15&t=145943
Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“