Wie öffnen: Lima 208143 120 003-9 - gelöst

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 724
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV100, DR5000
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Wie öffnen: Lima 208143 120 003-9 - gelöst

#1

Beitrag von fbstr »

Wie öffne ich denn die Lima 120 003-9? Das Gehäuse hat auf jeder Seite 3 Rastnasen, die man auch auseinanderziehen kann. Aber die Stirnseiten bleiben fest am Rahmen, als ob das Plastik dort verklebt wäre:
Bild
Zuletzt geändert von fbstr am Di 10. Sep 2019, 17:39, insgesamt 2-mal geändert.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat in Sindelfingen (außer im August)


ModellbahnFreakH0
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 77
Registriert: Mo 4. Mär 2019, 12:32
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Karlsruhe
Deutschland

Re: Wie öffnen: Lima 208143 120 003-9

#2

Beitrag von ModellbahnFreakH0 »

So, wie das aussieht, könnte das an den Kupplungen liegen. Ich ziehe es nämlich in erwägung, dass sich unter den Kupplungen eine Schraube befindet.
Es wäre auch möglich, das Schrauben unter Anbauteilen versteckt sind, oder man gar das Drehgestell drehen müsste.
Ich spreche hierbei aus meiner Erfahrung mit Märklin (Das mit der Kupplung vielleicht eher doch nicht :bigeek: ).

Viel Glück!
Grüßle aus Baden,
Lars
Die dummen sind nicht die, die ihre Meinung laut äußern, sondern die, die keine haben, oder sich dazu nicht trauen.
YouTube:https://www.youtube.com/channel/UC7Igel ... yUp4al1vbQ

Benutzeravatar

Winfried Frey
InterCity (IC)
Beiträge: 807
Registriert: Do 28. Apr 2005, 22:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021
Gleise: K-Gleis
Wohnort: tutto il mondo
Alter: 57

Re: Wie öffnen: Lima 208143 120 003-9

#3

Beitrag von Winfried Frey »

Hallo,

hier steht was dazu (und noch viel mehr Infos über die Lima 120):

http://www.bahnwahn.de/limadb120/Details/details.html

Gruß
Winfried Frey


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9846
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Wie öffnen: Lima 208143 120 003-9

#4

Beitrag von klein.uhu »

Moin Frank,

Da gibt es keine Schrauben oder sonst was. Lima und Rivarossi-Gehäuse klemmen und hakeln oft an den Stirnseiten.

Am Besten geht es mit kleinen Plastikstücken (z.b. zerschnittene Scheckkarte o.ä.), je eines pro Rastnase. Das Gehäuse nicht zu weit spreizen, nicht wie auf dem Foto mit Schraubendreher o,ä., das verspannt die Stirnseiten noch mehr. Und dann das Gehäuse nicht längs verkanten, sondern gleichmäßig abziehen. Ein wenig Geduld und Gewackel hoch und längs, dann geht die Haube ab. Führerstand 1 und 2 auf dem Chassis markieren!

Vor dem Zusammenbau ggf. an den Stirnfronten am Chassis auf Grate achten und etwas leicht anschleifen vor der Wiedermontage erleichtert das Abnehmen beim nächsten Mal.
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)

Benutzeravatar

Threadersteller
fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 724
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV100, DR5000
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Re: Wie öffnen: Lima 208143 120 003-9

#5

Beitrag von fbstr »

Danke Euch Drei!

Dann werde ich heute Abend mal das Baby kraeftig shaken :D
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat in Sindelfingen (außer im August)

Benutzeravatar

Stadtbahner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 17. Nov 2014, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, z21, multiMAUS, Rocrail
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: Bärlin
Deutschland

Re: Wie öffnen: Lima 208143 120 003-9

#6

Beitrag von Stadtbahner »

Hallo Frank,
Auf Bahnwahn.de ist das Öffnen der Lima 120 beschrieben worden:
http://www.bahnwahn.de/limadb120/Details/details.html
Viel Erfolg!
Viele Grüße, Marc

Meine kleine Parkettbahn "Bärlin", neu: Ladegut im Eigenbau.
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.

Benutzeravatar

Threadersteller
fbstr
InterCity (IC)
Beiträge: 724
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV100, DR5000
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Wie öffnen: Lima 208143 120 003-9 - gelöst

#7

Beitrag von fbstr »

Nix "Shake it baby"...

So wie klein.uhu geschrieben habe ich seitlich mit 1mm Polystyrol die 6 Rastnasen entriegelt.
Aber alles schütteln wie in dem Bahnwahn-Link half nichts.

Ich mußte mittels großem Schraubenzieher Hebelkräfte nutzen. Hier ein gestelltes Bild (Fake :shock: ) nachdem das Gehäuse schon offen war. :roll:

Bild

Damit liegt das geballte hochtechnisierte Wunderwerk aller Modell-Lok-Konstruktionen offen vor mir:
(Ich gestehe ich finde die Lok gar nicht mal so schlecht)
Bild

Jetzt wird sie als Testobjekt für einen LaisDCC Dekoder herhalten. Eine Schnittstellenplatine von mk-nk.de liegt schon bereit.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat in Sindelfingen (außer im August)

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“