Haftreifenwechsel PIKO BR 118

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 00:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog (Digitalverweigerer)
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: München
Alter: 65
Deutschland

Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#1

Beitrag von wagi25 »

Weiß jemand, wie man bei der PIKO 118 Art.Nr.47280 die Haftreifen wechselt?
Ich werd aus der Bedienungsanleitung nicht schlau!
Gruß aus München
Walter III
Bild

Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!

Benutzeravatar

BR 182 - 2015
InterCity (IC)
Beiträge: 935
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 09:29
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Fahren u. Steuern Analog
Gleise: 2,5 Profil
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#2

Beitrag von BR 182 - 2015 »

Hallo,
Gehäuse Abnehmen und dann die Drehgestellhalterung lösen mit kleinen Schrauben Dreher.
danach kannst die Achse entfernen.
Viel Spaß mit eure MoBa :charles:
Grüße aus Berlin
Burkhard (Spitzname: Burgi)


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanE ... 7PA/videos

Benutzeravatar

Threadersteller
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 00:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog (Digitalverweigerer)
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: München
Alter: 65
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#3

Beitrag von wagi25 »

Danke Burgi für deine Antwort,

ich finde aber leider keine Schraube um die Drehgestellhalterung lösen zu können! :?
Gruß aus München
Walter III
Bild

Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!

Benutzeravatar

Threadersteller
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 00:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog (Digitalverweigerer)
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: München
Alter: 65
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#4

Beitrag von wagi25 »

Bild
Gruß aus München
Walter III
Bild

Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!

Benutzeravatar

Threadersteller
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 00:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog (Digitalverweigerer)
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: München
Alter: 65
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#5

Beitrag von wagi25 »

Bild
Gruß aus München
Walter III
Bild

Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!


Christian_B
InterCity (IC)
Beiträge: 977
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 11:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco MultiMaus ESU-Programmer
Gleise: GeoLine 2-Leiter
Wohnort: Sachsen TOOZ
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#6

Beitrag von Christian_B »

Da gibt es keine Schraube zum drehen. Schau das Drehgestell von unten an, da sind zwei Bügel, die mußt du vosichtig lösen, dann kannst du die Bodenplatte vom Drehgestell abnehmen.
Gruß Christian

Benutzeravatar

BR 182 - 2015
InterCity (IC)
Beiträge: 935
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 09:29
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Fahren u. Steuern Analog
Gleise: 2,5 Profil
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#7

Beitrag von BR 182 - 2015 »

Hallo Christian,
da muss ich dir wieder sprechen, das Triff sich nur auf Roco Loks so zu.


Hallo Walter III,
so hier nun die Anleitung


Bild

Bild

wenn du trotz allem unsicher bis schreib Piko an
Viel Spaß mit eure MoBa :charles:
Grüße aus Berlin
Burkhard (Spitzname: Burgi)


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanE ... 7PA/videos


Christian_B
InterCity (IC)
Beiträge: 977
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 11:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco MultiMaus ESU-Programmer
Gleise: GeoLine 2-Leiter
Wohnort: Sachsen TOOZ
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#8

Beitrag von Christian_B »

Hallo Burgi,
die Klammer kenn ich, aber die muß nur gelöst werden wenn das Drehgestell ausgebaut wird, und das ist beim Wechsel der Haftreifen doch nicht nötig, dazu müßte ja auch gelötet werden. Lieg ich hier am Ende doch falsch :?:
Gruß Christian

Benutzeravatar

BR 182 - 2015
InterCity (IC)
Beiträge: 935
Registriert: Fr 28. Aug 2015, 09:29
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Fahren u. Steuern Analog
Gleise: 2,5 Profil
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#9

Beitrag von BR 182 - 2015 »

Hallo Christian,
ja da liegst du total falsch, habe schon bei mehren Hobby Loks das so gemacht, da diese Achsen ohne HF hatten und hab sie dann gegen Achsen mit HF ausgetauscht.

Drehgestelle müssen erst raus genommen werden, da nach kann man die Drehgestell Abdeckung auch entfernt werden,
und so dann die Achse raus nehmen wo der Haftreifen erneuert werden soll.
Gelötet muss da nichts , die Kabeln bleiben dran.
OK beim Einbau des Drehgestell ist etwas Geduld auf zubringen, da ja Kardanwelle auch wieder richtig eingesetzt werden muss.

Wichtig ist vorher genau schauen wie rum die Klammer drin sitzt, das sie am Schluss auch wieder richtig rum einbaut wird.
Viel Spaß mit eure MoBa :charles:
Grüße aus Berlin
Burkhard (Spitzname: Burgi)


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanE ... 7PA/videos

Benutzeravatar

moppe
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4553
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#10

Beitrag von moppe »

Burgi,

Christian ist nicht falsch.
Es gibt an jeder Ende der Drehgestellen ein Bügel an der bodenplatte.
Dieser haltet der getriebeboden und kannst mittels ein kleines Schraubendreher gelöst werden, ohne die ganze Getriebe zu ausbauen.


Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk


Ferkeltaxi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 07:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Saubere

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#11

Beitrag von Ferkeltaxi »

BR 182 - 2015 hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 23:56
Drehgestelle müssen erst raus genommen werden, da nach kann man die Drehgestell Abdeckung auch entfernt werden,
und so dann die Achse raus nehmen wo der Haftreifen erneuert werden soll.
Ich hab bei meinen über 10Loks, an denen ich die Radsätze gegen Haftreifenlose gewechselt habe, nicht so umständlich gearbeitet. Lok aufs Dach, Drehgestellbodenplatte ausgeclipst, Radsatz raus, neuen Radsatz rein und auf die Radschleifer geachtet, Abdeckung wieder drauf.

Benutzeravatar

Threadersteller
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 00:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog (Digitalverweigerer)
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: München
Alter: 65
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#12

Beitrag von wagi25 »

Danke für eure Tipps,
aber ich finde keine Klammern und PIKO hat mir geantwortet, ich solle die technische Hotline anrufen die dienstags und donnerstags zwischen

16 und 18 Uhr zur Verfügung. steht.
Nur arbeite ich zu der Zeit, so ist es mir nicht möglich dort anzurufen.
Gruß aus München
Walter III
Bild

Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!


Christian_B
InterCity (IC)
Beiträge: 977
Registriert: Mi 24. Dez 2014, 11:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco MultiMaus ESU-Programmer
Gleise: GeoLine 2-Leiter
Wohnort: Sachsen TOOZ
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#13

Beitrag von Christian_B »

Hallo Walter,
setz mal die große Brille auf :D und schau die Drehgestelle von unten an.
Der untere rote Kreis zeigt die Bügel, und der obere Kreis zeig die Nasen wo der Bügel einrastet. Diese Bügel mußt du vorsichtig abdrücken, dann geht die Bodenplatte ab, und du kannst die Achsen raus nehmen.

Bild

Falls das bei dir nicht so ausschaut, dann bist du an der falschen Lok :!:
Gruß Christian

Benutzeravatar

Threadersteller
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 00:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog (Digitalverweigerer)
Gleise: Märklin K-Gleise
Wohnort: München
Alter: 65
Deutschland

Re: Haftreifenwechsel PIKO BR 118

#14

Beitrag von wagi25 »

Danke, Danke Christian!!

Dein Tip hat mir geholfen! :D :gfm:
Da soll man auch draufkommen. :?
Gruß aus München
Walter III
Bild

Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“