29179 Emma öffnen?

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2006
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 06:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS II
Gleise: C-Gleis
Deutschland

29179 Emma öffnen?

#1

Beitrag von Bubikopf »

Hallo zusammen,
Haben seit ein paar Woche mal wieder die Emma aus der Jim Knopf Packung bewegt. Plötzlich bleibt sie bei Rückwärtsfahrt stehen und man hört nur noch einen drehenden Antriebsmotor 😳.
Vorwärts lief sie einwandfrei. Erst beim dritten oder vierten Versuch lief sie dann auch wieder rückwärts. Vielleicht ein loses oder defektes Antribszahnrad.

Aber wie kann man die Emma öffnen, um da mal nachzusehen?

VG Uwe
„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947

Benutzeravatar

Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1027
Registriert: So 10. Mai 2009, 01:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS-1 } DCC M4 MM } Rocrail
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: Wilhermsdorf Landkreis FÜ
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 29179 Emma öffnen?

#2

Beitrag von Majestix »

Servus,
klingt irgendwie abwegig wenn sie vorwärts läuft und rückwärts der Motor frei dreht. Was sollte das denn für eine Konstruktion sein die in der einen Richtung andere Zahnräder nutzt. Und ein Zahnrad das in der einen Drehrichtung fest und in der anderen lose ist, ist mir auch noch nicht unter gekommen.
Sollten Zahnradflanken nach der kurzen Zeit schon so verschlissen sein dass sie in der meistgenutzten Drehrichtung überspringen, würde ich sagen falsches Material verarbeitet. Dazu müsstest du wohl seeehr viel Rückwärts gefahren sein.
Ich würde gleich den Service kontaktieren.
Viele Grüße Thomas

Majestix Moba-Keller---Bilder meiner Anlagenbaustelle
Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput


Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 6381
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: 29179 Emma öffnen?

#3

Beitrag von Schwanck »

Moin Uwe,

die Emma besitze ich nicht; ich kann mir jedoch die Betriebsanleitung für sie auf der Märklin-Site ansehen. Da erkenne ich, dass der Chassisrahmen längs geteilt ist und dass es unter dem Schleifer das Teil 7 (Clip) gibt, was wohl der Verschluss dafür ist. BA Seiten 31 bis 34! Ich hoffe geholfen zu haben.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!


bbornemann
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: So 15. Jul 2012, 08:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS
Gleise: C-Gleis
Alter: 45

Re: 29179 Emma öffnen?

#4

Beitrag von bbornemann »

Hallo Uwe,
ganz einfach:


man muss erst den Schleifer lösen, danach die Kupplung entfernen und man nacheinander das Unterteil sowie den Domdeckel entfernen!

Bild

Das Oberteil besteht aus zwei hälften, eine Schraube zur Sicherung, werde ich vorerst nicht zerlegen.
Bild

Es ist der minimal mfx Decoder, welcher auch DCC beherrscht verbaut, Motor mit minimaler Schwungmasse.
Bild

Im Herbst mal schauen ob ich der Lok eine Telex spendiere, es ist mja mindestens F0h frei, auch wenn es so scheint dass die Lampen unterschiedlich angeschlossen sind.
Bild


Gruß

Bernd
ESU ECoS #50200, immer aktuelle Firmware, MS 2, MS 1, CU 6021, ESU und Märklin (nahezu) alle Arten Lokdecoder und Sounddecoder, BLDC_Controller, ESU LoPro und Profi-Prüfstand, Märklin Sound-Programmer, Decoder-Programmer, Decoder-Tester.


Derrick23
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1581
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TwinCenter
Gleise: Roco Line

Re: 29179 Emma öffnen?

#5

Beitrag von Derrick23 »

Majestix hat geschrieben:
So 8. Jul 2018, 08:19
Servus,
klingt irgendwie abwegig wenn sie vorwärts läuft und rückwärts der Motor frei dreht. Was sollte das denn für eine Konstruktion sein die in der einen Richtung andere Zahnräder nutzt. Und ein Zahnrad das in der einen Drehrichtung fest und in der anderen lose ist, ist mir auch noch nicht unter gekommen.
Nennt sich Freilauf und hast du bestimmt schon mal am Fahrrad gehabt ...

Benutzeravatar

Majestix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1027
Registriert: So 10. Mai 2009, 01:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS-1 } DCC M4 MM } Rocrail
Gleise: Mä. C-Gleis
Wohnort: Wilhermsdorf Landkreis FÜ
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: 29179 Emma öffnen?

#6

Beitrag von Majestix »

Klar Derrick, nur warum sollte da ein Freilauf eingebaut sein. :wink:

:bigeek: Bernd hat das Teil seziert. Turn the inside out.

Mal sehen ob sich der Tread Ersteller nach Bernds Anleitung noch meldet. Wäre interessant was nun damit war.
Viele Grüße Thomas

Majestix Moba-Keller---Bilder meiner Anlagenbaustelle
Epoche III + IV; Märklin C-Gleis ; Fuhrpark quer Beet was gefällt, von Märklin - Roco - Fleischmann - Trix - Lilliput

Benutzeravatar

Threadersteller
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2006
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 06:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS II
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: 29179 Emma öffnen?

#7

Beitrag von Bubikopf »

Hallo zusammen,
vielen Dank für die vielen hilfreichen Tipps. Habe in der Zwischenzeit die Emma geöffnet. Allerdings nur die Unterseite, nicht den Kessel. Dabei ist mir nichts fehlerhaftes aufgefallen. Die Ursache muss wohl an einer der Komponenten im Kessel liegen, vielleicht die Schnecke auf der Antriebsachse des Motors.

vG Uwe
„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“