Achtern Diek

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modulen, Segmenten bzw. Modul- und Segmentbau (Bauberichte bzw. Bautagebücher, handwerkliche Fragen, etc.)
Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4519
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 18.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Achtern Diek

#101

Beitrag von Miraculus »

Moin Bernd,

ich hatte zu deinen Dächern bereits was geschrieben, aber nur als Entwurf gespeichert und vergessen abzuschicken :oops: :oops:

Deshalb jetzt, noch nachträglich :fool:

Ich hatte Urlaub. Merkst Du was :wink: :fool:

Ich tendiere zu abgewinkelten Variante, denn Du benötigst ja für die Tragekonstruktion und zur Auflage der Dächer vorne noch nen Längsträger, welcher sich dahinter "verstecken" könnte. Und als konstruktiver Witterungsschutz sind Dachüberstände gewollt, nutzbringend und sehen in meinen Augen besser aus.

@Stummis: Sagt auch mal was dazu :pflaster: :pflaster:

Der weitere Ausbau :gfm: gut. Deine Glascontainer sehen so nebeneinander aus wie Bienenkörbe :mrgreen: . Da wäre doch was mit nem Plakat denkbar, welches Bienen bei der Altglasentsorgung zeigen :wink:

Das letzte Bild mit Bahnhof in Längsrichtung find ich gut, genauso die Viehverladung. Yiieeeeaahaaaa 8)

Idee: Zwischen Tief&Weit und Kuddel kommt ein Abenteuerspielplatz mit Skaterbahn. Material dafür bekommen die Kiddies vom Recyclinghof :wink:


Jetzt aber liebe Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#102

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

und ein besonderes Danke geht an :clap: :clap: :clap: Peter :mrgreen:
Miraculus hat geschrieben: Sa 19. Sep 2020, 16:14 Moin Bernd,
...
Ich tendiere zu abgewinkelten Variante, denn Du benötigst ja für die Tragekonstruktion und zur Auflage der Dächer vorne noch nen Längsträger, welcher sich dahinter "verstecken" könnte. Und als konstruktiver Witterungsschutz sind Dachüberstände gewollt, nutzbringend und sehen in meinen Augen besser aus.
Das war auch mein Eindruck, schön das er von Dir bestätigt wird.
Deine Glascontainer sehen so nebeneinander aus wie Bienenkörbe :mrgreen: . Da wäre doch was mit nem Plakat denkbar, welches Bienen bei der Altglasentsorgung zeigen :wink:
Die Bienenkörbe werden noch einmal gedruckt, das waren noch Exemplare aus dem ersten Versuchs-3D-Drucker :redzwinker: Den hatte ich mir für 88,--€ angeschafft und zusammengebaut um auszuprobieren, ob ich überhaupt mit so einem Drucker zurechtkomme. Na ja, damit habe ich wenigstens einige Ideen umgesetzt und mich mit der Materie beschäftigt.

Inzwischen ist der erste Kunde da um seine Wertstoffe zu entsorgen. Ein Mitglied der chinesischen Reisegruppe ist schon mal geblieben und wurde gleich eingestellt :mrgreen:
Li Ming passt auf, dass alles in die richtigen Container entsorgt wird:

Bild

Einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#103

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

heureka, ich habe das Rad erfunden :fool:

Was haltet ihr denn von einem Riesenrad in der Lücke :?: Könnte vielleicht etwas größer sein.
Bild
(Disclaimer: das ist ein Prototyp, hat noch keine Farbe und dient nur der Ideenfindung und zum Probieren, ob es gut aussieht :!: :!: :!: )

Ansonsten geht es auf dem Eckmodul weiter, ein Deich entsteht, die Erde für die Landwirtschaft wächst mit riesen Schritten und die ersten Strassen sind entstanden.
Bild

Und weil ich gerade die Dächer für die Bahnsteigüberdachung angepasst habe (passt trotzdem noch nicht ganz :redzwinker: )
Ist wie im Vermessungsbüro: mist, schon wieder vermessen :fool:
Bild

Bild

Bild
Ich muss dringend alle E-Loks probieren, ob die am Dach vorbeikommen.

Noch eine kleine Impression aus Diekhusen, ich dachte da passt gut eine Container-Verladestation hin.
Bild
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4519
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 18.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Achtern Diek

#104

Beitrag von Miraculus »

Hallole Bernd,
ich schon wieder :wink: Bin ich hier Alleinunterhalter, oder was :?: He Stummis, 'n bisschen mehr Elan Bitteschön :fool:
nordlicht52 hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 16:55 Was haltet ihr denn von einem Riesenrad in der Lücke :?: Könnte vielleicht etwas größer sein.
Bild
Bernd, kurz und knapp, brutal ehrlich :shock: . Nichts, an dieser Stelle, und größer schon gar nicht. Warum? Du benötigst Platz für Zugang, Kassenhaus, Sicherheitszone, aber auch Ableitung der Besucher usw. Dafür reicht der Platz mMn nicht aus. Riesenrad ist schön, vor allem wenn noch beleuchtet und evtl. drehend. Aber nicht an dieser Stelle. Sondern eher was für etwas zurückgesetzten aber exponierten Standort, alles davor überragend.

Mach was kleines, schnuckeliges, was die Sicht auf die Bahn nicht behindert. Wie wär's mit nem Jugendtreff in nem ausrangierten Güterwagen oder ner Donnerbüchse auf nem Stummi-, ääh Stummelgleis? Dort im Gewerbegebiet können sie lärmen und sich austoben ohne jemanden zu stören. Dann noch ne Grafittiwand zum Recyclinghof hin dazu und das passt ins Umfeld. Getränke und Snacks gibbet bei Kuddel und jeder hat was davon :sabber: :sabber:
nordlicht52 hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 16:55 Bild
Ich muss dringend alle E-Loks probieren, ob die am Dach vorbeikommen.
Jo, denk ich auch. Fährst Du mit Oberleitung und angelegten Pantografen, oder ohne und nur mit ausgefahrenen Pantos? Weil die Oberleitung benötigt ja auch Masten und sonstige Halterungen und Befestigungspunkte. Kuck mal hier, da gibbet schöne Beispielsbilder

http://www.google.de/search?q=bahnsteig ... 5c5NjET26M

Das hingegen passt aus meiner Sicht ganz
nordlicht52 hat geschrieben: Di 22. Sep 2020, 16:55 Noch eine kleine Impression aus Diekhusen, ich dachte da passt gut eine Container-Verladestation hin.
Bild
ausgezeichnet.


LG
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1198
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Achtern Diek

#105

Beitrag von Darius »

Hallo Bernd,

und hallo Peter :D
Das Riesenrad empfinde ich auch etwas zu wuchtig und groß. Das erschlägt irgendwie alles :shock:

Natürlich beglückwünsche ich Dich zur Erfindung des Rades :clap: :clap: aber an dieser Stelle wäre es sicher zu viel des Guten... :bigeek:

Die Container Verladestation hingegen :gfm: sehr gut.

Viele Grüße
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.
Benutzeravatar

UnterdenEichen101
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 446
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 20:40
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und digital
Gleise: Märklin M DGML und C
Wohnort: Wiefelstede/Deutschland
Alter: 49
Deutschland

Re: Achtern Diek

#106

Beitrag von UnterdenEichen101 »

Ich sehe es wie meine Vorschreiber, das Riesenrad passt da nicht hin. Meist versuche ich, das Detail im Gesamtkontext zu sehen: warum sollte da in der Realität ein einzelnes Riesenrad stehen? Sowas steht auf einer Kirmes mit vielen anderen Fahrgeschäften, Schaustellerbuden etc., aber nicht allein irgendwo in der Gegend, um darauf zu warten, dass drei Leute am Tag kommen und Riesenrad fahren wollen.

Beste Grüße
Jens
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1198
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Achtern Diek

#107

Beitrag von Darius »

Guten Abend zusammen,

@Jens im Grundsatz gebe ich Dir Recht.

Aber... :mrgreen:
Hinter dem Münchner Ostbahnhof steht so ein Rad einsam und alleine und ohne jegliche Motivation rum. Nix mit Kirmes und so.
Aber hier auf dem Anlageneck passt es nicht so wirklich hin. 8)

Viele Grüße
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#108

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

danke an alle, die einen Kommentar da gelassen haben :gfm:

@Peter: Deine Anmerkungen nehme ich gerne an und Alleinunterhalter bist Du nur, weil im Forum nach meinem Gefühl wenig los ist.
Bei der Oberleitung bin ich noch zwiegespalten (Dr. Jekill und Mr. Hyde), wahrscheinlich stelle ich nur ein paar Masten auf und spare mir die Frickelei mit dem Fahrdraht. Die Pantos sollten schon ausgefahren sein.

@Daniel: Schön Dich wieder zu lesen. Zum Standort siehe unten. Und ich habe in letzter Zeit einige einsame Riesenräder an den ungewöhlichsten Orten gesehen. Liegt wohl daran, dass die Schausteller sonst wenig zu tun haben.

@Jens: Danke für die Meinung zum Standort und :welcome: in Achtern Diek.
Bei mir wird es wohl nur zu einem angedeuteten Jahrmarkt kommen.

So, aufgrund eurer Kommentare und Versuchen unter Alkoholeinfluss :prost: :fool: habe ich einen anderen Standort gewählt:
Bild

Bild
Dort oder etwas weiter Richtung Stadt sollte sich ein geeigneter Standort finden.

Wie man sieht, sind die Module ziemlich abgeräumt und es fahren keine Züge, weil ich noch am Schottern bin und auch überall das Gras wächst.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#109

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

manchmal sprudeln die Ideen in meinem Kopf, manchmal ist einfach nur begrasen oder schottern angesagt.
Gestern habe ich mich an die Straßenmarkierungen gemacht, kaum waren die Straßenbauer weg, tummelten sich die Preiser und Nochis auf der Straße :fool:

Bild

Hier mal der Blick von der anderen Seite Richtung Westen.
Bild

Bild

Das Riesenrad steht noch nicht auf seiner endgültigen Position, das schiebe ich im Moment immer wieder hin und her.

Habt eine schöne Woche.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#110

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

inzwischen ist ein Teil der Deko wieder auf dem Bahnsteig, damit es mit der Überdachung weiter gehen kann.
Bild
Wie ihr seht, gibt es auch Zebrastreifen, damit die Nochis und Preiser gefahrlos über die Straße kommen.

Bild
Ein paar Stationsschilder, damit die Reisenden wissen, wo sie gerade sind.

Nebenbei spiele ich ein wenig mit Hintergründen rum, schön sind sie noch nicht :redzwinker: aber das wird schon.

Das Wochenende ist nah.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4519
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 18.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Achtern Diek

#111

Beitrag von Miraculus »

Hi Bernd,

Riesenrad hinten am Rand passt besser. Evtl. vor nem Hintergrund mit Rummel?
Der Hintergrund mit Windrädern :gfm:

Bei Kuddel wären ja auch Fahrradständer/KRadparkplätze für die Pendler denkbar, oder?


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#112

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

@Peter: das mit dem Riesenrad lasse ich noch ein wenig sacken, genauso wie das Thema mit den Nachbarn von Kuddel. Da fällt mir bestimmt irgendwann etwas ein. Aber danke für das Mitdenken.

Ein Bild zum Wochenende:
Bild
Ich habe eine Bank unter meinem Baum aufgestellt und gleich hat sich die Rentnergang den Ort gesichert für einen kleinen Klönschnack.

Ein schönes Wochenende.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#113

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

ein kleines Update, meine E-Lok Parade
Bild
auf dem Bahnsteig sind jetzt auch Bänke und Wagenstandanzeiger aufgestellt, einige chinesische Reisende werden gerade etwas "aufgehübscht".
Die Senioren aus dem vorhergehenden Post sind ebenfalls etwas bearbeitete "Günstigfiguren". Vor allem die quietschigen Farben wurden angepasst.

Endlich habe ich meinen Test mit der Überdachung durchgeführt, dazu musste ich das Gleis erstmal gründlich reinigen.
Bild
Alle Pantos passen bequem vorbei, sogar in der Kurve. Leider nur ein Beweisfoto, die anderen wurden nur durch scharfes Hinsehen genehmigt ;)

Dann schnell den Gleisreinigungszug über die Strecke schicken, es sind schon viel zu lange keine Züge mehr durch die Gegend gefahren. Und dann...
dann kommt Murphy vorbei, eine Weiche schaltet nicht mehr.

Also das Werkzeug ausgepackt und den Patienten ausgebaut, zum Glück war er noch nicht ganz tot und konnte wiederbelebt werden. Vorsichtshalber habe ich gleich ein paar Weichen bestellt.
Das Foto ist leider etwas unscharf, die Gleisbaumannschaft ist noch ganz außer Atem.
Bild

Aber das war dann noch nicht alles, auf der rechten Seite lassen sich gleich 3 Weichen nicht mehr schalten, das sieht nach dem Servodecoder aus... :banghead:
Das Modul liegt gerade auf dem Rücken, Bilder kommen demnächst, wenn ich den Fehler hoffentlich gefunden habe.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1198
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Achtern Diek

#114

Beitrag von Darius »

Hi Bernd,

das ist ja ärgerlich :shock:
Hoffentlich ist es "nur" ein Decoder. Die Weichen umzubauen wäre aufwändiger.

Ich drücke die Daumen.

Viele Grüße
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.

NFlo
InterRegio (IR)
Beiträge: 212
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 21:43
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Fleischmann Piccolo
Wohnort: Pfakofen
Alter: 40
Deutschland

Re: Achtern Diek

#115

Beitrag von NFlo »

Servus Bernd,

hab mich die Sommerpause über mal durch deinen Thread gelesen, schön zu sehen wie sich Achtern Diek entwickelt hat. Zu den Bauwerken aus dem dem 3D Drucker kann ich mich immer nur wiederholen, ich bin baff was mittlerweile alles in Eigenregie möglich ist. Wie Aufwendig ist die Planung am PC?

Der Weichenschaden ist mehr als ärgerlich - ein ähnliches Problem hat mich nach dem Einschottern ereilt :pflaster: Hier teile ich Daniels und deine Hoffnung, das es "nur" den Decoder erwischt hat...

Lg Flo
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#116

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

und danke an Daniel und Flo für die mitfühlenden Worte, das tut immer gut :gfm:
Zu dem Weichendecoder komme ich später.

@Flo: :welcome: in Achtern Diek. Es hat ja einige Anläufe gebraucht, bis ich meine Art der Anlage gefunden habe.
Für den 3D Druck benutze ich OpenScad, das ist mehr eine Programmierumgebung, mit der die Formen entstehen. Wenn Du mit Programmieren nichts am Hut hast, es gibt auch genug visuelle Programme mit denen man sich die Teile zusammen klicken kann. Ich hab einfach mit einem Billig-Drucker probiert, ob ich daran Spaß habe. Und es ist ein faszinierendes Erlebnis, die fertigen Dinge im Drucker entstehen zu sehen.

@All:

auf der Suche nach dem Fehler mit dem Servodecoder habe ich das Modul auf den Kopf gestellt :mrgreen:
Ihr bekommt die Führung hinter die Kulissen diesmal kostenlos :mrgreen:
Bild

Der Fehler war schnell gefunden, ein Stromkabel war in den Streik getreten und hatte sich vom Decoder getrennt - keine Ahnung wie das passieren konnte :redzwinker:
Jetzt habe ich einen Decoder als Reserve, den ich mir vorsichtshalber bestellt hatte.

Wo wir oben schon vom 3D Druck geredet haben, ich habe mir eine Halbschranke einfallen lassen.
Die Farbe ist noch nicht so gelungen :redzwinker: aber ich arbeite daran.
Bild

Bild
Natürlich beweglich :mrgreen:

Zu lang? Oder passt das so?

Das Wochenende ist nah.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#117

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

wenn sonst keiner mehr mit mir spricht mache ich einfach mein persönliches Bautagebuch weiter :mrgreen:

Nach dem letzten Murphy war abzusehen, dass der Kerl nicht so schnell von meiner Seite weicht. Alle Module wurden einmal angefasst und auf die Seite gedreht um weitere Kabelstreiks gleich zu unterbinden.

Dann kam mir noch die Eingebung, "schnell" ein Ausweichgleis beim Schattenbahnhof zu bauen. Hier passt später einmal ganz gut eine Fabrik hin. Also ein paar Gleise gelegt, einige Stromanschlüsse gemacht und beim ersten Einschalten der Zentrale schaltete diese sofort und wiederholbar ab.

Bild

Die Fehlersuche hat mich dann die halbe Woche gekostet, ein Servo im letzten Modul in der Kehrschleifenausfahrt funktionierte nicht mehr. Mit dieser Problematik habe ich heute den halben Tag verbracht. Auch mit dem neuen Servodecoder das gleiche Bild, zwei von drei Servos schalten, der Dritte nicht.
Immer wenn alle drei Servos am Decoder angesteckt waren, gab die Zentrale mit einem Kurzschluss auf. Sind nur zwei Servos angeschlossen, funktioniert alles einwandfrei. Es ist zum :banghead:

Also den Servodecoder komplett neu aufgesetzt und die Servos justiert und jetzt geht alles wieder. Mal sehen wie es aussieht, wenn alle Module wieder ordentlich verschraubt sind :mad:

Trotzdem wünsche ich allen Lesern ein schönes Wochenende.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1198
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Achtern Diek

#118

Beitrag von Darius »

Hallo Bernd,

mit solchen murphyesken Problemen kann man sich echt lange aufhalten :bigeek:
Gut, dass es zumindest lose funktioniert. Ich drücke Dir die Daumen, dass es auch angeschraubt klappt.
Das mit dem losen Kabel kenne ich auch zur genüge. Meistens passiert das da, wo man eigentlich die ganze Zeit nix gemacht hat... :shock:

Zur Schranke: ich finde das Verhältnis von der Stange zur Halterung nicht ganz passend. Gefühlt ist die Halterung etwas zu lang.

Ansonsten sehr faszinierend, was mittlerweile alles mit 3D Druck gemacht werden kann. :gfm:

Viele Grüße
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#119

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Daniel,

gerade eben alles zusammen geschraubt und es funktioniert :idea:
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1198
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Achtern Diek

#120

Beitrag von Darius »

Hi Bernd,
:clap: :clap: :clap: :clap:
Glückwunsch, es geht aufwärts :D

Viele Grüße
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.
Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4519
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 18.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: Achtern Diek

#121

Beitrag von Miraculus »

Guten Morgen Bernd,

dann will ich auch mal wieder was schreiben, damit Du nicht zum Alleinunterhalter wirst :wink: :lol:

Das mit den Kontakt-/Dekoder-/Murphyproblemen ist immer äußerst ärgerlich. Vor allem wenn es zuvor problemlos funktionierte und plötzlich der Wurm drin ist. Das mit den Servodekodern wundert mich jetzt etwas, gelten die doch bei den meisten Modellbahnern als das non plus Ultra. Aber wenn mal der Murphy drinsteckt, dann steckt der Murphy drin.
Das hatte ich selbst bislang Gott sei Dank noch nie in dieser Form. Lediglich bei Kontaktgleisstrecken Phantombelegtmeldungen auf Grund nachträglicher Kontaktverbundenheit durch Materialschwankungen.

Deine Schranke sieht für den ersten Versuch gut aus. Mir ist sie allerdings im Gesamten noch etwas zu klobig, bzw. die Stange zu wuchtig.

Nicht zuletzt würde ich die Netzwerkkabel vor dem Aufstellen entfernen. Die scheinen mir arg unter Zug zu stehen, wenn Du die Anlage hochkant stellst.


LG
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "
Benutzeravatar

Frank K
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2370
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 22:38
Nenngröße: TT
Steuerung: iTrain/Lenz LZV 100
Gleise: Kuehn/Tillig
Wohnort: Rosenheim
Alter: 52
Deutschland

Re: Achtern Diek

#122

Beitrag von Frank K »

Servus, Bernd,

mag nach langer Zeit mal wieder auch ein paar Zeilen bei Dir da lassen. Gebe zu, die Rubrik "Modul- und Segmentbau" nicht permanent im Blickfeld zu haben. Mittlerweile bist Du ja schon gut vorangekommen und es hat einige Ecken, die schon richtig gut vorzeigbar sind. So gefällt mir beispielsweise die kleine Szene unterm Baum so richtig gut. :D

Hoffe nun, dass Murphy sich endlich in einen Zug gesetzt hat, um Achtern Dieck zu verlassen. Fehlersuche kann nervig sein, die Behebung ebenso. Habe hier bislang Glück gehabt, bis auf mal ein abgelöstes Kabel hatte ich noch keine richtigen Probleme.Und manchmal ist es in der digitalen Welt auch schwierig, die Fehlerbilder richtig zu interpretieren. Ich halte Dir jedenfalls beide Daumen, dass alles wieder gescheit funzt und Du uns mit neuen Bildern vom Landschaftsbau beglücken kannst. :bigeek: :bigeek: :bigeek:

Hab ein schönes Wochenende! :D

Ciao, Frank
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#123

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

danke für die Rückmeldungen.

@Peter: ich mache hier auch den Alleinunterhalter damit habe ich kein Problem :D und das nicht alle immer sofort schreiben können/wollen ist mir auch klar. Also mach Dir keinen Kopf :prost:
Die Kabel sehen nur aus, als ob sie stramm sitzen, es ist noch genug Luft da. Die Schranke werde ich mal mit einem PKW/LKW und einem Nochi zusammen fotografieren, damit das Verhältnis besser beurteilt werden kann.

@Frank: ich schreibe auch nicht immer sofort in Deinem Faden, also auch an Dich -Mach Dir keinen Kopf- und danke für die aufmunternden Worte.

@All: es geht weiter voran, der Reinigungszug hat schon zwei -ziemlich holprige- Runden hinter sich gebracht. Die Übergänge von den Kästen brauchen doch nach jedem Trennen eine neue Anpassung in der Höhe.

Ein Bild zum Sonntag
Bild

Habt einen schönen Restsonntag und kommt gut in die neue Woche.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Threadersteller
nordlicht52
InterCity (IC)
Beiträge: 697
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 14:41
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: DR5000 / PC
Gleise: Piccolo
Deutschland

Re: Achtern Diek

#124

Beitrag von nordlicht52 »

Moin Stummis,

einen hab ich noch :mrgreen:
Irgendwann hatte ich heute genug davon, unter den Kästen herum zu kriechen und habe mich noch ein mal an die Halbschranke gemacht.
Vorbild dafür ist die Halbschranke von Auhagen

Bei der zweiten Version habe ich die Stange etwas dünner gemacht, die ist jetzt 1,2mm. Ich wusste gar nicht, dass mein Drucker das so gut hinbekommt :bigeek:

Die Bilder sind aus ähnlichen Perspektiven aufgenommen und immer im Vergleich Vorher-Nachher.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Also, die zweite Variante gefällt mir wesentlich besser und ich kann in die Produktion einsteigen.

Jetzt aber:
habt noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die neue Woche.
Grüße
Bernd

"Achtern Diek" in Modulen: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=171935
Benutzeravatar

Darius
EuroCity (EC)
Beiträge: 1198
Registriert: Do 4. Jan 2018, 14:58
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Digikeijs DR5000, iTrain
Gleise: Fleischmann ex Roco
Wohnort: München
Alter: 53
Deutschland

Re: Achtern Diek

#125

Beitrag von Darius »

Hi Bernd

mir gefällt die zweite Version auch viel besser :gfm:

Viele Grüße
Daniel
Hier geht´s zur Baubegleitung:
viewtopic.php?f=15&t=158655 "Opa´s MoBa reloaded"

Sollte ich mal im Eifer des Gefechts vergessen, wer ich bin: Mein "echter" Name ist Daniel.
Antworten

Zurück zu „Modul- und Segmentbau“