Trix BR 24 (22324) Rauchgenerator ausbauen

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
chessyger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 402
Registriert: Mi 23. Jan 2008, 22:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC mit Z21+WLanmaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Niedersachsen, Sassenburg
Alter: 72
Deutschland

Trix BR 24 (22324) Rauchgenerator ausbauen

#1

Beitrag von chessyger »

Hallo
Wie kann man in der Lok den Rauchgenerator ausbauen?
Ich brauche den nicht und wenn ich versehentlich aus Gewohnheit F1 drücke um Sound einzuschalten fängt das Ding an zu rauchen. Nein, ich hab da noch nie Rauchöl eingefüllt und habe das auch nicht vor. Bevor da was durch Wärme mal kaputtgeht oder sich was verformt baue ich den Stinker lieber aus.
Danke im Voraus für die Hilfe
Gruß
Jürgen
Ex US-Bahner seit 1975 (N). H0 und DCC 1998
Jetzt Neustart in DB ca. 1952 - 1960 (III)
Als Kind hatte ich das Glück das mir meine Eltern Trix-Express kauften.


volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2658
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Trix BR 24 (22324) Rauchgenerator ausbauen

#2

Beitrag von volkerS »

Hallo Jürgen,
den Rauchgenerator würde ich nicht ausbauen. Da du ja für die geplante Demontage das Gehäuse abnehmen müsstest schau doch erst mal nach wie der elektrische Anschluß erfolgt. Bei Metallgehäusen meist über einen Federkontakt von unten, Gehäuse ist Gegenpol. Federkontakt mit Isolierband abkleben.
Fertig. Wenn über Litze beide durchtrennen und lokseitig beide isolieren bzw. Stecker abziehen.
Volker

Benutzeravatar

Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1843
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1V2.04|ModellStellWerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Fast in Hessen
Alter: 54

Re: Trix BR 24 (22324) Rauchgenerator ausbauen

#3

Beitrag von Pauline »

Hallo, Jürgen!

Um den "Stinker" auszubauen, ist zuerst das Gehäuse abzunehmen --> Anleitung S.24 ff
1.Führerhaus nach oben abziehen (Gehäuse leicht spreizen)
2.Vordere Gehäuseschrauben rausdrehen
3.Kessel nach oben abheben
4.Rauchgenarator nach unten abziehen

Durch das entstehende Loch im Schornstein kann u.U. das Licht durchscheinen.
Daher den Schornstein von unten abkleben.

Alternative: Rauchgenerator drin lassen und Kontaktfeder isolieren.

Viel Erfolg!
Viele Grüße!
Jürgen
Bild Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“