Defekte Märklin 39183

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.

Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Defekte Märklin 39183

#1

Beitrag von Waldo-Pepper »

Hallo zusammen,

ich habe eine defekte Märklin 39183 Diesellok mit Softdrive Sinus Motor bekommen.
Die Spannungsversorgung war an der Platine abgerissen und der Decoder fehlt.
Ich habe jetzt die Spannungsversorgung neu angelötet und einen MTC21 Sounddecoder (60949) mal testweise ausprobiert.
Sound funktioniert jetzt.
Motor (Noch) nicht.

Ich meine mal etwas gelesen zu haben, das Änderungen in den CV-Werten vorgenommen werden müssen.
Liegt wohl daran.

Würde daher einen komplett neuen Decoder verbauen - mit Sound.
Märklin 60946 wegen MTC21 wahrscheinlich.
Hat jemand eine Idee ??


Gruß
Thorsten


BR 85
InterCity (IC)
Beiträge: 690
Registriert: Di 26. Aug 2014, 16:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: M-Gleis, C-Gleis

Re: Defekte Märklin 39183

#2

Beitrag von BR 85 »

Hallo Thorsten,

Die mSD 60946 sind durch die neue Generation 60976 abgelöst worden. Bei der neuen Generation wurde u.A. der Sound ein wenig verbessert und AUX 3 & 4 lassen sich als verstärkt oder unverstärkter Ausgang nutzen (Wichtig für Loks mit werksseitigem ESU Decoder)
CV 52 muss auf 1 (Softdrive Sinus), CV 56 auf 0(, sowie CV 51 auf 0 oder 24, nur bei mSD3) gesetzt werden, das sollte mit einer CS2 recht fix machbar sein. Nachlesen kann man das in der Anleitung des Decoders, manchmal sind Anleitungen auch hilfreich :wink:
Wenn der Lautsprecher noch 100 Ohm Impedanz würde ich diesen gegen die aktuelle 8 Ohm Version tauschen, dann ist die Tonqualität ein wenig besser.


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9889
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Defekte Märklin 39183

#3

Beitrag von supermoee »

Hallo,

Einfach drauf achten, dass der Dekoder keine Verstärkte Aux3 und 4 hat, sonst ist die Motorplatine hin. Der von dir vorgeschlagene mSD Dekoder geht schon mal nicht. Es muss ein mSD Spezial 60940 sein oder eben die neuen mSD3, aber eben die Verstärkung in den CVs ausschalten, sonst ist die Lok irreparabel kaputt.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Benutzeravatar

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2689
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Defekte Märklin 39183

#4

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Die Platine braucht kein F3 oder F4.
Also verstärkt oder nicht ist ziemlich egal.

Bart


Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Re: Defekte Märklin 39183

#5

Beitrag von Waldo-Pepper »

Danke euch.

@Bart

Das heißt, ich könnte auch den 60946 benutzen?

Gruß
Thorsten


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9889
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Defekte Märklin 39183

#6

Beitrag von supermoee »

Lokpaint hat geschrieben:
Do 9. Feb 2017, 00:07
Die Platine braucht kein F3 oder F4.
Also verstärkt oder nicht ist ziemlich egal.
Hallo Bart,

bist du dir dabei sicher?

In der Anleitung des 60946 Dekoders steht ausdrücklich drin, dass der Dekoder nicht für die Lok 39185 geeignet ist. Die 39183 sollte ja baugleich sein. 100% sicher ist man bei Märklin nie, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Re: Defekte Märklin 39183

#7

Beitrag von Waldo-Pepper »

Das mit der 39185 habe ich gestern Abend auch in der Anleitung gesehen. Wusste aber nicht, das die baugleich sind.
Also den 60940 nehmen und mit der CS2 Sound aufspielen als Alternative falls der 60946 nicht passt.


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9889
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Defekte Märklin 39183

#8

Beitrag von supermoee »

Hallo,

Laut Ersatzteilliste haben die 39183 und die 39185 (und natürlich auch die 39180, 39181, 39182) die gleiche Lokplatine drin.

du könntest vorsichtshalber mit dem 60940 ausprobieren. Wenn die Lok damit funktioniert, ist dann gut. Falls nicht, geht dabei zumindest nichts kaputt. Andersum wenn man den 60946 einsteckt und der nicht der richtige ist, löst sich die Lokplatine sofort in Rauch auf.

Die Angaben in den Dekoderanleitungen sind mit Vorsicht zu geniessen. Ich habe die Platine meiner 39501 E50 so geschrottet. In der Anleitung steht nur die E50 aus der Startpackung 29500 als no go drin. Die Lok hat eine andere Lokplatine als die Schwestern 39500 und 39501. Daher dachte ich mir ok, dann wird es wohl sein und jagte die Platine der 39501 über den Jordan.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9889
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Defekte Märklin 39183

#9

Beitrag von supermoee »

Hallo,

ich habe bei meiner 39183 nachgeguckt. Es muss definitiv AUX4 aktiviert sein. Also Finger weg von Dekodern mit verstärkten AUX3-AUX4.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Re: Defekte Märklin 39183

#10

Beitrag von Waldo-Pepper »

Hallo Stephan,

danke dir. Also idealerweise den 60940.
Märklin schreibt hier:

>>>Zum Umrüsten von Märklin Lokomotiven mit vorhandener 21-poliger Schnittstelle, welche mit einem Decoder, der unverstärkte Ausgänge besitzt, ausgestattet sind.<<<<


Bei dem 60976 wären in dem Fall ja unnötigerweise noch die Halteplatine und 2 Lautsprecher dabei die übrig blieben.

Gruß
Thorsten


Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Re: Defekte Märklin 39183

#11

Beitrag von Waldo-Pepper »

Hallo Stephan,

kannst du mal ein Bild von den angelöteten Kabeln hier posten ?
Habe jetzt einen 60940 eingebaut. CV gesetzt wie oben beschrieben.
Sound geht, Motor (noch) nicht.
Die Lok war ziemlich "verbastelt". Evtl. wurden auch verkehrte Kabel angelötet. :cry:
Beleuchtung ist ja auch noch nicht dran.
Die brauen Kabel hier sind am Decoder (Sound) - kommen aber noch ab.

Gruß
Thorsten

Bild


Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Re: Defekte Märklin 39183

#12

Beitrag von Waldo-Pepper »

Bin hier leider immer noch nicht weiter.
Hat jemand ein Bild für mich bzgl. der angelöteten Kabel auf der Platine ?


Gruß
Thorsten


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9889
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Defekte Märklin 39183

#13

Beitrag von supermoee »

Hallo Thorsten,

sorry, ich hatte deine Meldung nicht gesehen gehabt. Hier die Bilder meiner Lok:

Bild
Bild
Bild

hier der Lautsprecheranschluss
Bild

Nicht vergessen, AUX4 muss im Stand wie bei Fahrt eingeschaltet sein und die Motorsteuerung im Dekoder ausgeschaltet sein.

Viel Glück

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Re: Defekte Märklin 39183

#14

Beitrag von Waldo-Pepper »

Hallo Stephan,

danke für die Bilder. Als Decoder sollt ja der 60940 arbeiten.
CV52 habe ich auf 1, CV56 auf 0
Sound geht, Motor nicht. :(

Wie kann ich deine Empfehlungen bzgl. Aux4 und Motorsteuerung realisieren ?
Bin leider erst seit 1 Jahr dabei und noch Anfänger. :oops:

Gruß
Thorsten


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9889
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Defekte Märklin 39183

#15

Beitrag von supermoee »

Hallo Thorsten,

wegen Funktionsmapping siehe hier:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5&t=51242

im 5. Bild siehst du unten rechts die zwei weissen Buchstaben S (Stand) und F (Fahrt). Darauf klicken und dann nach Anleitung die Funtion Ausgang4 als aktiv hinterlegen.

Wegen Motorsteuerung gehst du im Bildschirm des 4. Bildes im gleichen Beitrag im Reiter Motor und stellst den Regelungeinfluss aus Null, oder, was equivalent ist, die Parameter Regelreferenz, K und I auf Null.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Berderwe
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1718
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 15:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 (r) + CS2 + CS3
Gleise: C-Gleise, M-Gleise
Wohnort: 04626 Dobitschen (Ostthüringen)
Alter: 70

Re: Defekte Märklin 39183

#16

Beitrag von Berderwe »

Hallo Moba-Kollegen,

ich habe auch noch eine grundsätzliche Frage zu dem Problem SDS-Platine:

Wenn man in der CS2 unter Motor "Softdrive-Sinus" auswählt,
stellen sich dann die CV-Parameter automatisch richtig ein?
Oder müssen die CV's händisch geändert werden?

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Welz


Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Re: Defekte Märklin 39183

#17

Beitrag von Waldo-Pepper »

Hallo,

ich bekomme bei der Lok mit dem 60940 nur Sound hin.
Trotz aller Einstellungen wie hier beschrieben läuft der Motor nicht an.
Ich werde die Lok jetzt als defekt bei ebay verkaufen..... :?
Schade.

Gruß
Thorsten


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9889
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Defekte Märklin 39183

#18

Beitrag von supermoee »

Hallo Thorsten,

Dann ist die Treiberplatine hin.

Versuch doch mal bei Märklin, ob sie noch so eine Platine haben. Oder sonst den SDS Motor auf Ebay vertickern und bei SB Modellbau den Umbausatz kaufen.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Re: Defekte Märklin 39183

#19

Beitrag von Waldo-Pepper »

Hallo Stephan,

die Motorelektronik gibt es scheinbar bei Märklin nicht mehr.
Dazu gibt es hier schon Beiträge.

Welchen Umbausatz bei SB genau meinst du ?

Gruß
Thorsten


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9889
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Defekte Märklin 39183

#20

Beitrag von supermoee »

Hallo Thorsten,

Das was in Foren gesagt wird müsste mindestens hinterfragt werden. Es gibt verschiedene Platinen und wenn ein Typ nicht mehr verfügbar ist heisst es noch lange nicht, dass das alle nicht mehr sind. Meine Br150 wurde vor ein paar Jahre noch anstandslos von Märklin für 34 Euro repariert, wo laut Forum die Platinen über 100 Euro kosteten und sowieso nicht mehr lieferbar wären. Fragen kostet ja nichts.

SB Modellbau liefert Glockenanermotoren in der ungefähren Grösse eines SDS Motors. Einfach auf deren HP nach deiner Lok suchen.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Sperrholzplatte
InterRegio (IR)
Beiträge: 135
Registriert: Do 15. Okt 2015, 10:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Raum Duisburg
Deutschland

Re: Defekte Märklin 39183

#21

Beitrag von Sperrholzplatte »

Hallo Thorsten,
er meint wahrscheinlich diesen Umbausatz: http://www.sb-modellbau.com/product_inf ... 256_27_139

Gruß,
Björn


Threadersteller
Waldo-Pepper
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert: Fr 8. Jan 2016, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Battweiler in de Palz
Alter: 50

Re: Defekte Märklin 39183

#22

Beitrag von Waldo-Pepper »

Danke euch.
Habe jetzt bei Märklin angefragt wegen einer Ersatzplatine.
Falls nicht, kommt die Lok wirklich weg.

SB ist interessant. Aber leider sind mir die 95,- zu teuer.

Gruß
Thorsten


BR 85
InterCity (IC)
Beiträge: 690
Registriert: Di 26. Aug 2014, 16:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: M-Gleis, C-Gleis

Re: Defekte Märklin 39183

#23

Beitrag von BR 85 »

Hallo Thorsten,

Falls es nicht mehr möglich ist die Platine bei Märklin tauschen zu lassen, gibt es hier im Forum noch das Projekt SUSI BLDC Motor Controller von Loksound 4 und Hampton, diese Controller sollen mit den SDS Motoren Kompatibel sein. Die Platinen sind derzeit aber ausverkauft.

Benutzeravatar

Schroedjs
EuroCity (EC)
Beiträge: 1367
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 [60215]
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Schwäbische Alb
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Defekte Märklin 39183

#24

Beitrag von Schroedjs »

Also ich habe da kein Plan, aber warum geht nicht einfach ein Lopi M4 MKL ?
http://www.esu.eu/produkte/lokpilot/lok ... 40-m4-mkl/

oder ein Lopi M4
http://www.esu.eu/produkte/lokpilot/lokpilot-v40-m4/

in beiden steht für SDS-Motor
Liebe Grüße, J.J. (dʒei dʒei)


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9889
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Defekte Märklin 39183

#25

Beitrag von supermoee »

Hallo J J,

Wenn die Mototreiberplatine kaputt ist, dann hilft kein Dekoder mehr.

Der MKL himmelt dir jede SDS Platine mit den verstärkten Ausgängen.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“