Emmentaler Betonbodenbahn

Bereich zur Vorstellung der eigenen Teppichbahnen oder ähnlichen "temporären" Aufbauten von Modellbahnen.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und ggf. Gleispläne der Aufbauten.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes "Layout" einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#51

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Ralf

Die Typenzeichnungen hatte ich direkt von der EBT erhalten. Ich war dazu mal in der Werkstätte in Oberburg und eine nette Person hat mir diese kopiert.
In meinem Archiv befinden sich dadurch die Typenzeichnungen aller Pendelzüge welche in den 80iger und 90iger Jahren unterwegs waren in 1:50. Dadurch sind die aber so gross
das man sie micht eifach so kopieren kann. Aber bei bedarf lässt sich da sicher was machen.
Und da damals eben alles noch im Einsatz war hatte ich auch viele Bilder gemacht oder direkt mal was ausgemessen. Teilweise waren die Fahrzeuge gut zugänglich abgestellt,
in Burgdorf gab es damals ein Abstellgleis direkt an einem Fuss- und Radweg.
Und dann gabe es noch des Buch: Die Vereinigten Huttwil-Bahnen, erschienen 1989 im Minirex Verlag. Da ist auch vieles drinn aber sehr klein. Die VHB war ja auch teile der EBT-Gruppe
und hatte die selben Fahrzeuge.

Grüsse
Walter

Benutzeravatar

alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 Start, multiMAUS, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#52

Beitrag von alphatiger86 »

Moin Walter,

Da hast du echt ein paar schöne Neuzugänge :gfm:

Das BLS-Design finde ich wunderschön. Mir gefällt vor allem das Grün. Das bringt eine gewissen frische in das Einheitsrot oder was auch immer der Bahn. Echt schade, das sie nicht in mein Sammelgebiet passen. Aber das Budget ist einfach so schon viel zu klein.

Daher freu ich mich dann auch immer, wenn ich BLS Fahreuge beim Stammtisch oder Treffen sehen kann.
Oder wenn ich bei dir hier mehr von denen zu sehen bekomme.
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#53

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Johannes

Freut mich das dir die BLS Fahrzeuge gefallen. Anfänglich war ich noch etwas skeptisch und unsicher wie das Design wohl im Modell ausieht. Aber mittlerweilen
gefällt mir das Design sehr gut. Da es sowohl im Vorbild wie auch im Modell nicht so eine grosse Auswahl gibt wird das Budget automatisch nicht übermässig belastet. 8)
Anderer seits gäbe es da schon ein paar Fahrzeuge die als Modell noch fehlen, aber da würde ich um Eigenbauten nicht herumkommen wenn ich die unbedingt wollt. :roll:

Nochmals zurück zu dem Kesselwagenzug. Bei meiner Suche nach Bildmaterial und passenden Modellen bin ich auf dieses Bild hier gestossen:
https://www.bahnbilder.de/bild/schweiz~ ... ichen.html
Leider kann ich das Bild hier nicht einfügen.

Der Zug wurde nur wenige Kilometer weiter aufgenommen und hatte das selbe Ziel wie der von mir fotografierte.
Dafür hat dieser hier die moderneren Wagen welche als Modell einfacher zu bekommen sind.
Der nächste Zug nimmt also langsam Gestallt an.

Grüsse Walter


LPW
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: Di 14. Jan 2020, 20:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Profi-Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#54

Beitrag von LPW »

Hallo zusammen,
joachimkr hat geschrieben:
So 13. Okt 2019, 00:49
Das bereits gesagte kann ich nur unterstützen:
Die Fleischmann Profi-Kupplung [...]
Telex Kupplungen gibt es aber nicht dafür, das sind die Märklin Ausführungen noch am zuverlässigsten in der dauerhaften Funktion.
es gibt immerhin https://www.fleischmann.de/de/product/2 ... ducts.html. Hier wird die Warnung angegeben, daß die Kupplungen nur mit dem Lokdecoder aus diesem Set betrieben werden dürfen, da sie anderenfalls beschädigt werden könnten.

Auf ebay.de findet man aber noch andere Fleischmann-Artikelnummern mit einer anscheinend magnetisch betriebenen Kupplung, etwa Art. 38436071, 38481375, 384813751, 38421681, 384094861, 384154711.

Ich habe gute Erfahrungen mit der Profi-Kupplung gemacht, doch ist sie empfindlich gegen allzu scharfe Steigungswechsel; sie löst sich dabei leicht.

Mit freundlichen Grüßen
LPW

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#55

Beitrag von Emmentaler »

Hallo LPW

Vielen dank für die Infos. Mittlerweilen bin ich für mich zur Einsicht gekommen das ich keine digitale Kupplung benötige bzw. diese nicht zielführend ist.
Wieso das, ganz einfach: ich stelle öfters die Züge neu zusammen und das nach lust und laune. Und da müssen öfters Wagen unter sich abgekuppelt werden als nur Wagen von der Lok.
Und wenn man dies ohne Handeingriff machen will kommt man um Entkupplungsgleise nicht herum.

Schönen Abend
Walter


LPW
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: Di 14. Jan 2020, 20:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox II
Gleise: Profi-Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 53
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#56

Beitrag von LPW »

Hallo Walter,
Emmentaler hat geschrieben:
Mo 27. Jan 2020, 19:27
Vielen dank für die Infos. Mittlerweilen bin ich für mich zur Einsicht gekommen das ich keine digitale Kupplung benötige bzw. diese nicht zielführend ist.
Wieso das, ganz einfach: ich stelle öfters die Züge neu zusammen und das nach lust und laune. Und da müssen öfters Wagen unter sich abgekuppelt werden als nur Wagen von der Lok.
Und wenn man dies ohne Handeingriff machen will kommt man um Entkupplungsgleise nicht herum.
ja, genau diese Überlegung läßt auch mich zögern, auch nur die Rangierlok mit solchen Kupplungen nachzurüsten.

Mit freundlichen Grüßen
LPW

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#57

Beitrag von Emmentaler »

Einen schönen Sonntag zusammen,

bei mir gab es in der Zwischenzeit ein paar Neuzugänge.
Nach längerer Überlegung habe ich mir ein paar Kesselwagen zugelegt und mich dabei für die aktuellen (beim Vorbild) Wagen von Piko und Tillig entschieden.
Dies hat sowohl optische Gründe, weil sie mir gut gefallen wie auch das sie einigermasen einfach verfügbar sind. So konnte ich einige eigetlich nicht mehr verfügbare
Wagen ergattern und so einen abwechslungsreichen Zug zusammen stellen.

Und dann habe ich mir noch einen speziellen Wunsch erfüllt: Ein Dieseltriebzug der SNCF / TER.
Der Zug gefällt mir einfach saugut. :D Modell ist von LS.
Und ganz so abwägig wie es auf den ersten Blick scheint ist die Kompination BLS / SNCF gar nicht. Beide treffen sich tatsächlich in La Chaux-de-Fonds im schweizer Jura.
Die BLS fährt von Bern dort hin und die SNCF weiter nach Besançon. Gut, eigentlich fahren da X-73500, aber der kommt ja auch noch von Jouef. :aetsch: :mrgreen:

Hier mal ein paar Bilder:

Bild
Der Zug hat Innenbeleuchtung und 2 Motoren, Decoder habe ich selber verbaut. Es gäbe ihn auch mit Lärm ab Werk, aber das brauche ich nicht.

Bild
Gruppenbild der Triebwagenzüge mit ein paar Kesselwagen.

Bild
Passt doch gar nicht so schlecht.

Und hier wäre noch ein Bild wie das in Wiklichkeit ausschaut, kann ich aber leider nicht direkt verlinken:
https://www.flickr.com/photos/fototak/3 ... 25997@N03/

Grüsse
Walter


Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2560
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#58

Beitrag von Elokfahrer160 »

Hallo Walter,

also deine 2 blauen , todschick , das gefällt mir. Und jetzt noch den BLS Nina Zug in silber/blau von Liliput :D :D an der BLS Re 465

Gerne noch weitere Bilder , auch von der EBT wünscht sich

Elokfahrer 160 / Rainer


EC6
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Di 31. Dez 2019, 11:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: RocoLine
Wohnort: Nordpfalz
Alter: 33
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#59

Beitrag von EC6 »

Hallo Walter,

jetzt wo ich Deinen TER sehe, nehme ich das zum Anlass, mal hallo zu sagen. Eines TER soll es bei mir auch irgendwann einmal geben, aber dann einer von Rhones- Alpes, weil ich dort oft auch mit dem Zug unterwegs bin( zwischen Lyon und La Tour du Pin). Wobei dort meist andere TER unterwegs sin. Sind Kupplungen bei den Triebzügen dabei, mit denen man auch in Doppeltraktion fahren kann?

Grüße Julian
Meine Nordpfälzer Budget Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#60

Beitrag von Emmentaler »

Elokfahrer160 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 15:45
Hallo Walter,

also deine 2 blauen , todschick , das gefällt mir. Und jetzt noch den BLS Nina Zug in silber/blau von Liliput :D :D an der BLS Re 465

Gerne noch weitere Bilder , auch von der EBT wünscht sich

Elokfahrer 160 / Rainer
Hallo Rainer

freut mich das dir auch die blauen gefallen.
Von den EBT-Zügen könnte ich gut auch mal ein paar Bilder machen, mal schauen.

Grüsse
Walter

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#61

Beitrag von Emmentaler »

EC6 hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 17:24
Hallo Walter,

jetzt wo ich Deinen TER sehe, nehme ich das zum Anlass, mal hallo zu sagen. Eines TER soll es bei mir auch irgendwann einmal geben, aber dann einer von Rhones- Alpes, weil ich dort oft auch mit dem Zug unterwegs bin( zwischen Lyon und La Tour du Pin). Wobei dort meist andere TER unterwegs sin. Sind Kupplungen bei den Triebzügen dabei, mit denen man auch in Doppeltraktion fahren kann?

Grüße Julian
Hallo Julian
Danke für deinen Besuch. Die TER-Züge kommen so zu sagen in Vollausstattung: nebst den Kupplungs-Atrappen sind auch noch 2 NEM-Schächte und eine Verbindungskupplung für mehrfach-Traktion mit dabei.
Und die Spitzensignale lassen sich wenn auch etwas mühsam per Schalter einzeln ausschalten.
Mein Zug ist der von Champagne Ardenne, passt auch nicht 100%ig, aber da bin ich flexibel. Ich weiss gar nicht welche TER tatsächlich in die Schweiz fahren.

Grüsse
Walter


EC6
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Di 31. Dez 2019, 11:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: RocoLine
Wohnort: Nordpfalz
Alter: 33
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#62

Beitrag von EC6 »

Danke für die technischen Infos!

Ich schätze, der TER aus deinem verlinkten Bild müsste ein "Franche- Comte" sein, aber ja, allzu genau muss man es nicht nehmen! Spaß machen soll es und gut aussehen! :D

Grüße Julian
Zuletzt geändert von EC6 am Di 18. Feb 2020, 19:58, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Nordpfälzer Budget Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#63

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Julian

Danke für den Hinweiss, wenn man weiss wonach man suchen muss findet man es schneller:

https://www.bahnbilder.de/bild/frankrei ... ligne.html

Bild

Benutzeravatar

alphatiger86
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 Start, multiMAUS, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#64

Beitrag von alphatiger86 »

Moin Walter,

Der französische Triebzug sieht wirklich gut aus. Da hat LS mal wieder ein Top-Modell herausgebracht. :gfm:

Und auch die Kombination mit den BLS Fahrzeugen hat was. Vor allem, wenn es Vorbildlich ist. Grundsätzlich finde ich es super, das Fahrzeuge aus anderen Ländern auch grenzüberschreitend unterwegs sein können. Das macht die Bahn so schön Bunt.
Doof nur, wenn das Fahrzeugmaterial aus dem eigenen Land andauernd ausfällt und die vom Nachbar fahren. Da kann man schon neidisch werden :mrgreen:
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#65

Beitrag von Emmentaler »

Hallo am Sonntag

Hier wieder mal was aus dem Emmental:
Erst mal gab es ein paar Wagen für den KLV-Zug, so fahren nun auch Tankcontainer mit:

Bild

Die Verteilung der Container auf den Wagen ist noch zu optimieren, und ich denke ich lasse auch ein paar Wagen leer mit laufen.

Dann habe ich den Bahnhof total umgebaut: zusätlich ist ein weiteres Gleis hinzu gekommen, dafür ist die Stecke nun "nur" noch 1-Gleisig. Für mich reicht das, der Streckenbau wird einfacher weil kein Paralellgleis passen muss.
Ich kann in der Regel sowieso nur ein Zug fahren lassen sonst krachts irgendwo weil durch das ganze drumherum letzlich alles sehr unübersichtlich wird, und mir gefällt es so besser.

Bild

Bild

Bild

Seit ich mir den SNCF Triebwagenzug zugelegt habe kreisen meine Gadanken immer mehr auf französisch, oder so. :roll:
Auf jeden Fall überlege ich mir gerade mir noch mehr franzosen zuzulegen. Und dabei habe ich auf einmal Hersteller entdeckt von denen ich bisher nichts gehört habe oder vielleich auch nur nicht beachtet habe.
Mein Bahnwelt ist auf jeden Fall in den letzten Wochen bunter und vielfältiger geworden. Da gibt es etliche sehenswerte Videos dazu auf Youtube. Wirklich interessant finde ich das in Frankreich teilweise Loks gleicher
Bauart in total unterschiedlichen Farbgebung unterwegs sind und auch vielfälltig eingesetzt werden.

Schönen Abend
Grüsse
Walter

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#66

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Zusammen

Hier habe ich mal ein kurzes Video gemacht:



So richtig zufrieden bin ich damit noch nicht, beim filmen sieht das immer anders aus als letzlich auf dem Film am PC.
Und irgendwie stimmen die Farben nicht so ganz, vor allem bei BLS KISS.

Grüsse
Walter

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2656
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#67

Beitrag von KleTho »

Walter,
schöne Züge :gfm: ‼️

Mit was filmst Du noch einmal?
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#68

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Thomas

Vielen Dank, es freut mich das dir die Züge gefallen.
Filmen tue ich mit einer Sony CX730. Ist schon etwas älter, hat aber einen genialen optischen Bildstabilisator.
Aber ich darf einfach nicht zu nahe ran, dann wird alles unscharf was sich auch nur etwas bewegt.

Heute ist übrigens ein Paket aus fronkreisch angekommen mit Inhalt von dort.....

Grüsse
Walter

Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2656
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 55
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#69

Beitrag von KleTho »

Emmentaler hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 20:24
Hallo Thomas

Vielen Dank, es freut mich das dir die Züge gefallen.
Filmen tue ich mit einer Sony CX730. Ist schon etwas älter, hat aber einen genialen optischen Bildstabilisator.
Aber ich darf einfach nicht zu nahe ran, dann wird alles unscharf was sich auch nur etwas bewegt.

Heute ist übrigens ein Paket aus fronkreisch angekommen mit Inhalt von dort.....

Grüsse
Walter
Walter,

Du kennst ja meine Frankreichfilmchen :mrgreen: .

Ich musste ja auch im letzten Urlaub in Lorient kräftig zuschlagen (nur Joey weiß, was da noch bei mir rumliegt).
Aber mir fehlt nur noch die richtige Zuglok :cry: .

Zur Kamera:

Auch ich habe bei meiner neuen Nikon festgestellt, dass mit den aktuellen Objektiv veröffentlichungsfähige MoBa-Filmaufnahmen nicht möglich sind.
Z.B. kein Autofocus bei Filmaufnahmen, Monitor zum manuellen Nachfokusieren zu klein usw.
Darum bin ich zum MoBa-Filmen, auch wenn die Auflösungsqualität schlechter ist, wieder auf mein iPhone zurückgekehrt bin.

Nur Mut, auch Du findest noch Deinen Weg, damit auch Dir Deine Filmchen gefallen.
Mir gefallen sie auf jeden Fall‼️
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#70

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Zusammen

Es gibt wieder was neues aus Frankreich:

Bild

Erst mal ein Schiebeplanenwagen der SNCF von Roco.

Bild

Und dann ebenfalls was von der SNCF: die BB67336 in mehr oder weniger aktueller Ausführung von REE
Bis vor kurzem war mir der Hersteller REE gar nicht aufgefallen, aber seit ich mehr ein Auge auf französische Bahnen geworfen habe sind ein paar Hersteller neu für mich interessant.
Die BB67000 sind ja schon etwas älter aber trotzdem immer noch im Einsatz. Und grundsätzlich spannend bei der SNCF finde ich das gerade die etwas älteren oder alten noch im Einsatz stehenden Loks
in unterschiedlicher Farbgebung unterwegs sind, ganz schön Bunt das ganze.

Zum Modell ist noch zu erwähnen das die Lok ab Werk die Front einseitig zugerüstet und nur auf einer Seite eine normale Kupplung montiert hat.
Aber es liegen natürlich alle Teile für alle Varianten bei. Ich habe die analog-Variante gekauft un muss noch den Decoder nachrüsten. Die digitale hätte ab Werk sogar (diesel)Rauchgenerator gehabt.
Ist aber in der Epoche V Variante nicht mehr lieferbar. Insgesammt gibt es von REE etliche Ausführungen der Lok und es kommen immer wieder neue dazu.

Grüsse
Walter

Benutzeravatar

Tuscan23
InterRegio (IR)
Beiträge: 167
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 15:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: FLM Profigleis
Wohnort: Eppstein
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#71

Beitrag von Tuscan23 »

Hi Walter,
das ist wirklich eine schöne Lok :gfm: .
Frankreich habe ich nicht auf dem Schirm, bin aber auch gerade über den Vittel Planwagen von Roco gestolpert. Schönes Teil. Und ich hab ja auch eigentlich schon was französisches, den La Poste TGV. Vielleicht muss ich mal meinen Horizont erweitern.

Liebe Grüße
JJ
https://wirmodellbahner.de/
Das Leben ist herrlich, so schön verrückt :fool:
Meine Main-Taunus-Bahn


Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2560
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#72

Beitrag von Elokfahrer160 »

Hallo Walter,

meinen Glückwunsch zu deinen SNCF Neuzugängen, besonders die blaue SNCF Diesellok gefällt mir gut, viel Spass bei der Inbetriebnahme.

Auch bei mir hat der " SNCF Bazillus " zugeschlagen. Obwohl ich eigentlich BLS Fahrer bin, kam mir in diesen Tagen der "Le Capitole" ins Auge
ein Händler hatte noch die Roco Lok 73397 und die beiden Wagenpackungen Roco 74109 / 74110 auf Lager, zusammen ergibt das einen 8 teiligen
Capitole Schnellzug , wie er in den Jahren 1969 - 1975 durch Frankreich gefahren ist. Dass der Capitole nie auf SBB Gleisen fuhr, stört mich
dabei weniger.

Viel Spass mit deiner Modellbahn - und eine virenfreie Freizeit

wünscht - Elokfahrer160 / Rainer

Benutzeravatar

Tuscan23
InterRegio (IR)
Beiträge: 167
Registriert: Mo 5. Nov 2018, 15:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: FLM Profigleis
Wohnort: Eppstein
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#73

Beitrag von Tuscan23 »

Hi Walter,
und just schickt die Modellbahn Union einen Brief mit INOX SNCF Wagen des Mistral :bigeek:.

Das ist ein Zeichen, denkst Du nicht auch :wink: ?

Liebe Grüße
JJ
https://wirmodellbahner.de/
Das Leben ist herrlich, so schön verrückt :fool:
Meine Main-Taunus-Bahn

Benutzeravatar

Threadersteller
Emmentaler
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#74

Beitrag von Emmentaler »

Hallo JJ, hallo Rainer

Ja die SNCF hat oder hatte schon ein paar elegante Züge.
Mal schauen was bei mir als nächstes ansteht.....

Grüsse
Walter


EC6
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: Di 31. Dez 2019, 11:19
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: RocoLine
Wohnort: Nordpfalz
Alter: 33
Deutschland

Re: Emmentaler Betonbodenbahn

#75

Beitrag von EC6 »

Dein Bahnhof gefällt mir echt gut, RocoLine Weichen machen einfach was her...
Der Ermewa Wagen wird bei mir auch irgendwann mal eingegliedert, wenn er mir günstig über den Weg läuft.
Wie sieht es bei Dir mit TGV aus, etwas geplant?

Grüße Julian
Meine Nordpfälzer Budget Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403

Antworten

Zurück zu „Meine Teppichbahn“