Schwabing, mittendrin! - Neue Projekte -

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1975
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1326

Beitrag von KleTho » Fr 11. Jan 2019, 18:17

Freund, es schneit wieder!

In Bayern, wohlgemerkt und nicht in Franken :mrgreen: .

Warum, dazu später.

Bild

Alex hat mir einen Artikel über den Bahnwinter im Ammertal aus dem aktuellen Münchner Merkur zukommen lassen, welchen ich Euch, als Fans des Klima-Schneepflugs und der E69, nicht vorenthalten will.
Die Ähnlichkeit mit meinem Modell ist schon verblüffend :bigeek: !

Bild


Auch Sherlock hat mir Bilder aus Franken zur Veröffentlichung gesendet.

Bild

Bild

Fällt Euch etwas auf?

Kein Schnee in Hof in Oberfranken :lol: .
Hier nochmals der Vergleich zu München in Oberbayern :fool: !

Bild


Besonders mit dem Artikel über die Ammertal-Bahn von Murnau nach Oberammergau habe ich an Jörg, in der Hitze von Viktoria, und Philipp, im nördlichen angrenzenden Landkreis von München, gedacht :redzwinker: .
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1327

Beitrag von oberlandbahn » Fr 11. Jan 2019, 18:23

KleTho hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 18:17
Bild
Servus Thomas,

das Teil in Epoche 3 steht auf meiner "Sollte-ich-mittelfristig-auch-haben"-Liste :gfm:. Ist ein feines Teil und ich hätte auch die passende Lok dazu. In und um Josefsthal ist es aber eher nicht die kleine E 69 ;)...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


Oldfashion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1328

Beitrag von Oldfashion » Fr 11. Jan 2019, 18:27

Moin Thomas,

Ohne Klimapflug bleibt uns im Ostalbkreis nur das Pferde-Schlittengespann als Transportmittel, da alle Schneepflüge und Fräsen ja in Bayern sind :fool: .

Interessant finde ich das ein Schneepflug extra für diese Strecke reserviert war. So ändern sich die Zeiten - so ein Schnee kommt ja nur alle 10 Jahre oder?


Quelle: viewtopic.php?f=171&t=165625#p1919238

Beste Grüße aus dem Arbeitsbereich
Günter
Zuletzt geändert von Oldfashion am Fr 11. Jan 2019, 18:33, insgesamt 2-mal geändert.


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1329

Beitrag von Bodenbahner70 » Fr 11. Jan 2019, 18:29

oberlandbahn hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 18:23
KleTho hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 18:17
Bild
Servus Thomas,

das Teil in Epoche 3 steht auf meiner "Sollte-ich-mittelfristig-auch-haben"-Liste :gfm:. Ist ein feines Teil und ich hätte auch die passende Lok dazu. In und um Josefsthal ist es aber eher nicht die kleine E 69 ;)...
Guude Guido,

wird Zeit, wird Zeit, dass du dir einen solchen Schneepflug zulegst. Und danke an dich, Thomas, für die schönen Bilder!
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3049
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1330

Beitrag von DerDrummer » Fr 11. Jan 2019, 21:14

Moin Thomas
Ganz heißes Teil, besonders in der Umgebung! :gfm:
Bei uns im Norden regnet es leider nur. :cry: Einen halben Tag Schnee hatten wir diesen Winter, mehr nicht.

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich! (Ad acta gelegt)

Ich freue mich über jede Unterstützung!


p81
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 12:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: bei Freising
Alter: 37
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1331

Beitrag von p81 » Fr 11. Jan 2019, 22:26

Hallo Thomas, hallo Ihr lieben Mitleser,
ich bin völlig bei Dir, wenn Du mit so Schmankerln lockst und freue mich sehr. Hab den Artikel auch gleich interessiert gelesen. Sehr schön! Leider komme ich nach dem Urlaub nicht mehr dazu, meine 4 E69 aufs Gleis zu setzen. Vorher war schon straff, da ich Montag eine mündliche Prüfung hatte, bei der es galt, in Recht&Steuern 90 Punkte abzuräumen... geschafft. Egal, gerade vorhin von der Au/Giesing durch München mit dem Auto, natürlich hat es Katzen geschneit, ich wünsche mir auch so einen Klimapflug in klein vor meine E69 und in gross vors Auto, weiss nur noch nicht, ob gegen den Schnee oder um die anderen wegzuräumen. Thomas, tolle Bilder, schöne Modelle. Ich schätze, ich bekomme die Schneeschleuder erst, wenn der Schnee schon wieder weg ist... und ob sie dann noch interessant ist zu zeigen?! So ohne Schnee?!
Schönes Wochenende!
Mit freundlichem Gruß

Philipp

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3574
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 40
Österreich

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1332

Beitrag von Transalpin » Sa 12. Jan 2019, 01:01

Hallo Thomas,

interessanter Bericht über die Deutsche Bahn. Auch bei uns wird gespart, allerdings haben wir im Winter mehr das Problem, dass Lawinen die Bahnstrecken blockieren. Schneepflüge haben wir noch genügend, was ich weiß :D
LG,

Bahram

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 423
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! Weihnachtsgrüße aus München

#1333

Beitrag von KaBeEs246 » Sa 12. Jan 2019, 10:18

KleTho hat geschrieben:
Mo 24. Dez 2018, 16:03
Schade, dass es ihn nicht mehr auf der Strecke gibt. Was bei Dir Starnberg, war bei mir München.
Ich kann mich so in den Arsch beißen, dass ich nie mit ihm gefahren bin. Mit meiner Mutter habe ich ihn mitten in der riesigen Münchner Bahnhofshalle nachgeschaut, in der Gewissheit, dass 2 Tickets für uns damals, so nebenbei, fast unerschwinglich waren.
Und in der kurzen Zeit, wo es mir dann finanziell besser gegangen ist, habe ich, bis es am 12.12.1995 dann zu spät war, nur an die Arbeit gedacht :banghead: !
Hallo Thomas,
ich glaube, das geht fast allen von uns so. Auch als an der Modellbahn interessierter Jugendlicher hat man noch andere Interessen und außerdem war die Geschichte von heute damals uninteressantes modernes Zeugs. Einheitsdampfloks haben mich in meiner Jugend kaum interessiert und auf den Fahrten durchs Ruhrgebiet in den hohen Norden zum Bund habe ich voller Staunen die ganzen z-gestellten preußischen Rangierloks betrachtet. Klar fand ich die V 200.0 oder später die E 03 toll, wenn ich sie mit D-Zügen am Bahndamm in MG erblickte. Aber photographieren?
Dass die Kleinbahn Kaldenkirchen-Brüggen (KKB) noch im ersten Golfkrieg eine wichtige Rolle für den Munitionsnachschub spielte, war mir unbekannt, ich wähnte sie längst stillgelegt. Heute ist die Strecke größtenteils bereits überbaut.
Feldbahnen in der Nähe von MG? Unbekannt! Es gab sie aber noch lange Zeit in Sand- und Tongruben.
Ja, manchmal möchte ich mich wegen der versäumten Gelegenheiten in den Hintern beißen.
Zum Glück haben wir die Modellbahn, um einiges aus unserer Jugendzeit wieder betrachten zu können und zum Glück gab es einige Verrückte, die damals den Alltag in Photos dokumentiert haben.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Sherlock
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1334

Beitrag von Sherlock » So 13. Jan 2019, 01:52

KleTho hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 18:17
Fällt Euch etwas auf?

Kein Schnee in Hof in Oberfranken :lol: .
Um das mal ganz kurz zu widerlegen: :wink:

Bild

Bild




Liebe Grüße
Anselm

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3574
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 40
Österreich

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1335

Beitrag von Transalpin » So 13. Jan 2019, 12:04

Kein Schnee in Hof in Oberfranken :lol: .
Um das mal ganz kurz zu widerlegen: :wink:
In St. Johann in Tirol würden sie über diesen "Staub" nur lachen. Da liegen 1,5 Meter im Tal herunten, auf den Bergen gut und gerne 4 Meter.

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1975
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1336

Beitrag von KleTho » So 13. Jan 2019, 13:03

Transalpin hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 12:04
Kein Schnee in Hof in Oberfranken :lol: .
Um das mal ganz kurz zu widerlegen: :wink:
In St. Johann in Tirol würden sie über diesen "Staub" nur lachen. Da liegen 1,5 Meter im Tal herunten, auf den Bergen gut und gerne 4 Meter.
Streitet Euch nicht, aber die Aufnahmen der EB 13 in der Nacht sind der Hammer :hammer: .



Und Bahram, mit irgend etwas müsst Ihr ja die Holländer nach Tirol ziehen.
Sonst wären sie ja in Oberfranken :mrgreen: .

So und jetzt noch etwas aus München :lol: .

Bild

Von gestern Morgen, denn heute Mittag ist schon wieder alles weggetaut.
Ja, auch wir in München müssen jede Sekunde mit Schnee dokumentieren und archivieren, weil sie sooooo selten sind.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1337

Beitrag von Brumfda » So 13. Jan 2019, 15:46

KleTho hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 13:03
Transalpin hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 12:04


So und jetzt noch etwas aus München :lol: .

Bild

:hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts: :hearts:


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1338

Beitrag von oberlandbahn » So 13. Jan 2019, 16:35

KleTho hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 13:03
Bild

Von gestern Morgen, denn heute Mittag ist schon wieder alles weggetaut.
Ja, auch wir in München müssen jede Sekunde mit Schnee dokumentieren und archivieren, weil sie sooooo selten sind.
Servus Thomas,

ja mächtig! Die gute alte 18.4 von Märklin von einem schicken Zug - gelungen :gfm: :gfm: :clap:. Ich für meinen Teil habe auch einige schöne Schneemotive auf der digitalen Platte, davon kann ich erst einmal zehren ;)...
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


p81
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 12:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: bei Freising
Alter: 37
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1339

Beitrag von p81 » So 13. Jan 2019, 16:52

Hier im Freisinger Landkreis liegt nur noch Rotz. Ich bin halt so ein Mensch, der antizyklisch genießt, statt zyklisch zu jammern. Also ich genieße im Sommer die Wärme und im Winter den Schnee, anstatt wie in meinem Umfeld alle so schwermütig zu sein, im Sommer so heiss, im Winter zu kalt.
Nur heute, da wollten wir eigentlich etwas raus gehen, aber irgendwie kam der Schneeregen waagrecht, so dass wir uns das verdrückt haben.
Gelegenheit genutzt und mal angefangen in die HLA Motoren Kugellager einzubauen. Ich finde, das kann man sich sparen, laufen net besser. Entweder meine Motoren sind eh schon optimal gelaufen, oder es klemmt woanders. Die Kugellager sind für mich irgendwie Placebos, Kugellager muss besseren Lauf bedeuten... psychisch mag das was bringen, physisch bin ich mir sehr unsicher geworden. Wieder was gelernt.
Nun dreht eine umgebaute 216 in altrot mit 3-Achsern ihre Runden, nachdem heute schon eine 24 mit Donnerbüchsen, die 05 mit Adlerzug und Hermine und Pauline fahren durften...

Bild
Mit freundlichem Gruß

Philipp


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3012
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 44
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1340

Beitrag von steve1964 » So 13. Jan 2019, 18:15

Tag Thomas,
als ehemaliger Münchner sticht mir der M Wagen schon sehr ins Auge..
Wir sind damit als Linie 21 die Nymphenburger raufgefahren
bevor die U 1 kam.
Später als Linie 12 zur Amalienburgstrasse.
War schon super am Kapuziner Hölzl Züge fotografieren...
LG Steve
Ich baue , also bin ich .


michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1053
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1341

Beitrag von michael_geng » Di 15. Jan 2019, 13:14

:D Hallo Thomas
Um Deine Frage nach der Feuerwache zu beantworten die Du in Peters Baubericht gestellt hast, bin ich hier gelandet und Hoppla hier geht auch die Post oder sollte ich besser sagen der Zug ab. :bigeek:
Die Feuerwache bei der das Verwalungsgebäude noch im Karton steckt oder besser steht , ist von Pola noch gewesen und ich finde die hatten die schönsten Hausmodelle. Mit dem Versuch der Dresdner Frauenkirche haben Sie sich derart verhoben , daß Sie danach von Faller übernommmen wurden.
Hin und wieder taucht dort eines der alten Modelle auf.

Also dann, Bis Neulich

Mfg Michael :wink:
Nur wo Märklin draufsteht,ist auch Märklin drin.

Neu im BW seit 28.10.2018 Ein Krokodil CE 6/8 II 39567

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3256
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1342

Beitrag von Miraculus » Mi 16. Jan 2019, 20:27

Hallo Thomas,

Danke für die tollen Schneeaufnahmen. Da würd ich mir vor Angst in die Hosen..., meine Modelle in den Schnee zu stellen :oops: :mad: .

Schade, dass die weiße Pracht in Minga schon wieder weg ist. "Darf" ja meine Frau am 30.01.19 ins schöne Isartal für einen Klinikaufenthalt fahren :roll:

Aber was nicht ist kann ja noch werden :wink:

Geplant ist früh los, Frühstück in München, "Besuch" des Münchner HBF, Frau absetzen und mittags den oiden Heichtlinger vor den Toren Münchens zu besuchen. Das :gfm: . Mit von der Partie ist natürlich auch unser Lombadier Loba, die auch Münchner Flair genießen möchte :lol:


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Schnee in Bayern -

#1343

Beitrag von Brumfda » Mi 16. Jan 2019, 21:48

Servus Leit,

Was hobt's ihr jetzad zum Schimpfa? Mir im hohn Nord'n kriang ollawei 's Greana, weng am Herbsdweeda bis in den April nei. Mir taugt a g'scheida Winter wia a a hoaßa Summa. Und wenn's reng deat, taugt's mia glei umso mehrer, weil i dann woaß, wia schee ois des Andere ies. Ge?

Im Ernst. Dreiviertel Stunde Heftiger Schneefall und es blieben 3mm für 10 Minuten zwischen den Grashalmen. Danke für die schönen Modellbahn Bildern im Schnee.

Habe die Ehre, Ssaupreiß Fetzerle

Benutzeravatar

Threadersteller
KleTho
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1975
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 54
Deutschland

Schwabing, mittendrin! - Neue Projekte -

#1344

Beitrag von KleTho » Fr 18. Jan 2019, 17:10

Da Schnee war scho schee :mrgreen: !

Darum zum Abschluß noch schnell ein Bild meiner Bodenseebahn in Epoche IV :redzwinker: .

Bild


Aber Schnee beiseite, es gibt ja auch noch andere Projekte, die es zu verwirklichen gibt.

Da war ich doch nach meinen Bernina-Ausflug auf der Rückfahrt noch schnell in Konstanz und habe in den dort einschlägig bekannten Modellbau/-bahn-Laden ein paar interessante Waggons gesehen und erworben.
Zuhause in München angekommen, konnte ich mich dann über die 8-stellige Artielnummer von Märklin informieren und erkannte, dass mein Einkauf ein wahres Schnäppchen war.
Auf Fotografien im Internet erkannte ich, dass diese Züge einer Privatbahn mindestens mit 4 Waggons unterwegs waren.
Schnell noch günstige in der süddeutschen Provinz die fehlenden drei besorgt und dann die Frage nach der Zuglok.

Drei Anbieter des Modelles gab es im 21. Jahrhundert. Aber alle schon vergriffen.
Nur in Dänemark wurde ich bei einen Händler fündig.
Aufmerksame Leser meines Threads werden jetzt sagen: "Thomas, Dänemark! Lass da mal besser Deine Finger von!"

Ich nicht, nur diesmal mehr Glück gehabt.

Bild

Und nach einen wirklich sehr regen Händlerkontakt, kam noch nicht einmal 4 Tagen (!!!) meine Zuglok mit DHL in München an.
Originalverpackung! In Deutschland würde sich kein Händler trauen, so seine Ware zu verschicken. Aber alles tiptop!

Und drinnen ist eine Roco Hectorrail 242.

Bild

Jetzt die Frage: Für welche Privatbahn war die Schwedin auf Deutschlands Gleisen unterweges?
Hinweise habe ich wohl schon genug gegeben :lol: .
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1718
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 25
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Neue Projekte -

#1345

Beitrag von JoMä » Fr 18. Jan 2019, 17:19

Moin Thomas,

welch abenteuerliche "Verpackung" um eine Lok zu verschicken. Aber ist ja alles gut gegangen. 8) Hausaufgabe für dich: die Lok am 16.03. mitnehmen, die würde ich gerne mal "live" sehen. :wink:

Das Schneefoto ist auch wieder erste Sahne! Leider habe ich für so etwas auf meinem Balkon keinen Platz (bzw. es schafft einfach zu wenig Schnee auf den Balkon). Meist nur auf die Brüstung, und da stelle ich ganz bestimmt keine Modelle drauf. Nicht im 5. Stock :roll:
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3049
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Neue Projekte -

#1346

Beitrag von DerDrummer » Fr 18. Jan 2019, 18:41

Moin Thomas
Schneeblinder sind einfach immer ein Genuss! :hearts: 1, 2 Flöckchen hatten wir ja auch letze Nacht. :roll:
Der Hectorrail-Taurus :gfm: , ein schönes Modell und sehr schwer zu bekommen. Als Zug könntest du dich für einen Locomore interessieren, den hat Märklin mal in ganz kleiner Auflage gebracht. Ist fast untergegangen unter dem Rest.

Lg
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich! (Ad acta gelegt)

Ich freue mich über jede Unterstützung!

Benutzeravatar

LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 646
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 39
Norwegen

Re: Schwabing, mittendrin! - Neue Projekte -

#1347

Beitrag von LeJaEm79 » Fr 18. Jan 2019, 22:29

KleTho hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 17:10
Da Schnee war scho schee :mrgreen: !

Darum zum Abschluß noch schnell ein Bild meiner Bodenseebahn in Epoche IV :redzwinker: .

Bild

Oh ja, Thomas

und nächstes Wochenende macht die Bodenseebahn eine Sonderfahrt ins Rheinland :mrgreen:
Mit dem Schnee haben wir es nicht so, aer dafür Wasser satt :mrgreen:


Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


GSB2001
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 18:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox, Handregler DaisyII
Gleise: Märklin C
Wohnort: glieks sietbi Klöbensiel
Alter: 55
Deutschland

Re: Schwabing, mittendrin! - Neue Projekte -

#1348

Beitrag von GSB2001 » Fr 18. Jan 2019, 22:47

Ah, HectorRail...fährt hier täglich von und nach Skandinavien vorbei...Glückwunsch zu dem Schnapper. :wink:

Benutzeravatar

Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1179
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, Tablet
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrpott

Re: Schwabing, mittendrin! - Neue Projekte -

#1349

Beitrag von Stoecki » Sa 19. Jan 2019, 14:22

DerDrummer hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 18:41
Moin Thomas
Schneeblinder sind einfach immer ein Genuss! :hearts: 1, 2 Flöckchen hatten wir ja auch letze Nacht. :roll:
Der Hectorrail-Taurus :gfm: , ein schönes Modell und sehr schwer zu bekommen. Als Zug könntest du dich für einen Locomore interessieren, den hat Märklin mal in ganz kleiner Auflage gebracht. Ist fast untergegangen unter dem Rest.

Lg
genau, die Hector Rail Taurus ist für LOCOMORE eingesetzt worden. Heute als FLIXTRAIN unterwegs, mit neuer Beschriftung.



:wink: Carsten
Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr
Bild
Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese :wink:
[121/86/84(12/291)]

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4196
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 34
Österreich

Re: Schwabing, mittendrin! - Neue Projekte -

#1350

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld » Sa 19. Jan 2019, 19:45

Ja, diese Hectorail Dinger sind optisch schon Highlights. Vor allem auch unseren alten 1142 Lokomotiven.

Und jetzt fährt die beim Flixtrain oder wie? Dauerhaft? Weil haben die nicht normal so wüst grüne Züge?
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Youtube: https://www.youtube.com/user/FlashbackAustria85

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“