Fahrschemel Märklin badische Personenwagen

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten

Threadersteller
perik
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Di 10. Apr 2012, 18:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 6021
Gleise: K
Wohnort: Oberschleißheim b. München
Alter: 72

Fahrschemel Märklin badische Personenwagen

#1

Beitrag von perik »

Hallo Forum,

ich möchte in meine badischen Personenwagen 4214 und weitere, Radschleifer von Märklin einbauen.
Die Nasen zum umbiegen und befestigen der herkömmlichen Radschleifer 210240 sind zu kurz.
Die Alternative könnte sein der Radschleifer 417220. Es schaut aus, als währen diese Nasen länger.
Oder den Fahrschemen auseinanderbauen. Schein zweiteilig zu sein. Ist mir aber nicht ganz geheuer...……..

Hat jemand einen Tipp für mich?

Gruß Paul E.


HD-Mainz-MoBa
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 294
Registriert: Di 19. Jan 2016, 16:40
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog
Gleise: K-, M-Gleis
Wohnort: Mainz
Alter: 67
Deutschland

Re: Fahrschemel Märklin badische Personenwagen

#2

Beitrag von HD-Mainz-MoBa »

Hallo Paul,
muss es denn was fertig konfektioniertes sein? Bei mir werden Radschleifer aus 0,3 mm Messingdraht in alle zu beleuchtenden Wagen jedweden Herstellers eingebaut; dazu werden in die Drehgestelle kleine Löcher gebohrt, den Draht durchgesteckt, einmal um die Achsen gebogen, dünne Litze angelötet und nach innen geführt. Bei meinen Wagen werden die Masseanschlüsse der Drehgestelle noch miteinander verbunden. Die Betriebsspannung für die Beleuchtung kommt über stromführende Kupplungen aus einem Pack- oder Speisewagen, sodass nur ein Schleifer pro Zug nötig ist. In dem "Strom-Versorgungswagen" ist eine Diode als Einweggleichrichter und ein 6 Volt Spannungsregulator. Bei 2 LEDs an 6 Volt kann man mit einem Vorwiderstand von 300 bis 600 Ohm eine angenehme Helligkeit erzeugen.
Den Messingdraht habe ich aus dem Bastelbedarf auf einer kleinen Rolle.
Noch Fragen? Alles klar?
Grüße
Hans-Dieter


Threadersteller
perik
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Di 10. Apr 2012, 18:34
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 6021
Gleise: K
Wohnort: Oberschleißheim b. München
Alter: 72

Re: Fahrschemel Märklin badische Personenwagen

#3

Beitrag von perik »

Hallo Hans Dieter,

danke für deinen Beitrag.
Es ist halt so, dass ich die Dinger schon habe.
Ich werde auch nur den letzten Wagen mit einem Schleifer versehen und mit stromführenden einpoligen Kupplungen die Wagen versorgen.

Gruß

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“