Meine Teppichbahn(en)

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

AE-66-Stefan
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 20:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21 - DC -Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: München
Alter: 55
Deutschland

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1751

Beitrag von AE-66-Stefan »

Servus Bahram,
wunderbare Videos von Deinem/Eurem Aufbau, echt genial :gfm:
Für Aussenstehende ist es fast unglaublich wie die Post, äh der Zug, in Deinem Büro abgeht. Apropos Büro, da bricht glatt der Neid aus. Chapeau!
Diese Zugpaarungen, eine Schau :hearts: Ich musste auch herzlich über die Kommentare in den Vidoes lachen :mrgreen:
Bevor ich jetzt in Deinen Trööt sabbere schaue ich mir die Videos nochmal an. :sabber:

Herzliche Grüße
Stefan
Von Frundsberg nach Kaibach,

Bild

Schmalspurglück in Frankreich viewtopic.php?p=1981723#p1981723

Laurent
EuroCity (EC)
Beiträge: 1445
Registriert: Do 2. Dez 2010, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 + MS3 + MS1
Gleise: Märklin C&M
Wohnort: Umgebung Amsterdam, Niederlände
Alter: 28
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1752

Beitrag von Laurent »

Moin Bahram,

auch dein 3. Video ist wieder voll nach mein Geschmack! Ich finde es klasse wie du das Gleisplan gemacht hast. Klein mit reichend Fahrmöglichkeiten und Abstellgleisen. :D

LG,
Laurent
Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic
Benutzeravatar

Threadersteller
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4050
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 42
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1753

Beitrag von Transalpin »

Hallo zusammen,

@Laurent, Stefan und Modellbahn Tamm: danke für das Lob, ich denke, dass sich noch ein Video ausgehen wird.

Es war die Woche ein wenig ruhig, auch wenn es ungeplant war. Ich hatte letzte Woche ziemliche Kreuzschmerzen, bin aber am Dienstag doch noch in die Schule gefahren, um die Züge ein paar Runden drehen zu lassen. Leider war das nicht erfreulich:

1. die Züge entgleisten ständig.
2. ich bekam einen richtigen Hexenschuss, als ich eine unachtsame Bewegung machte. Nach Hause bin ich noch gekommen, aber am nächsten Morgen kam ich ohne Hilfe nicht mehr aus dem Bett.
Heute war ich das erste Mal wieder in der Schule und habe mit dem Abbau begonnen. Leider. Aber am Mittwoch ist die Schule offen (Parteienverkehr) und am Montag kommen alle Lehrer und Schüler wieder (hoffe ich, weil der Bezirk Kufstein gelb auf der Corona-Ample hat).
Aber es hat sich was getan. Seht selbst:

Bild
Bild
Bild
ÖBB 2062 mit Sound und digitalen Kupplungen.
Heute nur ganz kurz probiert, beim Programmieren, Testfahrten folgen noch. :D

Auf der Rückfahrt habe ich dann folgenden absolut mobafreundlichen Ganzzug gesehen:
Bild


LG,

Bahram

erich51
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: So 26. Apr 2015, 17:00
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z 21
Gleise: Piko
Wohnort: Wien
Alter: 69
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1754

Beitrag von erich51 »

Hallo Bahram baldige Besserung mit Deinem Rücken. Ich hatte vor einigen Jahren beim
Aufbau der Strecke einen Hexenschuss und kam nicht mehr vom Fußboden hoch. Meine Gattin
musste den Hausarzt rufen wegen einer Spritze. Der hat etwas gelacht wie er kam und die
Schienen liegen sah. Mit der 2062 ist Roco wieder ein Supermodell gelungen.
Erich 51
Wien
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5543
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1755

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Ich bin sehr gespannt auf die 2062. Ob die auch so ein Kracher wird/ist wie die köf?
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube

Anth0lzer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 17:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Antholz/München
Italien

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1756

Beitrag von Anth0lzer »

Babram gute Besserung
Hoffe geht langsam wieder?

Die 2062 schaut top aus, bin gespannt was berichtest.
Passt ja gut, die kleine benötigt zum Spaß haben nur Deinen Schreibtisch :fool:

Grüße
Hubert

Zwölf93
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Fr 31. Jul 2020, 19:06
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Oberbayern

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1757

Beitrag von Zwölf93 »

Servus Bahram,

bin gespannt, was du konstruiert hast. Jetzt aber zuerst einmal gute Besserung!

Hubert, find ich gut mit dem Schreibtisch. :D Da kann man Stifte verladen und auf ein Abstellgleis hinter'm Bildschirm verschieben.

Viele Grüße
Matthias

Oldfashion
InterCity (IC)
Beiträge: 822
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1758

Beitrag von Oldfashion »

Transalpin hat geschrieben: Mo 7. Sep 2020, 21:39 Hallo zusammen,

@Laurent, Stefan und Modellbahn Tamm: danke für das Lob, ich denke, dass sich noch ein Video ausgehen wird.

Es war die Woche ein wenig ruhig, auch wenn es ungeplant war. Ich hatte letzte Woche ziemliche Kreuzschmerzen, bin aber am Dienstag doch noch in die Schule gefahren, um die Züge ein paar Runden drehen zu lassen. Leider war das nicht erfreulich:

1. die Züge entgleisten ständig.
2. ich bekam einen richtigen Hexenschuss, als ich eine unachtsame Bewegung machte. Nach Hause bin ich noch gekommen, aber am nächsten Morgen kam ich ohne Hilfe nicht mehr aus dem Bett.
Heute war ich das erste Mal wieder in der Schule und habe mit dem Abbau begonnen. Leider. Aber am Mittwoch ist die Schule offen (Parteienverkehr) und am Montag kommen alle Lehrer und Schüler wieder (hoffe ich, weil der Bezirk Kufstein gelb auf der Corona-Ample hat).
Aber es hat sich was getan. Seht selbst:

Bild
Bild
Bild
ÖBB 2062 mit Sound und digitalen Kupplungen.
Heute nur ganz kurz probiert, beim Programmieren, Testfahrten folgen noch. :D

Auf der Rückfahrt habe ich dann folgenden absolut mobafreundlichen Ganzzug gesehen:
Bild


LG,

Bahram
Moin Bahram,
Erstmal gut Besserung und danke für die kleine Orange und die Zebras :gfm:
Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Bild

und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken :sabber:

Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1224
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1759

Beitrag von Magdeburger »

Moin Bahnram,
auch von mir gute Besserung, hoffe es geht wieder!
Die kleine "Orangene" gefällt mir auch extrem gut, bin auf deine Testfahrten gespannt!

Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)
Benutzeravatar

Threadersteller
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4050
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 42
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1760

Beitrag von Transalpin »

Hallo zusammen,

danke für die Besserungswünsche. Es geht mittleirweile wieder. Mein Pyhsiotherapeut hat mich eingerenkt und ab Oktober wird er mich wieder zurechtmassieren und Übungen geben. Man wird halt leider nicht mehr jünger.
erich51 hat geschrieben: Di 8. Sep 2020, 08:26 Hallo Bahram baldige Besserung mit Deinem Rücken. Ich hatte vor einigen Jahren beim
Aufbau der Strecke einen Hexenschuss und kam nicht mehr vom Fußboden hoch. Meine Gattin
musste den Hausarzt rufen wegen einer Spritze. Der hat etwas gelacht wie er kam und die
Schienen liegen sah. Mit der 2062 ist Roco wieder ein Supermodell gelungen.
Erich, es tut gut zu hören, dass man nicht der Einzige ist, dem sowas passiert. Wobei ich Gott sei Dank von der Modellbahn noch wegkam und den Weg nach Hause fand. :D
Die 2062 ist ein absolut gelungenes Modell, doch mehr davon später.
Der Tag mit dem Hexenschuss war generell ein rabenschwarzer Tag, denn ein Containertragwagen von Igra hat folgenden Schaden:
Bild
Der Waggon war im Zugverband eingereiht und auf einmal kam nur mehr ein Teil des Zuges daher. Beim Nachschauen sah, dass die Kupplung ab war. Bei der genaueren Fehlersuch habe ich gesehen, dass der Schacht komplett offen war. Habe schon einiges gesehen, aber sowas noch nicht. Da hat Igra einen schlechten Kunststoff verbaut. Ich bin schon mal gespannt, ob ich eine Ersatzkulisse bekomme.

Bein Heimfahren ist die mir dann folgende Lok vor die Smartphone-Linse gekommen:
Bild
Wer das kommende Video ansehen wird, wird sehen, dass ich genau diese Lok als Modell von Piko habe und die in der Schule ihre Runden gedreht hat. :D

Mittlerweile hat die Schule wieder begonnen. Unser Bezirk ist orange, damit treten in unserer Schule einige Erschwernisse in Kraft, von denen ich gehofft hatte, dass sie uns erspart bleiben werden. Tun sie nicht. Dank viel Arbeit, familieären Verpflichtungen und dem Besuch beim Andi, hat es mit dem Schneiden des letzten Videos gedauert. Aber nun ist es online:


Die ÖBB 2062 ist übrigens ein tolles Modell, leider ist sie trotzdem schon wieder beim Händler, weil eine Digitalkupplung nicht mit der Roco-Universalkupplung kooperieren will. Mit Bügelkupplungen (die ich nicht verwende) gibt es scheinbar keine Probleme. Mal schauen, was Roco dazu sagt. Bis auf den Mangel ist die Lok absolut gelungen. Tolle Sound- und Lichtfunktionen, sowie einem fetten Pufferkondensator, der die Lok wohl noch viele Meter weiterfahren lässt, wenn kein Strom ist. (was für den Nothalt natürlich sehr schlecht ist, weil der von ihr ignoriert wird) Vielleicht schaffe ich mal noch ein Video von ihr zu drehen.

So, ich wünsche noch ein schönes WE,

Bahram
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5543
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1761

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Sehr gelungen! Aber hey, die Kombi Verkehr kenn ich gar nicht? Hast du die schon lange?

Schön auch zu sehen, dass der ÖFB Railjet jetzt problemlos funktioniert. Der ist schon ein Hingucker!

Aber der Kupplungsschacht - das lässt einen ein bisschen ratlos zurück. Wie passiert sowas bitte?
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube
Benutzeravatar

Threadersteller
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4050
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 42
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1762

Beitrag von Transalpin »

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben: Sa 19. Sep 2020, 19:47 Sehr gelungen! Aber hey, die Kombi Verkehr kenn ich gar nicht? Hast du die schon lange?
Ja, sie war nur sehr lange nicht mehr in Betrieb. :D
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben: Sa 19. Sep 2020, 19:47 Schön auch zu sehen, dass der ÖFB Railjet jetzt problemlos funktioniert. Der ist schon ein Hingucker!
Das ist er und seit dem Umbau von Jägerndorfer fährt er auch ohne Probleme.
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben: Sa 19. Sep 2020, 19:47 Aber der Kupplungsschacht - das lässt einen ein bisschen ratlos zurück. Wie passiert sowas bitte?
Indem man normal mit dem zug fährt. Mein Verdacht ist, dass der Druck auf den Kunststoff in den Steigungen zu groß war, weil er minderwertig ist. Ob ich mir nochmals einen Waggon von Igra kaufen werde, muss ich mir noch gut überlegen.

erich51
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: So 26. Apr 2015, 17:00
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z 21
Gleise: Piko
Wohnort: Wien
Alter: 69
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1763

Beitrag von erich51 »

Wieder ein super Video mit Ausblick ins Freie. Eine Frage
die Füße unter den Gewindestangen woraus sind diese und
wo zu bekommen.
Erich 51
Wien
Benutzeravatar

Threadersteller
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4050
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 42
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1764

Beitrag von Transalpin »

erich51 hat geschrieben: So 20. Sep 2020, 12:34 Eine Frage
die Füße unter den Gewindestangen woraus sind diese und
wo zu bekommen.
Erich, die haben einen Filz unten und sind ansonsten aus Plastik. Ich weiß nicht mehr genau, woher ich die habe, aber ich glaube aus dem Obi. Vielleicht finde ich noch eine Schachtel, wenn ich mal wieder aufräume und dann kann ich mehr sagen.
LG,

Bahram

erich51
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: So 26. Apr 2015, 17:00
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z 21
Gleise: Piko
Wohnort: Wien
Alter: 69
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1765

Beitrag von erich51 »

Danke hilft mir schon weiter.
Erich 51
Wien

Oldfashion
InterCity (IC)
Beiträge: 822
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1766

Beitrag von Oldfashion »

Einfach ein Traum soviel Platz im Büro und dann mit MoBa auszufüllen. Super Video Bahram :gfm:
Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Bild

und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken :sabber:

Anth0lzer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 17:45
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Antholz/München
Italien

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1767

Beitrag von Anth0lzer »

Servus Bahram,

gleich doppelt ärgerlich.
Das Aufplatzen ist schon komisch, mal Ferndiagnose Klugscheißmodus an, gehe davon aus dass hier im Werkzeug genau zwei Gußfronten zusammenlaufen und die an der Stelle schon zu kalt waren um sich sauber zu verbinden.
Kann immer mal passieren wenn das Werkzeug nicht richtig heiß ist, bzw. die Temperaturübetwachung von Schmelze und Werkzeug nicht stimmt.

Hoffe die 2062 kommt funktionsfähig zurück, oder wenns eh schon in der Wiener Gegend ist, lass doch gleich zum Leo schicken, gibt ja gerade den neuen Sound für die Lok von ihm.

Grüße

Hubert
Benutzeravatar

Threadersteller
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4050
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 42
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1768

Beitrag von Transalpin »

Hallo Hubert,

ich nehme mir deine Klugscheißmodus zu Herzen und finde deine Erklärung eigentlich recht logisch. Jetzt hoffe ich, dass ich noch ein Erstzteil bekomme, damit der Waggon gerichtet werden kann.

Zur 2062: da hatte ich einen interessanten Schriftverkehr mit Roco: die haben genau nachgefragt und erklärt, wie das funktionieren muss. Die haben sich dann sogar ein Modell der 2062 geholt und das ausprobiert. Bei ihnen hat alles geklappt.
Ich werde die Lok, sobald sie zurück ist, mit mehr Waggons und Kupplungen testen und Roco dann schreiben.
Ich halte euch auf dem Laufenden.
LG,

Bahram
Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2865
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1769

Beitrag von KleTho »

Transalpin hat geschrieben: Sa 19. Sep 2020, 19:35
Guten Morgen Bahram,

ich wusste gar nicht, welche tollen Waggons sich bei Dir für noch umwerfendere Züge angesammelt haben.
Auch wenn zwischen drin immer mal wieder Leid, gerissene Kupplungen usw., uns begleiten, soll es aber der Freude keinen Abriss tun.

Und welches Glück Du mit der jetzt nicht mehr ganz neuen Stellung hast. :mrgreen:
Wie schwierig war es schon vor der Geburt Euerer Tochter mit einem gefälligen Aufbau zu hause und wie sehr hast Du Dir Gedanken gemacht, wie das mit den Aufbauten wohl weiter geht?

Und dann diese Stellung in diesem tollen Gebäude :sabber: .

Bahram, ich freue mich so sehr für Dich, dass Du Deine MoBa-Träume auf diese spezielle Art ausleben darfst und kannst :gfm: !



So und jetzt noch etwas für den Michi und Christian.
Ja, ich denke auch an Euch :lol: .

Bild

Kam mir diese Woche vor die Linse.
Gibt es die auch in H0?
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Oldfashion
InterCity (IC)
Beiträge: 822
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1770

Beitrag von Oldfashion »

KleTho hat geschrieben: Do 24. Sep 2020, 06:14 ....So und jetzt noch etwas für den Michi und Christian.
Ja, ich denke auch an Euch :lol: .

Bild

Kam mir diese Woche vor die Linse.
Gibt es die auch in H0?
Moin Thomas,
Ich kenne nur den Reisewagen dazu....aber vielleicht foliert ihn Dir Johannes?

Es gibt eine Lok von Piko als Alternative.
Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Bild

und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken :sabber:
Benutzeravatar

Threadersteller
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4050
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 42
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1771

Beitrag von Transalpin »

@Thomas:

bis jetzt war ich wirklich ein Glückskind, was meinen beruflichen Werdegang betrifft. Klopfen wir aufs Holz, dass es so bleibt. :D

Die 139 habe ich auch erst kürzlich bei uns fahren gesehen, finde die sehr schön und habe mich auch schon gefragt, ob es die als Modell gibt.
LG,

Bahram

Frankenbaur
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 284
Registriert: Fr 26. Jan 2018, 10:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lokmaus 2
Gleise: Roco Line
Wohnort: Oberfranken
Alter: 31
Deutschland

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1772

Beitrag von Frankenbaur »

Hallo Bahram,

Die Videos aus Deinem Büro sind super. :gfm:
Den Platz zu haben um mal aufzubauen :bigeek:

die 2062 hat ja einen super Sound, der weiß zu gefallen. Ist das schon der vom Leo?
KleTho hat geschrieben: Do 24. Sep 2020, 06:14
Bild

Kam mir diese Woche vor die Linse.
Gibt es die auch in H0?
Bei der könne wir nur hoffen, das Sie einer der Hersteller evtl. im nächsten Jahr bringt. Würde mir auch sehr gut gefallen.

Viele Grüße
Kevin
Meine Modulanlage Haltepunkt in Tirol entsteht

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=173295
Benutzeravatar

Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 5543
Registriert: Do 8. Aug 2013, 15:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: Erdbeerfeld
Alter: 35
Österreich

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1773

Beitrag von Heldvomerdbeerfeld »

Nö, der Roco Sound ab Werk ist ein eigener.

Ah kurze Frage noch zu dem Urgestein in weißrotorange - wieso sollte mir und dem Christian die gefallen? Oder fühl ich mich hier zu unrecht angesprochen?

Find ich farblich eher ein bisschen fad :lol:

Übrigens Bahram, bei uns sind jetzt alle 2062er in DC ausgeliefert, ich werd in ein paar Wochen mal nachfragen ob es ähnliche Probleme wie mit deiner gab. Ich versuch sie dir morgen nach Tirol rüberzuschicken.
Neustadt an der Südbahn, ÖBB Epoche V-VI
Bild

Neustadt an der Südbahn auf Youtube
Benutzeravatar

baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1627
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 15:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2x CS2+App
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Land der Zebras
Alter: 29
Deutschland

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1774

Beitrag von baureihe482 »

KleTho hat geschrieben: Do 24. Sep 2020, 06:14 So und jetzt noch etwas für den Michi und Christian.
Ja, ich denke auch an Euch :lol: .

Bild

Kam mir diese Woche vor die Linse.
Gibt es die auch in H0?
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben: So 27. Sep 2020, 11:54 Ah kurze Frage noch zu dem Urgestein in weißrotorange - wieso sollte mir und dem Christian die gefallen? Oder fühl ich mich hier zu unrecht angesprochen?

Find ich farblich eher ein bisschen fad :lol:
Ähhh ja, das frag ich mich auch wieso die was für Michi sein sollte...
Auch frag ich mich wieso ich immer wieder meinen Namen mit einer Zustimmung oder einem Gefallen an irgendwas etc lese, obwohl das dann nie so der Fall war...

Naja...

Ich find die Lok jedenfalls auch bockhässlich. Soll wohl irgendwie an den RoLa-Begleitwagen erinnern, in der Farbgebung. Hätte mir aber eigentlich zum 50. Geburtstag von Kombiverkehr etwas mehr Kreativität gewünscht...


Hintergrundinfo zum Modell:
Ja, die gibt es im Modell. Kam zusammen mit dem Erscheinen der großen Lok im Jahr 2019 passend zum Jubiläum von Kombiverkehr heraus. Piko hat die hergestellt.
Und Piko hats verkackt :wink: Die Piko-Lok trug die Nummer 139 310, während in Wahrheit die 139 135 die Werbebeklebung erhielt.
Nachdem es aber damals einen Fotowettbewerb gab, bei dem man u.a. das Piko-Modell gewinnen konnte, hat Lokomotion der 139 135 kurzerhand die Nummer "310" über die großen Nummern "135" geklebt. Die UIC-Nummer blieb unangetastet, da war weiter die wahre Nummer 139 135 zu lesen.

Also kauf sie, wer sie will. Ich nicht :wink:

Schöne Grüße,
Christian
Bild Bild
Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2865
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Re: Meine Teppichbahn(en)

#1775

Beitrag von KleTho »

baureihe482 hat geschrieben: So 27. Sep 2020, 13:04
KleTho hat geschrieben: Do 24. Sep 2020, 06:14 So und jetzt noch etwas für den Michi und Christian.
Ja, ich denke auch an Euch :lol: .

Bild

Kam mir diese Woche vor die Linse.
Gibt es die auch in H0?
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben: So 27. Sep 2020, 11:54 Ah kurze Frage noch zu dem Urgestein in weißrotorange - wieso sollte mir und dem Christian die gefallen? Oder fühl ich mich hier zu unrecht angesprochen?

Find ich farblich eher ein bisschen fad :lol:
Ähhh ja, das frag ich mich auch wieso die was für Michi sein sollte...
Auch frag ich mich wieso ich immer wieder meinen Namen mit einer Zustimmung oder einem Gefallen an irgendwas etc lese, obwohl das dann nie so der Fall war...

Naja...

Ich find die Lok jedenfalls auch bockhässlich. Soll wohl irgendwie an den RoLa-Begleitwagen erinnern, in der Farbgebung. Hätte mir aber eigentlich zum 50. Geburtstag von Kombiverkehr etwas mehr Kreativität gewünscht...


Hintergrundinfo zum Modell:
Ja, die gibt es im Modell. Kam zusammen mit dem Erscheinen der großen Lok im Jahr 2019 passend zum Jubiläum von Kombiverkehr heraus. Piko hat die hergestellt.
Und Piko hats verkackt :wink: Die Piko-Lok trug die Nummer 139 310, während in Wahrheit die 139 135 die Werbebeklebung erhielt.
Nachdem es aber damals einen Fotowettbewerb gab, bei dem man u.a. das Piko-Modell gewinnen konnte, hat Lokomotion der 139 135 kurzerhand die Nummer "310" über die großen Nummern "135" geklebt. Die UIC-Nummer blieb unangetastet, da war weiter die wahre Nummer 139 135 zu lesen.

Also kauf sie, wer sie will. Ich nicht :wink:

Schöne Grüße,
Christian
Danke Christian,

für die Hintergrundinformationen.

Aber jetzt einmal zu Euch beiden!
Wer spricht davon, dass Euch die Lok gefallen soll !!!!!?

Auf jeden Fall seid Ihr beiden auch darauf eingegangen :baeh: .
Man muss Euch nur das "Futter" vorwerfen :fool: .
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis
Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“