Märklin BR 74 29161 Reparatur Zahnrad auf Antriebsachse

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4347
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, 6021, 60213
Gleise: C-K-Flex-M-Gleis
Wohnort: Ufr.

Märklin BR 74 29161 Reparatur Zahnrad auf Antriebsachse

#1

Beitrag von rmayergfx »

Fehlerbild: Lok fährt nicht oder nur durch leichtes anschieben, Motor dreht hörbar!

Bei einer BR 74 aus der Startpackung hat sich das Zahnrad auf der letzten angetriebenen Achse gelöst:
Bild
Weitere Informationen zur Reparatur:
viewtopic.php?t=84381#p907366

mfg

Ralf
Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !

Benutzeravatar

Andreas Schulz
InterCity (IC)
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Jul 2007, 20:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021,CS1,60214,PC 60215
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 64
Deutschland

Re: Märklin BR 74 29161 Reparatur Zahnrad auf Antriebsachse

#2

Beitrag von Andreas Schulz »

Hallo,
nimmst Du ein wenig Superkleber (einen Tropfen an einer Stecknadel) und verteilst diesen auf dem geriffelten Teil der Achse.
Dann schiebst Du das Zahnrad schnell und präzise auf diese Stelle, fertig. :P
LG. AS
Beste Grüße Andreas

Benutzeravatar

Threadersteller
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4347
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, 6021, 60213
Gleise: C-K-Flex-M-Gleis
Wohnort: Ufr.

Re: Märklin BR 74 29161 Reparatur Zahnrad auf Antriebsachse

#3

Beitrag von rmayergfx »

Hallo,

genau das würde ich niemandem Empfehlen, auf keinen Fall Super-/Sekunden oder ähnliche Kleber die sofort anziehen. Sofern das Zahnrad nicht geplatzt/gerissen ist, und nur wieder auf der richtigen Position fixiert werden soll ist hier von Loctite der Kleber Welle/Nabe Nr. 648 eine wesentlich bessere Wahl. Damit kann das Zahnrad sauber auf der Welle ohne Hektik positioniert werden. Wie bereits geschrieben gibt es diese Achse mit Zahnrad nicht einzeln als ET zu beziehen, daher ist bei falscher Verklebung hier der Schaden weitaus höher als der Nutzen. Und extra eine Vorrichtung zu bauen, damit der Abstand sofort passt um mit Sekundenkleber zu arbeiten ist hier über das Ziel hinausgeschossen.
Loctite ist zudem Temperatur und Ölbeständig und seit der Reparatur hatte ich da auch keinerlei Probleme mehr.

mfg

Ralf
Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“