Märklin 37606, Baureihe 602, Schnelltriebzug, TEE - Beseitigung von Kontaktproblemen

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
CSinus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Do 5. Mai 2005, 09:50
Stromart: AC
Gleise: Märklin M-Gleis

Märklin 37606, Baureihe 602, Schnelltriebzug, TEE - Beseitigung von Kontaktproblemen

#1

Beitrag von CSinus »

Hallo,

nach langer Standzeit wollte ich mal wieder meinen Märklin TEE (37606) fahren lassen. Da war der Schreck groß, als es zu dauerhaften Kontaktproblemen kam. Diese äußerten sich so: Besonders bei Langsamfahrt im Analogbetrieb plötzlicher Stillstand des Zuges, kein Licht mehr, Zug hatte keinen Strom mehr. Komischerweise hat das Umschalten im Analogbetrieb dann immer funktioniert und man konnte in die andere Richtung weiter fahren.

Nach ausgiebiger Fehlersuche, möchte ich die Lösung hier dokumentieren:
Das Problem lag an der Verbindung zwischen eingeklipstem Schleifer und dem kleinen Kontaktblech (an der Lok) der Schleiferaufnahme. Dieses Kontaktblech war oxidiert.
Nachdem ich das Kontaktblech mit einem Schraubenzieher angekratzt hatte und die kleinen Bleche des Schleifers, die das Kontaktblech zwecks Stromübertragung berühren, etwas nach oben gebogen hatte, damit diese das Kontaktblech sicher berühren, waren die Kontaktprobleme beseitigt und der Zug fährt wieder einwandfrei.

Vielleicht hilft das ja noch Anderen mit den gleichen Problemen.
Gruß Stefan
_______________________________
Märklin H0 Analog- und Digitalbahner

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“