Meine Teppichbahn im Studio - Von Zweiwalden nach Marktstetten in Epoche IV - Gleisplan

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!

oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio"

#76

Beitrag von oberlandbahn »

Sherlock hat geschrieben:
Di 22. Mai 2018, 19:51
Guten Abend Guido,

ehrgeizig ist das Stichwort. Ich hatte Dir ja schon geschrieben, dass die Weichen finanziell das größte Hindernis sein werden. Ach so: Du bist mir noch eine "spontane Idee" zu der bisherigen Planung schuldig. :mrgreen:

LG
In der Tat, lieber Sherlock, da war was :bigeek:! Das Wochenende naht, ein weiteres Modell ist unterwegs (ich werde das entsprechend "zelebrieren" :mrgreen:) und die "spontane Idee" von Dir wird auf meinem digitalen Schreibtisch liegen :roll:.

Gib mir bitte noch eine Chance...

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


Re 465
EuroCity (EC)
Beiträge: 1298
Registriert: So 3. Feb 2008, 17:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: M, K und C Gleis

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio"

#77

Beitrag von Re 465 »

Ja überflutete Keller sind nicht schön. Gut ist, dass kein Moba Material bei dir betroffen war. Solange die Versicherung den Schaden übernimmt ist alles gut.
Gruß Andreas

https://www.youtube.com/channel/UCBKk1u ... cTmWTgfEFw Hier gehts zu meinem YouTube Kanal 8)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=139081 Teppichbahn und was kommt danach?

Benutzeravatar

E94 135
InterCity (IC)
Beiträge: 594
Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und digital mit CS3+
Gleise: M-Gleis und C-Gleis
Deutschland

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio"

#78

Beitrag von E94 135 »

Hallo Sherlock,

Na dann wünsche ich dir gute Nerven!
Vielleicht kannst du ja bald wieder Entspannungsfahrten auf deiner Teppichbahn durchführen!

Grüße
Patrick

Benutzeravatar

Threadersteller
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 21
Kontaktdaten:

Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" ...jetzt mit Brücke!

#79

Beitrag von Modellbahn Augsburg »

E94 135 hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 14:29
Na dann wünsche ich dir gute Nerven!
Vielleicht kannst du ja bald wieder Entspannungsfahrten auf deiner Teppichbahn durchführen!
Re 465 hat geschrieben:
Do 24. Mai 2018, 20:01
Ja überflutete Keller sind nicht schön. Gut ist, dass kein Moba Material bei dir betroffen war. Solange die Versicherung den Schaden übernimmt ist alles gut.
Hallo Patrick und Andreas,

vielen Dank für Eure Worte! :) In der Tat plane ich einen kleinen Aufbau, weitestgehend mit vorhandenem Gleismaterial. Zwei Prellböcke und ein paar fehlende Gleisstücke habe ich heute noch besorgt. Dieses Mal wird alles, was den Epochen II-IV zuzuordnen ist aufgegleist, damit ich meine neue Rangierlok (die übrigens schon gestern kam; danke DHL :D ) ausgiebig testen kann... :mrgreen:

Außerdem...

... habe ich heute noch die Brücke besorgt, über die hoffentlich bald meine S-Bahn fährt. Sie ist vom Hersteller HACK Brücken und laut Packung handgelötet. :D Gefällt sie Dir so gut wie mir, @Thomas? :lol:

Bild

Bild


Liebe Grüße aus Augsburg


P.S.: @Guido: Keinen Stress was meinen Gleisplan betrifft. Es wird noch einige Zeit vergehen, bis ich den umsetzten kann... :roll:
Zuletzt geändert von Modellbahn Augsburg am Sa 26. Mai 2018, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2584
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio"... jetzt mit Brücke!

#80

Beitrag von KleTho »

Super Sherlock :gfm: !

Die Krönung wäre jetzt noch ein solides Brückenlager auf beiden Seiten und die Überfahrt auf K-Gleise mit Übergangsgleisen zu C-Gleis.
So etwas ähnliches habe ich glaube ich schon im Ammertal in Natura gesehen.

Ein guter Kauf :sabber:
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 21
Kontaktdaten:

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio"... jetzt mit Brücke!

#81

Beitrag von Modellbahn Augsburg »

KleTho hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 22:46
Super Sherlock :gfm: !
...
Ein guter Kauf :sabber:
Hallo Thomas,

genau diese Reaktion hatte ich erwartet... :mrgreen:
KleTho hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 22:46
Die Krönung wäre jetzt noch ein solides Brückenlager auf beiden Seiten und die Überfahrt auf K-Gleise mit Übergangsgleisen zu C-Gleis.
Zu Deinem ersten Vorschlag muss ich mir noch überlegen, wie ich das umsetzen kann... :roll: Geplant ist für die Rampen der Einsatz des Woodlandsystems (Link). Mal sehen wie ich den Übergang gestalten kann und wo es so ein Brückenlager zu kaufen gibt oder wie ich mir ein schönes selber bauen kann.
Die Idee mit dem K-Gleis ist grandios und so naheliegend, nur muss ich jetzt erstmal umplanen. Die Übergangsgleise sind ja leider grade Gleise und ich komme jetzt schon mit meinen R9-Bögen kaum um die Kurve... :wink:

Grüße! :D

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2584
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio"... jetzt mit Brücke!

#82

Beitrag von KleTho »

Sherlock hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 12:53
KleTho hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 22:46
Super Sherlock :gfm: !
...
Ein guter Kauf :sabber:
Hallo Thomas,

genau diese Reaktion hatte ich erwartet... :mrgreen:
Ja Sherlock,

in dieser Hinsicht schätze ich mich als berechenbar ein :wink: !
Sherlock hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 12:53
KleTho hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 22:46
Die Krönung wäre jetzt noch ein solides Brückenlager auf beiden Seiten und die Überfahrt auf K-Gleise mit Übergangsgleisen zu C-Gleis.
Zu Deinem ersten Vorschlag muss ich mir noch überlegen, wie ich das umsetzen kann... :roll: Geplant ist für die Rampen der Einsatz des Woodlandsystems (Link). Mal sehen wie ich den Übergang gestalten kann und wo es so ein Brückenlager zu kaufen gibt oder wie ich mir ein schönes selber bauen kann.
Die Idee mit dem K-Gleis ist grandios und so naheliegend, nur muss ich jetzt erstmal umplanen. Die Übergangsgleise sind ja leider grade Gleise und ich komme jetzt schon mit meinen R9-Bögen kaum um die Kurve... :wink:

Grüße! :D
Warum erst auf der Woodland-Rampe den Gleiswechsel beginnen und nicht die ca € 60,- für K-Gleise investieren und die komplette Rampe damit ausstatten.
Die Brückenlager natürlich selbst gestalten und vielleicht auf einen Kartonuntergrund aufbauen und fixieren. So kann dann auch das Woodlandsystem nicht verrutschen und es würde ein gelungenes Präsentationsdiorama ergeben :lol: .
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio"... jetzt mit Brücke!

#83

Beitrag von oberlandbahn »

KleTho hat geschrieben:
Sa 26. Mai 2018, 14:45
Warum erst auf der Woodland-Rampe den Gleiswechsel beginnen und nicht die ca € 60,- für K-Gleise investieren und die komplette Rampe damit ausstatten.
Die Brückenlager natürlich selbst gestalten und vielleicht auf einen Kartonuntergrund aufbauen und fixieren. So kann dann auch das Woodlandsystem nicht verrutschen und es würde ein gelungenes Präsentationsdiorama ergeben :lol: .
Servus Thomas,

in K-Gleise investieren und mischen? Meine ganz persönliche Meinung dazu: Würde ich nicht machen :roll:. Wenn, dann durchgehend C-Gleis, schon alleine wegen der Optik. Ist aber tatsächlich eine reine Geschmacksfrage. @Sherlock It's your decision :mrgreen:...

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Threadersteller
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 21
Kontaktdaten:

Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Meine V 60

#84

Beitrag von Modellbahn Augsburg »

Ganz fix bevor es gleich mit der Formel 1 losgeht. Mein Neuzugang, die V 60 mit Telex-Kupplungen:



Bis später! :D
Zuletzt geändert von Modellbahn Augsburg am So 27. Mai 2018, 17:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3761
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" ...jetzt mit Brücke!

#85

Beitrag von DerDrummer »

Moin Sherlock
Eine schöne kleine Lok, darf m.M.n. nach auf keine Anlage ab Epoche III fehlen! :gfm:
Ist die nachträglich digitalisiert worden? Weil die beim Anfahren und Anhalten ziemlich ruckt. Wenn z.B. ein ESU verbaut ist, kannst du da echt noch viel rausholen!

Lg Justus
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio": Meine V60

#86

Beitrag von oberlandbahn »

Sherlock hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 13:33
Ganz fix bevor es gleich mit der Formel 1 losgeht. Mein Neuzugang, die V 60 mit Telexkupplungen:



Bis später! :D
Mensch Sherlock,

da haben wir gerade den gleichen Geschmack und die gleiche Leidenschaft im Doppelpack :clap: :clap:. 1) Formel 1 und 2) V 60 und die Wagen in Epoche 3. Glückwunsch :)!

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

Threadersteller
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 21
Kontaktdaten:

Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Meine V60

#87

Beitrag von Modellbahn Augsburg »

DerDrummer hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 13:36
Ist die nachträglich digitalisiert worden? Weil die beim Anfahren und Anhalten ziemlich ruckt. Wenn z.B. ein ESU verbaut ist, kannst du da echt noch viel rausholen!
Hallo Justus,

es handelt sich um die 37655 von Märklin, sie ist also von Haus aus digital. Ein Ruckeln ist mir da gar nicht aufgefallen, muss ich gestehen... :bigeek: Da habe ich andere Kandidaten in meiner Sammlung. Womit Du aber definitiv recht hast ist, dass diese Lok auf jeder Modelleisenbahn eine gute Figur macht! :D Meines Wissens fahren sogar heute noch Maschinen dieser Baureihe in der Ursprungslackierung herum.
oberlandbahn hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 14:09
da haben wir gerade den gleichen Geschmack und die gleiche Leidenschaft im Doppelpack :clap: :clap:. 1) Formel 1 und 2) V 60 und die Wagen in Epoche 3. Glückwunsch :)!
Ja, Guido, und genau deshalb bringe ich die V60 auch nach Tutzing mit. :wink: Im 3L-Land stehen schließlich auch Rangierarbeiten an! :sabber: Gerüchten zufolge kommt die V60 auch nicht allein, sondern bringt einen Wagen mit, der für Bassum bestimmt ist... :redzwinker:

Abschließend noch ein Bild von eben. Bei mir wird jetzt auch mit dem iPad gesteuert. Bassum lässt grüßen...
Bild


Genießt den Abend!


P.S.: Formel 1 war wieder super und hat mit Ricciardo aus meiner Sicht einen würdigen Gewinner (inklusive Shoey... :mrgreen: )...


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Meine V60

#88

Beitrag von oberlandbahn »

Sherlock hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 17:28
Ja, Guido, und genau deshalb bringe ich die V60 auch nach Tutzing mit. :wink: Im 3L-Land stehen schließlich auch Rangierarbeiten an! :sabber: Gerüchten zufolge kommt die V60 auch nicht allein, sondern bringt einen Wagen mit, der für Bassum bestimmt ist... :redzwinker:

Abschließend noch ein Bild von eben. Bei mir wird jetzt auch mit dem iPad gesteuert. Bassum lässt grüßen...
Bild


Genießt den Abend!


P.S.: Formel 1 war wieder super und hat mit Ricciardo aus meiner Sicht einen würdigen Gewinner (inklusive Shoey... :mrgreen: )...
Servus Sherlock,

die V 60 ist zum einen eine grundsätzlich schöne und wohlgelungene Lokomotive. Egal, ob sie von Märklin/Trix stammt, oder in meinem Fall von Roco. Da hätte ich nämlich diese Ausführung zu bieten :)...

Bild

Und ja, bringe sie am 23. Juni schön mit. Banrnstrup liegt ja in Sicht- und Reichweite von Bassum. Und mit dem zusätzlichen Tablet wirst Du Dich über einen Mangel an Arbeit nicht beklagen können. Vielleicht springt Dir ja Stefan zur Seite und kann so erste Erfahrungen auf dem Tutzinger Parkett machen ;).

Am Rande: In Monaco hätte Bernd Mayländer mit seinem Safety-Car ausrücken müssen, dann wäre es spannender geworden. Der Stadtkurs liegt mir nicht so, aber in zwei Wochen ist ja Kanada :sabber:. Ricciardo hat heute verdient gewonnen, einfach souverän gefahren...

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1107
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" ...jetzt mit Brücke!

#89

Beitrag von Magdeburger »

Also Formel 1 kann ich ja nun gar nichts abgewinnen,
aber das Video und die V60 gefallen mir sehr :D !
VG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Meine V60

#90

Beitrag von Bodenbahner70 »

Sherlock hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 17:28
Ja, Guido, und genau deshalb bringe ich die V60 auch nach Tutzing mit. :wink: Im 3L-Land stehen schließlich auch Rangierarbeiten an! :sabber: Gerüchten zufolge kommt die V60 auch nicht allein, sondern bringt einen Wagen mit, der für Bassum bestimmt ist... :redzwinker:
Guude Sherlock,

noch ein Grund mehr, sich auf euren großen Fahrtag im Juni zu freuden. Ja, wie gerne wäre ich mal zu Gast bei euch. Alleine die Entfernung macht diesen Wunsch zunichte. Einen ganz kleinen Lichtblick gibt es, wenn ich in diesem Jahr beruflich von Kanada in den Nahen Osten wechsle und dabei einen kurzen Zwischenstopp in der alten Heimat einlegen kann. Mal sehen, mal sehen...
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)

Benutzeravatar

LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 791
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Meine V60

#91

Beitrag von LeJaEm79 »

Bodenbahner70 hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 18:59
...wenn ich in diesem Jahr beruflich von Kanada in den Nahen Osten wechsle und dabei einen kurzen Zwischenstopp in der alten Heimat einlegen kann. Mal sehen, mal sehen...
Öhm Marvin

...wenn ich Dich korrigieren darf: Das heisst nicht "mal sehen", sondern wir werden (Dich) sehen und willkommen heißen 8)

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Bodenbahner70
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert: Do 5. Apr 2018, 17:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Vereinigte Arabische Emirate

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Meine V60

#92

Beitrag von Bodenbahner70 »

LeJaEm79 hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 19:41
Öhm Marvin

...wenn ich Dich korrigieren darf: Das heisst nicht "mal sehen", sondern wir werden (Dich) sehen und willkommen heißen 8)

Gruß Manfred
Guude Manfred,

das freut mich natürlich sehr und ich würde gerne einige Leute hier aus der Fraktion kennenlernen. Wir werden sehen, wann und wie sich so etwas ergeben kann.
Viele Grüsse von Marvin, dem Bodenbahner - unterwegs in der Epoche III 8)

Benutzeravatar

Threadersteller
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 21
Kontaktdaten:

Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Mein D-Zug ist fast komplett

#93

Beitrag von Modellbahn Augsburg »

Schönen guten Abend zusammen,

das Aufgabenfeld meiner V 60 wird sich demnächst auch auf das Rangieren von Personenwagen ausdehnen. Heute habe ich nämlich einen Büm 234 von Märklin abgeholt, womit mein 70er Jahre D-Zug vorerst komplett ist. :D Um ein bisschen Abwechslung in den ansonsten blau-beigen Zug zu bringen habe ich mich für einen "chromoxidgrünen" Wagen entschieden.

Bild

Bilder des kompletten Zuges, bespannt mit meiner blauen E 10, folgen dann hoffentlich zeitnah, wenn die Teppichbahn wieder aufgebaut wird. Der Plan ist schon fertig... 8) Außerdem kann ich mit Freude verkünden, dass sich auch videotechnisch demnächst etwas tun wird. :mrgreen: Ihr dürft gespannt sein...

Liebe Grüße


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Mein D-Zug ist fast komplett

#94

Beitrag von oberlandbahn »

Sherlock hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 20:58
Schönen guten Abend zusammen,

das Aufgabenfeld meiner V 60 wird sich demnächst auch auf das Rangieren von Personenwagen ausdehnen. Heute habe ich nämlich einen Büm 234 von Märklin abgeholt, womit mein 70er Jahre D-Zug vorerst komplett ist. :D Um ein bisschen Abwechslung in den ansonsten blau-beigen Zug zu bringen habe ich mich für einen "chromoxidgrünen" Wagen entschieden.

Bilder des kompletten Zuges, bespannt mit meiner blauen E 10, folgen dann hoffentlich zeitnah, wenn die Teppichbahn wieder aufgebaut wird. Der Plan ist schon fertig... 8) Außerdem kann ich mit Freude verkünden, dass sich auch videotechnisch demnächst etwas tun wird. :mrgreen: Ihr dürft gespannt sein...

Liebe Grüße
Lieber Sherlock,

schön zu sehen, wie sich Dein Fuhrpark langsam aber stetig weiterentwickelt :clap: :gfm:! Interessant, wie Du den Übergang zwischen der Epoche 3 und der Epoche 4 nachbildest. Und gespannt auf das, was bei Dir sonst passiert, bin ich immer sehr gespannt :sabber:.

Videotechnisches läßt mich aufhorchen :roll:. Du weißt ja, der 23. Juni rückt unaufhaltsam näher :mrgreen:...

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Benutzeravatar

LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 791
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Mein D-Zug ist fast komplett

#95

Beitrag von LeJaEm79 »

Sherlock hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 20:58
Bild

Bilder des kompletten Zuges, bespannt mit meiner blauen E 10, folgen dann hoffentlich zeitnah...
Moin Sherlock

und vor einer Stunde hielt ich einen ABüm223 in chromoxidgrün in meinem Händen :mrgreen:
Einen schönen Schnellzugwagen has Du Dir da geholt :gfm: und ich hoffe doch sehr, dass wir den ganzen D-Zug auch zeitnah erleben dürfen. Vor allem auf die E 10 bin ich gespannt (ist es eine E 10 oder 110? Kasten oder Bügelfalte? Wenn Bügelfalte, mit oder ohne Schürze? Wenn Kasten, mit Einfach- oder Doppellampen?). Offiziell sollen das ja eigentlich Einheitsloks sein... die Variantenvielfalt ist ja unüberschaubar (ganz zu schweigen noch von allerlei Zierrat wie Regenrinne, Umlaufgriffe, verschiedene Lüfterklappen, usw.).

Ich lass mich überraschen , welch feine E10 es sein wird 8)

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1107
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Mein D-Zug ist fast komplett

#96

Beitrag von Magdeburger »

Moin Sherlock,
schicker Wagen und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen :gfm: !
Auf deine Videoaktivitäten bin ich auch mehr als gespannt!

Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Threadersteller
Modellbahn Augsburg
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Do 18. Aug 2016, 17:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Augsburg
Alter: 21
Kontaktdaten:

Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Aufbau im Juni

#97

Beitrag von Modellbahn Augsburg »

Hallo zusammen,

meine Planungen für einen Teppichbahnaufbau sind nun abgeschlossen. :D Bevor ich Euch diese jedoch präsentiere, beantworte ich kurz die "Post":

oberlandbahn hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 21:05
schön zu sehen, wie sich Dein Fuhrpark langsam aber stetig weiterentwickelt :clap: :gfm:! Interessant, wie Du den Übergang zwischen der Epoche 3 und der Epoche 4 nachbildest.
Ja, lieber Guido, stetig ist das Stichwort! :lol: Heute habe ich mir noch einen kleinen Niederbordwagen gekauft, der eine ganz besondere Last tragen wird. Ich hoffe, das klappt wie ich es mir erhoffe... :roll: Außerdem ist ein weiterer "Oppeln" zu mir unterwegs. :) Und Du hast recht, die 60er und 70er Jahre sind sehr interessant, nicht nur was die Eisenbahn betrifft. Auch mein nächster geplanter Zug ist in dieser Zeit angesiedelt... :sabber:

oberlandbahn hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 21:05
Videotechnisches läßt mich aufhorchen :roll:. Du weißt ja, der 23. Juni rückt unaufhaltsam näher :mrgreen:...
Du darfst Dich auf qualitativ hochwertige Aufnahmen der OPB aus vertrauter Perspektive freuen...

LeJaEm79 hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 21:32
und vor einer Stunde hielt ich einen ABüm223 in chromoxidgrün in meinem Händen :mrgreen:
Einen schönen Schnellzugwagen has Du Dir da geholt :gfm: und ich hoffe doch sehr, dass wir den ganzen D-Zug auch zeitnah erleben dürfen. Vor allem auf die E 10 bin ich gespannt (ist es eine E 10 oder 110? Kasten oder Bügelfalte? Wenn Bügelfalte, mit oder ohne Schürze? Wenn Kasten, mit Einfach- oder Doppellampen?). Offiziell sollen das ja eigentlich Einheitsloks sein... die Variantenvielfalt ist ja unüberschaubar (ganz zu schweigen noch von allerlei Zierrat wie Regenrinne, Umlaufgriffe, verschiedene Lüfterklappen, usw.).

Ich lass mich überraschen , welch feine E10 es sein wird 8)
Hallo Manfred, schön dass Dir der Wagen und seine Farbe so gut gefällt. :D Auf einen konkreten Termin für den nächsten Aufbau und das Zeigen meines D-Zuges lege ich mich noch nicht fest. Es wird irgendwann in den kommenden zwei Wochen sein denke ich. Das mache ich ganz spontan. :wink:
Die E10 war hier im Thread sogar schon einmal zu sehen. Auf Seite zwei in Beitrag #34 siehst Du sie auf mehreren Bildern. Es ist eine kobaltblaue Bügelfalten-E10 mit Schürze. Für meinen D-Zug ist sie damit nicht hundertprozentig passend, aber das stört mich nicht so sehr.

Magdeburger hat geschrieben:
Mi 6. Jun 2018, 06:30
Moin Sherlock,
schicker Wagen und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen :gfm: !
Auf deine Videoaktivitäten bin ich auch mehr als gespannt!
Servus Steffen, freut mich dass Du vorbeischaust! :) Auf die kommenden Videos bin ich selbst schon total gespannt... :P


Aufbau im Juni

Ohne große Umschweife zeige ich Euch meinen Gleisplan. Ich habe mich auf eine eingleisige Strecke beschränkt und dafür zwei Bahnhöfe eingeplant. Namen sollen diese auch noch bekommen, aber bis jetzt war ich noch nicht kreativ genug. Vielleicht habt Ihr Ideen? :wink:

Bild
Bild


Abschließend noch der Zugbildungsplan meines D-Zuges, abgeguckt bei Guido... :lol:

Bild


Das war es für heute Abend. Lasst mich wissen, was Ihr von meinen Planungen haltet. :D


Schöne Grüße!

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3761
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Aufbau im JuniAufbau im Juni

#98

Beitrag von DerDrummer »

Moin Sherlock
Der Plan schaut schon gut aus, auf einer eingleisigen Strecke ist halt immer das Warten auf den anderen Zug nötig.
Nur das Ausziehgleis solltest du länger machen, da muss ja schließlich auch mehr draufpassen als nur 2-3 Wagen.

Die Zugbildungspläne greifen um sich, ich merk das schon. :gfm:
Guido, du hast einen neuen Trend an die Luft gesetzt! :D

Lg Justus
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


Soulreaver82
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert: So 20. Dez 2009, 18:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 / CS3plus
Gleise: K-Gleis / C-Gleis
Alter: 37

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Meine V 60

#99

Beitrag von Soulreaver82 »

Sherlock hat geschrieben:
So 27. Mai 2018, 13:33
Ganz fix bevor es gleich mit der Formel 1 losgeht. Mein Neuzugang, die V 60 mit Telex-Kupplungen:



Bis später! :D
Und das schöne ist das sie noch die alten Telex-Kupplungen hat nicht die neuen riesigen Klötze. :gfm:
Teppichbahner mit 105 Loks (2 davon analog)

[url]viewtopic.php?f=168&t=154892[/url]


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Märklin-C-Gleis-Teppichbahn im "Studio" - Aufbau im Juni

#100

Beitrag von oberlandbahn »

Sherlock hat geschrieben:
Do 7. Jun 2018, 21:14
Aufbau im Juni

Ohne große Umschweife zeige ich Euch meinen Gleisplan. Ich habe mich auf eine eingleisige Strecke beschränkt und dafür zwei Bahnhöfe eingeplant. Namen sollen diese auch noch bekommen, aber bis jetzt war ich noch nicht kreativ genug. Vielleicht habt Ihr Ideen? :wink:

...

Das war es für heute Abend. Lasst mich wissen, was Ihr von meinen Planungen haltet. :D
Servus Sherlock,

ich sage nur :gfm: :clap: und einfach mal aufbauen. Dann läßt Du die ersten Züge fahren. Mögliche Änderungen, Anpassungen oder gar Erweiterungen in Form der einen oder anderen Weiche kommen ganz von alleine. Meine langjährige Erfahrung im Aufbau einer Parkettbahn im heimischen Wohnzimmer hat mich gelehrt: Klein anfangen und dann Zug um Zug erweitern :)!
DerDrummer hat geschrieben:
Fr 8. Jun 2018, 06:27
Die Zugbildungspläne greifen um sich, ich merk das schon. :gfm:
Guido, du hast einen neuen Trend an die Luft gesetzt! :D
Das mache ich doch gerne, Justus :). Für mich sind diese Pläne eine schöne Möglichkeit, endlich mal den ganzen Wagenbestand mit Zuglokomotiven zu ganzen Zügen zu kombinieren und dem ganzen dann auch einen fiktiven Vorbildcharakter zu geben.

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch...
Und jetzt kommen die "Jumbos"
Baureihe 01.10 - die leistungsstarken Pacifics
Baureihe 03.10 – das Rennpferd mit Schwachstelle
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“