McDonald wird Stadtbäckerei (Stadtdiorama/Epoche IV)... aller Anfang, allererstes und allerletztes in Haus & Bild...

Bereich zur Vorstellung von Dioramen oder sonstigen modellbauerischer "Stillleben".

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und vllt. die Geschichte des Dioramas.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Diorama einen eigenen Thread!

Toga
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert: Fr 12. Aug 2011, 11:18
Nenngröße: H0
Wohnort: Ahrensbök OH
Alter: 65

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#76

Beitrag von Toga »

Hallo Heiko,

habe Deine Stadtvorstellung von Anfang an mitverfolgt. Die vielen Deteils finde ich einfach sehr gut. Das ist genau mein "Ding". Der Bau meiner Stadt steht mir noch bevor. Mal sehen was drau's wird. Du hast eine Super Vorlage hingelegt aus der man viele Anregungen bekommen kann. Mach weiter so.
viele Grüße aus Ostholstein
Bernd
br98
Ehemaliger Benutzer

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#77

Beitrag von br98 »

Glückwunsch zur RUHMESHALLE

Weiter so!!

Gruß.

Nils
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#78

Beitrag von diaramus »

Hallo, Alle zusammen...

Hab heute mal mit unterschiedlichsten Materialien für meine (definitiv) zu überarbeitenden Straßen rumexperimentiert und bin (für mich, glaube ich) auf das ultimative Material gestossen...

Ich hatte vor kurzem einen Auftrag, bei dem ich Vinyl-Boden verlegen sollte und einige Reste blieben über... und als ich dann die Rückseite sah...!

Schaut selbst:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zu den Eigenschaften (was ich bis jetzt raugefunden habe):
1. sehr robust
2. schleifbar/streichbar
3. es kann gebohrt, geschabt, geschnitten werden
4. unterschiedlichste Strukturen/Texturen sind möglich
5. leicht erwärmt ist es biegbar (und nach Erkaltung formstabil); ideal für Steigungen
6. schätze mal, dass man 2m asphaltierte Straße in 2 Stunden hinbekommen könnte; soll heißen, nix warten Trocknung usw.!

Ein begeisterter Heiko
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er

GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2209
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 und analog
Gleise: K+ M-Gleis
Wohnort: Ostalbkreis

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#79

Beitrag von GottfriedW »

Hallo Heilko,

ist ja hammerhart. So stelle ich mir eine "gepflegte" alte Teerstraße vor. Absolut erste Sahne :clap: . Meine sind total verhaut, tiefste Provinz wo kein Geld von oben ankommt :mrgreen: .
In deiner Bauweise sehe ich da eine Chance, auch mal zu einer neuen Teerstraße zu kommen. Könntest du bitte das Ausgangsmaterial noch etwas präziser beschreiben (wie heißt das Zeug genau, wie dick ist es,...), vielleicht auch Bearbeitungstipps zeigen.

Liebe Grüße
von einem ebenfalls begeisterten
Gottfried
Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=62356
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#80

Beitrag von diaramus »

Hallo, Gottfried und Andere...

Also... dieser "Vinyl-Boden" ist von der Fa. GERFLOR und ist 6mm dick... das gibt es auch dünner (häufig für Laufstrassen in Geschäften).
Im vorliegenden Fall mit einem Klicksystem wie bei Laminat, d.h. man kann endlos verlegen... minimaler Übergang (sieht aus wie eine Dehnungsfuge) wenn man in die Länge oder auch Breite geht.
Diese Paneelgröße 1000 x 176 mm.

Zur Bearbeitung: für das Muster hier habe ich mit Überlegung/einmal aus dem Fenster gucken 15 Minuten (!) gebraucht...

Mit einem Skalpell Konturen der Flickstellen, der Gosse und den Gulli vorgeritzt,
anschließend mit Pinsel Aceton auf die Flickstellen gepinselt.
Dadurch wird die Oberfläche leicht aufgeweicht. Sofort mit dem Messer die entsprechende Fläche anrauhen, da Aceton sich schnell verflüchtigt. dadurch sieht es dann so aus, als sei das Alles grob instandgesetzt ist.
Die Umrisse habe ich mit Anthrazit-Farbe nachgepinselt, um die typischen Teerklebestellen zu erhalten, dito die Gosse mit beige/grau.

Die Farbe kann man auch "steuern", indem man mit feiner Stahlwolle die Fläche bearbeitet.
Was auf den Bildern nicht so rüberkommt... wenn Sonne darauffällt hast du sogar kleine Reflektionen wie von Split/Mineraleinschlüssen.

Falls du das mal ausprobieren möchtest... solltest du im Boden-Fachhandel nach Mustern fragen, da das Zeug in dieser Form relativ neu ist, hat es leider auch seinen Preis...

Falls noch Fragen sind, fragen... Heiko aus DO
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Benutzeravatar

burion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 365
Registriert: Sa 6. Dez 2008, 20:44
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Intellibox + TC Gold
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Wiesbaden + Eisenberg/Thür.
Alter: 67
Kontaktdaten:

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#81

Beitrag von burion »

Superklasse!!
Ich finde Deine Stadt mit ihren vielen Details ausgesprochen glaubwürdig.
Ich werde mir viele Details von Dir abschauen, wenn ich demnächst mit dem Bau meiner Stadt beginnen werde.
Ruhmeshalle ist absolut gerechtfertigt!
Weiter so! Ich freue mich schon auf weitere Bilder.

HerzlGrüße
Jürgen
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#82

Beitrag von diaramus »

Hallo, mal wieder...

Konnte heute ein paar Details (Werbetafeln) anbringen und meine Eckkneipe hat jetzt auch einen Namen (Schriftzug BLUMEN ohne englische Männer)... Fototechnisches controlling meiner Schaufenster mit "Lichteffekten" (!?) machen.

Und ich habe die Kö`s für meinem Billardtisch in der Szenekneipe wiedergefunden (in einem ordentlichen Haushalt kommt nix weg!)...alles mal ausgebaut und 1/2 Leute reingestellt... auch wieder nur mit "Lichteffekten"...

ICH WILL DAS JETZT BELEUCHTET HABEN!

Nunmehr die photographische Ausbeute des heutigen Tages anbei:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Kneipe innen
Bild

Am Tresen
Bild

Blauer Dunst I
Bild

Blauer Dunst II
Bild

Für die letzten beiden Fotos habe ich mir fast die Lunge würfelig gequarzt.

so long... high-(hust) K.O.
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Benutzeravatar

St. Goar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1329
Registriert: Fr 2. Okt 2009, 17:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Zimo
Gleise: RocoLine
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#83

Beitrag von St. Goar »

Hallo Heiko,

super Anregungen für den Innenausbau von Häusern. :D :D :D
Wenn ich mal bei mir daran gehe, werde ich mir Deine Bilder als Vorbild nehmen. :idea: Vielleicht etwas abgewandelt wegen der Epoche. :wink:
Gruß aus Bielefeld

Gerhard

In Stummis Modellbahnforum: viewtopic.php?f=51&t=42457

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#84

Beitrag von diaramus »

Ein herzliches Hallo an alle Städtereisenden und geneigten Betrachter...

Aus gegebenen Anlaß, hier die vorerst letzten Bildnachweise (meiner, wie ich jetzt erst feststelle) namenlosen Stadt:

Fallerslebener Platz in der Sonne
Bild

es ist mal wieder so weit...
Bild

Einsortieren I
Bild

Einsortieren II
Bild

Einsortieren III
Bild

...aber jedem Ende wohnt der Zauber des Neuen inne...(sülz!)
Bild

Tja,...!
Wiederaufbau ist garantiert und im Hinterstübchen reifen bereits 1/2 segmentmodulige Erweiterungen...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm`wieder, keine Frage" (Paulchen Panther)

...und bis dahin freut es mich, wenn ich euch Anregungen liefer kann, für festinstallierte Anlagen...

high-K.O. aus DO (trink` jetzt den teuren Wein weg!)
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Aachen98
Ehemaliger Benutzer

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#85

Beitrag von Aachen98 »

Hallo Heiko,

zu deiner "Namenlosen Stadt":
Wie wär´s denn mit Birkenfeld?!
Immerhin ist Birkenfeld einer der meistvorkommenden Ortsnamen
in Deutschland.
Wenn´s nicht gefällt, kann man sich ja an Geographischen bzw.
Landschaftsmerkmalen orientieren.
(Bin auch bereit die Ortseingangstafel für dich zu machen.)
Zur Beleuchtung: Bin schon drauf gespannt!!! :sabber: :D


Gruß Kevin
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#86

Beitrag von diaramus »

Hallo, an alle Nachteulen und Beleuchtungsfreaks...

Seit meiner frustierenden "Zwangsräumung" überlege ich, die abgeräumte Fläche (vor dem Wiederaufbau) zu elektrifizieren; sprich Beleuchtung/Lampen zu installieren...

Habe seitdem hier im Forum ca. 500 und mehr Beiträge gelesen und komme trotzdem nicht weiter...
Dieser ganze Elektriktrick... ich versteh nur Bahnhof!!

Meine Netzrecherche:
Die Lampen werden wahrscheinlich die von Viessman werden. Aber nicht die Peitschenlampen die ich eigentlich favorisieren würde (finde, die sehen aus wie zu weich gewordene Obelisken), sondern eher die filigranen Exemplare.... für die Häuser SMD-Leds.

Meine Frage: wenn ich Häuser/Plätze/Straßen beleuchten will, brauche ich ganz viele Transformatoren oder reicht ein Powermodul für alles?
Mir ist einfach nicht klar, welche Leistung erforderlich ist.

Geplant sind (langfristig) ca. 45 Gebäude und ca. 25 Straßenlampen... hört sich jetzt schon teuer an!

Brauche da echt eure Hilfe!... oder zumindestens einen Hinweis, wohin ich mich wenden kann, damit ich erleuchtet werde.

Heiko-Illuminatus
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Benutzeravatar

Aedelfith
EuroCity (EC)
Beiträge: 1122
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 23:27
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox II + TC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Bochum
Alter: 32
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#87

Beitrag von Aedelfith »

Schade das du wieder alles einpacken musst Heiko, ich habe deine Bilder genossen auch wenn ich nur still mitgelesen habe, aber die IDee mit der Beleuchtung würde ich an deiner Stelle bei der Gelegenheit nach und nach umsetzten. Die Situation ist dafür ideal.
Und viel Spaß bei der Erweiterung der Stadt;-)

Zur Stromversorgung, ich kenn mich da nicht aus aber ich denke das du schon mehrere Transformatoren brauchst. Ich würde aber erstmal einen kaufen und dann nach und nach Lichtquellen anschließen und schauen was passiert, sobald die Leistung zu schwach wird wirst es ja an den Lichtern sehen.

Gruß
Stephan
Aktuell:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=172997 - Von Waldisenburg (Westf) ins Bergische

Alt:

Alte Anlage, Waldisenburg (Westf)
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 8#p1065974
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#88

Beitrag von diaramus »

Hallo, da draußen...

@ Kevin: vielen Dank für dein Angebot... ich glaube mittlerweile, die Stadt braucht nicht wirklich einen Namen... eigentlich steht sie für viele Städte irgenwo.

@Stephan: bin heute in Aktionismus verfallen und habe so sämtliche Händler in der Umgebung gelöchert und kirre gemacht... immerhin bin ich nun Besitzer zweier Laternen für den Marktplatz.
Aufgrund der Preise kann man das sowieso nur nach und nach machen...

nichtsdestotrotz habe ich bereits die Grundplatte vorbereite bzw. umgebaut:

Grundplatte mit "vergrößerter" Untergrundplatte
Bild

die Straßen ausgeschnitten
Bild

Straßenverläufe verlängert und soweit verschraubt
Bild

die tiefergelegten Straßenbereiche mit 6mm Streifen aufgefüllt
Bild

mit dem Zeug, was ich schon hier vorgestellt habe, die Straßenverläufe rekonstruiert und in die Lücken bündig eingepasst
Bild

wieder geschlossene Teerdecke
Bild


Den ganzen Aufwand betreibe ich deswegen, weil die gesamte Platte auf einem Klapptisch lagert und jetzt "ein Stück ist" (wackelt nix mehr)... denke, dass das schneller mit dem Abbau geht, anstelle der losen Ausläufer...
Darüberhinaus will ich ja in der "Königsdisziplin", der Beleuchtung, mitmachen und die herausnehmbaren Straßenbereiche dienen mir hier gleichzeitg als Kabelkanal.

An den Stellen, wo Leuchten installiert werden sollen, kommen an der Unterseite der jeweiligen Flächen Fräsungen zur Mitte der Straßen. Stromeinspeisung irgendwo an der Seite.

bis hierhin... Heiko aus Do
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
matzetower
Ehemaliger Benutzer

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#89

Beitrag von matzetower »

naja, wenn Du aus Do kommst, kommt eigentlich nur Bierstadt in Frage :fool:
Benutzeravatar

Dizzyboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 457
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 13:07
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Digikeijs DR5000
Gleise: Minitrix, PecoCode55
Wohnort: Schwelm
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#90

Beitrag von Dizzyboy »

Aber doch wohl nicht wegen Union O.O

Diesen Straßenbaelag hätte ich mir auch schmecken lassen wenn ich nicht überall Car System fahren lassen will und dazu den draht und unzählige Kontakte verbaue :( Da bleibt leider nur die herkömmliche Art und weise zur Verfügung....

Was hast du für Platten genommen? 16mm, dann sind 32 mm Grundplatte natürlich schon ein Klopper :lol: Ist zum Beleuchten nicht gerade ein Vorteil.
Benutzeravatar

dada81
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 10:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TrainController Gold
Gleise: Tillig Elite, Piko A
Wohnort: Sauerland
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#91

Beitrag von dada81 »

Vielleicht darf ich dir für deine geplante Beleuchtung dieses Modul von C***** empfehlen:http://www.conrad.de/ce/de/product/2410 ... 0&ref=list
Da dürftest du einige Möglichkeiten für eine interessante Beleuchtung finden :wink:
Grüße aus dem Hochsauerland
Daniel
--- 22 m² Kellerraum randvoll mit ca 50 DCC-Loks und ca 500 Waggons auf Tillig-Elite und Piko A-Gleis (SBf) unter Lenz Digital plus mit TC Gold 7.0 sowie diversen Fremo-Modulen ---
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#92

Beitrag von diaramus »

Ich schon wieder...

@matzetower: das mit der Bierstadt war einmal.

@Dizzyboy: die Platten sind "nur"12mm dick (somit 24mm)... aber Klopper stimmt schon, habe heute das ganze Gezumse aus meiner Werkstatt abgeholt und ins Gästezimmer (soweit wieder vakant) in den 5.Stock getragen... kann momentan jedem Gibbonaffen armtechnisch Konkurrenz machen (mal abgesehen von der Schnappatmung).

Zur Weiterbehandlung der Straßen muß ich die Gehwege soweit wiederherstellen, damit ich die Gosse auch parallel zum Bordstein nacharbeiten kann... und, und und.

@dada81: Super Tip, Danke... die Verkäufer in dem C.....-Laden habe ich noch nicht auf dem Kieker gehabt (soll`n mal sehen, was die davon haben)

@Stephan: Es freut mich, dass du dich an den Bildern erfreust...
deshalb drei Bilder einer Stellprobe von Modellen, die sonst nicht so gut zu sehen sind...

leerstehendes Haus
Bild

Hinterhof I
Bild

Hinterhof II
Bild

Um mich vom Zwischenchaos abzulenken, mache ich immer ein paar Fotos... so `ne Art Belohnung.

so weit, so gut... Heiko aus DO
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#93

Beitrag von diaramus »

Hallo, will mich an dieser Stelle noch mal ausdrücklich bei dada81 bedanken... hab da zwar nix gekauft, aber dafür gute Tips bekommen...Vielen Dank!

...Und noch mal Hallo an alle Anderen.

Ich stelle hier mal meine ersten Gehversuche mit Eletriktrick ein:

meine neuen Parkleuchten
Bild

Bild

Bild

mein momentanes Lieblingsbild
Bild

Ich hasse es, wenn ich etwas nicht kann (wie z.B. Elektrik)... aber jetzt heißt es wieder mal durchwurschteln... ist ja schon mal ein Anfang, oder?

Heiko aus DO (Dortmund, der Nabel der Welt)
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er

GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2209
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2 und analog
Gleise: K+ M-Gleis
Wohnort: Ostalbkreis

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#94

Beitrag von GottfriedW »

Hallo Heiko,

sieht doch bockstark aus, und das bisschen Ohm und U durch I kriegste locker hin :lol: .

Liebe Grüße
aus dem um den Ranzen herum verrutschten Nabel der Welt :mrgreen:
Gottfried
Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=62356
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#95

Beitrag von diaramus »

Hallo, Gottfried...

wenn es nur Ohm,U,I`s wären (wer immer das sein soll)! Der Trafo, der das alles als Test beleuchtet hat ist (nach Auskunft meine Vaters) immerhin 48 Jahre alt!
Die Glühbirne hinter der Turmuhr gerade mal 35 Jahre.

Mal abgesehen davon, habe ich mal kurz die Gebäude nochmal durchgezählt:
bis jetzt 44 Modelle/Häuser nominell eigentlich 47 seperate Gebäude... und ich Hirni habe die Grundplatte auch noch erweitert...

Egal, eigene Selbstschuld!

Bin parallel auch dabei, meine Teerstraßen weiter zu bearbeiten.

so long, Heiko aus DO
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Benutzeravatar

shay
InterRegio (IR)
Beiträge: 184
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 20:37
Nenngröße: H0e
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Tillig H0e
Wohnort: Kerpen (Vulkaneifel)
Alter: 51
Deutschland

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#96

Beitrag von shay »

diaramus hat geschrieben:...
Idee war, ein bißchen Lokalkolorit reinzubringen...

Ein zerknirschter Heiko

Hallo Heiko,
kann es sein, dass Du aus dem Köln-Aachener Raum stammst? Bäckerei Merzenich ist da für mich so ein Hinweis - und die Kirche von Jakobwüllesheim passt da auch grad mit rein ;-)
Gruß: Martin

Question authority - think yourself!
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#97

Beitrag von diaramus »

Hallo an Alle...

@ shay: komme definitiv aus Westfalen,
obwohl ich in Düsseldorf-Flingern/Neuss
-in einem früheren Leben- gewohnt und "studiert" habe...

will mal hier kurz den Stand des Lichtplans vorstellen.
Soll für mich auch gleichzeitig Bestandsaufnahme für die benötigten Leuchmittel sein.

Bild

Hier das stilisierte Massemodell für die Erweiterungsplanung:
rote Modelle/Flächen fehlen bzw. noch zu bearbeiten
graue Modelle gibt es schon, muss ich aber auch noch mal ran.

Bild

Heiko aus DO
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Gast
Ehemaliger Benutzer

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#98

Beitrag von Gast »

Hi!

Wenn man Deine Bilder, insbesondere die Auswahl der Fahrzeuge(Der Ford Granada? ist von welcher Firma) länger betrachtet, so fühlt man sich gleich in diese Zeit zurückversetzt!
Dein Diorama ist stellenweise sogar besser umgesetzt als so manche Szene im MiWuLa in Hamburg!

Bitte halte uns weiterhin auf dem Laufenden, es sieht genial aus!


Gruß robby
Benutzeravatar

Threadersteller
diaramus
InterCity (IC)
Beiträge: 993
Registriert: So 10. Jul 2011, 20:08
Nenngröße: H0

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#99

Beitrag von diaramus »

Hallo, robby...

Kurzinfo: Ford Taunus 1600 Coupé, metallic, HERPA

...Und Dank für das Kompliment!

Heiko aus DO (don`t quit, DO it!)
Forumsprojekte:
Stadtdiorama / S-Bahn Station
FALLER-Klassiker "Villa im Tessin": …Ein letzter Sommertag am See…
Klotzbergbad
London calling
Landstraße in den 30ern
Unfallverhütungssplakate der 50er u. 60er
Cougarman
Ehemaliger Benutzer

Re: McDonald wird Stadtbäckerei

#100

Beitrag von Cougarman »

diaramus hat geschrieben: Kurzinfo: Ford Taunus 1600 Coupé, metallic, HERPA
Artikelnummer 033398 :mrgreen:

gefällt mir aber nicht so besonders.
die Brekina Taunuse finde ich schöner. :wink:
Antworten

Zurück zu „Meine Dioramen“