Meine Teppichbahn im Studio - Von Zweiwalden nach Marktstetten in Epoche IV - Gleisplan

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Nulleinszehn
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 32
Österreich

Re: Meine Teppichbahn im Studio - STB3-Planunung, Spontanaufbau & ein neues Video

#151

Beitrag von Nulleinszehn »

Hallo Anselm,

Ich finde den Gleisplan für das STB3 äußerst gelungen. Der Bahnhof links sieht sehr harmonisch aus. Ich bin begeistert, was man aus der recht starten Form des C -Gleises doch rausholen kann.

Zu den Videos:

Ich interessiere mich grundsätzlich für solche Spotting Videos vom Vorbild, gerade aus dem Süden, wo ich eben nicht so oft hinkomme. Von daher bist du von meiner Seite aus aufgefordert, dich gern weiterhin ab und an mal an die Strecke zu begeben und dort auch die Cam zum Einsatz zu bringen. :)

VG,

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883

Benutzeravatar

Threadersteller
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 21
Kontaktdaten:

Meine Teppichbahn im Studio - Von Zweiwalden nach Marktstetten in Epoche IV

#152

Beitrag von Modellbahn Augsburg »

Schönen guten Abend zusammen,

vielen Dank für Eure Kommentare zu meinem letzten Beitrag. Bevor ich gleich weitere Bilder meines aktuellen Aufbaus zeige, möchte ich noch kurz die Post beantworten:

KleTho hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 00:17
Sherlock hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 23:12
Interessieren Euch Videos vom Vorbild und ist das Posten in meinem Thread von Eurer Seite aus gewünscht :?:
Ja sicher Anselm,

gehört doch zu Deinem Thread,
und wie wir Bodenbahner/Modellbahner unser Hobby leben.
Justus, Michi, ich und auch Du nehmen doch unsere Inspiration vomm Vorbild in 1:1 :fool:
KleTho hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 17:45
In der Mitte etwas ist mein gemischter KLV :clap: :clap: :clap: ‼️
@Thomas: Dass Dir das Video gefällt überrascht mich irgendwie nicht... :lol: Und Du hast Recht, der KLV aus dem Video und Deine Umsetzung im kleinen Maßstab haben erstaunliche Ähnlichkeit miteinander! Aber warte bis Du meinen Bekannten Joachim kennenlernst, der treibt das ganze noch auf ein ganz anders Level!

Magdeburger hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 17:20
Moin Anselm,
und ob es passt! Die Mischung macht es :D :gfm: :D !
Das Bild deiner Zugbegegnung in Zweiwalden gefällt mir sehr, schöne Zusammenstellung der BR 218 mit den Silberlingen, nur diese Schmierfinken tststs :D !
@Steffen: Dann wird es Dich sicher freuen zu lesen, dass ich mich für morgen wieder zum Filmen verabredet habe. :mrgreen: Das fertig geschnittene Video folgt dann in einigen Tagen...
Zu dem beschmierten Wagen sei noch gesagt, dass das natürlich nicht im beschaulichen Zweiwalden passiert ist. Vermutlich war der Wagen für ein paar Tage in München abgestellt. :redzwinker:

AE-66-Stefan hat geschrieben:
So 12. Jan 2020, 22:55
Servus Anselm,

schön dass Du Deinen Trööt weiterführst :gfm: Und die Mischung macht es, da schliesse ich mich dem Steffen an!
Unerhört, sogar auf der Teppichbahn gibt es Sprayer :shock: ich hoffe du hast eine Taskforce um das Problem einzudämmen :mrgreen:
Der Plan für das STB3 ist ja mächtig, hoffentlich blickt der Fahrdienstleiter da noch durch :wink: Ich freue mich jedenfalls schon mal. Diesmal bringe ich sogar zwei eigene AC Loks mit, lass dich überraschen. :wink:
@Stefan: Vielen Dank auch für Deine Worte, Stefan! Eine Taskforce wegen der Sprayen ist (noch) nicht vonnöten. Im Stadtrat von Zweiwalden spielen andere Themen eine größere Rolle, aber dazu vielleicht ein andermal mehr...
Im Gleisplan für unser STB steckt tatsächlich eine ganze Menge Arbeit und ich bin noch nicht einmal ganz fertig. Umso mehr freut mich, dass er Dir zusagt. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt mit welchen Loks Du Ende des Monats anrückst.

Nulleinszehn hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 19:57
Ich finde den Gleisplan für das STB3 äußerst gelungen. Der Bahnhof links sieht sehr harmonisch aus. Ich bin begeistert, was man aus der recht starten Form des C -Gleises doch rausholen kann.

Zu den Videos:

Ich interessiere mich grundsätzlich für solche Spotting Videos vom Vorbild, gerade aus dem Süden, wo ich eben nicht so oft hinkomme. Von daher bist du von meiner Seite aus aufgefordert, dich gern weiterhin ab und an mal an die Strecke zu begeben und dort auch die Cam zum Einsatz zu bringen. :)
@Armin: Über Deinen Beitrag von außerhalb des STB-Dunstkreises habe ich mich ganz besonders gefreut! Der linke Bahnhof war mit Abstand am aufwendigsten zu konstruieren, aber man wächst bekanntlich an seinen Herausforderungen. Die vielen Tricks und Möglichkeiten mit dem C-Gleis einen anständigen Gleisplan zu erstellen habe ich mir primär von Joey und Guido abgeguckt. Grundvoraussetzung ist aber eine entsprechende Software.

Ich muss gestehen, ich war selbst überrascht wie viele verschiedene Güterzüge durch Augsburg fahren. Deiner 'Aufforderung' komme ich daher sehr gerne nach - zumindest hin und wieder. :wink:



Nun zu den versprochenen Bildern aus Zweiwalden und Marktstetten:

Bild
Zurück in Zweiwalden: Der Schienenbus im Vordergrund wurde morgens im Berufs- und Schülerverkehr eingesetzt. Bis zum Feierabendverkehr ist er nun abgestellt. Im Hintergrund begegnen sich zwei Nahverkehrszüge von und nach Augsburg.

Bild
Der verunstaltete Wagen. Ob man das nochmal abbekommt?

Bild
Eine Diesellok der Baureihe 218 neben einem Steuerwagen mit "Kriegsbemalung".

Bild
218 257-4 verlässt Zweiwalden mit vier nahezu leeren Umbauwagen. Diese Verbindung scheint nicht sonderlich gefragt zu sein...

Bild
Nur wenig später erreicht der Zug Marktstetten in Schwaben.

Bild
An der Laderampe stehen zwei Güterwagen die heute noch nach Augsburg gebracht werden sollen.

Bild
Wir nutzen den kurzen Aufenthalt um einen genaueren Blick auf einen der Umbauwagen zu werfen. Könnt Ihr erkennen warum ich ausgerechnet diese Wagen unbedingt haben musste?

Bild
Der Grund für den mehrminütigen Aufenthalt in Marktstetten: 212 074-9 musst die eingleisige Strecke erst freimachen.

Bild
Auch die zweite Seite des Silberling wurde besprüht! Vermutlich sitzt deshalb niemand in dem Wagen.


Das war es leider schon für heute. Ich habe allerdings noch weitere Bilder aus dem schwäbischen Bahnalltag in Epoche IV, die noch darauf warten bearbeitet zu werden. Ihr dürft also gespannt sein. Wie immer würde ich mich über Rückmeldungen sehr freuen! :D


Schöne Grüße aus Augsburg,
Anselm

Benutzeravatar

JoMä
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1985
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: Meine Teppichbahn im Studio - Von Zweiwalden nach Marktstetten in Epoche IV

#153

Beitrag von JoMä »

Moin Anselm,

nachdem es ja nun bei dir weitergeht, wird's langsam Zeit für DEN großen Aufbau im Studio?! :wink: Der Bahnhof gefällt mir - schön in der Kurve. Gibt's dazu einen Gleisplan?
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

Threadersteller
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 21
Kontaktdaten:

Meine Teppichbahn im Studio - Von Zweiwalden nach Marktstetten in Epoche IV - Gleisplan

#154

Beitrag von Modellbahn Augsburg »

Hallo Joey,

nach den langwierigen Vorbereitungen für's STB kann ich mich momentan überhaupt nicht dazu motivieren, an meinem eigenen Gleisplan zu feilen. :( Außerdem warten meine Weichen nach wie vor darauf, endlich digitalisiert zu werden. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Johannes, der mir insgesamt 30 Weichei-Decoder gelötet hat! :D Sobald ich mir genügen Antriebe gekauft habe, kann ich mich ans Löten heranwagen.


Hier, wie gewünscht, der Gleisplan meines letzten Aufbaus. Er basiert auf Guidos Plan "Schwifting". Ich habe lediglich ein paar Änderungen vorgenommen um ihn Epoche-IV-tauglich zu machen. :)

Bild


Dem ein oder anderen ist es vielleicht aufgefallen, mein Benutzername lautet nicht mehr "Sherlock" sondern seit ein paar Tagen "Modellbahn Augsburg". Auch hier habe ich ein bisschen bei Guido 'abgeschaut'. :wink:


Schöne Grüße aus Augsburg,
Anselm

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“