Achtern Diek

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modulen, Segmenten bzw. Modul- und Segmentbau (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, etc.)

schnufel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 15:26
Nenngröße: N
Stromart: digital
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Re: Achtern Diek Modular - Kopframpe

#26

Beitrag von schnufel » Do 7. Nov 2019, 13:05

Hallo Bernd,

ah so mache ich das im Prinzip auch :), nur das ich von ESU den SwitchPilot Servo 2.0 verwende. Bilder dazu habe ich in meinem Bauthread dazu schon einmal gemacht.
Grüße,
Peter

Bauthread: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165716

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
(Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 624
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DR5000 / Rocrail
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek Modular - Kopframpe

#27

Beitrag von nordlicht52 » Do 7. Nov 2019, 15:27

Moin Peter,

ja, genau so mache ich es auch (oder ähnlich :fool: )
Wenn ich daran denke, mache ich nächstes Mal trotzdem noch ein paar Fotos, vielleicht wartet jemand darauf :mrgreen:

Und tue mir einen Gefallen, setze Deinen Bauthread doch noch mit in Deine Signatur. Ich suche mich immer schwindelig, falls Du ihn vergessen hast: hier https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165716 ist er :fool:
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935


schnufel
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 99
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 15:26
Nenngröße: N
Stromart: digital
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Stuttgart
Deutschland

Re: Achtern Diek Modular - Kopframpe

#28

Beitrag von schnufel » Fr 8. Nov 2019, 10:44

Hallo Bernd,

stimmt, habe ich glatt vergessen :shock:. Hab meine Signatur geändert und meinen Bauthread verlinkt - danke für den Link! :)

Aber viel passiert bei mir eh gerade nicht, da mir einfach die Zeit fehlt...
Grüße,
Peter

Bauthread: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165716

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.
(Wilhelm von Humboldt)

Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 624
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DR5000 / Rocrail
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek Modular - Kopframpe

#29

Beitrag von nordlicht52 » Fr 8. Nov 2019, 17:18

Moin Peter,

super die Änderung :mrgreen:

Aber bei mir geht es zunächst mit der Kopframpe weiter. Eine dünne Schicht Gips musste als Lückenfüller darüber. Das wird dann später noch etwas mit feiner Spachtelmasse glatt gemacht.

Und gleich eine Stellprobe:
Bild

Bild

Bild

Ein Signal fehlt, es zeigte kein weißes Licht bei SH1 an. Zur Probe an ein anderes Modul geklemmt - bis jetzt leuchtet alles wie es soll.
Eigentlich müsste ich es ja so lassen, nichts hält länger als ein Provisorium :fool:

Allen ein schönes Wochenende
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Benutzeravatar

Schwellenzähler
InterCity (IC)
Beiträge: 662
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 21:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus /analog
Gleise: FLM-Piccolo
Wohnort: Wegberg
Alter: 47

Re: Achtern Diek Modular - Kopframpe

#30

Beitrag von Schwellenzähler » So 10. Nov 2019, 10:18

Moin Bernd :D

Ich hatte dich schon irgendwie vermisst, bis ich durch Zufall auf den Fred hier gestoßen bin!

Da hat sich ja die letzen Wochen schon eine Menge getan, und die Anlage verspricht einen abwechselungsreichen Fahr- und Rangierbetrieb :gfm: Das Einzige, was ich eventuell zu bemängeln hätte ist, das du die Trassen nicht ein paar Zentimeter aufgeständert hast, um hier un da mal einen Durchlass für eine Straße oder ein kleines Flüßchen einzuplanen. Zu baust zwar im hohen Norden, aber auch dort ist nicht alles absolut "platt" :D

Die Kopframpe macht schonmal einen guten Eindruck, Sowas brauche ich in Mühlental auch noch.

Da ich jetzt weiß, wo du dich rumtreibst, bleibe ich natürlich am Ball! Mal schauen, wann der zugbetrieb gen norden aufgenommen werden kann :D

Gruß

Carsten
Hier geht es nach Mühlental, einem kleinen (Spur-N)Bahnknoten in den 80´gern

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=151380

Benutzeravatar

Loki2014
EuroCity (EC)
Beiträge: 1054
Registriert: Di 4. Feb 2014, 17:23
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Zürich
Alter: 46
Schweiz

Re: Achtern Diek Modular - Kopframpe

#31

Beitrag von Loki2014 » So 10. Nov 2019, 11:32

Hallo Bernd

Lange her seit ich hier das letzte Mal vorbei geschaut habe. Seither ist ja einiges geschehen in Achtern Diek :gfm:

Grüsse
Sven

Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 624
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DR5000 / Rocrail
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek Modular - Kopframpe

#32

Beitrag von nordlicht52 » So 10. Nov 2019, 15:17

Moin Stummis,

und Danke an Carsten und Sven für die Kommentare.

@Carsten: Ich versuche gerade mit einem Deich ein wenig das "absolut platt" etwas zu entschärfen :fool:
Dazu kommen natürlich noch ein paar Gräben und auf den Verbindungsstrecken hatte ich auch ein leichtes Anheben der Gleise angedacht. Da werde ich noch ein paar Versuche starten, aber zuerst möchte ich die andere Kehrschleife fertig stellen.

Ein wenig Geländebau passiert ja schon, aber bis das erste Gras wächst wird doch noch einige Zeit ins Land gehen.
Immerhin mache ich die ersten Stellproben und dann kommt der Straßenverlauf:

Bild

Allen noch einen schönen Restsonntag.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 624
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DR5000 / Rocrail
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek - Servos

#33

Beitrag von nordlicht52 » Do 14. Nov 2019, 18:08

Moin Stummis,

damit ich endlich wieder die Züge vernünftig fahren kann, habe ich einen weiteren Teil fertiggestellt. Bis zur Inbetriebnahme dauert es zwar noch etwas, aber ich habe schon einige Servos vorbereitet und gleich ein paar Fotos gemacht :redzwinker:
Auch wenn es schon 1000 Anleitungen gibt kommt hier die 1001 Nacht

Zunächst die Stellhebel mit einem dünnen Bohrer bearbeiten:
Bild

Bild

Bild

Das Werkzeug für den Stelldraht:
Bild

Den Stelldraht vorgebogen:
Bild

und in den Servo plaziert. Wenn der gebogene Teil etwas stramm sitzt, rutscht der Draht nicht so schnell aus der Halterung.
Bild

Bild

Bild

Der Servohalter. Bin ich froh, dass die 3D-Drucker inzwischen erschwinglich sind. Wenn ich mir vorstelle, man müsste die Halter alle extra bestellen :twisted:
Bild

Bild

Bild

Bild

Das Wochenende ist nah ... :fool:
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935


NBahnerLeo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1225
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 09:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Analog
Gleise: Peco, Code 55
Wohnort: Engelskirchen
Alter: 59
Deutschland

Re: Achtern Diek

#34

Beitrag von NBahnerLeo » Sa 16. Nov 2019, 19:44

Hallo Bernd, :D

als ich auf Deine Post geantwortet habe, dachte ich noch, musst doch mal schauen was es so beim Bernd neues gibt.
Nun bin aber einigermaßen überrascht was ich hier zu sehen bekam. :bigeek: :bigeek:
Du hast eine "Großbaustelle" :wink: eröffnet und ich muss sagen dahinter steht eine solide Planung.

:gfm: schon sehr gut was Du bis jetzt aufgebaut hast, mach schön weiter so!

Auf jeden Fall schaue ich hier jetzt öfter vorbei,

Gruß

Leo

Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 624
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: DR5000 / Rocrail
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#35

Beitrag von nordlicht52 » So 17. Nov 2019, 15:27

Moin Stummis,

und an Leo vielen Dank für den Kommentar, ich bin froh die Anlage nicht mehr auf einer großen Platte zu haben. Mit den leichten Modulen ist der Auf- und Umbau sehr viel einfacher geworden. Und wenn man mir schon den Platz zugesteht :roll:
Sollte einmal mehr Raum anderweitig benötigt werden, lassen sich die Module ganz einfach an einer Wand verstauen.

Da gestern doch noch die Servodecoder kamen, habe ich bis in die Nacht die letzten Weichen verkabelt und angeschlossen. Jetzt kann ich auch wieder im Kreis fahren mit zwei Kehrschleifen.

Daneben habe ich natürlich an meiner Kopframpe weitergearbeitet und die ersten Bahnsteige vorbereitet.
Bild

Bild

Habt noch einen schönen Restsonntag.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935

Antworten

Zurück zu „Modul- und Segmentbau“