Schaltbilder allgemein und Mobile Vision im Speziellen

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten

Threadersteller
SchoenI61
Beiträge: 1
Registriert: Di 7. Aug 2018, 02:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Ludwigshafen
Alter: 59
Deutschland

Schaltbilder allgemein und Mobile Vision im Speziellen

#1

Beitrag von SchoenI61 »

Hallo, ich interessiere mich erst seit kurzem und eher zufällig für Modellbahn (als Kind hatte ich keine).
Ich komme von der Elektronik und Computertechnik (hobbymäßig) und bin deshalb besonders an technischen Details interessiert.
Die Märklin Website und auch Anfragen beim Kundensupport sind da eher wenig erfolgreich, was ich ehrlich gesagt nicht verstehe.
So habe ich z. B. einen ICE 2 Steuerwagen aus dem Mobile Vision (61020) Zug, den mit der Kamera.
Um das Ding a.) zum Laufen und b.) dazu zu bringen, mit einem anderen Empfänger als der Märklin Brille zusammen zu arbeiten,
wäre ein Schaltplan der Steuerplatine hilfreich. Eine entsprechende Anfrage bei Märklin wurde nach einem Schaltplan wurde dann auch wenig "elektronisch-sachverständig" mit "solche Verdrahtungspläne haben wir leider nicht" beantwortet.
Da frag ich mich doch, wer das teil eigentlich entworfen hat. Einen Hersteller bekam ich leider auch nicht genannt.
Und nun frag ich Euch: Hat jemand mal eine Quelle auftun können für solche spezifischeren elektronischen Informationen?
Es gibt ja auch ansonsten einige Platinen in Loks und Geräten, bei denen das interessant wäre.

Ich "modellbahne" übrigens ambulant, also immer mal für ein paar Tage auf- und dann wieder abbauen im Wohnzimmer ;-)
Ich habe einen ICE 29785, eine Diesellok V160, eine Elektrolok BR 120 glaub ich, mit Aufdruck "Märklin, das Original". Außerdem diverse Waggons,
z. B. auch den Gesellschaftswagen mit Sound und Lichtshow.
Steuern tue ich mit der Mobile Station 2 (schwarze Ausführung), alle Weichen, die ich habe, sind elektrifiziert.

Danke für Eure Geduld beim Lesen!

Ingo


volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2673
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Schaltbilder allgemein und Mobile Vision im Speziellen

#2

Beitrag von volkerS »

Hallo Ingo,
wahrscheinlich hat Märklin auch keine genaueren Infos, da Zukaufteil.
Bekannt ist folgendes: Datenübertragung zur Brille mit 2,4GHz, 4 Kanäle manuell auswählbar, Bildformat NTSC. Von der Brille wird ebenfalls mit Funk die Info des Gyrosensors zum Servo an der Kamera übertragen.
Volker

Benutzeravatar

re10-10cargo
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:51
Deutschland

Re: Schaltbilder allgemein und Mobile Vision im Speziellen

#3

Beitrag von re10-10cargo »

Hallo, die Idee von Märklin mit der schwenkbaren Kamera ist schon toll, aber mit so einer Brille auf der Nase mache ich ja sonst nichts mehr. Heute kann man mit mfx plus, also im Führerstandsmodus, fahren, da wäre so ein kleiner Bildschirm über der CS doch nicht schlecht, oder?
Daher habe ich mal ein Babyphone in 2,4 gHz Technik versucht mit der Kamera des 26001 (geht natürlich auch mit dem 26020) zu verbinden. Leider ohne Erfolg, da der Bildschirm nur mit einer Kamera verbindet die sich im Paarungsmodus befindet. Einen entsprechenden Tastschalter auf der Platine im Triebkopf habe ich nicht gefunden. Hat jemand eine Idee?
Grüße Bernd


jkn
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert: Di 10. Mär 2015, 22:09
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Wohnort: Niedersachsen
Alter: 57

2,4 Ghz Kompatibilität von Märklin Mobile Vision Re: Schaltbilder allgemein und Mobile Vision im Speziellen

#4

Beitrag von jkn »

Hallo,
etwas älterer Beitrag, aber sicher noch von Interesse. Bei Signalübertragung und Nutzung anderer Empfängereinheiten im 2,4 GHz System als der Mobile Vision Brille muss entsprechend der Kanal von Sender (Mobile Vision Steuerwagen) und Empfänger (Videoübertragungssystem o.ä.) aufeinander abgestimmt werden. Die Grobeinstellung erfolgt über den Kanalwahlschalter im Steuerwagen des Mobile Vision ICE2 (Kanal 1-4 mit Schiebeschalter unter der Dachplatine; Öffnen des Gehäuses ist dazu erforderlich; Auslieferungszustand Kanal 1) und gleicher Kanalwahl an der Videoempfangseinheit. Manche Empfänger besitzen zusätzlich noch eine Feinabstimmung mittels Drehpoti. Eine zusätzliche digitale Verschlüsselung wie bei schnurlosen Funktelefonen, die darauf abgestimmt sein müssen, existiert bei Märklin Mobile Vision nicht, könnte aber bei hochwertigen Babyphonen als mögliche Empfangseinheit so sein.
Gruss
Jan

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“