Defekte Märklin 39183

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.

Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2243
Registriert: Do 30. Nov 2006, 23:52
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kreis Wesel
Deutschland

Re: Defekte Märklin 39183

#51

Beitrag von Jörg L. »

Lokpaint hat geschrieben:
Di 9. Apr 2019, 10:53
Hallo

Ich habe heute noch mal nachgesehen bei meiner SDS 218. Die ist auch mit dem 60940 unterwegs.
Das einzige was ich eingestellt habe ist CV52 C-sin1. Das ist alles. :|
F3/4 braucht meine Lok nicht. (Jedenfalls finde ich nichts was ich bei Stand/fahrt eingestellt haben sollte)
Auch CV56 (bei mir 24) und CV53-55 sind noch die Werkswerte.

Für DCC umbau würde sich also einen MLD/3 oder lokpilot 4/5 eignen.

Übrigens hat meine Lok fur die beleuchtung kein Susi.
Die Lichtfunktionen werden über F0+1+2 gesteuert. :roll:

Bart
Hallo Bart,

beim Original-Decoder der 218 256-6 (mä39183) ist der AUX4-Ausgang im Stand + bei Fahrt aktiv.
Lastregelung des Motors deaktivieren ist beim ESU der CV49.0, da die Lastregelung deaktiviert ist sind die Einstellwerte von CV53-56 egal (spielen keine Rolle mehr).
Die Lichtsteuerung wird über die Ausgänge (F0) Licht vorne/hinten + (F1) AUX1 + (F2) AUX2 realisiert.
Das mit dem PIC über SUSI-Schnittstelle ist bei den entsprechenden TRIX-Modellen (klick mich), da hast Du recht.
Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge___Bild___mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


superdeha
InterRegio (IR)
Beiträge: 124
Registriert: Do 8. Feb 2007, 19:59
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Tams MC
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Goslar/ Harz
Alter: 42
Deutschland

Re: Defekte Märklin 39183

#52

Beitrag von superdeha »

Kann ich den Sound auch mit dem 60940 realisieren?
Danke für eure Antworten.

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“