Endbahnhof Göhren [H0e]

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modulen, Segmenten bzw. Modul- und Segmentbau (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, etc.)
Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Endbahnhof Göhren [H0e]

#1

Beitrag von JonasD » Di 14. Nov 2017, 17:52

Hallo zusammen,

ich möchte euch mein neuestes Projekt vorstellen: den Endbahnhof Göhren der RüBB.
Seit Jahren fahre ich auf die Insel Rügen in den Urlaub.
Im letzten Sommerurlaub fasste ich den Gedanken den Bahnhof Göhren in H0e in Modulbauweise nachzubauen.

Es ist geplant ihn später an die Bestandsanlage anzubinden.

Hier nun die ersten zwei Bilder vom Rohbau:

Bild
Überblick über die 4 Module

Bild
Papiermodell des Lokschuppens.

Ich hoffe es gefällt.

VG

Jonas

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e] Neuigkeiten

#2

Beitrag von JonasD » Di 21. Nov 2017, 17:39

Hallo zusammen,

seit meinem letzten Beitrag hat sich einiges getan.

Ein Teil der Gleise auf Modul 1 und 2 liegen:
Bild

Bild

Zum Schluss habe ich hier noch den Gleisplan:
Bild

Viele Grüße

Jonas

Benutzeravatar

Andy_1970
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1524
Registriert: Do 30. Jul 2015, 16:37
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: digital / manuell
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Lohmar / NRW
Alter: 48

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#3

Beitrag von Andy_1970 » Di 21. Nov 2017, 20:33

Hallo Jonas, :D
tolles (Erweiterungs-)Projekt, das Du Dir gestartet hast! 8) :gfm:
Da werde ich gerne die weiteren Baufortschritte hier verfolgen und bin schon auf weitere Baufortschritte gespannt
Viele Grüße
Andy

H0-Projekt Ottbergen: viewtopic.php?f=64&t=126993&p=1417767#p1417767
hier geht´s zum aktuellen N-Projekt Dreyenbeck: viewtopic.php?f=15&t=139390

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#4

Beitrag von Frank K » Di 21. Nov 2017, 20:52

Servus, Jonas,

tolles Anlagenkonzept - der Gleisplan :gfm: ! Da bin ich schon mal sehr gespannt auf die nächsten Schritte bei der Umsetzung!

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Axel67
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert: Do 17. Mär 2016, 16:03
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: rocrail/z21/Digikeijs Decoder
Gleise: Peco
Wohnort: Schwarzwald
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#5

Beitrag von Axel67 » Mi 22. Nov 2017, 10:35

Hallo Jonas,

tolles Projekt. Da ich im kommenden Jahr meinen Sommerurlaub auch auf Rügen verbringen werde, werde ich mich in den nächsten Monaten auch eisenbahntechnisch informieren und habe mir bereits das ModellEisenbahner Spezial Heft zur Rügener Inselbahn gegöhnt. Deine Anlagengestaltung mit dem Bahnhof Göhren werde ich auf jeden Fall im Auge behalten. Viel Spaß bei der Umsetzung.
Viele Grüße
Axel

San Romera - Inseldampfbahn am Mittelmeer:
https://sanromera.jimdo.com/

Der Bahnhof Gletsch im Modell:
https://gletschmodell.jimdo.com

Berninabahn:
mybernina.npage.de

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9456
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#6

Beitrag von GSB » Do 23. Nov 2017, 10:20

Hallo Jonas,

hab jetzt mal schauen müssen was Du da neu planst :wink: - und die Idee :gfm: sehr gut! :D

Bin auf die weiteren Fortschritte und natürlich auch den Fuhrpark gespannt! :mrgreen:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#7

Beitrag von JonasD » Do 30. Nov 2017, 17:34

Hallo zusammen,

lange ist nichts mehr passiert. Ich bin dabei die letzten 15 kleineren Gleisabschnitte zu verlegen.
Danach kommt dann die Verkabelung. Doch zu gegebener Zeit mehr.

@GSB
Freut mich dass dir mein Projekt gefällt. Für dich folgt noch etwas am Ende des Beitrags.

@Axel67
Rügen ist einfach was schönes. Das Modelleisenbahner Heft Spezial habe ich auch. Ist sehr interessant.

Und nun wie gewünscht Bilder von meinem Fuhrpark:

Bild
Köf 6003 der RüKB mit Güterwagen im Bahnhof "Feldafing"

Demnächst dann eine Fortsetzung zum Baufortschritt und natürlich zum Fuhrpark. :D

Viele Grüße

Jonas

Benutzeravatar

dampflok-Fan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Mo 22. Aug 2016, 09:26
Nenngröße: H0m
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite,PikoA
Wohnort: Vogtland
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#8

Beitrag von dampflok-Fan » Do 30. Nov 2017, 18:20

Hallo Jonas,
was Du baust, gefällt mir sehr ! :gfm: Du hast einen schönen Gleisplan ausgesucht und die Umsetzung sieht auch handwerklich sehr sauber aus !
Ich werde gerne ab und zu wieder mal hier rein schauen. :zahnlos: Evtl. kann mann ja was abgucken.
Viel Spaß beim Weiterbau wünscht
Bernd

Benutzeravatar

Waldkobold
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: digital - manuell
Gleise: ROCO, Peco
Wohnort: Eckardtsheim
Alter: 57
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#9

Beitrag von Waldkobold » So 3. Dez 2017, 08:47

Guten Morgen Jonas,

schönes Projekt, vor allen sehr übersichtlich :gfm:

Eine Anmerkung habe ich jedoch, wäre es nicht besser gewesen, was den Modulanschluß im Eingansbereich betrifft etwas anders zu wählen.

So zum Beispiel.

Bild

schönen ersten Advent,

viel Grüße Andre´

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#10

Beitrag von JonasD » So 3. Dez 2017, 08:58

Guten Morgen Andre',

bei deinem Vorschlag hätte ich ja dann den Lokschuppen trennen müssen oder sehe ich dass falsch?

Freut mich dass es euch allen gefällt. Ich denke nächste Woche wird es wieder ein Update geben.

Viele Grüße und einen schönen ersten Advent

Jonas

Benutzeravatar

Waldkobold
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 325
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: digital - manuell
Gleise: ROCO, Peco
Wohnort: Eckardtsheim
Alter: 57
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#11

Beitrag von Waldkobold » So 3. Dez 2017, 09:24

Hallo Jonas,
Lokschuppen trennen müssen oder sehe ich dass falsch?
ich nochmal. Nicht unbedingt. Wolltest Du den LS fest mit der Grundplatte verbauen ?

Man kann das auch von unten verschrauben, so wie ich meine Laderampe von untern an zwei Stellen verschraubt habe.

Es war auch nur so ein Gedanke von mir, da Du ja jetzt im Übergangsbereich der Module die Gleise im Bogen liegen hast

und die Übergangsstellen so eine gewisse Gefahrenstelle sein können, was Entgleisungen betrifft. Eine Lage von 90° zur

Modulkante macht sich daher immer besser.

Du hast so, bei der Lage der Gleise, bzw Deiner Weichenstraßen genau am nächsten Modulübergang das Problem, das die

unzähligen Gleisübergänge wieder am der Verbindungsstelle zwischen den Modulen liegt.

Bild
Die Trennstellen hier wären die günstigere Alternative gewesen.


Gruß Andre

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#12

Beitrag von JonasD » Mi 6. Dez 2017, 19:30

Abend zusammen,

es gibt Fortschritte zu vermelden: 8)

Bild
Modul 1 ist verkabelt. Auf diesem Bild ist auch Verbindungsstecker zum Decoder Modul zu sehen.

@Andre
Ich habe mit mehreren Fahrzeugen schon Rolltests gemacht, bisher keine Entgleisung. :D

Euch noch einen schönen Abend

Jonas

Benutzeravatar

Frank K
EuroCity (EC)
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 51
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#13

Beitrag von Frank K » Do 7. Dez 2017, 12:33

Servus, Jonas,

Deine Verkabelung schaut doch schon mal sehr gut aus - schön übersichtlich. Bin schon gespannt auf die ersten Bildl von der Oberseite.

Ciao, Frank
Erste Anlage:
Grainitz - kleiner Nebenstrecken-Endbahnhof in TT auf 2,35 m x 1,12 m:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Neubau Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 3#p1834173

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#14

Beitrag von JonasD » Do 7. Dez 2017, 18:37

Abend zusammen,

es gibt Fortschritte zu vermelden. Modul 2 ist verkabelt.
An Modul 2 möchte ich euch erklären wie ich vorgegangen bin.

Als erstes habe ich den Halter für die Buchse angefertigt.

Bild
Zuerst habe ich für den Buchsenhalter ein Stück Holz gesägt mit den Maßen 37x14mm.

Bild
Darauf habe ich dann die Maße für die Buchse aufgezeichnet.

Bild
Danach wurde das Holzstück auf die Fräse aufgespannt.

Bild
Auf der Fräse habe ich dann den Ausschnitt für die Buchse erstellt. Das Ergebnis sieht man hier.

Bild
Als nächstes habe ich dann die Buchse mit zwei Schrauben fixiert.

Bild
Im nächsten Schritt habe ich dann die passenden Kabelfarben an den richtigen Pin gelötet.

Bild
Im letzten Schritt habe ich dann die Kabel der Buchse auf eine Leiterplatte aufgelötet, passend die Gleisanschlüsse und Servokabel angelötet und alles fixiert.

Ein schönen Abend noch.

Jonas

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#15

Beitrag von JonasD » So 10. Dez 2017, 18:50

Abend zusammen,

über das Wochenende konnte ich wieder viel schaffen, so dass heute die erste Analoge Probefahrt stattfinden konnte.
Doch vor der ersten Probefahrt galt es noch einen Kurzschluss zu finden. Trotz sorgfältiger Lötarbeit, gab es leider eine Verbindung zwischen Schiene links und Schiene rechts. Doch dank des Funkenflugs :mrgreen: war der Fehler schnell gefunden.

Hier nun ein Bild der Probefahrt. Auch ist ein weiterer Teil meines Fuhrparks zu erkennen.

Bild
251 901-5 der Rügenschen Bäderbahn ist in der Holzwüste :lol: des Endbahnhofes Göhren angekommen.

Ich wünsche euch noch ein schönes 2. Adventswochenende.

Viele Grüße

Jonas

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9456
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#16

Beitrag von GSB » So 10. Dez 2017, 21:24

Hallo Jonas,

die blaue V 51 der PRESS ist ein echt schönes Modell! :gfm:

Gut daß Du den Kurzschluß schnell lokalisieren konntest. :) Und Deine Verkabelung sieht deutlich geordneter aus als meine... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild


pollotrain
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2495
Registriert: Do 11. Jun 2015, 11:22
Nenngröße: H0e
Gleise: Märklin/ Roco H0e
Wohnort: Nähe Lüneburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#17

Beitrag von pollotrain » Mo 11. Dez 2017, 12:00

Moin moin, Jonas :wink:

Was lese ich "Göhren", da muß ich doch sofort mal einen Fuß reinstellen :!:
Wir hatten ja auch schon mal das Vergnügen.
Aber nun Dein Projekt, :gfm: sehr gut :!:
Hier werde ich als Schmalspurer doch auf alle Fälle dran bleiben :!: :!: :!:
Gruß Thomas 8)

GKB
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=125756
Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

bekennender Marzipandealer :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e] Neuigkeiten beim Fuhrpark

#18

Beitrag von JonasD » Fr 15. Dez 2017, 18:41

Abend zusammen,

heute konnte ich in meinem anderen Endbahnhof ein seltenes Fahrzeug "erlegen".

Ich hoffe dass es sich bald auf den Weg in Richtung Göhren machen kann. :D
Die fehlenden Teile habe ich bestellt, doch hat ein Hersteller noch nicht geliefert. :)

Und nun zu meinem Schnappschuss:

Bild

In diesem Sinne einen schönen dritten Advent!

Viele Grüße

Jonas

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9456
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#19

Beitrag von GSB » Sa 16. Dez 2017, 10:27

Guten Morgen Jonas,

ja der Wismarer ist ein zeitlos schönes Modell! :gfm:

Bin froh daß ich meinen auch wieder einsetzen kann :D - auch wenn die Neumotorisierung & Digitalisierung nicht ganz günstig war... :roll:

Wünsch Dir auch nen schönen 3. Advent,

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#20

Beitrag von JonasD » So 24. Dez 2017, 10:01

Guten Morgen zusammen,

es gibt deutliche Fortschritte zu vermelden:

Bild
Göhren kann auf eigenen Beinen stehen. :D
Auf dem ersten Modul stehen auch schon die Verbindungsbrücken bereit.

In diesem Sinne wünsche Ich euch frohes besinnliches Weihnachtsfest.

Bild

Viele Grüße

Jonas

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9456
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#21

Beitrag von GSB » So 24. Dez 2017, 10:17

Hallo Jonas,

schöne Weihnachtsszene! :mrgreen:

Wünsche Dir gleichfalls Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Neue Jahr! :D Freu mich schon auf Berichte über den Anschluß der neuen Module an die Altanlage mit vielen Fotos. :wink:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#22

Beitrag von JonasD » Mi 27. Dez 2017, 17:22

Abend zusammen,

nachdem ich heute ein Problem mit den Weichenantrieben gelöst habe, konnten die ersten Probefahrten stattfinden. :D

Anbei ein paar Bilder von der Probefahrt.

Bild
Der gesamte Zug am 'Bahnsteig 1'.

Nun der Zug im Detail:
Bild
Köf 6003 der RüKB und 974-471 der RüBB

Bild
970-811 und 970-765 der RüKB

Bild
970-784 der RüKB und 970-395 der DR

Bild
Am Zugschluss war 970-576 der DR eingereiht.

Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche.

Viele Grüße

Jonas

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9456
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#23

Beitrag von GSB » Mi 27. Dez 2017, 19:12

Hallo Jonas,

Beim ersten Bild dachte ich der Packwagen ist ein umlackiertes Tillig -Modell :wink: - aber dann hab ich bei der Großaufnahme gesehen daß es doch ein ganz anderes Modell ist... :o Wohl ein Kleinserienmodell?

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
JonasD
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Deutschland
Alter: 19
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#24

Beitrag von JonasD » Mi 27. Dez 2017, 19:21

Abend Matthias,

ja, richtig. Lok-Schlosserei. Leider ein ziemlich teurer Spaß.
Aber, im Gegensatz zu den Bemo Wagen, ein Genuss!

Viele Grüße

Jonas

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9456
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: Endbahnhof Göhren [H0e]

#25

Beitrag von GSB » Mi 27. Dez 2017, 19:28

Hallo Jonas,

Danke für die Info. :)

Bei der Lok-Schlosserei warte ich schon seit Jahren auf den angekündigten modernen HSB-Triebwagen... :?

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Antworten

Zurück zu „Modul- und Segmentbau“