Joeys Teppichbahn - Grüße aus der Sommerpause

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Bastelnator
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 453
Registriert: Sa 4. Feb 2017, 19:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 + iOS Geräte
Gleise: C-Gleis Trix
Wohnort: Aalen
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#26

Beitrag von Bastelnator »

Hallo Joey,

ich bin für die 187er 8)

Was Deinen Gleiplan betrifft, mag ich Justus zustimmen. Mit einer zusätzlichen Anbindung an den Bahnhof würde der Spielspaß schon arg zunehmen.

zB. so - wenn das vom Platz her klappt:

Bild
--
LGr Sebastian

meine Parkettbahn


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1179
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#27

Beitrag von Magdeburger »

Hallo Joey,
Also meine Wahl wäre die Vectron, schon aus dem Grunfd, das ich das hübsche Maschinchen auch mein eigen nennen darf!
VG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2050
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#28

Beitrag von JoMä »

Hallo zusammen,

Eure Ergebnisse sind ausgezählt.

And the winner is...


Bild

Vectron 193 831-5 der SETG (Salzburger Eisenbahn und Transport Logistik GmbH)
Modell: Piko 59983
Die Maschine wird von mir noch "gesupert" und wird mit den von Piko erhältlichen, gravierten Radsätzen (56182) und sobald wierder lieferbar mit den filigranen Stromabnehmern (56259) ausgestattet.

Ob es möglich sein wird, eine Doppeltraktion mit der bls 475 Vectron zu fahren, werde ich probieren, kann aber nichts verpsrechen, da ja völlig unterschiedliche Technik in den beiden Maschinen verbaut ist.


Bild

Bild

Bilder aus dem Fahrbetrieb folgen natürlich noch!


Sebastian und Justus:
Die 3 Gleise unten links sind als Endbahnhof gedacht, der sowohl vom Nahverkehr als auch von kürzeren Güterzügen bedient wird. Letztere werden von dem Gütergleis (entw. V1 oder V2) geholt, im Endbahnhof zusammengestellt, zum Hbf überführt und dort von einem weiteren Güterzug übernommen.

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3902
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#29

Beitrag von DerDrummer »

Moin Joey
Eine gute Entscheidung! :gfm: Auch, dass du die Lok noch supern möchtest.

Womit steuerst du denn? Wenn du eine Zentrale hast, die du an den PC ansteuern kannst, könntest du mit 3 Rückmeldern und einer PC-Software die Loks einmessen, sodass sie dann davon syncron gesteuert werden.
Interesse? Schreib mir mal eine PN!

So macht der Sackbahnhof auch mehr Sinn.

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

Nulleinszehn
EuroCity (EC)
Beiträge: 1070
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 09:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Central Station 2
Gleise: C-Gleis + K-Gleis
Wohnort: Hannover
Alter: 32
Österreich

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#30

Beitrag von Nulleinszehn »

Hallo Joey,

beeindruckender Einstieg, und was für tolle Bilder!!!

Die Gleisgeometrie vom Roco-Line mit Bettung ist wirklich der Hammer, das sieht einfach super aus.
Logisch, dass mir der ÖBB EC von allen Zügen bis dato am besten gefällt :fool:

Ich bleibe in diesem Thema dabei!

Schöne Grüße,

Armin
Lang lebe 41 096! http://www.dg41096.de

Hier geht's zu meiner Anlage (im Bau):
"Vom Bahnhof Semmering zum Haltepunkt Wolfsbergkogel"

viewtopic.php?f=24&t=158883

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2050
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#31

Beitrag von JoMä »

Hallo Justus,

meine Zentrale ist eine z21, steuern tu ich derzeit ausschließlich mit der Multimaus. Über die z21-App müsste das Anlegen und Bedienen von Doppeltraktionen ja auch gehen? Hätte zwar den W-Lan Code und Router da, war nur bis jetzt immer zu faul, den anzuschließen/freizuschalten. :oops: :oops:

@ Armin: Freut mich, dass es gefällt!
Logisch, dass mir der ÖBB EC von allen Zügen bis dato am besten gefällt
Da war mir bei deinem (geplanten) Anlagenthema klar 8) :wink:


Bilder der SETG 193 im Fahrbetrieb habe ich übrigens heute geschossen, werde die dann morgen hochladen und hier präsentieren.

Allen noch ein schönes Wochenende!
LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3902
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#32

Beitrag von DerDrummer »

Moin Joey
Programmieren ja, aber unterschiedlich Motoren und Decodern wird das ziemlich aufwändig. Der PC stimmt die von alleine genau aufeinander ab, übernimmt also alles aufwändige.

Auf die Bilder bin ich gespannt.

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2050
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE NEUE BILDER!!!

#33

Beitrag von JoMä »

Schönen Sonntag euch allen, es ist soweit!

JoMä hat geschrieben:Mein Problem: ich habe nur noch einen Digital Decoder. Da ich mich nicht entscheiden kann, dürft ihr entscheiden, welche Lok den bekommen soll. Die Gewinnerlok werde ich dann beim nächsten Mal (mit passendem Zug) präsentieren.

Gewinner war ja die 193 831-5 der SETG und hier dann wie versprochen die Bilder vom Fahrbetrieb. Aber zunächst...


Bild
Fährt der gekürzte KLV auf Gleis 3 ein...

Bild

Bild
... und kommt vor der Ausfahrt zum stehen.

Bild
Gegen die Sonne fotografiert.
Ich habe den KLV übrigens um 2 Wagen gekürzt, damit er auf GLeis 3 passt.

Bild
Aus der anderen Richtung nähert sich 193 831-5 der SETG...

Bild
...mit einem Kesselwagenzug an dem Haken.
Ein Fotograf hat das schöne, windstille Wetter ausgenutzt und sich mit seiner Drohne bewaffnet auf die Lauer gelegt.


Bild
Dabei konnte er diese Luftaufnahme fertigen,...

Bild
...während sein Kollege klassisch...

Bild
... auf dem "Boden der Tatsachen" blieb.

Bild
Fast am Bahnhof angekommen und Einfahrt auf Gleis 4.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Der RE, gebildet durch 2x ET 440 erhält den Abfahrauftrag,...

Bild
... heute außerplanmäßig über die Weichenverbindung von Gleis 1.

Bild

Bild
Mit Tempo 40 schlängelt er sich durch die engen Weichenbögen

Bild
Heute überführt eine Lok der BR 232 die Kesselwagen vom Güteranschluss zum Bahnhof, da die sonst verwendete Rangierlok mit einer technischen Panne in der Werkstatt steht.

Bild
Sie erhält Einfahrt auf Gleis 1,...

Bild
...passiert die mit einer 218 bespannten RB,...

Bild
... welche umgehend nach Einfahrt der Rangierfahrt abfahren darf.

Bild
Der RE muss an der Abzweigstelle warten,...

Bild
...bis die RB vorbei ist.

Bild
Mit voller Leistung wird beschleunigt, während 218 gemütlich weiter zum (noch fiktiven) Endbahnhof fährt.

Bild
Der RE fährt auf Gleis 2 ein,...

Bild
...danach erhält der KLV HP1.

Bild
Anschließende Rangierfahrt,...

Bild

Bild
...um- und zurücksetzen,...

Bild
... sowie ankuppeln der 3 Kesselwägen wird gewissenhaft von unseren Fotografen festgehalten.


An dieser Stelle war dann leider mein Akku leer und bis er wieder aufgeladen war, ist die Sonne soweit gesunken gewesen, dass nur noch Grieselbildchen rausgekommen werden. Deshalb war das jetzt erst einmal Teil 1, Teil 2 wird folgen!

Hier noch ein paar Fakten zu den gezeigten Zügen:

- den KLV habe ich auf 9 Wagen gekürzt (davon 8xT2000), damit er auf Gleis 3 passt und ich Gleis 4 für den Kesselwagenzug frei habe.
- Der gemischte Kesselwagenzug besteht insgesamt aus 22 Wagen, u. A. von GATX, ermewa, wascosa und VTG.
- Hersteller der Kesselwagen sind Roco, Tillig, B-Models (=van Biervliet) und Piko, alle mit Roco Kurzkupplungen ausgestattet.

Ich hoffe ja, dass die Modellbahnhersteller weitere Vectron Farbvarianten der SETG rausbringen. Ich finde Farbkombination und Design ist einfach nur gelungen und es gibt ja noch zahlreiche umsetzbare Vorbilder. Die "Stille Nacht" Lok kommt ja von Roco. Dann gäbe es z. B. noch Beethoven, Mozart oder die Lok in Firmenlackierung (hier zu sehen), welche von Roco (oder Piko) hoffentlich noch umgesetzt werden.


Hallo Justus,
Programmieren ja, aber unterschiedlich Motoren und Decodern wird das ziemlich aufwändig. Der PC stimmt die von alleine genau aufeinander ab, übernimmt also alles aufwändige.
Was für ein Programm bzw. welche Rückmelder schlägst du mir vor? Details gerne auch per PN :wink: 8)


So, fürs erste wars das wieder von mir, Fortsetzung folgt!

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3902
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#34

Beitrag von DerDrummer »

Moin Joey
Sehr schöne Bilder! :gfm:
Finde es auch gut, dass du nicht einfach „hirnlos“ hin und her fährst sondern einen logischen Betriebsablauf hast.
Zu den Zügen muss ich glaube ichbgar nichts mehr sagen... :sabber:

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


philldertuete
InterRegio (IR)
Beiträge: 178
Registriert: Di 17. Okt 2017, 18:15
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: z21
Gleise: Tillig-Bettungsgleis
Wohnort: Koblenz theoretisch
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#35

Beitrag von philldertuete »

Hallo Joey

Einfach wieder nur richtig schöne Bilder.
Und jedesmal Zauberstab du einen neuen schicken Zug aufs Gleis.
Was versteckt sich denn da noch alles? 😱

Die langen Züge machen echt was her auf den großen Radien.
Weiter gespannt auf mehr 😅
VG Philipp
Modulanlagenplanung: viewtopic.php?f=24&t=153436 -> ruht
Teppichbahn in H0m(/H0): viewtopic.php?f=168&t=152928

Wer Bemo RhB oder Tillig-Bettungsgleis zu fairen Preisen loswerden will, einfach Bescheid geben ;)

Benutzeravatar

Modellbahn Tamm
EuroCity (EC)
Beiträge: 1032
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 Start, multiMAUS, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#36

Beitrag von Modellbahn Tamm »

Hallo Joey,

Das die Vectron das große Los gezogen hat, :gfm:

Und die Bilder sind wieder Super geworden. Auf die gr0ßen Radien bin ich ja echt neidisch. Im (derzeit geplanten) Endausbau wird bei mir auf der Strecke der RocoLine R5 der kleinste Radius sein, weil ich R5/6 Bogenweichen einsetzte.

Was das Problem Doppeltracktion angeht: Die Z21 App kann das auch sehr gut. Dafür musst du nur jede Lok über einen identischen Kreis schicken und bei gleicher Fahrstufe die Rundenzeit messen. Dann kannst du in der Z21 App bei jeder Lok die Fahrstufe + Rundenzeit eintragen. Je mehr, desto besser geht es. Und dann kannst du bei den Fahrzeugen einen Zug anlegen mit den Loks anlegen.
Das ist jetzt auch nicht aufwendiger, als es mit einer Software wäre.

Wenn du aber eine Software verwenden möchtest, geht das auch. Zum einmessen brauchst du dafür nicht zwingend einen Rückmelder, allerdings ist die alternative Railspeed + Minimanager von LS-Digital recht teuer.
Ich selber habe einen Digikeijs DR4088RB-CS. Der lässt sich an den R-Bus der z21 anschließen und funktioniert bei mir einwandfrei. Andere haben teilweise Probleme mit den DR4088 im allgemeinen, wie gesagt, bei mir funktioniert er. Und der DR4088RB-CS ist die günstigste Möglichkeit, mit der z21 Rükmeldung zu bekommen. Du brauchst die Rückmelder aber nur zum einmessen, zum Fahren an sich nicht.
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#37

Beitrag von oberlandbahn »

DerDrummer hat geschrieben:
So 29. Apr 2018, 12:48
Moin Joey
Sehr schöne Bilder! :gfm:
Finde es auch gut, dass du nicht einfach „hirnlos“ hin und her fährst sondern einen logischen Betriebsablauf hast.
Zu den Zügen muss ich glaube ichbgar nichts mehr sagen... :sabber:
Da schließe ich mit Justus vorbehaltlos an. Ein ganz dickes :gfm: für die Bilder und den Betriebsablauf. Einen richtig guten Betriebsablauf schüttelt man nicht so aus dem Ärmel, das haben wir beim letzten großen Fahrtag gemerkt. Respekt, Joey - und bitte weiter so :)!

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1179
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#38

Beitrag von Magdeburger »

Moin Joey,
Ich schließe mich auch gern an, coole Bilder, super Betriebsablauf und schicke Züge! :gfm: :gfm: :gfm:
Bitte weiter so!
VG
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2050
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#39

Beitrag von JoMä »

Weiter geht's mit Teil 2:


Bild

Bild
Nachdem die VTG-Kesselwagen an den bereitstehenden Zug gekuppelt wurden, setzt BR 232 zurück,...

Bild
...um...

Bild

Bild
...und gelangt über die Weichenverbindung am Gleis 1...

Bild
...in die Abstellung.

Bild
Nach erfolgreicher Zugabfertigung und Bremsprobe,...

Bild
...die unsere beiden Fotografen für einige weitere Aufnahmen nutzten...

Bild

Bild

...erfolgt die Abfahrt,
Bild

Bild

Bild
welche ebenfalls genauestens auf Bild festgehalten wurde.

Bild

Bild
Zuvor fuhr noch ein KLV auf Gleis 3...

Bild
...und anschließend die RB auf Gleis 1 ein.

Bild
ET 440 ebenfalls abfahrbereit.

Bild
Davor aber schnell nochmal abgelichtet.

Bild
Der Kesselwagenzug inzwischen auf freier Strecke.

Bild

Bild


Nachher kommt dann noch eine kleine Überraschung, kann aber noch ein Weilchen dauern, ehe das fertig ist.


Achja, ich habe die Bildunterschriften dieses Mal anders formatiert. Wie findet ihr sie besser? So wie in dem jetzigen Beitrag oder so wo in den vorherigen Beiträgen?


@ Justus, Philipp, Johannes, Guido und Steffen, freut mich, dass es euch wieder gefallen hat!
Und jedesmal Zauberstab du einen neuen schicken Zug aufs Gleis.
Was versteckt sich denn da noch alles?
Dran bleiben, werde ich nach und nach hier vorstellen 8)
Im (derzeit geplanten) Endausbau wird bei mir auf der Strecke der RocoLine R5 der kleinste Radius sein, weil ich R5/6 Bogenweichen einsetzte
R6 hat ja immer noch einen Radius von 60 cm. Außerdem kannst du die engeren Radien ja mit Übergangskurven "kaschieren": Gerade -> R20 -> R10 -> R6 -> Kurvenende -> R10 -> R20. Oder je nach Platzverhältnissen R20 oder R10 weglassen.


Bzgl. Doppeltraktion werde ich diese erst einmal über die Z21 einstellen bzw. bei baugleichen Maschinen beiden Decodern die gleichen Werte zuweisen.

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Sa 14. Apr 2018, 11:41
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ROCO z21
Gleise: ROCO Line m. Bettung
Wohnort: Ihrhove + Fischenich
Alter: 41
Norwegen

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#40

Beitrag von LeJaEm79 »

Moin Joey

Danke für Deine neuen Impressionen von Deiner Bodenbahn... insbesondere die Vectronen könnte ich mir stundenlang anschauen... schade, dass es die nicht schon in den 70er Jahren gegeben hat. Die würde auch im guten alten stahlblau/kobaltblau eine äußerst elegante Figur machen :mrgreen: Wäre doch mal was für die "Wilde13" 8)

Gruß Manfred
DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


44 390
InterCity (IC)
Beiträge: 730
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DR5000, WLANMaus & TC
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: Der Beginn (M)einer Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - VIELE BILDER!!!

#41

Beitrag von 44 390 »

Abend Joey

Klasse bilder :gfm:

Vor allem der SETG Vectron weiß zugefallen vor dem KeWa-Zug :fool:

Paul
Meine Selbstbauweichen
viewtopic.php?f=27&t=182365

Meine Epoche 6 Anlage
viewtopic.php?p=2106622#p2106622

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2050
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - erstes Video vom Fahrbetrieb - VIELE BILDER!!!

#42

Beitrag von JoMä »

Hallo zusammen,

hier dann noch die kleine "Überraschung". Wenn ihr was hören wollt, dreht den Ton auf, ich habe die Loks aber ohne Sound gefahren! Hauptdarsteller sind der Kesselwagenzug sowie der (gekürzte) KLV.




Ich habe mal ein paar Schnipsel aus dem Fahrbetrieb gefilmt und hochgeladen. Natürlich in keinster Weise mit den teils perfekten Videos aus so manchen Thread hier vergleichbar. So wie ich das Bild teilweise verwackelt habe, wundert es mich ja im Nachhinein, dass mir die Kamera dabei nicht aus der Hand gefallen ist :lol: Und ich musste die Sonne mit einer alten Tischdecke aussperren, weil man sonst rein gar nichts mehr erkannt hätte... :oops:

Hoffe, es gefällt!

Wäre doch mal was für die "Wilde13"
Kannst denen ja mal vorschlagen ;)

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - erstes Video vom Fahrbetrieb - VIELE BILDER!!!

#43

Beitrag von oberlandbahn »

JoMä hat geschrieben:
So 29. Apr 2018, 19:21
Ich habe mal ein paar Schnipsel aus dem Fahrbetrieb gefilmt und hochgeladen. Natürlich in keinster Weise mit den teils perfekten Videos aus so manchen Thread hier vergleichbar. So wie ich das Bild teilweise verwackelt habe, wundert es mich ja im Nachhinein, dass mir die Kamera dabei nicht aus der Hand gefallen ist :lol: Und ich musste die Sonne mit einer alten Tischdecke aussperren, weil man sonst rein gar nichts mehr erkannt hätte... :oops:

Hoffe, es gefällt!
Und wie, lieber Joey, und wie :gfm: :gfm:

Komm, stelle Dein Licht nicht unter den Scheffel. Das Video ist die Fortsetzung Deiner Geschichten, die Du mit Bildern udn kurzen Worten vortrefflich vorzutragen verstehst :)! Danke auch an die Tischdecke, tolle Idee...

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


44 390
InterCity (IC)
Beiträge: 730
Registriert: Mi 5. Apr 2017, 16:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DR5000, WLANMaus & TC
Wohnort: NRW
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - erstes Video vom Fahrbetrieb - VIELE BILDER!!!

#44

Beitrag von 44 390 »

Abend

Mensch Joey.... bei dir kommen ja die Updates im Minutentakt :gfm: :fool:

Der KLV gefällt mir auch immer Besser :sabber:


Paul
Meine Selbstbauweichen
viewtopic.php?f=27&t=182365

Meine Epoche 6 Anlage
viewtopic.php?p=2106622#p2106622

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2050
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Video + Gleisplan 2.0- VIELE BILDER!!!

#45

Beitrag von JoMä »

Hallo zusammen,

vielen Dank für die netten Worte! Wenn ich mal wieder Zeit habe, werde ich weitere "Videos" mit anderen "Darstellern" drehen. 8)
Ich habe mir auch schon ernsthaft überlegt, eine Einsteigerkamera mit Stativ etc. zu besorgen.


Heue mal keine Bilder vom Fahrbetrieb, dafür ein kleines Update (bzw. Erweiterung) des Gleisplanes:

Große Version = HIER klicken!!!
Bild
Gleisplan 2.0, die dunkelgrauen Gleise stellen spätere Erweiterungen dar.


Den Hauptbahnhof habe ich um ein weiteres Durchgangsgleis für Güterzüge vergrößert (Gl. 5), die Weichenverbindung auf Gleis 1 wird gegen 10 Grad Weichen getauscht.
Den Endbahnhof habe ich nochmal komplett neu geplant, da mir die ursprüngliche Version gar nicht gefällt.

Ich bin noch unentschlossen, welchen Teil der Planung ich als erstes umsetzten soll. Da mir fast alles des noch benötigten Gleismaterials fehlt ist alles auf einmal nicht möglich.
  • Variante 1: Gleis 5 im Hbf
  • Variante 2: Endbahnhof
Nachdem der Endbahnhof steht wird er nachträglich um die Gütergleise und zusätzliche Rangier-/Abstellgeleise (im Plan dunkelgrau) erweitert.

Auch hätte ich im Hbf gerne noch weitere Abstellgleise für Züge bzw. einzelne Wagen, weiß aber noch nicht, wie ich die am besten an die bestehenden Gleise anbinden soll.

Einen schönen Feiertag und
LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Benutzeravatar

DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3902
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC / DC
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - erstes Video vom Fahrbetrieb - VIELE BILDER!!!

#46

Beitrag von DerDrummer »

Moin Joey
Ein schönes Video! :gfm:
Dein Fuhrpark ist gerne gesehen!

Ich würde zuerst den Endbahnhof bauen, einfach nur weil ich solche Enbahnhöfe für Regios lieben :hearts:
Außerdem würde das zusätzliche Gleis im Hbf. nur eine kleine optische Veränderung bringen, der Endbahnhof nicht. :wink:

Lg
Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Vorbildfotos!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte, scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


Re 465
EuroCity (EC)
Beiträge: 1401
Registriert: So 3. Feb 2008, 17:28
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: z21
Gleise: C Gleis
Alter: 31

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Video + Gleisplan 2.0- VIELE BILDER!!!

#47

Beitrag von Re 465 »

JoMä hat geschrieben:
Di 1. Mai 2018, 13:34
Ich habe mir auch schon ernsthaft überlegt, eine Einsteigerkamera mit Stativ etc. zu besorgen.
Wenn du nur die Teppichbahn filmen möchtest macht ein Stativ keinen Sinn. Da kannst du dann die Kamera direkt auf den Boden stellen oder auf ein Buch. Die Stative sind leider alle zu hoch um die Teppichbahn richtig zu filmen. Außer man möchte ein Drohnen Video vortäuschen :wink:
Gruß Andreas

https://www.youtube.com/channel/UCBKk1u ... cTmWTgfEFw Hier gehts zu meinem YouTube Kanal 8)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=139081 Teppichbahn und was kommt danach?


oberlandbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3783
Registriert: So 25. Aug 2013, 17:42

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Video + Gleisplan 2.0- VIELE BILDER!!!

#48

Beitrag von oberlandbahn »

JoMä hat geschrieben:
Di 1. Mai 2018, 13:34
Große Version = HIER klicken!!!
Bild
Gleisplan 2.0, die dunkelgrauen Gleise stellen spätere Erweiterungen dar.


Den Hauptbahnhof habe ich um ein weiteres Durchgangsgleis für Güterzüge vergrößert (Gl. 5), die Weichenverbindung auf Gleis 1 wird gegen 10 Grad Weichen getauscht.
Den Endbahnhof habe ich nochmal komplett neu geplant, da mir die ursprüngliche Version gar nicht gefällt.

Ich bin noch unentschlossen, welchen Teil der Planung ich als erstes umsetzten soll. Da mir fast alles des noch benötigten Gleismaterials fehlt ist alles auf einmal nicht möglich.
  • Variante 1: Gleis 5 im Hbf
  • Variante 2: Endbahnhof
Nachdem der Endbahnhof steht wird er nachträglich um die Gütergleise und zusätzliche Rangier-/Abstellgeleise (im Plan dunkelgrau) erweitert.

Auch hätte ich im Hbf gerne noch weitere Abstellgleise für Züge bzw. einzelne Wagen, weiß aber noch nicht, wie ich die am besten an die bestehenden Gleise anbinden soll.
Also, lieber Joey,

Dein Plan und Deine Ideen und Varianten machen auf mich einen sehr guten und wohldurchdachten Eindruck :gfm:. Auf den ersten digitalen Blick, wohlgemerkt ;). Ich denke, Du bist Deinen Plan auch mal in Gedanken durchgegangen und von allen Richtungen abgefahren, hast Züge drübergeschickt, rangiert und was weiß ich nicht alles noch.

Wenn ich Dir als altgedienter Parkettbahn-Veteran :mrgreen: einen kleinen Hnweis geben darf: Fange mit einer kleinen und überschaubaren Variante auf Basis Deines Plans oben an. Hole Dir die Gleise und Weichen, baue auf und probiere alles durch. Gut, bei dem Roco-Gleis bist Du gut beraten, gerade die Weichenkombinationen weise und vorausschauend zu planen, damit Du möglichst wenig Verschnitt hast - und auch angedachte Erweiterungen später passen (könnten).

Twistringen, Bassum und Oberammergau ist in all den Jahren gewachsen, bisher sind es über 100 Pläne, die ich auf dem Rechner habe. Doch bei allen digitalen Planungen und Vorzügen der Software: Die Wahrheit liegt auf dem Parkett :sabber:.

Wie auch immer Du die nächsten Schritte angehen wirst - ich schaue sehr, sehr gerne zu und denke, daß ich mir den einen oder anderen Gleisverlegungskniff abschauen kann. Die Einfahrt rechts gefiel mir beim ersten Hinsehen, da habe ich schon was in SCARM reingekloppt :roll:.

Bild
Servus sagt der Guido aus Oberbayern
Appel-Decoder gefällig? Hier geht es zum Test "Für 'n Appel und 'n Ei - Decoder marsch..."!
VG Guido von der Oberland Parkettbahn. Und ein guter Espresso geht immer ☕️


Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1179
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 53
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Video + Gleisplan 2.0- VIELE BILDER!!!

#49

Beitrag von Magdeburger »

Moin Joey,
:gfm: ausgezeichnet deine Erweiterungspläne! Ich würde auch erst einmal den Endbahnhof in Angriff nehmen, der scheint mir ja dann auch einiges an Rangiermöglichkeiten zu geben :D :D :D !
Mal ne kurze Frage, baust Du die Bahn eigentlich regelmäßig ab oder bleibt die "stehen"? Hab da in deinem Trööt nichts zu gefunden oder es überlesen.
Auf jeden Fall gefällt mir sehr was Du uns da präsentierst und das ROCO Bettungsgleis macht echt eine gute Figur!
Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)

Benutzeravatar

Threadersteller
JoMä
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2050
Registriert: Do 12. Feb 2009, 20:43
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21
Gleise: RocoLine m.Bettung
Wohnort: Zuhause
Alter: 26
Deutschland

Re: (M)eine Teppichbahn mit RocoLine (Bettung) - Video + Gleisplan 2.0- VIELE BILDER!!!

#50

Beitrag von JoMä »

Moin zusammen,
Wenn du nur die Teppichbahn filmen möchtest macht ein Stativ keinen Sinn. Da kannst du dann die Kamera direkt auf den Boden stellen oder auf ein Buch. Die Stative sind leider alle zu hoch um die Teppichbahn richtig zu filmen
Da hast du natürlich Recht!
oberlandbahn hat geschrieben:
Di 1. Mai 2018, 15:13
Also, lieber Joey,
Dein Plan und Deine Ideen und Varianten machen auf mich einen sehr guten und wohldurchdachten Eindruck :gfm:. Auf den ersten digitalen Blick, wohlgemerkt ;). Ich denke, Du bist Deinen Plan auch mal in Gedanken durchgegangen und von allen Richtungen abgefahren, hast Züge drübergeschickt, rangiert und was weiß ich nicht alles noch. Wenn ich Dir als altgedienter Parkettbahn-Veteran :mrgreen: einen kleinen Hnweis geben darf: Fange mit einer kleinen und überschaubaren Variante auf Basis Deines Plans oben an. Hole Dir die Gleise und Weichen, baue auf und probiere alles durch. Gut, bei dem Roco-Gleis bist Du gut beraten, gerade die Weichenkombinationen weise und vorausschauend zu planen, damit Du möglichst wenig Verschnitt hast - und auch angedachte Erweiterungen später passen (könnten).
Das wirst du von Twistringen etc. nicht anders kennen :wink: Betriebsabläufe durchgehen, Fahrpläne planen, wo brauch ich evtl. noch ein Gleis, wo kann ich den optischen Gesamteindruck des Planes verbessern etc.
Twistringen, Bassum und Oberammergau ist in all den Jahren gewachsen, bisher sind es über 100 Pläne, die ich auf dem Rechner habe. Doch bei allen digitalen Planungen und Vorzügen der Software: Die Wahrheit liegt auf dem Parkett :sabber:.
Die Praxis sollte halt der Theorie entsprechen. Tut sie aber nicht! In meinem derzeit aktuellen Aufbau musste ich in WinTrack Gleise einzeichnen, die ich gar nicht verbaut habe, damit es sich letztendlich (virtuell) ausgeht.
Wie auch immer Du die nächsten Schritte angehen wirst - ich schaue sehr, sehr gerne zu und denke, daß ich mir den einen oder anderen Gleisverlegungskniff abschauen kann. Die Einfahrt rechts gefiel mir beim ersten Hinsehen, da habe ich schon was in SCARM reingekloppt :roll:
Na, das freut mich! Darf man den Entwurf sehen? 8)

Magdeburger hat geschrieben:
Di 1. Mai 2018, 16:38
:gfm: ausgezeichnet deine Erweiterungspläne! Ich würde auch erst einmal den Endbahnhof in Angriff nehmen, der scheint mir ja dann auch einiges an Rangiermöglichkeiten zu geben :D :D :D !
Mal ne kurze Frage, baust Du die Bahn eigentlich regelmäßig ab oder bleibt die "stehen"? Hab da in deinem Trööt nichts zu gefunden oder es überlesen.
Auf jeden Fall gefällt mir sehr was Du uns da präsentierst und das ROCO Bettungsgleis macht echt eine gute Figur!
Da hätte ich drauf wetten können, dass der Endbahnhof hier mehr gefragt ist :lol: Und ist auch meine Tendenz, den zuerst zu verwirklichen.

Die Bahn wird regelmäßig abgebaut - wobei regelmäßig heißt, dass die u. U. schon mal 4-6 Wochen am Stück steht (so wie jetzt). Dann wird irgendwann abgebaut, die Gleise ordentlich geputzt, das Zimmer grundgereinigt. Ich sauge zwar mehrmals die Woche "drumherum" und Gleise werden auch regelmäßig gereinigt, aber allen Dreck erwischt man so nicht. Wollte eigentlich letzten Sonntag mit dem Abbau beginnen, nachdem ich aber noch auf eine Lieferung gewartet habe, die ich hier präsentieren wollte, hat sich das erst einmal verschoben.


So, und da ich weiß, wie hoch hier Bilder von Paketen im Kurs stehen, hat mein Thread jetzt auch eins!

Bild

Was drinnen ist? Ihr werdet sehen! Jetzt geht's erst einmal zur Spätschicht...

LG
Joey
LG vom Joey ;)
-----------------------------------------------------------------------
Fahrbetrieb, Modellvorstellungen, Testberichte und Vergleiche.
Das alles und mehr in meinem Thread Joeys Teppichbahn
Videos von "Joeys Teppichbahn" auf meinem YouTube Kanal

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“