BR 85 aus 29840 Welcher Decoder?

Dieser Bereich dient ausschließlich der Beschreibung von Reparaturen von Modellbahnartikeln.
Antworten

Threadersteller
seafisch
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert: Do 20. Apr 2006, 08:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Langerwehe
Alter: 50
Deutschland

BR 85 aus 29840 Welcher Decoder?

#1

Beitrag von seafisch »

Hallo in die Runde,
kann mir jemand sagen welcher Decoder in der BR85 010 aus der Startpackung 29840 verbaut ist und im Besten Falle noch wie die Verschaltung der Ausgänge ist?

Folgendes Problem : Die Lok raucht bzw. dampft nicht mehr. Allerdings ist der Dampfgenerator ok ( extern Spannung drauf und er tut es :-) )
Letztendlich gerade auf die Schnelle einen Esu M4 Lokpilot eingebaut und siehe da, Funktion ist wieder da.

Da es ein Sounddecoder ist der im Originalen drin ist, würde ich ihn gern behalten und eventuell nur einen anderen Ausgang benutzen. Ginge das?

Gruß
Thorsten


Tiro
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert: Do 21. Feb 2008, 16:48

Re: BR 85 aus 29840 Welcher Decoder?

#2

Beitrag von Tiro »

Hallo, Thorsten!

In der Lok werkelt noch einer der ESU Loksound-Decoder mit mfx, die Märklin eine Zeit lang eingebaut hat.

Beste Grüße,
Tiro


MSC
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: So 10. Dez 2017, 18:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Central Station reloaded
Deutschland

Re: BR 85 aus 29840 Welcher Decoder?

#3

Beitrag von MSC »

Hallo Thorsten,
wenn du noch einen freien AUX hast kannst du diesen auf den Rauchgenerator um löten und dann um mappen. Denk aber dran, das das nur mit verstärktem Ausgang und nicht mit Logikpegel geht.
Die Belegung der Schnittstelle findest du z.B. auf der Märklin Homepage.
Es soll aber OEM Decoder geben wo dies gesperrt ist, aber Versuch macht klug.

Gruß
Michael


volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2582
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: BR 85 aus 29840 Welcher Decoder?

#4

Beitrag von volkerS »

Hallo Thorsten,
sollte nur noch ein unverstärkter Aux verfügbar sein, kannst du diesen mit einer kleinen Zusatzschaltung ebenfalls nutzen.
Entweder einen Mosfet nachschalten ( z.B. auf 1001 Digital beschrieben) oder an den Aux einen Optokoppler schalten der ein Relais ansteuert das wiederum den Raucherzeuger ansteuert. Die Led des Optokopplers wird wie auf der Seite moba-hgh beschrieben angeschlossen. Achtung, die Led muss gegen Gnd geschaltet werden. Niemals an den Rückleiter, dieser führt 20V plus. Da wird der Decoder zerstört.
Volker

Antworten

Zurück zu „Reparaturen“