Emmentaler Betonbodenbahn

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#76

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Julian

Besten Dank. Der TGV in der Ur-Form gehört für mich ganz klar auch zu den eleganten Zügen der SNCF.
Aktuell hat der für mich aber nicht Prorität, soweit ich das im Überblick habe sieht das mit erhältlichen Modellen grade auch nicht so gut aus.
Und wenn müsste er so aussehen:

Bild

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1973
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#77

Beitrag von JoMä »

Moin Walter,
Emmentaler hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 19:41
Bild
ein traumhaftes Gleisvorfeld! 8)
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal


Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#78

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Joey

Vielen Dank, freut mich das es dir gefällt.
JoMä hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 01:54
Moin Walter,
Emmentaler hat geschrieben:
So 8. Mär 2020, 19:41
Bild
ein traumhaftes Gleisvorfeld! 8)
Wobei Gleisvorfeld ist hier vielleicht nicht ganz richtig, das ist schon der halbe Bahnhof. Rechts unten sind die Bahnhofsgleise, einfach ohne Bahnsteige und oben sind "nur" Stumpengleise.
Da gibt es am Ende keine Verbindung zur Strecke. Vom Grundkonzept her ist das aber durchaus beim grossen Vorbild so auch vorhanden. Gibt gerade im Grenzgebiet Schweiz - Frankreich in der Schweiz
zwei solche Bahnhöfe bei denen der Güterbereich insgesammt stumpf endet. Aber es hat dort natürlich etliche Weichen mehr so das auch umfahrmöglichkeiten gegeben sind.
Mal schauen ob ich so was auch vereinfacht umsetzten kann, aber da muss ich erst etwas umräumen.....
Der eine Bahnhof, Vallorbe, wäre in H0 etwa 22 Meter lang, das geht aber sicher auch kürzer.

Grüsse
Walter


joachimkr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Do 12. Nov 2015, 01:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 20A Booster, Z1, MM, DCC
Gleise: K
Wohnort: Hamburg
Alter: 65
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#79

Beitrag von joachimkr »

Tuscan23 hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 10:27
Hi Walter,
und just schickt die Modellbahn Union einen Brief mit INOX SNCF Wagen des Mistral :bigeek:.

Das ist ein Zeichen, denkst Du nicht auch :wink: ?

Liebe Grüße
JJ
Oha, das ist aber eine gaaanz andere Epoche! Das passt nicht.
TGVs sind klasse anzusehen, wenn man Platz hat :fool:
Ich habe etliche, sogar den Schweizer.
Grüße aus Hamburg
Joachim


joachimkr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Do 12. Nov 2015, 01:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 20A Booster, Z1, MM, DCC
Gleise: K
Wohnort: Hamburg
Alter: 65
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#80

Beitrag von joachimkr »

Emmentaler hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 21:42
Hallo Julian
...
Und wenn müsste er so aussehen:
Bild
Schlechte Chancen - den stellt keiner her. Carmillion Farbgebung ist so gut wie nicht zu bekommen. Ich gehe auf Airbrush über, fertige langsam, mühselig einen Ouigo an. Carmillion ist meinen Fähigkeiten zu anspruchsvoll.


joachimkr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 305
Registriert: Do 12. Nov 2015, 01:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 20A Booster, Z1, MM, DCC
Gleise: K
Wohnort: Hamburg
Alter: 65
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#81

Beitrag von joachimkr »

Den hier habe ich:
Bild
Gibt es in der Schweiz ab und zu im Gebraucht-Angebot.
Märklin/Trix Modell

Benutzeravatar

Tuscan23
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 15:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: FLM Profigleis
Wohnort: Eppstein
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#82

Beitrag von Tuscan23 »

joachimkr hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 21:25
Oha, das ist aber eine gaaanz andere Epoche!
Mit der Aussage war ich ganz egoistisch
:mrgreen: . Ich bin in Epoche IV unterwegs, da passt das :redzwinker: .

Liebe Grüße
JJ
https://wirmodellbahner.de/
Das Leben ist herrlich, so schön verrückt :fool:
Meine Main-Taunus-Bahn


Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#83

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Zusammen,

Was den TGV angeht so warte ich mal ab, vielleich wagt sich doch noch jemand an die Carmillon-Variante.
Wenn man bedenkt dat teilweise heute noch in Mitteleuropa Züge ohne Klimaanlage rumfahren so kann man ruhig
die guten, alten, klimatisierten INOX-Wagen aktuell einsetzten. 8)

Bei mir sind diese Woche noch ein "paar" Getreidetransportwagen vom Typ Uagps dazu gekommen.
Hersteller ist B-Models, und es haben ingesammt 8 Stück den Weg zu mir gefunden.
Hier ein Bild der drei Varianten:

Bild

Geplant ist den Zug mit den Wagen von NME zu ergänzen. Aber da die blauen VTG Wagen Tagnpps 102m³ kaum mehr zu bekommen sind warte ich mal auf die
neu angekündigten Varianten Nacco und Ermewa. Von Jouef und Rivarossi sind ja auch noch welche im anrollen.

Grüsse
Walter


Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#84

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Zusammen

Da ich gestern mal schnell schauen musste wie lange ein Zug bei mir sein darf damit er noch in die eine Kehrschleife passt habe ich dazu auch gleich ein Video für alle Wagenzähler gemacht:



Gezogen wird der Zug zuerst von der SNCF BB67336 welche nun nach ein paar kleinen Anpassungen im Betrieb steht.
Danach wurde die Lok gewechselt und die VHB Re456 143 durfte auch noch ran.
Der Zug ist etwa 4.3 Meter lang und besteht hauptsächlich aus den Getreidewagen von B-Models, Schiebeplanenwagen von Roco und Kesselwagen.

Grüsse
Walter

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“