"Teppichbahn" -Fireaxe

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5408
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#101

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Dass er zuerst geladen werden muss, ist natürlich klar, aber dann muss er ein stückerl ohne Strom anstandslos fahren können ;)

Wenn der bei jeder weiche stehen bleibt, stimmt etwas nicht.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube


Threadersteller
Fireaxe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#102

Beitrag von Fireaxe »

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 19:09
Ja das mit dem Schwaiger Schneepflug hab ich gesehen. Nur was er kostet konnte ich noch nicht rausfinden. Aber nachdem das eine Kleinstauflage ist, kostet er sicher allerhand.
Aber ein Wintermodul bau ich mir sicher nicht :fool:

Ach und wegen Einfahren: da wird sich nichts mehr ändern. Ich würd das Ding zum Händler tragen. Wenn Pufferkondensatoren an Board sind muss das Ding butterweich anfahren, auch ohne Strom!
Der Klimaschneepflug vom Schwaiger kostet 339 Euro aufwärts. Sehr schönes Modell, Pflugteile lassen sich bewegen, aber keine funktionierenden Scheinwerfer. Dürfte die Nummer 9760.019 (Wiener Neustadt) gehabt haben, derzeitig haben die Pflüge denk ich andere Nummern, wie im Video von Walther B. zusehen! Ab 11:50 https://www.youtube.com/watch?v=_xib-BDDbwc .

Wer den ÖBB Klima Schneepflug nicht kennt:
https://www.bahnbilder.de/1200/die-2016 ... 980250.jpg

Hab die Schneefräse genauer getestet. Das Aufsitzen an den Herzstücken und Kurzschluss hatte ich nicht mehr, mir ist aber aufgefallen, dass man beim Aufgleisen viel Gefühl benötigt. Nach 3 Versuchen passts dann, trotz Aufgleishilfe. Wenn der Pufferkondensator länger aufgeladen wurde, fährt die Fräse sehr gut an. Die Langsam-Fahreigenschaften sind auch sehr gut. Leider kommt es trotz Kondensator hin und wieder vor, dass auf meiner TV-Boardbahn auf den Abstellgleisen und über die Weichen manchmal stehen bleibt. Das Problem habe ich aber auch mit anderen Loks genau an den selben Stellen. Woran es liegt weiß ich nicht. Sound und Funktionen sind spitze! 8) :charles:


Threadersteller
Fireaxe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#103

Beitrag von Fireaxe »

Transalpin hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 16:30
Die Fräse ist schon ein geiles Teil! Da habe ich auch schon überlegt zu kaufen und es dann sein lassen.
Übrigens ist die Schneefräse kein Fantasieprodukt, denn die ÖBB besitzen 1 oder 2 Fräsen, die österreichweit bei Bedarf zum Einsatz kommen.
Eine wurde gerade im Sommer ausgeliefert und ich konnte sie in Hall in Tirol bewundern.
Bei mir fahren alle Roco-Loks super weich, daher nehme ich an, dass die Fräse ein Problem hat. Würde mit dem Händler reden.
LG,


Bahram
Erfunden ist die Schneefräse nicht, da hast du recht. Aber das Modell entspricht nicht dem Original. Hauptunterschied: das Modell hat 4 Achsen, das Original nur 2 Achsen. Das stört mich eher wenig. Einige Details sind nicht so schön rausgearbeitet, wie der Not-Aus usw. der beim DB-Modell besser herausgearbeitet ist.

Bild31.01.2006 Österreich Taxenbach-Rauris. ÖBB 2080 001 Schneefräse by ruhrpott.sprinter, auf Flickr

Bild03.06.2006 Österreich. Saalfelden. ÖBB Schneeschleuder 2180 001 by ruhrpott.sprinter, auf Flickr

https://bahnbilder.warumdenn.net/2523.htm
https://bahnbilder.warumdenn.net/16125.htm
https://www.swr.de/eisenbahn-romantik/a ... index.html


Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3959
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#105

Beitrag von Transalpin »

Hallo Fireaxe,

wir reden von zwei verschiedenen Fräsen. Die, die du meinst, sind aus dem 70er Jahren, die von mir erwähnte ist gerade neu gebaut und wohl erst seit letztem Jahr in Betrieb:
https://schienenweg.at/index.php?thread ... 6bb-infra/



LG,

Bahram


Threadersteller
Fireaxe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#106

Beitrag von Fireaxe »

Transalpin hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 12:16
Hallo Fireaxe,

wir reden von zwei verschiedenen Fräsen. Die, die du meinst, sind aus dem 70er Jahren, die von mir erwähnte ist gerade neu gebaut und wohl erst seit letztem Jahr in Betrieb:
https://schienenweg.at/index.php?thread ... 6bb-infra/



LG,

Bahram
Ja wir reden vom Gleichen.
Da ich bei der Bestellung des Rocomodells ausgiebig recherchiert habe, davor hatte ich keine Ahnung was ich da wirklich bestelle, bin ich zu Folgenden gekommen:
Wenn mans ganz genau nimmt sind es 3 Schneefräsen. 8) :wink:

1. ehemalige ÖBB 2080 BJ 1975 mit 261 kW , ab 2006 als X 491.01
https://www.flickr.com/photos/133648323 ... Bou-BZtCVw

2. ehemalige ÖBB 2180 Bj 1982 mit 302 kW , ab 2006 als X 491.02
https://www.flickr.com/photos/133648323 ... 779397523/
https://www.flickr.com/photos/133648323 ... otostream/
https://www.flickr.com/photos/133648323 ... otostream/

Am 16. Dezember 1975 wurde die erste Schneeschleuder des Typs HB 800 S als 2080.001 und am 5. Jänner 1983 eine zweite Maschine (HB 900 S) als 2180.001 in Betrieb genommen. Die beiden unterscheiden sich lediglich in der Motorleistung – die 2180.001 bringt um 41 kW mehr Leistung.

Die Fahrzeuge wurden inzwischen im Zuge der UIC-Kennzeichnung in X 491 001-4 (99 81 9491 001-9) und X 492 002-7 (99 81 9491 002-7) umnummeriert.
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96BB_2080

Die beiden unterscheiden sich nicht nur bei der Leistung, sondern auch optisch. Motor/Lüfter-Gehäuse und der Vorbau sind unterschiedlich.
Hier sieht man den Unterschied beim Vorbau ganz gut: https://bahnbilder.warumdenn.net/16125.htm

Das Roco Modell soll der 2180 entsprechen, tut es nicht gänzlich da die 2180 nur 2 Achsen hat und keine 4.
https://www.roco.cc/doc/idimages/def2/239630.jpg

3. neue Schneefräse/Schleuder ÖBB X491.003

Hochleistungsschneefräse Beilhack HB1100S; 76 Tonnen; Beilhack, Aebi Schmidt; zwei Motoren mit einer Leistung von jeweils 790 Kilowatt (1074 PS); sechs Meter Fräse mit bis zu 10.000 Tonnen Schnee pro Stunde; X491.003 ist ihre nationale Fahrzeugnummer, damit schließt sie an X491.001 (ex 2080.001) und X491.002 (ex 2180.001) an. A-ÖBB 99 81 9191.000-4 lautet ihr UIC-Nummer gemäß TSI.

https://www.bahnbilder.de/1200/a-oebb-9 ... 142023.jpg
https://ais.badische-zeitung.de/piece/0 ... -h-720.jpg

Leider funzt das einfügen der Bilder wieder nicht, daher nur die Links.

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3959
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#107

Beitrag von Transalpin »

Ach so.
Gut, ich dachte, dass Roco die neue Fräse nachgebildet hat. Dann hast du natürlich Recht, da hat Roco einfach ein Fantasiemodell erschaffen.
:D

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2731
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#108

Beitrag von KleTho »

Transalpin hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 16:29
Ach so.
Gut, ich dachte, dass Roco die neue Fräse nachgebildet hat. Dann hast du natürlich Recht, da hat Roco einfach ein Fantasiemodell erschaffen.
:D
Auch das DB-Modell vor ca. 3 Jahren war ein Phantasiemodell, da im Original, gegenüber der Schweizer und Nordeuropäischen Länder, der Motor"schwanz" viel länger ist.

Zur Info: in Deutschland werden die Schneefräsen vor allem an den großen Magistralen eingesetzt, um Schneeverwehungen zügig zu beseitigen.
Und damit diese entstehen, muss nicht unbedingt viel Schnee liegen.

Aber hier noch einmal der direkte verleich vom DB Original 716 002-1 und Roco DB Modell 716 003-9.



Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Tuscan23
InterRegio (IR)
Beiträge: 172
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 15:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21 Multimaus, Rocview
Gleise: C- & Profigleis
Wohnort: Eppstein
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#109

Beitrag von Tuscan23 »

Schönes Teil und das mit VIER! Achsen :twisted:

Viel Spaß damit, beeindruckend ist die Drehfunktion und zwar beeindruckend, wenn ich ans Original denke :bigeek:

:gfm: das Ding!

Liebe Grüße
JJ

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5408
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#110

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Also mit euren vielen Fotos, Videos und Fachsimpeleien habt ihr mich jetzt völlig durcheinandergebracht.

Aber immerhin, hauptsache das Ding fährt jetzt :wink:

Frage noch: kann das Teil alle Propeller drehen oder nur die unteren beiden?
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube


Threadersteller
Fireaxe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#111

Beitrag von Fireaxe »

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 21:21
Also mit euren vielen Fotos, Videos und Fachsimpeleien habt ihr mich jetzt völlig durcheinandergebracht.

Aber immerhin, hauptsache das Ding fährt jetzt :wink:

Frage noch: kann das Teil alle Propeller drehen oder nur die unteren beiden?
Verwirrt? Ist doch e so einfach :redzwinker: :fool:

Nein es drehen sich nur die unteren beiden.


Threadersteller
Fireaxe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#112

Beitrag von Fireaxe »

Am Donnerstag den 24.10.2019 wars so weit, Modellbaumesse Wien 2019. Auf der Messe bin ich seit 1997 unterwegs, damals noch viel mehr Moba-Anlagen, mehr Händler usw.. Um so mehr wundert es mich, obwohl das Moba-Hobby angeblich immer mehr rückläufig sein soll, dass bei den Händlern sehr viel los war. Beim Jägerndorfer hatte ich ganzen tag keine Chance durchzukommen :shock:. Gebraucht hätte ich fast den Cityshuttle und ein paar Waggons erworben, ist dann aber am Preis gescheitert. Für mich waren nicht wirklich "Messe-rabatte" oder "Messeaktionen" erkennbar, nur wenige tatsächliche Schnäppchen.

Beim MBD war ebenfalls die Hölle los, der Stand lies meiner Meinung nach keine Wünsche übrig, hatten wirklich ein spitzen Sortiment mit.
Dabei habe ich auch folgendes entdeckt:

Bild20191024_115524 by Fire Axe, auf Flickr

Bild20191024_115536 by Fire Axe, auf Flickr

Tolles Modell von Fa. Schwaiger. Steht immer noch auf der Wunschliste, mal schauen! Wird jedoch nur in sehr sehr geringen Stückzahlen gebaut.

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2731
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#113

Beitrag von KleTho »

Man, man,

fast zwei hast Du Dir Zeit gelassen, von der Messe zu berichten und dann nur zwei super Bilder mit „möchte haben“ Charakter :sabber: .

Kommen da noch mehr Bilder?
Und Danke für Deine kurze Einschätzung :gfm: .
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5408
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#114

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Fireaxe hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 08:07
Tolles Modell von Fa. Schwaiger. Steht immer noch auf der Wunschliste, mal schauen! Wird jedoch nur in sehr sehr geringen Stückzahlen gebaut.
Die Erstauflage (32 Exemplare) war übrigens ruckzuck ausverkauft, sie haben aber nochmal 16 Stück als Zweitauflage in Auftrag gegeben.

Nur versteh ich das nicht so ganz was man damit macht? Den stellt man sich hin .... und dann? :lol:
Aber ich glaub das ist das allgemeine Grundproblem mit Schneepflügen und -fräsen jeder Art.

Stände mit richtigen Messekrachern - find ich übrigens auch - waren sehr wenige. Man fragt sich wieso der Memoba zur Messe fährt, tausende Euro dafür ausgibt und dann gibts dann die üblichen (UVP ?!?!!) Preise? Dafür brauch ich nicht zur Messe fahren, oder?

Wo hättest u denn fast den Cityshuttle erworben? Beim Jägerndorfer Stand war ich nur kurz und habs auch leider nicht geschafft einen Verkäufer wegen der 2068 auszufragen. Weil der Bahram wartet ja immer noch auf die AC Sound Variante.


Den Messekracher mit der 2068 mit 2 Güterwagen für 210 Euro gibts übrigens immer noch beim Mosti. Dessen Shop ist aber gerade abgeschalten, weil er kurz vorm Durchdrehen ist mit der Auslieferung nächste Woche ^^
Ich hab aber gestern bei ihm bestellt und innerhalb von 20min kam die Versandbestätigung. Ich war ganz überrascht und sehr begeistert :baeh:
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

Benutzeravatar

Wald4tler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert: Di 24. Apr 2018, 16:29
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21 + App
Gleise: RocoLine
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#115

Beitrag von Wald4tler »

So Kleinauflagen sind sehr gefragt - wird ohne Wimpernzucken gekauft!
Von einem Messekracher kann man heuer nicht sprechen! - Letztes Jahr wars besser mit den RailAd Taurus
Auch ich bin schon mit einer komplett anderen Einstellung hingefahren
gibts überhaupt noch Angebote der Großhersteller über 30% unterm Jahr?

Bin ein paar mal im Jahr bei Memoba und da ist immer was los im kleinen Geschäft (2-4 Kunden); ich glaub der Messestand ist bei denen eher Tradition und Werbung, auch für ihre Sonderauflagen?


Threadersteller
Fireaxe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#116

Beitrag von Fireaxe »

KleTho hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 09:36

Kommen da noch mehr Bilder?
Und Danke für Deine kurze Einschätzung :gfm: .
Nein mehr Bilder gibts von der Messe nicht, war mir zu mühsam mit den vielen Leuten. :mrgreen:

@Michael:
Nur versteh ich das nicht so ganz was man damit macht? Den stellt man sich hin .... und dann? :lol:
Aber ich glaub das ist das allgemeine Grundproblem mit Schneepflügen und -fräsen jeder Art.
Genau das gleiche, was du mit deinen Railjets machst :mrgreen:
Wo hättest u denn fast den Cityshuttle erworben? Beim Jägerndorfer Stand war ich nur kurz und habs auch leider nicht geschafft einen Verkäufer wegen der 2068 auszufragen. Weil der Bahram wartet ja immer noch auf die AC Sound Variante.
Bei einen Stand mit Gebrauchtmaterial. War aber viel zu teuer, noch teurer als willhaben.
Den Messekracher mit der 2068 mit 2 Güterwagen für 210 Euro gibts übrigens immer noch beim Mosti. Dessen Shop ist aber gerade abgeschalten, weil er kurz vorm Durchdrehen ist mit der Auslieferung nächste Woche ^^
Ich hab aber gestern bei ihm bestellt und innerhalb von 20min kam die Versandbestätigung. Ich war ganz überrascht und sehr begeistert
Die 2068 habe ich schon lang zuhause, mit Leosound natürlich :mrgreen: Ich habe einmal bei ihm bestellt, aber kein zweites mal. Auch wenn er fachlich und so auch sehr nett ist, aber dass war mir dann alles zu langwierig und kompliziert. Bis heute habe ich meine Bestellung erhalten. habs dan in WN und Wien bei den Händlern gekauft.


lokfan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 09:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2; CS3
Gleise: Märklin C
Wohnort: Hessen
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - neue Roco Schneefräse ohne Schnee

#117

Beitrag von lokfan »

Hallo Fireaxe,

das Roco Modell entspricht schon weitgehend dem Vorbild (Zumindest bei SBB und FS). Es gibt allerdings zahlreiche- mehr als 3- unterschiedliche Beilhack Schneeschleudern. Das Vorbild der Roco Maschine hat 4 Achsen(SBB+FS) . Es ist also kein Fantasie Modell. Fotos des ÖBB Modells zeigen allerdings ausschließlich 2 Achsen. Es wäre sicherlich interessant die Gründe dafür zu erfahren. Roco hätte das vorhandene Modell dahingehend ändern können. Oder gibt es doch auch bei der ÖBB die 4-achsige Schneeschleuder.:?:

Gruß
Jürgen
Zuletzt geändert von lokfan am Di 3. Dez 2019, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.


Threadersteller
Fireaxe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#118

Beitrag von Fireaxe »

Jürgen, da hast du schon recht, dass es mehrere Varianten von Beilhack gibt. Jedoch entspricht das Roco ÖBB Modell nicht dem Vorbild, weil das Roco Modell soll der 2180 entsprechen, tut es nicht gänzlich da die 2180 nur 2 Achsen hat und keine 4. Warum die Fräse 2 und keine 4 Achsen hat, ich würd meinen wie immer typisch in Österreich irgendeine Sonderlösung. Wahrscheinlich Kosteneinsparung.

@Waldviertler: 30% wären spitze, wirds glaub ich so nicht mehr spielen wie früher. 8)
Zuletzt geändert von Fireaxe am Di 3. Dez 2019, 19:33, insgesamt 1-mal geändert.


lokfan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 09:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2; CS3
Gleise: Märklin C
Wohnort: Hessen
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#119

Beitrag von lokfan »

Hallo,habs auch schon bemerkt. Vermutlich eine Sparversion für die ÖBB! :D
LG

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3959
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#120

Beitrag von Transalpin »

lokfan hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 19:32
Hallo,habs auch schon bemerkt. Vermutlich eine Sparversion für die ÖBB! :D
LG
Darüber wurde schon gesprochen: es gibt auch vierachsige Schneeschleudern bei den ÖBB, eine ist gerade diesen oder letzten Sommer ausgeliefert worden. Nur hat die eine andere Betriebsnummer als die 2180, das damit ein Roco-Fantasiemodell ist.
LG,

Bahram


lokfan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 09:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2; CS3
Gleise: Märklin C
Wohnort: Hessen
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#121

Beitrag von lokfan »

Hallo zusammen,
dank der Vorstellung habe ich mir die Schneeschleuder nun auch gegönnt. Das AC Modell läuft prima und alle Funktionen funktionieren einwandfrei. Ich bin begeistert. :gfm:
Gruß
Jürgen

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2731
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#122

Beitrag von KleTho »

lokfan hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 17:48
Hallo zusammen,
dank der Vorstellung habe ich mir die Schneeschleuder nun auch gegönnt. Das AC Modell läuft prima und alle Funktionen funktionieren einwandfrei. Ich bin begeistert. :gfm:
Gruß
Jürgen
Welche Variante Jürgen?
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


lokfan
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert: Mi 28. Mär 2018, 09:07
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2; CS3
Gleise: Märklin C
Wohnort: Hessen
Deutschland

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#123

Beitrag von lokfan »

Die aktuelle 78798 ÖBB :D


Threadersteller
Fireaxe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 272
Registriert: Di 16. Apr 2019, 14:28
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ÖBB Klima Schneepflug

#124

Beitrag von Fireaxe »

lokfan hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 23:19
Die aktuelle 78798 ÖBB :D
Jürgen, wie läufts mit dem Schneeschleudern? Musste die Fräse bei dir schon ausrücken?

Habe schon lange nichts mehr von mir hier lesen lassen. Nach der Schneefräse wurde es bei mir ruhiger. Nach Weihnachten ab 02.01.2020 hat sich das rasch geändert. Ich möchte in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten meine Zugänge bzw. Teile des Fuhrparks endlich vorstellen und zwar sukzessive.

Anfangen möchte ich mit der ersten neuen Lok 2020, eigentlich ein Triebwagen:
Bild20200105_193731 by Fire Axe, auf Flickr

Bild20200105_193739 by Fire Axe, auf Flickr

Bild20200105_193747 by Fire Axe, auf Flickr


ROeEE GYSEV 5047_501-1, Epoche V-VI
Hersteller Kleinbahn.
8 polige Schnittstelle, mit Uhlenbrock-Decoder von Werk aus ausgestattet.
Optisch ist er Kleinbahn gut gelungen. Mir persönlich gefallen die kühlen LEDs.
Fahrtechnisch eher schwierig, leider typisch Kleinbahn (mit Roco und Co fahrtechnisch und qualitativ nicht ansatzweise vergleichbar), momentan kommt er auf den Gleisen kaum weg- die Räder drehen sofort durch. Haftreifen sind am Modell nicht vorgesehen! Mal sehen was sich machen lässt, vielleicht werde ich ihn beschweren. Alle die Kleinbahn kennen, wissen wovon ich spreche.
Das Modell gabs angeblich auch von Rivarossi.


Das Modell wollte ich schon länger haben, da ich den 5047 von der ÖBB bereits habe, habe ich mir nun auch den der ROoEE Gysev gegönnt.

Das Original ist auch heute noch im Einsatz RoEE-Gysev: Bereich Österreich (Bundesland Burgenland)- Ungarn. Momentan fahren die Triebwägen noch von Wr. Neustadt nach Sopron, zumeist in 2 bis 3 Triebwagengarniturenverband. Früher waren diese sehr oft auch um den Neusiedlersee, bis zur Elektrifizierung der Strecken, unterwegs, oft mit ÖBB 5047iger gemischt. Mit diesen Zügen bin ich selber Jahren lang gependelt- beruflich und vor allem während der Schulzeit, aber auch bei Radausflügen hat er mich oft begleitet. Sound und Sitzkomfort einmalig! Ich bekomme heute noch Gänsehaut. Vor allem da sie direkt in meinen Heimatbahnhof/Bahnstation oft verkehrten, habe ich schöne Erinnerungen. Optisch ist der größte Unterschied zum ÖBB 5047 nicht nur die Farbe, sondern auch die Zielanzeige an den Stirnseiten. Wer jetzt Lust bekommen hat mehr über den 5047er zu erfahren und die vielen Internetbeiträge, Videos nicht genügen, für den gibt es ein Buch zum 5047 "30 Jahre ÖBB-Reihe 5047" von Werner Prokop. Der Autor setzt sich schon sehr lange mit dem 5047iger auseinander.

Details zum 5047:
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96BB_5047

Details zur ROoEE Gysev spare ich mir, Wikepedia weiß mehr:
https://de.wikipedia.org/wiki/Raab-Oede ... _Eisenbahn

"Dabei wird auch der in Österreich gelegene Abschnitt mit der in Ungarn üblichen Wechselspannung 25 kV 50 Hz gespeist, was in Ebenfurth umfangreiche Umbauten an der Fahrleitungsanlage und die Einrichtung einer Systemtrennstelle erforderte."
Üblich sind in Österreich 15kV 16,7 Hz.

Anbei zwei nette Videos und Fotos:
https://www.youtube.com/watch?v=VBBbPITGPS0
https://www.youtube.com/watch?v=kNN0VmuK-B4
http://worldofrailways.net/gallery/disp ... p?pid=2619
https://bahnbilder.warumdenn.net/10050.htm
https://www.bahnbilder.de/bild/oesterre ... ug-in.html
https://www.flickr.com/photos/boti_marton/33353789153

Das wars vorerst von mir!

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3959
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 41
Österreich

Re: "Teppichbahn" Fireaxe - ROeEE GYSEV 5047

#125

Beitrag von Transalpin »

Gratuliere zum GySev-5047! Der steht auch auf meiner Wunschliste, da ich bislang nur ein ÖBB-Rivarrossi-Modell mit Sound habe.
Das Modell gabs angeblich auch von Rivarossi.
Das stimmt, leider weiß ich die Artikelnummer nicht mehr, aber der Modellbahnhändler Peyker aus Kärnten hatte den in Programm. Leider nur in DC, deswegen habe ich ihn damals nicht gekauft.
Jetzt warte ich darauf, dass er mal wieder aufgelegt wird.
LG,

Bahram

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“