McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)... aller Anfang, allererstes und allerletztes in Haus & Bild...

Bereich zur Vorstellung von Dioramen oder sonstigen modellbauerischer "Stillleben".

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und vllt. die Geschichte des Dioramas.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Diorama einen eigenen Thread!
Jandrosch
Ehemaliger Benutzer

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Fahrzeugische, kleinbastelige Fingerübungen…

#1426

Beitrag von Jandrosch »

Moin Heiko,
der alte R4 - einfach Klasse.
Ja genau so einen fuhr ich während meiner Ausbildungszeit und auch die Roststellen sind genau da, wo sie eben sind :gfm:
Die Kleinigkeiten sind die Dinge, die der Sache ihren Charme geben - von daher ist es doch nur gut, sich auch darum zu kümmern.
MrBinford
Ehemaliger Benutzer

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Fahrzeugische, kleinbastelige Fingerübungen…

#1427

Beitrag von MrBinford »

Hallo Heiko,

die Roststellen am R4 sehen wirklich gut aus. :gfm:

Gruß

Ralf
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4511
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Fahrzeugische, kleinbastelige Fingerübungen…

#1428

Beitrag von hubedi »

Hallo Heiko,

tja ... die Pötter mal wieder ... immer gern im Drubbel mit einem gewissen Hang zum Chaos ... zumeist direkt und etwas schräg. :D

Du setzt solche Szenen hervorragend um. Dazu muss man wohl Insider mit einer guten Beobachtungsgabe sein und das Geschehen mit einer wohlwollenden bis liebevollen Distanz betrachten. Das Ergebnis ist so etwas wie ein kleines Denkmal für die sogenannten kleinen Leute ... den wirklichen Helden, die mit den Widrigkeiten des Lebens irgendwie und mehr oder weniger elegant klar kommen müssen. Für mich ist das mehr als Modellbau, das ist Kunst.

Sehr interesant, wie hier der Rost bejubelt wird. :D Seinerzeit war das eine mittelprächtige Katastrophe. Boh ... was hab ich mich geärgert. Da hast die die letzten Kröten zusammengekratzt, um Dir so eine Karre zu kaufen und dann siehst Du, das Ding ist wohl schon auf dem Neuheitenprospekt verostet. Es macht keinen Spaß, wenn Du mitten in der Fahrt plötzlich vom rechten vorderen Federbein angeschaut wirst ... einfach rausgebrochen ... Neee ... :pflaster: :evil: :cry:

Klasse umgesetzt ... dieser Rost ... :fool:

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 13:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Dortmund

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Fahrzeugische, kleinbastelige Fingerübungen…

#1429

Beitrag von Soenke »

Hallo Heiko,

deine Autobasteleien sind wieder klasse! Zu deinem Platzproblem, du musst nicht mehr Fläche haben. So vielseitig wie die Straßenschluchten einer Großstadt sind, kann man doch immer wieder neue Szenen schaffen. Merke es doch bei mir selbst... Ein paar Firguren verrücken, Autos tauschen, und schon bist du nicht mehr in Dortmund, sondern in Gelsenkirchen Ückendorf, oder Wattenscheid, oder Eving, oder Innenstadt Ost....

Gruß

Soenke
Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Spur 1 sicher verpackt.
Benutzeravatar

gatzi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 309
Registriert: Do 8. Okt 2015, 14:27
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: per Funk (RC) und analog
Gleise: LGB
Wohnort: Bremen
Alter: 56
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Fahrzeugische, kleinbastelige Fingerübungen…

#1430

Beitrag von gatzi »

Hallo zusammen,

der R4 ist wirklich gut geworden. Sieht garnicht nach H0 aus, sondern sehr viel größer.
Viele Grüße
Holger

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog über Garten- und Modellbahn

Meine Gartenbahn in Wort und Bild
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5442
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Fahrzeugische, kleinbastelige Fingerübungen…

#1431

Beitrag von Railstefan »

Hallo Heiko,

ich muss den Bericht mal wieder ausgraben und ein wenig Staub wischen und daneben dir noch nachträgliche Glückwünsche zum Geburtstag da lassen. :D

Ich hoffe, du findest mal wieder mehr Zeit für dein Diorama oder auch für mehr südlich gelegene Basteleien in einer speziellen Garage :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:
Benutzeravatar

Fischers Franz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert: So 30. Mär 2014, 11:32
Nenngröße: H0
Wohnort: Berlin

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Fahrzeugische, kleinbastelige Fingerübungen…

#1432

Beitrag von Fischers Franz »

Hallo Heiko,

ich muss mal eben hier die Mutter aller Stadtdioramen hervorkramen.

Arbeitest Du daran bald weiter? Das wäre echt klasse!
..................................................

Grüße,
Franz

Super Plus und Pommes Schranke
Die 50er Jahre in Westdeutschland
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1433

Beitrag von diaramus »

Moin… wie die Zeit vergeht!

Für alle R4-Interessierten:
Leute im gewissen Alter können wissen durchaus Geschichten über diesen Wagen zu berichten – Für mich war der R4 immer ein kleiner Alltagsheld mit Problemzonen… wobei wir wieder beim Rost wären.

Auch fürs „Hochschieben“ danke…

Das Stadtdiorama ist platzlich absolut (!) an die Grenzen gestoßen… somit werden zwar weiterhin Modelle gebaut, bebastelt, gesammelt und eingelagert, aber ansonsten nur mit verminderter Geschwindigkeit weitere Sachen umgesetzt…

Letztes Jahr auf der Intermodellbau habe ich einen Bausatz erstanden, der jetzt letztendlich mal bearbeitet wurde… Meine ureigenste Problemimmobilie:
Vorab die eigentlich recht passgenaue Basis

Bild

Leider weiß ich nicht zu sagen welcher Kunststoff für die Umsetzung verwandt wurde – nur soviel, Plastik- und Sekundenkleber hielten darauf nicht (!)… dementsprechend habe ich „EULEN-Kleber“ aus der „hurtigen Pulle“ genommen. War eh der einzige, der funktionierte…

Bei der Umsetzung habe ich für mich bis dato eine unbekannte bzw. noch nie angewandte Technik benutzt, die normalerweise für Rost an Fahrzeugen angewandt wird…

… frühzeitige Vermarktung… (hierfür habe ich mir extra ein Logo designt)
Bild

Bild

Bild
Bild

Während der nötigen Trocknungsphasen habe ich noch einen einfachen Kiosk-Bausatz zur Überbrückung verklebt… mal schauen, ob der irgendwo zum Einsatz kommt:

Bild

Bild


Soweit, so gut…
Gruß, Heiko aus DO
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Benutzeravatar

Fischers Franz
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert: So 30. Mär 2014, 11:32
Nenngröße: H0
Wohnort: Berlin

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1434

Beitrag von Fischers Franz »

Hallo Heiko,

schönes Szenario mit den vor der Tür aasgeiernden Immobilienentwicklern. Auch wenn heute unbedingt in Teileigentum umgewandelt würde, um so, nach erfolgter Sanierung, mit Verkauf der einzelnen Eigentumswohnungen mehr Rendite heraus schlagen zu können.

Der Bausatz Deiner Problemimmobilie ist mir gänzlich unbekannt, finde jedoch, dass Du in prima hinbekommen hast, allenfalls wirkt die abblätternde Fassadenfarbe im oberen Bereich mir etwas zu stark akzuentiert.

Danke fürs teilen, das macht echt Laune am Morgen...
..................................................

Grüße,
Franz

Super Plus und Pommes Schranke
Die 50er Jahre in Westdeutschland

Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3114
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1435

Beitrag von Mornsgrans »

Hallo Heiko,
schön, wieder etwas von Dir zu sehen.
diaramus hat geschrieben: Sa 3. Mär 2018, 02:26 ... Das Stadtdiorama ist platzlich absolut (!) an die Grenzen gestoßen...
ich glaube, in Stefans Garage wäre noch etwas Platz dafür und traurig wäre er bestimmt nicht darüber :fool:
Alternativ:
Zwischenboden einziehen und weiterbauen :pflaster:

Das Eckhaus ist hammermäßig geworden. - Die Immobiliengeier hatten ja bisher wirklich Glück gehabt, dass bisher noch keine Fensterscheifen eingeworfen worden sind.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5442
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1436

Beitrag von Railstefan »

Hallo Heiko,

schön mal wieder Lebenszeichen von dir in deiner "Heimat" zu sehen :lol:
Ein interessanter Hausbau, aber auch mir erscheint die abblätternde weiße Farbe irgendwie eigenartig - aber du wirst uns bestimmt noch eine gute erklärung dafür liefern...

Weiter erfolgreiches Bauen
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1437

Beitrag von diaramus »

Nabend…

Antwortbeantwortung:

@Fischers Franz: Mit deiner Äußerung könnte man meinen, du seiest ein „Insider“… Der Bausatz ist französischer Natur und wurde von Holländern (?) vertrieben… zumindest denke ich, das es Holländer waren, weil meine französisch (zur Wiederholung auch englisch – deutsch schon gar nicht) gesprochenen Nachfragen mit nichtverstehendem Blicken gewürdigt wurden… Der krasse helle Fleck der Fassadenabplatzung ist augenscheinlich meiner Ungeduld geschuldet und wird etwas gemildert werden (…auch mir ist das im Nachhinein aufgefallen – im Original nicht ganz so arg). Da blitzt der weiße Kunststoff durch… bei der weiteren Bearbeitung war das die einzige Stelle, die noch nicht trocken genug war und somit gelitten hat...

@Mornsgrans: 1. Die Immobilie wurde aufgrund der späteren Vermarktung durchaus gehütetet – auch waren die Fenster in einem akzeptablen Zustand, so das -abgesehen von der Fassade- die Anpreisung der Wohnungen mit „rustikalem Charme“ umschrieben wurden… 2. Stefan könnte unter unbestimmten Umständen in der Tat Besitzer (NICHT Eigentümer!) diverser Obliegenheiten und Immobilien werden können… dementsprechende Details würden im April d. J. eventuell ausgehandelt werden können…

@Railstefan: Den eigentlichen Grund für die „Weißtupflichkeit“ entnehme bitte dem Post an „Fischers Franz“ – eine eher profane, wenig phantasievolle Erklärung… zu deinem von dir benutzten Begriff „Heimat“: Hier lebe ich, ergo setze ich lebende Zeichen…

…Der Worte sind genug getan; lasst Taten folgen!! (Fasel, bastel, zeig…?)

Auch ohne Bilder, Gruß, Heiko aus DO
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er

Lumberjack 08
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 269
Registriert: So 18. Nov 2012, 09:40
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Atlas Code 83
Wohnort: Ichenhausen nahe Günzburg
Alter: 64

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1438

Beitrag von Lumberjack 08 »

:gfm: :D :D :D

Soenke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: Sa 6. Feb 2010, 13:58
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS II
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Dortmund

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1439

Beitrag von Soenke »

Hallo Heiko,

schön mal wieder etwas von dir zu hören und zu sehen.
Ja die Problemimmobilien... Top das Dingen....

Mit dem fehlenden Platz kennen wir nur all zu gut. Die Villa im Tessin ist beim vater jetzt auch auf einem Diorama auferstanden, und nun weiß er nicht wo er es integrieren soll...

Gruß

Soenke
Unsere Anlage:
Ruhrgroßstadt und mittleres Ruhrtal

Fremo Puko:
Awanst Niederrupploch

Märklin seit 1962, Digital, CS3+ (SW 2.0.1) mit MS2 (SW3.112) und MS1, Ecoslink, Qdecoder, ca. 16qm Anlage in 2 Kellern, K Gleis, Straßenbahn DC Analog, Spur 1 sicher verpackt.

Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6336
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1440

Beitrag von Erich Müller »

Hallo Heiko,
diaramus hat geschrieben: So 4. Mär 2018, 00:30 Der Bausatz ist französischer Natur und wurde von Holländern (?) vertrieben… zumindest denke ich, das es Holländer waren, weil meine französisch (zur Wiederholung auch englisch – deutsch schon gar nicht) gesprochenen Nachfragen mit nichtverstehendem Blicken gewürdigt wurden…
Also... das klingt nicht nach Niederländern. Die habe ich immer als sprachgewandt erlebt, auf deutsch, englisch, französisch und gern auch noch mehr Sprachen.
Aber flämische Belgier... wer es wagt, mit ihnen französisch zu reden, ist ein Wallonenfreund und somit Flamenfeind und mit dem redet man dann gar nicht mehr. In Brügge habe ich mal eine geschlagene Stunde darauf gewartet, bedient zu werden. Die Flamen am Nachbartisch waren später gekommen, und schon beim Dessert, als wir endlich die Vorspeise bekamen.
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.
Benutzeravatar

MicroBahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2547
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Microprozessor-Eigenbau
Gleise: Tillig
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 70

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1441

Beitrag von MicroBahner »

Hallo Heiko,
jetzt hab' ich mich mal wieder durch deine letzten Seiten gestaunt :shock: . Dein Ideen- und Detailreichtum ist absolut nicht zu toppen! Man weis gar nicht wo man zuerst hingucken soll.

Aber das geht dann gar nicht :fool: :fool: :
Den Kanaldeckel einfach auf die auf die Pflasterfolie legen ts ts ts .... :redzwinker:
diaramus hat geschrieben: Fr 29. Sep 2017, 23:02 Glaserei-Fahrzeug
Bild
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5442
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)… Problemimmobilie wird vermarktet…

#1442

Beitrag von Railstefan »

Hallo Franz-Peter,

da ist bestimmt das Kopfsteinpflaster abgesackt... :D

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)... aller Anfang, allerstes und allerletztes in Haus & Bild...

#1443

Beitrag von diaramus »

Schöne Pfingsten...

Lange nix gezeigt und auch nix gemacht.
Und beim Thema „Lange“ fällt mir mein allererster Bausatz ein, den ich 1977 alleine, ohne Hilfe gebastelt habe... Den habe ich aber nie fotografiert oder sonst wie in Szene gesetzt. Um meiner Sentimentalität genüge zu leisten, soll dies hiermit geschehen – Kurz noch: an dem Haus ist seitdem nichts mehr gemacht worden und einige Teile (z.B. der Bruchsteinkeller/ Holztreppe) fehlen auch schon oder sind zweckentfremdet (die Fensterläden wurden zu einem Kleiderschrank mit Lamellentüren umgestrickt)... und für die „Natur“ drum´rum habe ich so ziemlich sämtliches Grün aus der „Stadt“ evakuiert

Bild

Bild

Bild

Bild

nostalgische Grüße, Heiko aus DO
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Benutzeravatar

Nutri
EuroCity (EC)
Beiträge: 1336
Registriert: Di 12. Mai 2009, 12:18
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ESU ECOS 1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Osthessische Rhön
Alter: 58
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)... aller Anfang, allererstes und allerletztes in Haus & Bild...

#1444

Beitrag von Nutri »

Servus Heiko,
Irgendwie kommt mir das alles so bekannt vor.
Woher kenn ich die Fotos nur?
Ach ja, FB lässt grüßen :redzwinker:

Gruß
Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5442
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)... aller Anfang, allererstes und allerletztes in Haus & Bild...

#1445

Beitrag von Railstefan »

Hallo Heiko,

schön mal wieder etwas von dir zu sehen, speziell wenn es so ein Meilenstein wie das erste selbstgebaute Haus ist.

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3114
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 17:53
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)... aller Anfang, allererstes und allerletztes in Haus & Bild...

#1446

Beitrag von Mornsgrans »

Hallo Heiko,
ich kann meinem Vorposter nur zustimmen. - Aber gerade, weil es Dein Erstlingswerk ist, solltest Du ihm einen Mauersockel verpassen. Sicher findest Du passendes in Deiner Bastelkiste.
Im jetzigen Zustand wirkt es "unfertig".

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich
1st Member of Ottbergen Fan-Club
Meine Moba-Vergangenheit

Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4138
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 52

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)... aller Anfang, allererstes und allerletztes in Haus & Bild...

#1447

Beitrag von Djian »

Moin Heiko,

das Kibrihaus hatte ich auch mal. Respekt, dass dein Erstlingswerk schon ein (für Erstlingswerke) anspruchsvolles Gebäude war und dann sauber geklebt. 1977 arbeitete man ja noch mit Tube, oder gab's da schon die ersten Flüssigkleber.
Und obwohl das Untergeschoss fehlt, das Gebäude kann man auch so verwenden. Erinnert mich ein wenig an Tecklenburg, da haben sie ja auch Fachwerk in hügeliger Umgebung zu stehen.
Das Gelände hingegen kommt mir bekannt vor. Stand da kürzlich nicht mal die Tessiner Villa (ich stolperte über die "Müsliriegelmauer".

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4511
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)... aller Anfang, allererstes und allerletztes in Haus & Bild...

#1448

Beitrag von hubedi »

Guten Morgen Heiko,

Respekt ... für ein Erstlingswerk sehr sauber gebaut. Ich kaufe mir von Zeit zu Zeit alte gebrauchte Häuschen, da das Angebot in Spur N nicht gerade üppig ist und viel Bausätze aus dem Programm der Hersteller gefallen sind. Häuschen aus dieser Zeit wurden oft reichlich mit Kleber bekleckert und es bereitet einige Mühen, sie wieder auf ein ansehnliches Niveau zu heben. Zum Glück verspröden viele Klebestellen offensichtlich mit der Zeit und die Teile lassen sich manchmal leicht zerlegen.

Deshalb wäre es vlt. bei Deinem "Altbau" hilfreich, den Zusammenhalt des Erstlings zu prüfen und den Ecken gegebenenfalls mit der Kanüle frischen Flüssigkleberzu gönnen. Es wäre sehr schade, wenn das Kibri-Schmuckstück Schaden nehmen würde.

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen ... ein Sockel oder ein neues Untergeschoss würde die Optik nochmal verbessern.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)
Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5442
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 52
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)... aller Anfang, allererstes und allerletztes in Haus & Bild...

#1449

Beitrag von Railstefan »

Hallo Heiko,

auch wenn du hier im Forum leider aus privaten Gründen kaum noch aktiv bist, nachträglich alles Gute zum Geburtstag.

Vielleicht findest du ja doch mal wieder Zeit uns weitere Bilder deiner Stadt zu präsentieren. :D

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:
Antworten

Zurück zu „Meine Dioramen“