Märklin H0 4611 Kranwagen Krupp-Ardelt

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
satnaam
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 86
Registriert: Do 23. Nov 2017, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Gleise: M-Gleise
Wohnort: Ennepetal
Alter: 68

Märklin H0 4611 Kranwagen Krupp-Ardelt

#1

Beitrag von satnaam » Do 11. Okt 2018, 11:58

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie man die Kurbel am Krangehäuse entfernen kann, damit man das Krangehäuse abnehmen kann ?
Ich wollte dem Teil einen neuen individuellen Anstrich verpassen.


Preussenhusar
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 10:47
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Manuell/Schaltgleis
Gleise: C und M Märklin
Wohnort: Wyhl
Alter: 53

Re: Märklin H0 4611 Kranwagen Krupp-Ardelt

#2

Beitrag von Preussenhusar » Do 11. Okt 2018, 12:05

Die Kurbel ist nur gesteckt.
vorsichtig rausziehen. die Schnur ist darin in eine Öse eingefädelt.

Gruß
Stefan
Mein Name ist übrigens Stefan , aber ich poste als PH

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2678
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 53

Re: Märklin H0 4611 Kranwagen Krupp-Ardelt

#3

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Do 11. Okt 2018, 12:09

Hallo,

1. Kranhaus vom Chassis trennen. Dazu Kupplungsfeder und mittlere Achse ausbauen und Sprenring entfernen.
2. Von unten die Schnur abknoten oder aufschneiden.
3. Mit einem Schraubendreher die Bremsfeder durch den Schlitz auf der Unterseite nahe der Kurbel nach oben drücken.
4. Kurbel herausziehen.

mfg

D.
Wir leben in einer unruhigen, durch und durch egoistischen, schlimmen Zeit.
Allgemeine Schulzeitung, Nr. 201 vom 21.12.1843

Benutzeravatar

Threadersteller
satnaam
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 86
Registriert: Do 23. Nov 2017, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Gleise: M-Gleise
Wohnort: Ennepetal
Alter: 68

Re: Märklin H0 4611 Kranwagen Krupp-Ardelt

#4

Beitrag von satnaam » Do 11. Okt 2018, 12:15

Danke - Hat geklappt.

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“