Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Güntersbach im Gästezimmer

Bereich für alle Themen rund um den Bau von Anlagen und Dioramen (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, Techniken, etc.)
Benutzeravatar

KaBeEs246
EuroCity (EC)
Beiträge: 1289
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: zwei MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Signalisierung Skt. Sabrina

#676

Beitrag von KaBeEs246 »

Hallo Ulf,
Franks Ausführungen schließe ich mich an, und die Anschlussgleise benötigen noch Gleissperren, wenn du keine Schutzweichen einbauen willst, oder sie müssen so stark zum Prellbock hin geneigt sein, dass ungesicherte Waggons auch durch starken Wind nicht auf die Strecke geweht werden können. Attrappe genügt, meine ich, in Nettetal fehlen die auch noch. :mrgreen: .
Da du ja ruhige Hände hast: es gibt es auch funktionsfähige.

Gruß von Ruhr und Nette nach Güntersbach
Hans
Benutzeravatar

Ralf Franke
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1552
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 59
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#677

Beitrag von Ralf Franke »

Hallo Ulf,
eine schöne Anlage die Du mit Deiner Familie hier aufbaust, ich finde das Gut, dass Ihr das Gästezimmer auch als Modellbahnzimmer nutzt.
Gästezimmer finde ich immer überbewertet :wink: denn die meiste Zeit im Jahr sind sie ungenutzt, da doch lieber ein Modellbahnzimmer.
Eure Herangehensweise an die Gestaltung der Landschaft finde ich zu teil sehr interessant. Zum Beispiel die Vorgehensweise bei der Asphaltierung der Brücke zum Bergwerk ist sehr beeindruckend, ja fast wie in der realen Welt habt ihr den Asphalt gegossen und das Ergebnis sieh äußerst authentisch aus.
Mir schein, wenn ich das bei euch so sehe, dass der Einsatz von 3D Druckern auch im H= Bereich eine interessante Sache ist, sofern man ausreichende Kenntnisse mit CAD zeichnen hat.

MfG
Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld
Benutzeravatar

Threadersteller
Ulf_B
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 42
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#678

Beitrag von Ulf_B »

Moin, moin liebe Stummi's

Es war etwas leise diese Tage in Güntersbach. Das lag zum einen daran das die Pferde wieder von der Koppel im Stall sind und Abends jetzt erstmal immer Stallarbeit angesagt ist (auch schön nach einem Tag im Büro). Zum anderen beschäftigen mich gerade Planungen wir ich mehr freie Fahrstrecke bauen kann um mehr von meinen Zügen im offenen Gelände zu sehen - davon später mehr.

Zuerst einmal vielen Dank für eure Post und die Hinweise Frank Hans und Ralf :D
Das Ra10 währe da bei maßstäblichen Abständen schon Ok blos müste das E-Sig dann natürlich weiter hinten. Bei Maßstäblichen Aufbau währen das bei einer Gefällestrecke ja 300m => 344cm in 1:87. Aber das Signal steht jetzt tatsächlich etwa 30cm vor der ersten Weiche. Das Bergwerk wird dann als Sperrfahrt bediehnt.
Bei dem E-Sig aus "Norden" könnte man ggf. auch ein Zweibegriffiges nehmen, da ja keine abzweigende Weiche vor dem A-Sig mehr kommt.
Bei den A-Sig Richtung SBF0 bin ich am überlegen welche mit Vorsignal aufzustellen (einfach weil ich die noch als A-Sig habe und sonst nicht wirklich einsetzen kann).
@Frank: Die zweite Weichenverbindung passt da platzmäßig leider nicht hin. Eigentlich was Norden mal als Anschließer gedacht und wurde jetzt aufgewertet.
Gleisperren kommen natürlich gegebenfals sogar noch ein Rangiersignal.

Hier mal einige Bilder von meinen Plänen was noch kommen könnte (Ich finde auch so ein Gästezimmer ist nicht umbedingt nötig) :fool:

Bild

Bild

Was sehen wir hier: Einen Hundeknochen in Modulbauweise der unterirdisch zweigleisig ist und oberirdisch eingleisig inspiriert durch die MiniMax Module. Die Zwei Endmodule lassen den Betrieb auch völlig unabhängig vom Rest der Anlage (und den traansport zu), haben aber am einen Ende einen Anschluss an Skt Sabrina und unteririsch an SBF0(A).
Die Module sollen ohne großen Aufwand auf und abbaubar sein und können durch die Tür in Bodenhöhe in den Vorraum (Dachbodenzugang) verlängert werden :pflaster: .

Ich habe mal Holz für zwei der Kurvenmodule besorgt und baue mal die Kästen (im CAD hab ich sie schon) um zu schauen ob man auch überall ran kommt und es montierbar ist :wink:

Zum Abschluss hier noch ein Bild eines neuen Bewohners

Bild

Viele Grüße

Ulf
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:
Bild
und hier etwas 3Druck aus Güntersbach
Benutzeravatar

hohash
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#679

Beitrag von hohash »

Moin Ulf,

die Erweiterung sieht spannend aus, mal schauen, wie sich das entwickelt. Der neue Bewohner (selber gedruckt?) hat es sehr hübsch und ja: ein Gästezimmer wird völlig überbewertet! :mrgreen:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser
Benutzeravatar

Wolfgang Sz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 343
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 21:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control light
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Schöppenstedt
Alter: 44
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#680

Beitrag von Wolfgang Sz »

Hallo Ulf.

Auf die Erweiterung bin ich ebenfalls sehr gespannt. :bigeek:

Deine Vorarbeiten lassen ja schon einiges erahnen.

Der Steinbock ist niedlich... selbstgestrickt... :?: :mrgreen:

Viele Grüße aus Schöppenstedt

Wolfgang
Mein Zweitwagen: Baureihe 294 :wink: :wink:

Bild

Hier geht´s zum Elmtal: viewtopic.php?p=2142644#p2142644
Benutzeravatar

derOlli
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2161
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#681

Beitrag von derOlli »

Hallo Ulf,

dein Gästezimmer wird dann aber ziemlich eng wenn die Erweiterung dort hin kommt. Erinnert mich irgendwie an meine Platzverhältnisse :lol:
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Bild

Bluffi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 280
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 13:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Dresden
Alter: 57

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#682

Beitrag von Bluffi »

Gruß Ulf

Herrjeh, du legst ja wiedermal ein "Siebenmeilenstiefel-Tempo an den Tag...😱😉
...aber das mit gewohnter Akoratesse! 👍

Mit deinem neuen Projekt stellt sich mir aber die Frage: kommst du denn da nachher überall noch richtig ran? Oder ist das alles demontierbar? 🤔
Gruß Ulf


Ein Volk, was den Wohlstand mehr schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren -
zuerst die Freiheit und dann auch den Wohlstand.
Olov Palme
Sollte Jemand nicht mit meiner Grammatik klarkommen - ich schreibe noch alt-ostdeutsch...
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2635
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#683

Beitrag von Frank K »

Servus, Ulf,

bin auch sehr gespannt auf die Umsetzung :bigeek: :bigeek: :bigeek: So als Plan schauts schon mal vielversprechend aus. :D

Ciao, Frank
Benutzeravatar

KaBeEs246
EuroCity (EC)
Beiträge: 1289
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: zwei MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#684

Beitrag von KaBeEs246 »

Ulf_B hat geschrieben: Sa 28. Nov 2020, 22:25 Hier mal einige Bilder von meinen Plänen was noch kommen könnte (Ich finde auch so ein Gästezimmer ist nicht umbedingt nötig) :fool:
Hallo Ulf, ich hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass deine Anlage so niedrig aufgebaut ist.
Mein Lichtbahnhof mit den Zugkassetten steht auch in unserem Gästezimmer, was frau allgemein überbewertet.
Was mir nicht so ganz klar ist: von wo betrachtet man denn dann den alten und den geplanten Anlagenteil und aus welcher Entfernung?
Mehr Strecke durch die Erweiterung finde ich prima und eingleisig :gfm: .

Gruß von Ruhr und Nette nach Güntersbach
Hans
Benutzeravatar

Threadersteller
Ulf_B
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 42
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#685

Beitrag von Ulf_B »

Moin, moin,


Lieben dank für eure Post Andreas, Wolfgang, Olli, Ulf (Bluffi), Frank und Hans.
hohash hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 08:23 Der neue Bewohner (selber gedruckt?) hat es sehr hübsch und ja: ein Gästezimmer wird völlig überbewertet! :mrgreen:
Ja ist nur noch in der Theorie ein Gästezimmer :pflaster:
Wolfgang Sz hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 10:41 Der Steinbock ist niedlich... selbstgestrickt... :?: :mrgreen:
Ja der Steinbock entspringt dem 3D Drucker :hearts:
derOlli hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 16:16 dein Gästezimmer wird dann aber ziemlich eng wenn die Erweiterung dort hin kommt. Erinnert mich irgendwie an meine Platzverhältnisse :lol:
Ist nicht von der Hand zu weisen, aber siehe Andreas und ich hoffe einen Plan zu haben der aufgeht (siehe unten) :fool:
Bluffi hat geschrieben: Mo 30. Nov 2020, 16:34 Mit deinem neuen Projekt stellt sich mir aber die Frage: kommst du denn da nachher überall noch richtig ran? Oder ist das alles demontierbar? 🤔
Mein Plan siehe unten. Bitte schreibt mir eure Meinung zu Sinn und Unsinn der Sache
KaBeEs246 hat geschrieben: Di 1. Dez 2020, 18:54 Was mir nicht so ganz klar ist: von wo betrachtet man denn dann den alten und den geplanten Anlagenteil und aus welcher Entfernung?
Mehr Strecke durch die Erweiterung finde ich prima und eingleisig :gfm: .
Der Plan ist das man in der Mitte am Fahrpult sitzt und die Züge um einen herum fahren. Vor dem Ersten Abschnitt mit dem Bhf Güntersbach ist ein 60cm breiter Gang so das man auch zwischen den Abschnitten gehen, Knien und schauen kann, aber auch vor allem an die Züge heran kann um Fehler zu beheben. Skt Sabrina ist eh nur 25cm breit und kann über den neuen Teil erreicht werden. Das Wichtigste ist aber das der neue Anlagenteil aus Modulen bestehen soll die wie eine Modulanlage leicht getrennt und auf und abgebaut werden kann. Teil des Konzepts ist auch das man die Anlage transportieren und anders aufbauen und erweitern kann. Angelehnt ist das ganze an die miniMax Module bloß schmaler 25cm und Doppelstöckig.

Das ganze kling natürlich nach der Eierlegendenwollmilchsau und deshalb und um die räumliche Wirkung auszuprobieren habe ich zwei der kleineren Modulkästen für die Kurve mal gebaut:

Bild

Bild

Bild

Fazit:
- Die Modulkästen scheinen sich verbinden zu lassen ohne das man zusätzliche Gelenke in Händen und Fingern braucht.
- Die Modulkästen sind verglichen mit meinen bisherigen bauten erstaunlich leicht (10mm Pappelsperrholz)
- Ich muss das Sperrholz beim Kauf besser Kontrolieren (eine Platte hatte sich stark gebogen)
- Die Beine könnten noch etwas Filigraner ausfallen

Ich bin gespannt auf eure Kommentare und Anregungen :wink:

Viele Grüße

Ulf

P.S.: Rein zufällig ist die Unterkante der Module auf einer Ebene mit dem Fussboden im Flur :pflaster:
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:
Bild
und hier etwas 3Druck aus Güntersbach
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1370
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#686

Beitrag von Darius »

Hi Ulf,

schöne Idee und die Kästen schauen doch sehr gut aus :gfm:
Ulf_B hat geschrieben: Di 1. Dez 2020, 20:13 P.S.: Rein zufällig ist die Unterkante der Module auf einer Ebene mit dem Fussboden im Flur
Rein zufällig... :wink: soso... :mrgreen:
Zentimeter um Zentimeter Landgewinn oder schleichender Flächenfraß :?:

:gfm:

Viele Grüße
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.
Benutzeravatar

Ralf Franke
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1552
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 59
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#687

Beitrag von Ralf Franke »

Hallo Ulf,
Deine Preiser / Selbstdruck Modellmenschen machen es so wie früher die Holländer die dem Meer Land abgetrotzt haben, nur halt ist das Meer hier Euer Gästezimmer :fool:
Die Erweiterung mit Modulen ist da ja eine sehr gute Idee, für die paar Übernachtungsgäste können die Module ja dann zusammen geräumt werden.

MfG
Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld
Benutzeravatar

Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2635
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#688

Beitrag von Frank K »

Servus, Ulf,

Gästezimmer werden überbewertet, Gäste können auch im Flur schlafen. Dann ist auch der Weg zur Toilette kürzer. :fool:

Und das Wichtigste dabei: Die Module sollen stehen bleiben, damit Du auf ihnen fahren kannst. :D :D :D

Ciao, Frank
Benutzeravatar

derOlli
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2161
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#689

Beitrag von derOlli »

Hallo Ulf,
Ulf_B hat geschrieben: Di 1. Dez 2020, 20:13 Vor dem Ersten Abschnitt mit dem Bhf Güntersbach ist ein 60cm breiter Gang so das man auch zwischen den Abschnitten gehen, Knien und schauen kann,
Das sollte reichen. Ich habe an einigen Stellen nur 50cm. :D
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Bild
Benutzeravatar

Enphil
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus/Z21-App/Digikeijs
Gleise: PECO Code 55
Wohnort: Südwestsachsen
Alter: 30
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#690

Beitrag von Enphil »

Moin Ulf!

Also dein Erweitungsprojekt finde ich ganz stark! Schattenbahnhof, sichtbare eingleisige Strecke und noch platz zum gestalten. :gfm: :gfm: :gfm:

Ich freu mich auf deine nächsten Schritte.

Liebe Grüße
Philipp
Hier geht's nach Eckenreuth am Schwendsteig!
Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
Ulf_B
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 42
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#691

Beitrag von Ulf_B »

Moin, moin,

Momentan hängt mein Faden etwas, da das Jahresende seine Schatten wirft und ich die Zeit die war in anliegende Moba Arbeiten gesteckt habe ...

Doch erstmal vielen Dank für eure Post Daniel, Ralf, Frank, Olli und Philipp! :wink:
Ja an der Landgewinnung wird fleisig geplant und ich hoffe hier zwischen den Jahren etwas voran zu kommen :sabber:

Neben der Planung habe ich in Skt. Sabrina die schon verlegten Schienen verrostet (das tue ich mir nie wieder im eingebauten Zustand an auf einem 25cm tiefen Modul an der Wand in 30cm Hohe und unter der Schräge an :banghead: ).
Um den Nacken wieder etwas gerade zu bekommen habe ich begonnen die Bahnsteige zu bauen.

Bild

Der Unterbau besteht aus einer 12mm MDF Platte mit selber designten Bahnsteigkanten.

Bild

Bild

Sodann wurde die Farbgebung etwas angepasst :lol:

Bild

Bei der Gestalltung habe ich versucht die tollen Ergebnisse und Techniken die man in der Gleiswüste https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... start=1575 bewundern kann teilweise umzusetzen und mit eigenen Ideen zu ergänzen.

Bild

Der Zustand ist hier etwas dolle runtergekommen. Auf der anderen Seite beim Bahnhof wird es dann etwas weniger dolle (und dann habe ich ja auch schon einen Bahnsteig Übung :fool: )

Viele Grüße

Ulf
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:
Bild
und hier etwas 3Druck aus Güntersbach
Benutzeravatar

Ralf Franke
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1552
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 13:09
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 3
Gleise: Märklin Kunststoff
Wohnort: Braunschweig
Alter: 59
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#692

Beitrag von Ralf Franke »

Hallo Ulf,
die Ausbrüche vorn im Bild sehen finde ich ziemlich Arg aus, liegt das an der Kameraperspektive?
Oder sind die tatsächlich so groß ausgefallen?

MfG
Ralf
Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld
Benutzeravatar

Threadersteller
Ulf_B
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 42
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#693

Beitrag von Ulf_B »

Hallo Ralf,

Danke für dein Feedback.
Finde ich auch grenzwertig den Bereich :roll: da ist wohl mal eine Kernsanierung angesagt.
Die Fläche an der Absenkung wurde nachtäglich mit Teer repariert, da hier durch das fiktive Befahren mit Gepäckkarren immer Schlaglöcher entstanden sind. In den Rissen soll später noch etwas Grass wachsen, so das diese dann etwas dezenter wirken sollten.
Der gesammte Bereich wurde bereits auch noch etwas farblich durch dry brushing nachbehandelt.

Viele Grüße

Ulf
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:
Bild
und hier etwas 3Druck aus Güntersbach
Benutzeravatar

hohash
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#694

Beitrag von hohash »

Neulandgewinnung ist immer wieder spannend anzuschauen. Auf den "geflickten" Bahnsteig bin ich mal gespannt. :D
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser
Benutzeravatar

Dampfliebe
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 19:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Saarland
Alter: 67
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#695

Beitrag von Dampfliebe »

Hallo Ulf,

die Bahnsteigkanten haben ja bös' was abbekommen. Mal sehen wann die Verantwortlichen hier eine Sanierung planen. Wahrscheinlich fehlt die Knete wie in der Realität auch.

:gfm:


Herzliche Grüße und bleib gesund
Volker
Benutzeravatar

Dampfliebe
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 19:10
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Saarland
Alter: 67
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#696

Beitrag von Dampfliebe »

Hallo Ulf,

Ich wünsche dir hiermit alles Liebe und viel Freude, Glück und Gesundheit zu deinem Geburtstag :clap: :clap: :clap:

Feier schön und genieß diesen Tag :prost:



:hearts: Grüße und bleib gesund
Volker
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1370
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#697

Beitrag von Darius »

Hallo Ulf,

auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag :clap: :clap:

Viele Grüße
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.
Benutzeravatar

hohash
EuroCity (EC)
Beiträge: 1287
Registriert: So 3. Feb 2019, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: per Hand (und etwas Hirn)
Gleise: M-Gleis
Wohnort: Burg (bei Magdeburg)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#698

Beitrag von hohash »

Hallo Ulf, auch an dieser Stelle nochmals alles Gute zum Geburtstag! :prost: :clap:
LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:
Bild
Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser
Benutzeravatar

Wolfgang Sz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 343
Registriert: Mi 3. Jun 2020, 21:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko Smart Control light
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Schöppenstedt
Alter: 44
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#699

Beitrag von Wolfgang Sz »

Hallo Ulf.

Von mir auch an dieser Stelle alles Gute zum Geburtstag. :popcorn: :prost:

Feier schön und lass Dich reich beschenken :mrgreen:

Viele Grüße aus Schöppenstedt

Wolfgang
Mein Zweitwagen: Baureihe 294 :wink: :wink:

Bild

Hier geht´s zum Elmtal: viewtopic.php?p=2142644#p2142644
Benutzeravatar

Threadersteller
Ulf_B
InterCity (IC)
Beiträge: 866
Registriert: Mi 7. Aug 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: Roco & Fleischmann
Wohnort: Meinersen
Alter: 42
Deutschland

Re: Güntersbach im Gästezimmer

#700

Beitrag von Ulf_B »

Moin, moin,

Vielen Dank für eure Geburtstagsgrüße Volker, Daniel, Andreas, Frank, Carsten und Wolfgang :clap:

Ich will auch heute gar nicht viel mehr zeigen außer dieser leckeren Eisenbahn-Torte die mein Schatz mir gebacken hat :sabber: :sabber: :sabber:

Bild

Außerdem hat es jetzt einige Bausätze für Lichtsignale und meinen ersten Lasecut Bausatz für eine Fußgängerbrücke in Skt. Sabrina 8)

Viele Grüße

Ulf
Hier geht es zum Güntersbach Bauthread:
Bild
und hier etwas 3Druck aus Güntersbach
Antworten

Zurück zu „Anlagenbau“