Temporärbahnen im württembergischen Zollernalbkreis

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Max70
Beiträge: 2
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Zollernalbkreis
Alter: 50
Deutschland

Temporärbahnen im württembergischen Zollernalbkreis

#1

Beitrag von Max70 »

In meiner Jugend hatte ich mit meinem Bruder zusammen eine kleine Lima-Bahn in H0. Über ein Doppeloval auf einer nicht allzu großen Platte sind wir aber nicht hinaus gekommen.
Das ist jetzt ca. 40 Jahre her.

Gereizt hätte mich das Thema immer, angegangen bin ich es jedoch nie.
Das hat sich nun geändert und zumindest ist schon mal eine Startpackung bei mir eingezogen. Die "Gleis 1" Sonderedition von Märklin. Zwei weitere Waggons habe ich gleich mitbestellt.

Heute hat nun der erste Zug auf einem einfachen Oval seine ersten Runden gedreht.

Ich werde keine feste Anlage aufbauen, da ich gerne mit verschiedenen Gleislayouts experimentieren möchte und Dioramen möchte ich als kleine Moduleinheiten ohne Schienen bauen, die man dann einfach variabel an die Strecke stellen kann.

Jetzt müssen natürlich weitere Schienen her. Die Märklin Ergänzungspackungen finde ich nicht so reizvoll, da sie nur kleine Radien und Standartweichen enthalten. Mir schweben da eher die Radien R3-5 und die schlanken Weichen vor.
Wie macht Ihr das eigentlich mit der Gleisbestellung? Erstellt Ihr ein Layout und kauft dann gezielt die Schienen dafür oder kauft Ihr einen bestimmten Pool an Gleismaterial und schaut dann, was man daraus machen kann?

Ich habe eigentlich keine geringen Erfahrungen mit Foren, aber hier schaffe ich es bisher nicht Bilder hochzuladen...

LG Max

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2707
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Re: Temporärbahnen im württembergischen Zollernalbkreis

#2

Beitrag von KleTho »

Max,
auch Dir ein :hearts: :welcome: bei den Boden- und Tischbahnern.

Deine Frage:
Am Anfang nimmt man, was man bekommt.
Dann wird man wählerischer und versucht enge Radien und steile Weichen zu meiden, obwohl es sie in Wirklichkeit doch gibt (Gleiswechsel Münchner Nordring).
Wenn man einen gewissen Stamm hat, plant man Layouts oder nicht, wie ich :mrgreen: .
Aber es fehlen dann immer wieder die richtigen Gleise, welche spontan, beim Händler Deines Vertrauens (z.B. Müller: bei C-Gleisen unschlagbar günstig, während seiner Rabattaktionen) ergänzt werden.
Nicht zu vergessen die Digitalisierung der Weichenantriebe.

Am besten Du machst Dir da keine Gedanken, sondern lebst Dein Hobby, wie es Dir gefällt.

PS: kleine Gleiskäufe retten das Familienglück. Bestellungen über €500,- sind schon sehr auffällig, außer bei Peter (Miraculus) :fool: .
Ach ja, beim Bilderhochladen hatte ich am Anfang auch Probleme, Du kommst aber dann leicht in die Prozedur rein.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1719
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Steuerung: JMRI DCC++ / Multimaus
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Temporärbahnen im württembergischen Zollernalbkreis

#3

Beitrag von lernkern »

Willkommen!

Ich freue mich schon auf Bilder und damit du sie einstellen kannst (oder eben nicht) hier der Link zum betreffenden Thread im FAQ:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=30&t=30285

Einen Bilderhorst kann ich leider nicht empfehlen, weil ich meinen eigenen Webspace nutze...

Viel Spaß und netten Gruß

Jörg
Also dann, nach Corona um halb sechs im Kelch!

Benutzeravatar

Threadersteller
Max70
Beiträge: 2
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Zollernalbkreis
Alter: 50
Deutschland

Re: Temporärbahnen im württembergischen Zollernalbkreis

#4

Beitrag von Max70 »

Das Einfügen von Bildern ist also doch etwas aufwändiger und es lag nicht an mir.
In allen anderen Foren, in denen ich sonst aktiv bin, kann ich meine Bilder direkt von der Festplatte hochladen und einbinden.
Mal sehen, wie ich das dann hier handhabe.

Gibt es diese Rabattaktion bei Müller regelmäßig und wie kann man davon erfahren?

Grüße Max

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“